Chip / Steuergerättuning 90 PS -TDI

Diskutiere Chip / Steuergerättuning 90 PS -TDI im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo alle zusammen ! Gibt es Erfahrungberichte über das Tunen eines 90PS TDIs ? habe herausgefunden das der 90ps tdi firstund der 110 ps tdi...

Sebastian

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen !

Gibt es Erfahrungberichte über das Tunen eines 90PS TDIs ?

habe herausgefunden das der 90ps tdi
und der 110 ps tdi mit dem Motorcode AHF und ALH die gleichen Turbos haben nur die Steuergeräte und die Einspritzdüsen sind verschieden. Hat schon mal jemand ein Steuergerät von einem 110ps in einen 90ps tdi eingebaut ??
denn nur so nen chip in den diesel, davon bin ich nicht so überzeugt.
bringt zu wenig Leistung !!

Gruß

Sebastian
 
08.09.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Chip / Steuergerättuning 90 PS -TDI . Dort wird jeder fündig!

Mike-T

Beiträge
743
Reaktionen
0
Also wenn, dann musst Du größere Einspritzventile einbauen und Dein Steuergerät darauf abstimmen lassen. Dann geht das.

Steuergeräte tauschen funzt nicht.

Aus dem 90 PS holst doch mit Chip so um die 120-125 PS !
Das merkt man schon deutlich....
 

muciello

Beiträge
111
Reaktionen
0
das heisst ich könnte die einspritzventile tauschen lassen und dann theoretisch einen chip von einem 110 ps tdi in meinen 90 ps tdi einbauen lassen? d.h. man könnte dann so 140 ps rausholen?

was kostet denn so eine umrüstung mit einspritzventilen und steuergerätanpassung schätzungsweise.

greetz
muciello
 

daniel79

Beiträge
1.982
Reaktionen
0
Mal locker bleiben und nicht übertreiben. Klar kann man mit den andern Düsen 140 PS rausholen. Aber frag dann bitte nicht mehr wie haltbar das ist!!!! :D
 

Mike-T

Beiträge
743
Reaktionen
0
Den Chip vom 110 PS kannst Du da nicht nehmen. Genauso wenig das Steuergerät.
Es wird Dein 90 PS TDI ECU darauf abgestimmt.
Ander geht das nicht.

Haltbarkeit ? Na ja. Stellt sich raus wie lange das hält. :rolleyes:
 

muciello

Beiträge
111
Reaktionen
0
@daniel79:

sebastian schreibt doch, dass die motoren die gleichen sind. was könnte d.m. nach denn schneller hinüber sein, als wenn ich einen 110 ps tdi chippe? der hat ja dann glaube ich so um die 140 ps ??

wenn bis auf die einspritzventile alles gleich ist. oder hab ich was verpasst?? ich stelle mir das plastisch vor:
einspritzventile vom 110 ps in den 90 ps, steuergerät anpassen und ich hab einen 110 ps tdi löwen so wie er vom werk kommt??

bin halt leider kein mechaniker. würde gerne wissen wie falsch ich liege :D
 

muciello

Beiträge
111
Reaktionen
0
hat da keiner mehr was dazu zu sagen?
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Nur so viel, dass Mike-T wohl einer der am besten informierten User hinsichtlich Chiptuning ist und Du ihm daher vertrauen solltest ;)
 

Sebastian

Beiträge
11
Reaktionen
0
Also normalerweise müsste ein Chip reichen, jedoch bezweifel ich das man da so um die 125 ps herausholen kann. Es sei denn man hat einen richtig guten Chip.

Die motoren sind doch alle fast gleich und wenn man die größeren Düsen nimmt und das steuergerät vom 110ps + zubehörchip das müsste man richtig leistung herausholen können.

Jedoch ist das ein riesen aufwand denn man muss die Wegfahrsperre ja auch berücksichtigen dh code von dem neuen 110ps steuergerät und dem alten 90ps steuergerät um an die wegfahrsperre anzupassen. Theoretisch sollten dies dann funktionieren. dann noch ein chip und man hat sau viel leistung für einen 90 ps tdi.

Das Steuergerät gibt ja eine einspritzmenge vor die eingespritzt werden soll. Der Tuningchip der vor dem Steuergerät sitz empfängt die einspritzmenge und ändert sie in die einspritzmenge die vom Tuningchiphersteller aufgespielt wurde und somit wird die leistung erhöht.
 

Sebastian

Beiträge
11
Reaktionen
0
zum thema preise:

ein steuergerät leigt wenn man es neu kauft etwa bei 1000,- Euro
ein einspritzdüse liegt etwa bei 200,- Euro pro stück. + die Lohnkosten beim Autohaus die fürs auslesen und anpassen des steuergerätes auf einen zukommen.

