Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder?

Diskutiere Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder? im 1P - Antrieb Forum im Bereich 1P - Tuning; Hallo Leute, ich bin neu hier und habe seit ca 5 Monaten einen Seat Leon 1,8 TSI mit 160PS Baujahr 2010 (neues Facelift) und 7-Gang DSG Getriebe...

fun_jump

Beiträge
111
Reaktionen
4
Hallo Leute,

ich bin neu hier und habe seit ca 5 Monaten einen Seat Leon 1,8 TSI mit 160PS Baujahr 2010 (neues Facelift) und 7-Gang DSG Getriebe. Der Seat hat aktuell gut 23000km auf dem Tacho.
Nun zu meiner
Frage. Ich habe mich jetzt schon seit einigen Wochen mit dem Thema Chiptuning für meinen Seat beschäftigt. Im Internet gibs viele verschiedene Angebote. Jetzt habe ich mich am Samstag mit einem Bekannten aus München unterhalten der das "Vor-Facelift-Modell" hatte mit ebenfalls 160PS. Er hatte seinen Leon auch chippen lassen und das Ende vom Lied war das er insgesamt 4 Turbolader schrottete. Jetzt hab ich doch starke Bedenken. Daher meine Frage an euch, was kann ich machen um etwas mehr an Leistung heraus zu holen. Dachte an ca 190PS bei einem doch noch vernünftigen Preis. Bei Abt kann man das machen lassen, kostet aber weit über 1000€.
Hoffe die Fachleute hier können mir weiterhelfen.

Gruß
fun_jump
 
26.04.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder? . Dort wird jeder fündig!

19_Rene_87

Beiträge
80
Reaktionen
0
AW: Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder???

Hier mal zum einlesen.
 

fun_jump

Beiträge
111
Reaktionen
4
Hallo Rene,

danke das hab ich mir auch durchgelesen jedoch wurde ich noch nicht ganz schlau daraus. Es geht dort ja scheinbar mehr um das alte Modell vor dem Facelift. Ich weis jetzt leider nicht ob sich Motortechnisch was verändert hat. Im Grund genommen würde ich auch eine andere Leistungssteigerung in Kauf nehmen als Chiptuning. Letzendlich hab ich ja noch gut 1,5 Jahre Garantie auf dem Wagen und die ist dann wahrscheinlich nach einem Chiptuning erloschen oder?

Gruß
fun_jump
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Garantie auf die Motorteile erlischt dann, ja. Und du musst auch mit Theater rechnen, wenn etwas an dein Auto dran kommt, was nicht direkt am Motor hängt. Also bei Kupplung und Getriebe z.B. ist das ja auch naheliegend.

Ob die EU5 Version des Motors eine andere Behandlung braucht, ist ja einfach rauszufinden wenn der Tuner den MKB haben will. Ansonsten macht es wohl keinen Unterschied. Aus Erfahrung kann ich dir da aber nicht weiterhelfen.
 

fun_jump

Beiträge
111
Reaktionen
4
Okay danke für die Infos mit der Garantie. Was gäbe es sonst noch für Möglichkeiten um aus dem Auto ein paar PS mehr heraus zu holen ohne das es gleich etliche tausend Euro kostet und trotzdem nicht die Garantie erlischt? Ach und legal sollte es natürlich auch sein :D

Gruß
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Naja, die Frage ist: was stellst du dir da vor? Bei jeglicher Leistungssteigerung wird immer die Garantie erlöschen. Das ist übrigens auch nicht auf Seat beschränkt, kein Hersteller wird dir so einfach Garantie geben bei Leistungssteigerungen. Du kannst es natürlich bei einem Seat Händler machen lassen, aber die Seat Garantie erlischt dann trotzdem.

Die Legalität ist dann ja nochmal ein anderes Thema. Chippen ist ja generell auch nicht illegal. Du musst es halt nur korrekt eintragen und abnehmen lassen.

Bei einem aufgeladenen Motor ist außer Chippen dann auch alles direkt recht teuer. Dann braucht man wieder neue Bauteile, die alle nicht so billig sind. Da lohnt es sich dann wieder eher das Auto zu verkaufen und ein neues mit größerem Motor zu nehmen. Das ist dann preislich sonst wieder (wie bei Saugern auch) vollkommen uninteressant.
 
tomtomm

tomtomm

Clubmember
Beiträge
2.369
Reaktionen
124
Also ich habe jetzt seit mehr als 1 Jahr eine Leistungssteigerung drin mit ca. 197 PS und absolut keine Probleme bezgl. des Turbos.
Es ist wahrscheinlich immer eine Frage der Qualität des Tuners. Da ich aber mit dem momantanen Abgasverhalten (Ruß) nicht so recht zufrieden bin, werde ich mein Glück nun bei der Firma MTM versuchen.
 

