Bull-X ab Turbo mit TÜV Downpipe - HEISS

Diskutiere Bull-X ab Turbo mit TÜV Downpipe - HEISS im 1P - Antrieb Forum im Bereich 1P - Tuning; So, habe jetzt seit Freitag meine 3" Bull-X Anlage ab Turbo komplett. Ab Kat. fahr' ich ja schon einige Zeit, jetzt ist die Downpipe mit...

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
So, habe jetzt seit Freitag meine 3" Bull-X Anlage ab Turbo komplett. Ab Kat. fahr' ich ja schon einige Zeit, jetzt ist die Downpipe mit EG-Zulassung (also mit 2 mal 200 CPSI HJS Metallkats) bei IS-RACING in Leverkusen eingebaut worden. Software hab ich noch Serie. Als nächstes kommt ein Fahrwerk. Gleich vorweg ich bin zufrieden mit der DP, auch mit dem Einbau bei IS-RACING. Der Wagen nimmt spontaner Gas an und wenn die
Anlage warm ist, ist der Sound auch deutlich kerniger und auch lauter geworden. Noch lauter wäre für mich, der den Wagen auch im Alltag nutzt und auch mal damit in den Urlaub fährt, nichts.

Sonntag hatte ich auf der A2 mal Gelegenheit so 2min. Vollgas zu fahren. 264 Tacho kam die Abregelung - wie üblich, allerdings erreichte ich die Geschwindigkeit müheloser als sonst (fahre die Strecke jeden Tag) und das trotz 23°C Aussentemperatur und eingeschalteter Klimaanlage. So, Auto etwas "kaltgefahren" und wieder nach Hause. Dort angekommen stellte ich fest, dass durch die Vollgasfahrt und den geringeren Abgasgegendruck, Dank der neuen DP, wohl auch ein "bisschen" heisseres Abgas aus dem ESD geblasen wird, das hierfür sorgte 8o

Die Rohre vom ESD enden gute 2cm vor dem Heckschürzenende, und die kommt jetzt mit den neuen Temperaturverhältnissen nicht klar. Verlängern lassen will ich die Rohre nicht, sieht bestimmt bescheiden aus...

:idea: Ich habe mir heute eine Schablone erstellt und werde mit Hilfe dieser Morgen aus Alublech einen Hitzeschutz bauen, den ich innerhalb des Ausschnittes mit Blindnieten anbringen werde.

Meiner Meinung nach müsste das ausreichend sein. Bin mal gespannt und werde hier berichten.

Hatte von euch auch schon mal jemand so ein Problem (Frage geht auch gerade an die Bull-X Besitzer mit Anlage ab Turbo. Die nicht-TÜV Downpipes müssten ja eigentlich für noch mehr Hitze hinten sorgen).
 
28.05.2012
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bull-X ab Turbo mit TÜV Downpipe - HEISS . Dort wird jeder fündig!
timopolini

timopolini

Beiträge
426
Reaktionen
0
------
 
Zuletzt bearbeitet:

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hab ich gemacht...HG angerufen, Ergebnis: Nachdem Hasan einige Bilder von der Anlage gesehen hat, ist ihm aufgefallen: das ist keine "Bull-X" Downpipe. Falscher Halter, zu kurzes Flexrohr, unpoliert und mit Strömungskante am Turboflansch weil DP direkt auf 76mm statt von 86 auf 76 geht... Es wurde einfach die günstigere DP von HG (nicht Bull-X Label) genommen, der vorhandene Kat rausgeflext und 2 HJS Kats eingeschweisst.

Ich war jetzt nicht ganz so begeistert und hab Ingo angemailt und um eine Lösung gebeten. Jetzt soll die DP gegen eine originale Bull-X ausgetauscht werden.

Das ganze Thema hat sich jetzt somit verlagert -> Bull-X DP bestellt, geliefert wurde "etwas anderes mit HJS Kats".

