Bremsscheiben und Beläge kaufen

Diskutiere Bremsscheiben und Beläge kaufen im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo, kann mir irgendwer weiterhelfen? Ich fahre einen 2014er Leon ST mit 184 PS. Ich firstwollte meine hinteren Scheiben und Beläge erneuern...
Bully

Bully

Beiträge
270
Reaktionen
0
Hallo, kann mir irgendwer weiterhelfen?
Ich fahre einen 2014er Leon ST mit 184 PS.
Ich
wollte meine hinteren Scheiben und Beläge erneuern.
Das Problem ist nur, dass ich auf meinem Aufkleber im Serviceheft weder die Bezeichnung 1KD noch 1KS etc. finde und nun nicht weiss, welche Scheibe und passende Beläge ich nehmen soll.
 
02.08.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bremsscheiben und Beläge kaufen . Dort wird jeder fündig!

thomas-joschie

Gast
Bully

Der 184PS Leon hat hinten 272mm Bremsscheiben, also 1KS, hab gerade mal bei meinem nachgeschaut, da steht auch 1KS. 1KD sollten die 252mm Scheiben sein.
 
Bully

Bully

Beiträge
270
Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
 

Rooster017

Beiträge
161
Reaktionen
22
Ansonsten per PN einmal die Fahrgestellnumer und ich schaue nach!

MFG
 
Leonfr170

Leonfr170

Beiträge
786
Reaktionen
118
Frage ? wieso muss man nach nur knapp vier Jahren die hintern Scheiben und Beläge machen , ich habe zwar nur das Vormodell aber auch mit großem Diesel, habe jetzt nach fast 8 Jahren meine vorderen Scheiben und Beläge gewechselt . Ich fahre auch nicht gerade langsam .
Ist es Verschleiss oder aus optischen Gründen ?
 

Markus69

Beiträge
2
Reaktionen
0
Das hängt deutlich von der Nutzung ab.
Bei der Kiste mit der ich nur auf Arbeit und zurück fahre denke ich auch frühestens nach 4-5 Jahren an neue Bremse.
Bei dem Hobel mit dem ich auch ab und zu mal auf der Nordschleife unterwegs bin brauche ich bei ähnlicher Kilometerleistung (20tkm / Jahr) vorne 3 mal im Jahr Beläge und einmal Scheiben, hinten zwei mal im Jahr und alle zwei Jahre Scheiben.
 

stefan191

Beiträge
424
Reaktionen
35
Mein Leon st 184 ps ist jetzt etwas über 2,5 Jahre und habe genau 50000 km gefahren. Seit einiger Zeit hört man ein leichtes rauschen beim bremsen. Wirkung und geradeausLauf ist ganz normal. Habe die vorderen bremsen jetzt mal genau angesehen. Die Beläge habe noch paar mm stehen, innen wie außen. Nur die Scheiben sehen richtig fertig aus. Und scheint es mir nur so? Da sich schon ein richtiger Rand gebildet hat. Ist das bei euch auch so? Habe Fotos gemacht aber man erkennt es darauf nicht so gut. Was meint ihr?


Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
959
Aftermarket kosten die Teile "quasi nix". Meine hab ich auch getauscht bevor sie fertig waren. Geräusche und Optik gingen garnicht mehr.

Rundum 250€ waren hier eine perfekte Investition.
 
Cpt Awesome

Cpt Awesome

Beiträge
635
Reaktionen
78
Bei mir zweck Nordschleifenabenteuer selbiges^^ Ca. 250 Euro alles komplett.

Fahre ATE Scheiben mit Brembo Standardbelägen, weils im Shop keine ATE gab. Zufrieden bin ich aber nur mittelmäßig.

Gurkt man normal rum( eine Woche z.B.), bremst das Auto nach einer Zeit "wellig" ab ca. 30 km/h auf 0, wie eine Art rubbeln. Darüber ist aber alles gut ab 30 bis V-max quasi.