miggel

Beiträge
161
Reaktionen
0
aber tomtomm hat kein dsg....oder...
 
tomtomm

tomtomm

Clubmember
Beiträge
2.369
Reaktionen
124
hier im Forum gibt's einen thread von MTM...
http://www.www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?t=91940&highlight=MTM
Werde in durchlessen bevor ich zu MTM gehe...
Wie in dem thread steht sind die nicht gut...
Wenn das die Grundlage für Deine Entscheidungen ist, dann darfst Du zu gar keinem Tuner gehen. Denn negative Einzelerfahrungen gibts bei ALLEN!!!
Und die Aussage "die sind nicht gut" aufgrund eines Erfahrungsberichts... :nene:
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
@kai...
ich kann dir auf den schlag 5 cupra r von mtm nennen die mit deren chip je wagen weit über 100tkm drauf haben ... einer davon ist meiner und der meines bruders ...

nur als hinweis ab einen erfahrungsbericht eines users der nach problemen sich selbige von der seele schreibt ...

alle kochen nur mit wasser ... letzendlich sollte jeder zu dem tuner gehen dem er vertraut ... bei den großen wie mtm, abt, wimmer usw. kann man bei nem "normalen" chip eigentlich nix falsch machen ...
 

fun_jump

Beiträge
111
Reaktionen
4
Danke für die Infos, super Forum hier, muss ich mal zugeben. Meine Herstellergarantie erlischt aber trotzdem auch wenn ich zu so großen Tunern wie MTM oder Abt gehe oder?
Wie sieht das eigentlich bei veränderungen der Auspuffanlage aus? Kann man damit noch mehr Leistung heraus holen und wenn ja wieviel? Und was könnt ihr da so empfehlen damit es Sinn macht? Wie siehts da mit der Herstellergarantie aus?
Ich weis, viele Fragen :D

Gruß
 

der_Bär

Gast
@fun_jump: dort steht doch schon Deine Antwort:

... Bei jeglicher Leistungssteigerung wird immer die Garantie erlöschen. ...
Ob Du dabei zu Abt/MTM etc. oder Hinz-und-Kunz gehst ist dabei egal. Die etablierten Tuner werden Dir aber zumindest gegen Aufpreis eine Garantieversicherung anbieten, die aber (!) nicht den Herstellerumfang bietet.

Nur durch eine neue Auspuffanlage wird sich leistungsmäßig nicht viel ändern, wird das Tuning - quasi als Paket - darauf abgestimmt, schon...dann gilt aber wieder Wumba.

Wenn Dir die 160 PS nicht ausreichen - was man eigentlich hätte früher überlegen müssen - ist ein Wechsel des Wagens zu einem FR TFSI o.ä. allemal sicherer als ein (Chip)-Tuning.
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
also die herstellergarantie gilt logischer weise nur für den unveränderten originalzustand. jegliche änderung an software, hardware usw. lässt die garantie für die direkt und indirekt betroffenen bauteile zur erlöschen.

es kommt natürlich immer auf den händler drauf an, ob er dir aus nem nicht eindeutig einem tuning zuzuordnenden schaden nen strick dreht oder nicht so genau hingesehen hat und evtl. auch mal das gewindefahrwerk, bei nem garantiefall an der aufhängung oder sonstwas, nicht bemerkt.

allerdings bieten dir die großen tuner meist eine garantieversicherung an die dann die bauteile die durch das chiptuning stärker belastet werden, abdeckt. z.b. turbolader usw ...
die würde dann im falle eines falles anstatt der garantie einspringen.

mit nem esd kann unter umständen noch etwas leistung erzeugt werden ... ob und wieviel hängt von der anlage und der passenden software ab.
aber frag mich nicht nach der funktion ^^ ich weis es geht hier um staudruck und strömungsverhalten ... aber mehr auch nicht ;)
 

fun_jump

Beiträge
111
Reaktionen
4
@der_Bär
also ein wechsel zu einem FR oder höheren Modell kommt nicht in Frage. Das hat schon allein was mit der Versicherung zu tun da diese wesentlich höher eingestuft sind und ich Versicherungen Grundsätzlich nicht das Geld in den Rachen werfen werde.