Ich halte euch auf dem Laufenden :tremblin:
 
Zuletzt bearbeitet:
MP-Tuning

MP-Tuning

Beiträge
105
Reaktionen
0
verrückte Geschichte :astonish:

kannst ja dann berichten wie es ausging ;)
 

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
Original Bull-X DP mit TÜV ist lieferbar, ich warte jetzt auf einen Termin zwecks Austausch.
 
advance

advance

Clubmember
Beiträge
553
Reaktionen
1
finger weg von HG Motorsport ;)
 
advance

advance

Clubmember
Beiträge
553
Reaktionen
1
ich persöhnlich nicht nein, aber einige andere Foren wie z.b. das Cupra Forum berichten immer wieder über probleme bei HG Motorsport in verbindung mit neulingen die sich anfangs nicht allzu gut auskennen und da geht meistens der weg zu HG.

Nebenbei ist das bekannte Golf 5 GTI forum und 6er Gti forum vom Betreiber von HG, daher auch die positiven Meinungen innerhalb des Forums :totlach:
 
timopolini

timopolini

Beiträge
426
Reaktionen
0
------
 
Zuletzt bearbeitet:

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
Kann nur für mich selbst und die Bull-X Anlagen sprechen: die Passgenauigkeit und die Verarbeitung sind sehr gut. Das eine AGA mit TÜV natürlich nicht den halben Stadtteil aufweckt morgens beim Losfahren (wg. der Lautstärke) ist klar. Habe erst 2x mit Hasan von HG Motorsport telefoniert, aber in meinen Augen ist er nett, hilfsbereit und erzählt einem vor allem keinen vom Pferd!

Ich habe jetzt etwas anderes bekommen als ich bestellt hatte, da kann aber HG nun überhaupt gar nichts dazu und der Fehler wird am Mittwoch auch wieder von Ingo ausgebügelt (DP ausgetauscht).
 

leonfrdo

Beiträge
406
Reaktionen
5
Moin...
habe auch schon mehrfach mit Hg vorallem wegen der bullx gesprochen. Finde ihn auch sehr kompetent.
Trotzdem finden halt einige die aga nur ab kat zu leise... daher bin ich halt noch am zweifeln!
Klar empfindet jeder die Lautstärke anders...

Nunja mal sehen

Hasst du denn das Problem mit der Hitze gelöst bekommen?
 

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hi, zur Lautstärke muss ich sagen, dass mir die Anlage ab Turbo vom Sound her eigentlich so reicht. Es gibt so Situationen, z.B. auf der Nordschleife - da hätte ich das Teil gerne lauter :D, ansonsten passt es.

Das Hitzeproblem hab ich relativ einfach gelöst, da ich weder die Endrohre verlängern lassen wollte, noch viel Spielraum für eine andere Ausrichtung des ESD ist:

Zuerst aus Pappe eine Form zugeschnitten die genau in den ESD-Ausschnitt von unten reinpasst. Dann das ganze aus 1mm Alublech geschnitten und rundgeschliffen, entsprechend gebogen und eingepasst, dann mit schwarzem Hochtemperatursilikon (bis +300 °C) eingeklebt. Das Blech hab' ich ca.1-2mm über den Plastikrand des Ausschnittes stehen lassen, hält Bombe und man sieht es fast gar nicht.

Funktioniert super, weil das Alublech die Wärme die an der beschädigten Stelle entsteht sehr schnell ableitet. Passiert jetzt nichts mehr, ist schon Autobahn- und Vollgasgeprüft.

Geklebt hab' ich's weil, die ersten Versuche mit Blindnieten fehlgeschlagen sind, weil der Kunststoff des Mittelteils der Heckschürze so dermassen weich ist, dass man auf jeden Fall Unterlegscheiben von hinten mit festnieten muss, sonst zieht sich die Niete durch den Kunststoff.

Um das zu bewerkstelligen, hab' ich versucht das Mittelteil abzubauen, unten und rechts war's auch schon los, aber links hab ich's um's verrecken nicht losbekommen (ist eigentl. nur eingehakt und unten verschraubt) und da ich's nicht kaputt machen wollte (auch wenn das Ding nicht teuer ist wie ich neulich irgendwo gelesen habe - so ca. 30 EUR - kann das jemand bestätigen?), hab' ich die Variante mit dem HT-Silikon gewählt.

Ich mache demnächst mal ein, zwei Fotos, auch wenn's nicht wirklich interessant aussieht :)
 

leonfrdo

Beiträge
406
Reaktionen
5
ja das hört sich ja gut an!

ich möchte halt schon ne Aga die wesentlich lauter ist als original, aber natürlich auch nicht übertrieben laut!