Nimmt man die Bremse mal härter ran, ists dann für eine Zeit weg und er bremst auch besser. Hab ich so noch nie erlebt bei einer Bremse. Aber damit kommt man gut klar. :)
 

stefan191

Beiträge
424
Reaktionen
35
Blöd ist auch das ich auf den Aufklebern keine pr Nummer finde die zur bremse passt.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk
 

Hardilein

Beiträge
45
Reaktionen
0
Bei meinem 2013er Leon FR 184 mit 110.000 km sollen nun auch die hinteren Scheiben und Beläge getauscht werden (Rost und Rillen, kaum glatte Bremsflächen). Foto könnte ich bei Bedarf mal machen. Bremskraft und Geradeauslauf sind meiner Meinung nach nicht beeinträchtigt.
Ich sehe viele VW-AG-Autos (außer Audi), deren hintere Bremsscheiben echt erbärmlich aussehen. Aus meiner Sicht haben die da eventuell ein Qualitätsproblem! :/ Meine waren übrigens schon nach einigen tausend Kilometern rostig wie oben beschrieben. Die Werkstatt hat aber bisher die Finger still gehalten.

Meine Frage wäre, ob ich die Werkstatt das durchführen lassen sollte... Bei normaler Nutzung müssten doch logischerweise zuerst die vorderen Bremsen bzw. gar nur die Bremsbeläge dran sein. Die hinteren werden ja deutlich weniger genutzt.
2. Frage ist, ob ich wieder VW-Originalteile einbauen lassen sollte (weil möglicherweise wieder Schrott?!), oder doch lieber Scheiben von einem anderen Hersteller?

Danke!
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Bei 110.000km kann man die hinteren Scheiben und Beläge schon mal wechseln das passt ganz gut. Die nächsten würden dann bis 220000km halten.
Die Scheiben von ATE oder TRW usw. sind wahrscheinlich nicht wesentlich rostfreier. Ich bevorzuge die von ATE.
 

stefan191

Beiträge
424
Reaktionen
35
Habe für vorne jetzt auch ate genommen. Hinten habe ich mit den originalen noch das Problem, das sie bei Nässe im Winter gerne mal festkleben. Wenn das auto eine Nacht steht.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk
 
OmegaGalaxy

OmegaGalaxy

Beiträge
276
Reaktionen
63
Hallöchen,

bei mir werden wohl nächstes Frühjahr auch neue Bremsen fällig und ich würde dann gerne auf Brembo Scheiben + Beläge wechseln.

Zur Auswahl stehen die Max (geschlitzt) und die Xtra (gelocht).

Hat jemand mit den Xtra Scheiben und den Brembobelägen Erfahrungen? Mich würde auch interessieren ob die Xtra Serie auch lackiert ist (Topf und Rand) wie die Max-Scheibe.
 

Hardilein

Beiträge
45
Reaktionen
0
Hier mal Fotos meiner Scheiben

20170919_200848.jpg
vorne

20170919_200828.jpg
hinten

Die Bremsbeläge habe ich leider nicht drauf bekommen mit dem Handy... :/
Vertragswerkstatt sagt 400 € für die Erneuerung hinten. Ist das fair?
 

Anhänge

kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Nur Material ATE Erstausrüsterqualität :)
Scheibe 2x 40€ und Klötzer 40€; Zusammen 120€
 

stefan191

Beiträge
424
Reaktionen
35
Habe die Woche für vorne ate bestellt. 2 mal Scheibe und Keramik Beläge, inklusive neuer VerschleißKontakt kostet 150 Euro. Denke in der Werkstatt liegt man bei 500 Euro komplett mit Arbeit. Kann sich jeder selbst überlegen was fair ist. Solange ich etwa selbst problemlos machen kann, spare ich mir das Geld.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk
 

Tyandriel

Beiträge
14
Reaktionen
3
Hardilein: ohne Dein Fahrverhalten zu kennen, wage ich es, beim Anblick Deiner hinteren Scheiben, zu behaupten, dass Du zu selten ordentlich aufs Pedal latschst. Wer immer vorbildlich vorausschauend fährt, baut in den meisten Fällen weniger Bremsdruck auf. Macht auch Sinn, spart ja Sprit und fährt sich angenehmer. Nachteil ist, dass sich die hinteren Bremsen sprichwörtlich zu Tode langweilen, da kommt ja eh kaum was an vom Druck. Was dann wiederum irgendwann aussieht, wie Deine Scheiben.
 

Hardilein

Beiträge
45
Reaktionen
0
Das würde zumindest erklären, wieso die hinteren Scheiben meines anderen Autos ganz ähnlich aussehen! ;) Wir fahren sehr viel auf einer leeren Autobahn geradeaus... :D

Wenn die hinteren Scheiben nun aber so "unbenutzt" sind, müssen Sie dann trotzdem gewechselt werden? Die Beläge dürften ja noch ewig reichen...
 