@Sissi
Danke für die Auskunft. Denke dann werde ich noch die Werksgarantie abwarten und mir dann überlegen was ich wie und wo an dem Wagen mache. Jetzt bin ich zumindestens schon mal ein ganzes Stück schlauer. Habe mich bisher noch nicht viel mit sowas befasst da ich immer ein andere Hobby hatte das aber jetzt dann weg fällt und da mir mein Leon so gut gefällt dachte ich mir den kann man sich dann noch ein klein wenig schöner machen :]
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
ich kann nur von mir sprechen ...
mein cupra r wurde ein paar tage nach dem kauf direkt bei MTM mit nem chip und nem endschalldämpfer versorgt ... anschließend noch mit ner lpg-anlage gesegnet und läuft nun so seit über 100tkm. mein bruder fährt das identische setup in seinem cupra r seit über 130tkm ...

wir haben die werksgarantie nicht abgewartet. aber das ist natürlich immer ein risiko ...
wenn du dir nicht sicher bist dann warte ... freue dich an der aktuellen leistung, die ja auch nicht zu wenig ist ;) und dann siehst du ja ob du noch nen chip brauchst ...
falls nicht würde ich die garantie noch verlängern ^^
 

Flundermann

Beiträge
78
Reaktionen
0
Noch mal zurück zum Thema wegen Garantie erlischt bei Veränderungen am Motor etc...Das hieße ja auch eine andere Auspuffanlage,andere Felgen,anderer Luftfilter usw und die Garantie ist flöten,oder?
 
Thema:

Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder?

Chiptuning 1.8 TSI Turbomörder? - Ähnliche Themen

  • SUV ec. nach Chiptuning

    SUV ec. nach Chiptuning: Hallo zusammen Ich hab auf meinm Cupra R jetzt die Software Stage2+ von APR, inkl Vorkat und Verstärkte HDpumpe. Ca. 330-340PS und 475-500NM. Nun...
  • Cupra R Chiptuning?

    Cupra R Chiptuning?: Hallo Leute! Bin ganz neu hier und hätte gleich mal ne frage: hab mir vor einem monat einen Cupra R 2009/10 mit 101tkm gekauft. Der Vorbesitzer...
  • Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009

    Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009: Hallo zusammen, vorab ich bin kein Experte im generellen Sinne wenn es um Autos geht. Mich würde ganz generell interessieren ob es die...
  • Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ?

    Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ?: Hallo, bin ganz frisch hier dazu gestoßen. Fahre seit mitte April einen Seat Leon Cupra R 1P MJ12 mit jetzt 16tkm. Meine frage ist jetzt wie...
  • Gesucht: Erfahrungen mit ABT-Motortuning 2.0 TDI 170 PS

    Gesucht: Erfahrungen mit ABT-Motortuning 2.0 TDI 170 PS: Hallo Leon-Gemeinde Hat wer von euch Erfahrungen mit ABT-Motortuning gemacht (Chiptuning)? Speziell was das Tuning eines 2.0 TDI CR FR betrifft...
  • Gesucht: Erfahrungen mit ABT-Motortuning 2.0 TDI 170 PS - Ähnliche Themen

  • SUV ec. nach Chiptuning

    SUV ec. nach Chiptuning: Hallo zusammen Ich hab auf meinm Cupra R jetzt die Software Stage2+ von APR, inkl Vorkat und Verstärkte HDpumpe. Ca. 330-340PS und 475-500NM. Nun...
  • Cupra R Chiptuning?

    Cupra R Chiptuning?: Hallo Leute! Bin ganz neu hier und hätte gleich mal ne frage: hab mir vor einem monat einen Cupra R 2009/10 mit 101tkm gekauft. Der Vorbesitzer...
  • Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009

    Leistungssteigerung Leon 1.4l 86PS Bj 2008-2009: Hallo zusammen, vorab ich bin kein Experte im generellen Sinne wenn es um Autos geht. Mich würde ganz generell interessieren ob es die...
  • Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ?

    Chiptuning Cupra R 1P Haltbarkeit/AGA ?: Hallo, bin ganz frisch hier dazu gestoßen. Fahre seit mitte April einen Seat Leon Cupra R 1P MJ12 mit jetzt 16tkm. Meine frage ist jetzt wie...
  • Gesucht: Erfahrungen mit ABT-Motortuning 2.0 TDI 170 PS

    Gesucht: Erfahrungen mit ABT-Motortuning 2.0 TDI 170 PS: Hallo Leon-Gemeinde Hat wer von euch Erfahrungen mit ABT-Motortuning gemacht (Chiptuning)? Speziell was das Tuning eines 2.0 TDI CR FR betrifft...
  • Schlagworte

    Seat Altea Tsi 1,8 Turbo Forum

    ,

    seat altea xl 1.8t chiptuning

    ,

    leistungssteigerung seat leon 1.8 verschwiegen bei autokauf

    ,
    chip für 1.8tsi