Ab Downpipe muss ich ehrlich zu geben, dass ist mir momentan zu teuer...
Eig. möchte ich ja auch gar nicht erst mit einem Kat Ersatzrohr anfangen ^^
 

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hab' ich genauso gemacht. Alles auf einmal war mir auch zuviel. Erst ab Kat. Das war schon mal genug um diesen blöden Soundgenerator deaktivieren zu können. Ich höre wirklich lieber AGA als Fake-Sound von 'nem Elektroteil :)

Bei der DP jetzt, habe ich laaaaaange überlegt, ob ich die MIT EG-Zulassung oder ohne, mit nur einem Kat., nehme, weil vom Preis her ist's schon verlockend - 350 EUR weniger - aber... ich will das ganze Wasser-, sprich TÜV-Dicht, haben. Man ist ja nicht mehr 18 und fährt mit dem 1er GTI mit abgeflexten Federn durch die Gegend :)

Ich weiss nicht, ob es von allgemeinem Interesse ist, aber hier noch einmal kurz die Unterschiede zu einer "günstigen" Downpipe und einer originalen mit "Bull-X"-Label:

Die DP sollte bereits "an einem Stück", d.h. fertig produziert und in HighLine Ausführung auch poliert sein. Kleine Anpassungsarbeiten wie beispielsweise Kürzen der DP hinten beim Einbau sind normal.

Die original Bull-X DPs, die bei HG Motorsport produziert werden, sehen eben genau so aus (TÜV): Bilder oder so (kein TÜV): Bilder

Wie eine Bull-X eben nicht aussehen sollte ist so: Bilder (und das ist genau die, die ich momentan habe. Gibt's auch bei HG, kost' 449 EUR, ist aber nicht aus dem "Bull-X" Programm! Diese DP wurde bei mir genommen, der Kat rausgeflext, die beiden teuren HJS-Kats eingeschweisst und montiert).

Die Unterschiede dieser günstigen DP zu einer aus der Bull-X Serie sind nach allen Infos die mir jetzt vorliegen:

1) Die Bull-X bestehen aus besserem Material (Edelstahl ist eben nicht gleich Edelstahl)

2) Die Bull-X hat ein (längeres) Interlock-Flexrohr

3) Bei der Bull-X ist die Öffnung am Turbolader-Flansch 86mm und verjüngt sich konisch auf 76mm, bei der günstigen DP geht direkt das 76er Rohr auf den 86er Flansch - was eine Strömungskante zur Folge hat...

4) Der Halter bei der Bull-X besteht aus 2 dicken Edelstahlstangen, die direkt an das Rohr angeschweisst wurden, bei der günstigen DP ist ein Edelstahlbügel an ein dünnes Blech angeschweisst. Dieser Halter passt nicht (zumindest nicht beim Cupra R) und muss dadurch komplett umgebaut werden.

Ich will die günstigen Downpipes nicht schlecht machen, aber machen wir uns nichts vor - der Preisunterschied kommt nicht von ungefähr. Ich finde die Bull-X Anlagen sind tadellos verarbeitet - von den wirklich hochwertigen HJS-Katalysatoren die dort Verwendung finden mal abgesehen (die machen übrigens den größten Teil der Produktionskosten aus). Und in meinen Augen spielen Dinge wie "stabiler Halter", "standfestes Flexrohr", "so strömungsgünstig wie möglich" eine grosse Rolle. Letztendlich muss halt jeder selber wissen, was ihm ein "Auspuff" wert ist - andere machen von dem Geld Urlaub oder kaufen sich ein IPad - dann doch lieber die AGA (manchmal) :)


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Vorhin im Golf5GTI Forum gefunden - zum Thema Downpipe mit TÜV oder nicht:

Zitat:
"AU mit Bull-X ohne TÜV war kein Problem weil über OBD. Leider war die BULL-X-DP zu neu und hat schön geglänzt. Das ist dem Prüfer sofort aufgefallen und da wollte der ne ABE oder ähnliches haben. Gibts ja aber nicht. Und so gabs ne Nachprüfung mit alter Serien-DP! BULL-X-DP ist nun verkauft, da kein TÜV-Segen.."