Die frage ist nur ob das Funktioniert ??
 

Mike-T

Beiträge
743
Reaktionen
0
Ne so funzt das nicht. VW kann da garnichts anpassen.
Das Auto sprint zu 90% (je nach Bj.) nichtmal mehr an mit dem 110 PS Steuergerät. Ich habs zwar noch nie probiert, aber da bin ich mir ziemlich sicher.

Du baust einfach die Düsen ein und fährst zum Tuner. Der fährt Dir einen komplett neuen Chip für Dein Motor-Setup raus und fertig. Dabei werden einige Kennfelder geändert. Nicht nur Kraftstoffkennfelder.

Die Arbeit ist viel leichter wenn da das Seriensteuergerät drin ist.

Das was Du da oben beschreibst ist mehr eine Powerbox.
Chiptuning läuft etwas anders. Da werden eben die Seriendaten im Steuergerät direkt geändert. Also der Serienchip wird komplett ausgelesen, dann werden die Leistungsrelevanten Kennfelder abgeändert und die neuen abgeänderten Tuningdaten wieder ins Steuergerät eingespielt. Die Seriendaten gibts dann nicht mehr.

Ist wie wenn Du ein BIOS-Update Deines Mainboards am PC machst.

Also gemacht haben das schon mehrere Leute.
Anscheinend hält es, aber ich würde mir vorher mal die Teilenummern bei VW holen und vergleichen. Am besten die Teilenummern von Pleuellager/Hauptlager, Pleuel und Kolben. Zudem wirkt da natürlich ne Menge Kraft aufs Getriebe und den Antriebswellen, wo ich aber jetzt weniger Angst hätte. Bevor ein Getriebe fliegt, rutscht eher die Kupplung.
 

Mike-T

Beiträge
743
Reaktionen
0
Vielleicht sind die Teile ja schon identisch, daß weiß ich leider nicht.
Aber die Teile kosten schonmal richtig Kohle ! Dazu kommt noch der Arbeitsaufwand. Ich würde sagen, daß es das nicht Wert ist !

Ich weiß nicht was die Teile kosten, ich denke mal Stück Kolben so ca. 150-200, Stück Pleuel ca. 100, Pleuellager 100-150 der Satz. Keine Ahnung....
 

Sebastian

Beiträge
11
Reaktionen
0
ja mike mit dem kolben und so gebe ich dir rechts das lohnt sich nicht !
du meinst also nur die düsen ändern und andere software aufs steuergerät spulen lasen. das kostet aber auch ne menge geld oder ??
wer hat denn da schon erfahrungswerte ?? gibts empfehlungen ?? welcher tuner bringt am meisten Power ??
 

Mike-T

Beiträge
743
Reaktionen
0
Wir haben da 7 Stück letztes Jahr und 3 dieses Jahr umgebaut.
Schau mal ins www.chiptuningforum.com

Benutze da die Suche und Du wirst die Teilenummern von den Düsen finden.
Dann kannst Du auch gebrauchte suchen. Neu kostet das Stück ca. 100 Euro.
Die Software, wenns ne gute sein soll, so ca. 400-500 Euro. :rolleyes:
 

SlasherHase

Beiträge
1.668
Reaktionen
0
also im dieselschrauber forum bietet wohl einer ein kit an mit einspritzdüsen vom lt oder so mit nem angepassten chip, leistung beim 90ps tdi dann wohl um 150ps, aber ich denke das taugt nichts, wird rußen wie n polenlaster , verbrauch ist dann auch nicht mehr sooo gering und obs hält hmmm....

dann investier lieber n paar €mehr und verkauf den alten und kauf dir einen mit nem größeren motor
 
bones

bones

Beiträge
1.884
Reaktionen
0
Moin Sebastian, na juckt es Dich doch!?

:D

Also am sinnvollsten ist Du holst Dir diese Düsen:

hier

Die sind preislich im Rahmen, dürften ziemlich genau denen vom 110er entsprechen.

Neues Steuergerät brauchst Du nicht, das vom 90er und vom 110er ist von den Funktionen her gleich, Du brauchst nur einen Tuner, der Dir ein anständiges Kennfeld in Dein STG brennt.
Die Steuergeräte haben nur andere Teilenummern, weil Sie andere Kennfelder haben.
Wobei ich denke, dass Nach Verbau der Düsen ein Tunerkennfeld vom 110er eingesetzt werden kann.

Du wirs in Summe auf irgendwas zwischen 130 und 140 Pferde und er dürfte meinem in nix nachstehen.
 

Turbodiesel

Beiträge
71
Reaktionen
0
Chip bei 90er ..hab ich

Servus..

Ich hab meine 90er gechipt auf ca. 120 PS und muss sagen BOA EH !
macht viel mehr Spass als vorher.
Einspritdüsen kannst ja immer noch kaufen ... aber versuchs erst mal mit nem netten Chip... du wirst sehen das das einiges bringt!