Thema:

Bremsscheiben und Beläge kaufen

Bremsscheiben und Beläge kaufen - Ähnliche Themen

  • Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer

    Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer: Hallo zusammen, ich suche seit ca. 2 Stunden im Forum und bin leider nicht viel schlauer als vorher. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Ich...
  • [ST] Welche Bremsscheiben und welche Bremsbeläge (hi/vo) + wo kaufen?

    [ST] Welche Bremsscheiben und welche Bremsbeläge (hi/vo) + wo kaufen?: Hi zusammen, ich kann mir zwar kaum vorstellen, dass es dafür keinen Thread gibt, aber ich habe tatsächlich nichts über die Forensuche für den 5F...
  • Bremsbeläge / Scheiben für Cupra Serienbremse

    Bremsbeläge / Scheiben für Cupra Serienbremse: Hallo, ich wollte fragen was ihr für erfahrungen und Empfehlungen für die Serien Bremse 340 mm habt. Ich suche vorzugsweise staubarme Bremssteine...
  • Bremsscheibe und Bremsbeläge selbst wechseln

    Bremsscheibe und Bremsbeläge selbst wechseln: Hallo liebes Forum Habe nichts zu dem Thema direkt gefunden. Auto: Leon 5F Fr 1.8 Tsi Können die Bremsen selber gewechselt werden oder muss...
  • Mindestdicke der Bremsscheiben?

    Mindestdicke der Bremsscheiben?: Hi, bei meinem Leon steht in Kürze eine Inspektion an und ich möchte gerne vorher wissen, ob die Bremsscheiben getauscht werden müssen, um es in...
  • Mindestdicke der Bremsscheiben? - Ähnliche Themen

  • Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer

    Welche Bremsbeläge und Bremscheiben für Cupra ST 290 und was ist die PR Nummer: Hallo zusammen, ich suche seit ca. 2 Stunden im Forum und bin leider nicht viel schlauer als vorher. Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen. Ich...
  • [ST] Welche Bremsscheiben und welche Bremsbeläge (hi/vo) + wo kaufen?

    [ST] Welche Bremsscheiben und welche Bremsbeläge (hi/vo) + wo kaufen?: Hi zusammen, ich kann mir zwar kaum vorstellen, dass es dafür keinen Thread gibt, aber ich habe tatsächlich nichts über die Forensuche für den 5F...
  • Bremsbeläge / Scheiben für Cupra Serienbremse

    Bremsbeläge / Scheiben für Cupra Serienbremse: Hallo, ich wollte fragen was ihr für erfahrungen und Empfehlungen für die Serien Bremse 340 mm habt. Ich suche vorzugsweise staubarme Bremssteine...
  • Bremsscheibe und Bremsbeläge selbst wechseln

    Bremsscheibe und Bremsbeläge selbst wechseln: Hallo liebes Forum Habe nichts zu dem Thema direkt gefunden. Auto: Leon 5F Fr 1.8 Tsi Können die Bremsen selber gewechselt werden oder muss...
  • Mindestdicke der Bremsscheiben?

    Mindestdicke der Bremsscheiben?: Hi, bei meinem Leon steht in Kürze eine Inspektion an und ich möchte gerne vorher wissen, ob die Bremsscheiben getauscht werden müssen, um es in...
  • Schlagworte

    seat leon 5f bremsen durchmesser serie

    ,

    Textar bremsscheiben seat Leon St 2.0 tdi

    ,

    seat leon 1za oder 1ze

    ,
    seat leon bremsscheiben beläge
    , textar bremsen, textar bremsen erfahrungen, seat leon scheiben und beläge hinten, seat leon 184 ps tdi bremsbelöge forum, seat leon 1M 130 ps diesel bremsscheiben 280 oder 288, 8V0698302B, Welche bremsscheiben seat leon 5f fr, Brembo Bremsscheiben seat Leon St 2.0 tdi, bremsen bei seat leon, seat leon 5f bremsscheibe ginten, trw bremsbeläge seat Erfahrung, Bremsschreiben und Belege für Seat Leon preise, brembo seat leon 5f pr nummer