So kann's auch laufen. Wäre mir zuviel Theater. Dann lieber sofort mit Vor- und Hauptkat, die eine EG-Zulassung haben 8)
 
Zuletzt bearbeitet:

leonfrdo

Beiträge
406
Reaktionen
5
Ja ich sag mal Bull X ist aufjedenfall mit das Non Plus Ultra was man in Sachen Verarbeitungs Qualität bekommt !

Würde auch lieber eine Downpipe mit EG einbauen, ist halt Geschmacksfrage und jedesmal umbauen alle 2 Jahre wäre auch mir zu aufwendig...
 

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
Selbst wenn's dem Prüfer oder der Rennleitung nie auffallen sollte - legal ist's nicht. Sicher, man kann darüber streiten ob alles was legal ist immer Sinn ergibt und toll ist etc., allerdings möchte ich auch beispielsweise bei einem größeren Unfall nicht in's Grübeln kommen, wenn ein Sachverständiger die Kiste unter die Lupe nimmt und feststellt, dass mit der DP ohne Zulassung die Betriebserlaubnis des Autos erloschen ist...

Was die Verarbeitungsqualität angeht, so würde ich persönlich nicht unbedingt behaupten, dass Bull-X mit beispielsweise F-Town zu vergleichen ist, aber da sprechen wir ja von Handgemachten, individuellen Anlagen auch in einer anderen Preisliga - insofern sollte man sie vielleicht nicht unbedingt vergleichen.

Ein anderes, gern diskutiertes Thema ist ja auch die Lautstärke der AGA. Da finde ich, geht's manchmal auch etwas zu weit mit Autos wie Cupra, Scirocco, GTI, Golf R usw.

Halbwegs objektiv bekommt man aus den 4-Zylinder-Büchsen eh keinen supertollen Sound raus, da sind die 5-Zyl. Kollegen Focus RS, Audi RS3 etc. besser dran. Und wenn das Ganze dann noch so laut wird, das man mit dem Schalldruck der Anlage Wälder entlaubt, ist's meiner Meinung nach daneben. Passt nicht mehr zur Leistung irgendwie.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So, war heute morgen um 10:00 wieder bei Ingo. Er hat mir die DP getauscht und ausserdem hab' ich noch für das große Lager der Drehmomentstütze eine Powerflex PU-Verstärkung einbauen lassen (hätte übrigens gar nicht gedacht, dass man das Teil doch schon recht ordentlich merkt!).

Ingo war/ist nett, zuverlässig und kompetent, das ist Fakt! Er hat mich gut beraten in Punkto Fahrwerk heute und ich vertraue ihm, weil er im wahrsten Sinne des Wortes ErFAHRung hat (die Nordschleife lässt grüßen) und vor allem sagt was Sache ist.

Also kommt in 1-2 Monaten bei mir noch ein IS-RACING Gewindefahrwerk in die Hütte (am liebsten hätte ich's gleich heute schon....)

Ach ja: Bull-X Downpipe - gut Montiert, passte auf Anhieb ohne irgendwelche Anpassungsarbeiten und hört sich ordentlich an!

Danke, IS!
 
Zuletzt bearbeitet:

Totora

Beiträge
119
Reaktionen
4
Die Frage bleibt doch aber, warum wurde da irgendeine DP verbaut obwohl ne Bull X geordert war. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. :rolleyes:

Gesendet von meinem MotoA953 mit Tapatalk 2
 

leonfrdo

Beiträge
406
Reaktionen
5
Tjaa.. manch einem wäre es vllt. gar nicht aufgefallen.. :rolleyes:
 

CR1P

Beiträge
24
Reaktionen
0
Man sollte gar nichts böses dabei denken. Als ich den Termin hatte war bis kurz vorher keine "fertige" Bull-X lieferbar und keine auf Lager bei Ingo, also hat er eine DP gebaut. Habe mir halt irgendwie überhaupt nichts weiter dabei gedacht - funktionierte ja und hörte sich auch gut an :)

Wenn man die Preise für die HJS-Kats kennt, die günstige DP obendrauf legt und die +2 Stunden Arbeitszeit, hat er da nun nicht wirklich den Reibach machen können, falls das einer denken sollte.