Fahr zwar erst ca 5000 km damit aber kann mir nicht vorstellen was man da zerstören sollte, erst recht beim 90er der annähernd baugleich mit dem 110 ist .

Nur auf der AB sollte man nicht vollgas in einem durch fahren ... 6ter Gang geht da irgentwie ab...

Viel Spass mit deinem Löwen egal wofür du dich entscheidest !
 

SeatLeon

Beiträge
336
Reaktionen
0
Ich habe nur einen Chip und die original Düsen. Da der ALH meist um die 100 PS Serie hat, sind 130 PS (wie bei mir) nicht ungewöhnlich. Mit 205er bzw. 216er Düsen kann man durchaus 160 PS raus holen. Allerdings sollte man dann auch an eine neue Kupplung denken. Zum Thema Chip und Hardware Umbau kann ich z.B. VAG-Tuning empfehlen.

Ein extrem Beispiel ist der Webmaster von TDI-Tuning! Er fährt einen ALH Golf 4 mit ca. 180 PS (232er Düsen + Chip). 0 auf 100 in 7,8 Sekunden!
 

zimale

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hi @ all,

fahre auch nen ALH und habe mich zum Thema Umrüsten auf 110er auch schon öfter kundig gemacht und herausgefunden dass neben der Einspritzdüsen auch noch die obere Pleuelllagerschale beim 110er verstärkt ist!
Ein weiteres Problem sollte die Kuplung sein die angeblich nur bis 250 NM bestimmt ist ?! Hab ich gelesen muss aber nicht stimmen...


MfG zimale
 
Thema:

Chip / Steuergerättuning 90 PS -TDI

Chip / Steuergerättuning 90 PS -TDI - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?

    Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?: Guten Tag liebes Forum.. ich hab ein kleines Problem. Undzwar hab ich meinen Seat Leon 1M 1.9TDI mit dem Motorcode ARL letzten Monat Chipen...
  • Sachs-Kupplung / Chip / Schwungscheibe

    Sachs-Kupplung / Chip / Schwungscheibe: Hallo miteinander, ich denke, dass dieses Thema schon oft genug durchgekaut worden ist, jedoch habe ich trotzdem noch ein paar wichtige Fragen...
  • Was geht noch / außer Chip beim FR TDI

    Was geht noch / außer Chip beim FR TDI: Hallo, :D :D :D ich habe nun seit etwa 1Jahr meinen FR TDI (150PS). Habe den letzten Sommer von Danny Chippen lassen auf etwa 185PS. Nun...
  • 21.04 bekomme ich ein Chip von Abt juHu

    21.04 bekomme ich ein Chip von Abt juHu: Moin, jetzt am Freitag 8:00Uhr ist es endlich soweit. Werde mir die lang ersehnte Leistungssteigerung von Abt gönnen. Ich fahre den Leon 20VT...
  • Min. Laufleistung beim Chipen

    Min. Laufleistung beim Chipen: Ich würde mal gerne wissen wieviel km ein R gelaufen haben sollte, bevor man ihm mit Chiptuning auf den Pelz rücken kann:rolleyes: Meiner...
  • Min. Laufleistung beim Chipen - Ähnliche Themen

  • Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?

    Seat Leon 1M 1.9 TDI ARL keine Mehrleistung durch Chip?: Guten Tag liebes Forum.. ich hab ein kleines Problem. Undzwar hab ich meinen Seat Leon 1M 1.9TDI mit dem Motorcode ARL letzten Monat Chipen...
  • Sachs-Kupplung / Chip / Schwungscheibe

    Sachs-Kupplung / Chip / Schwungscheibe: Hallo miteinander, ich denke, dass dieses Thema schon oft genug durchgekaut worden ist, jedoch habe ich trotzdem noch ein paar wichtige Fragen...
  • Was geht noch / außer Chip beim FR TDI

    Was geht noch / außer Chip beim FR TDI: Hallo, :D :D :D ich habe nun seit etwa 1Jahr meinen FR TDI (150PS). Habe den letzten Sommer von Danny Chippen lassen auf etwa 185PS. Nun...
  • 21.04 bekomme ich ein Chip von Abt juHu

    21.04 bekomme ich ein Chip von Abt juHu: Moin, jetzt am Freitag 8:00Uhr ist es endlich soweit. Werde mir die lang ersehnte Leistungssteigerung von Abt gönnen. Ich fahre den Leon 20VT...
  • Min. Laufleistung beim Chipen

    Min. Laufleistung beim Chipen: Ich würde mal gerne wissen wieviel km ein R gelaufen haben sollte, bevor man ihm mit Chiptuning auf den Pelz rücken kann:rolleyes: Meiner...