"Bull-X" als Markenbezeichnung im Falle der DP ist ja mehr oder weniger nur ein Label. Auf der DP steht nirgends "Bull-X" drauf (wie z.B. bei der AGA ab Kat.) und auch die EG-Zulassung bezieht sich nicht auf die Downpipe als solche, sondern nur auf die beiden Kats.

Das ich die erste trotzdem nicht wollte, lag eben an den Unterschieden zur "original" Bull-X - und da ging es nicht nur um die Optik.

All-in-all bin ich trotzdem froh bei Ingo gewesen zu sein und bin letztendlich froh, dass es so Leute wie ihn oder Andre von FTS gibt, die wissen was sie tun. Für mich geht's da auch weiter hin, wenn was anliegt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Totora

Beiträge
119
Reaktionen
4
Naja, jeder wie er denkt. Nen komischen Beigeschmack hat das Ganze für mich schon. Wenn bestellte Teile nicht verfügbar sind, kann man meiner Meinung nach nicht einfach improvisieren ohne das mit dem Kunden abzusprechen, denn lt. Deiner Beschreibung sind die Unterschiede der beiden DP's doch recht erheblich.
 
Thema:

Bull-X ab Turbo mit TÜV Downpipe - HEISS

Bull-X ab Turbo mit TÜV Downpipe - HEISS - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Turbo Rost

    Hilfe bei Turbo Rost: Ich will mir einen gebrauchten Leon kaufen. Baujahr 2010-2011. Ich habe mir 4 Autos angesehen und bei zweien war ein Teil des Turbos rostig...
  • Neuspeed Turbo-Outlet Kit

    Neuspeed Turbo-Outlet Kit: Hallo, War grade auf der Suche nach einem Turbo-Outlet und bin im Internet auf dieses Kit gestoßen...
  • Bull X Downpipe auf Milltek ab Kat?

    Bull X Downpipe auf Milltek ab Kat?: Hallo ! Das müsste eigentlich eh kein Problem sein oder wenn ich schon eine Milltek ab Kat drauf habe und mir jetzt noch die Bull X Downpipe mit...
  • BullX Anlage ab Turbo..Frage?

    BullX Anlage ab Turbo..Frage?: Tag Gemeinde, Da ich jetzt eine BullX anlage ab Turbo drauf habe und ich nichts selbst dabei war wo die Eingebaut wurde habe ich eine frage? Ist...
  • FR und Bull X?

    FR und Bull X?: Hi! Hat jemand hier eine Bull X Anlage? Würde gern mal ein Soundfile von einer Bull X resonated oder non resonated unter einem Leon hören.
  • FR und Bull X? - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Turbo Rost

    Hilfe bei Turbo Rost: Ich will mir einen gebrauchten Leon kaufen. Baujahr 2010-2011. Ich habe mir 4 Autos angesehen und bei zweien war ein Teil des Turbos rostig...
  • Neuspeed Turbo-Outlet Kit

    Neuspeed Turbo-Outlet Kit: Hallo, War grade auf der Suche nach einem Turbo-Outlet und bin im Internet auf dieses Kit gestoßen...
  • Bull X Downpipe auf Milltek ab Kat?

    Bull X Downpipe auf Milltek ab Kat?: Hallo ! Das müsste eigentlich eh kein Problem sein oder wenn ich schon eine Milltek ab Kat drauf habe und mir jetzt noch die Bull X Downpipe mit...
  • BullX Anlage ab Turbo..Frage?

    BullX Anlage ab Turbo..Frage?: Tag Gemeinde, Da ich jetzt eine BullX anlage ab Turbo drauf habe und ich nichts selbst dabei war wo die Eingebaut wurde habe ich eine frage? Ist...
  • FR und Bull X?

    FR und Bull X?: Hi! Hat jemand hier eine Bull X Anlage? Würde gern mal ein Soundfile von einer Bull X resonated oder non resonated unter einem Leon hören.
  • Schlagworte

    seat leon 1p downpipe Bull x

    ,

    bullx mit douwnpipe lauter als ohne downpipe

    ,

    seat leon cupra downpipe bullx erfahrungen

    ,
    bullx downpipe Probleme
    , bull x ab turbo, Bull X EWG downpipe mit anderer aga