Bremsscheibe an VA nach 3 Jahren defekt

Diskutiere Bremsscheibe an VA nach 3 Jahren defekt im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen War jetzt im August zum ersten mal nach 3 Jahen bei der HU/AU. Hier bei wurde festgestellt, dass die vorderen Bremsscheiben innen...
LeonStylance

LeonStylance

Clubmember
Beiträge
900
Reaktionen
0
Hallo zusammen

War jetzt im August zum ersten mal nach 3 Jahen bei der HU/AU.
Hier bei wurde festgestellt, dass die vorderen Bremsscheiben innen eingelaufen sind also defekt.
:mad:
Bei der Untersuchung wurde die Bremsleistung ein paar mal probiert und die Werte waren immer an der untersten Toleranzgrenze.

In den 3 Jahren was der Leon nun hinter sich hat, wurden knapp 60tkm drauf gefahren.
Es wurde dabei aber nicht überheblich viel oder extrem hart gebremst.
Wie kann es dann sein, dass meine Bremsscheiben schon defekt sind. Materialfehler/schwäche?
Bei der nächsten Inspektion lasse ich die Bremsen an der VA erneuern.

Hat noch jemand nach so kurzer Laufzeit Probleme mit den Bremsen?
 
24.08.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bremsscheibe an VA nach 3 Jahren defekt . Dort wird jeder fündig!
Leon1P

Leon1P

Ehrenmitglied
Beiträge
6.215
Reaktionen
1
Beim meinem ehemaligen 1,9 TDI sind die Bremsen auch fast runter, bei 60.000Km.
Bei der Inspektion meinte der Mechaniker, dass sie noch 5 - 7.000 Km halten und danach dann die Scheiben und Beläge neu gemacht werden müssen.
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
klingt ja gar nicht gut. Meiner ist auch noch diesen Monat dran mit AU/HU. Nach 67tKM sehen die Bremsen eigentlich noch top aus, meiner Meinung nach.

Hoffe dass es bei mir besser läuft
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
na toll :rolleyes: muss heut abend mal nachsehen.

Bilder hast Du keine oder?
 
LeonStylance

LeonStylance

Clubmember
Beiträge
900
Reaktionen
0
nee leider net, dafür bräuchte ich eine Hebebühne ich kann aber versuchen ob es so irgendwie geht
 
LeonStylance

LeonStylance

Clubmember
Beiträge
900
Reaktionen
0
Hab einiger Maßen Bilder hinbekommen :)

Man kann es eigentlich gut erkennen.
Rechts ist besser eingelaufen als links

(links, rechts)
 
Zuletzt bearbeitet:
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Bei meinem Golf 2 waren die Scheiben nach 80t km eingelaufen und der hat nur 1000 Kg / 75 PS. Dachte auch, das ich die eher weniger beansprucht hätte, aber da täuscht man sich doch manchmal.

Das ein Auto mit 1,3T und 140 PS nach 60t km die Bremsscheiben runter hat ist jetzt sicher kein guter Wert für die Scheiben, aber total ungewöhnlich ist es auch nicht.

PS: Sind die Bremsbeläge dazwischen schon mal gewechselt worden? Wenn nein, sehen die noch gut aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
LeonStylance

LeonStylance

Clubmember
Beiträge
900
Reaktionen
0
Die Bremsbeläge wurde noch nicht gewechselt.
Ob diese noch gut sind, kann ich nicht sagen.
Denke aber schon, sonst müssten diese bei der letzten Inspektion im Mai 08 getauscht worden sein.
Auf der Rechnung ist nur Aufgeführt, dass die Vorder-und Hinterradbremse gereinigt, gefettet und eingestellt worden ist
 

MI-LK

Gast
Hi,

ist ganz normal mein Nachbar hatte an seinem 5er BMW das gleiche nach 45000 km und auch drei jahren aber dann ging der Wagen weg also war das Problem auch weg.

Ich hatte das bei meinem Golf3 Kombi auch nach 84000 km da waren die ersten Beläge runter und die Scheiben eingelaufen.

Gruß Axel
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Die Bremsbeläge wurde noch nicht gewechselt.
Dann sind die wohl etwas zu hart für die Scheiben bzw. zu hart um der Scheibe eine längere Lebensdauer zu gönnen.

Ist ja kein Garantieproblem, weshalb Du einen Satz aus dem Zubehörhandel nehmen könntest (Markenprodukt halt). Aber da was finden, was länger hält und genauso gut bremst ist ohne Erfahrungswerte auch fast unmöglich.
 
Wurmi023

Wurmi023

Clubmember
Beiträge
2.412
Reaktionen
2
So sehen meine hinten aus...die Beläge sitzen ned komplett auf und da wo sie ned auf sitzen, gammeln die scheiben weg. Aber 60.000 km is je nach Fahrweise und Strecke normal. Wieviel Stadt / Land fährst du denn...??? Meine Scheiben vorn hab ich immernoch drin, die sind zwar auch a bissal eingelaufen, aber der Meister (ned bei Seat) sagt, "kannste noch fahren, beim next Bremsbelagwechsel mit raus"...und ich hab 150.000 km fast drauf. Bei 110.000 km kamen Scheiben und Beläge hinten, bei 135.000 Beläge vorn.
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
Danke für die Bilder.
Beim ersten dachte ich so schlimm siehts ja nicht aus, wäre für mich kein Grund daran was machen zu lassen. Das zweite ist schon heftiger.

Die Bremsklötze sehen bei mir noch 1a aus, vielleicht sind die wirklich zu hart für die Scheiben.

Halt uns bitte auf dem laufenden über die Kosten beim Wechseln der Scheiben/Beläge
 

blond9

Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Also so wie auf der einen Seite (mit dem Rand) die Scheibe aussieht, ist dieser Bremssattel fest! Bei mir sahen die hinten genauso aus. Hab mir nix dabei gedacht, bis der DEKRA-Prüfer meinte, daß die Sättel fest wären und Beläge inkl. Scheiben raus müßten.
 
LeonStylance

LeonStylance

Clubmember
Beiträge
900
Reaktionen
0
Also wenn da ein Bremssattel fest sein sollte, dann hätt ich bestimmt keine neue TÜV Plakette bekommen oder ? ;)
Sondern müsste das reparieren lassen und dann zur Nachuntersuchung.

Ich möchte mit diesen Scheiben auf jedenfall noch knapp 8000km fahren, dann steht die nächste Inspektion an die ich bei einer anderen Seat Werkstatt machen lass.
 

blond9

Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Doch. Plakette hab ich bekommen. Wurde nur als geringer Mangel eingestuft.....
 

Marty21

Beiträge
729
Reaktionen
0
So, gerade mal nachgesehen. Da ich nicht drunterkrabbeln wollte habe ich mal in die innere Seite der Bremsscheibe getastet. Vorne ist es bis zum Rand glatt, hinten ca. einen halben cm an der Seite etwas rauh, also wahrscheinlich auch minimal eingelaufen.

Denke also ich kann noch ne ganze weile lang mit den Bremsen fahren
 
Heiko1976

Heiko1976

Beiträge
2.378
Reaktionen
0
Doch. Plakette hab ich bekommen. Wurde nur als geringer Mangel eingestuft.....
Wenn da wirklich "Bremssattel fest" diagnostiziert wurde, hätts aber definitiv keine Plakette geben dürfen. Und is eh nicht eindeutig von außen feststellbar, deshalb halt ich mich mit solchen genauen Festlegungen sehr zurück.
Im Endeffekt liegt's bei so ner Bremsscheibe zumeist "nur" daran, daß der Belag nicht gescheit geführt wird und irgendwie "schief" sitzt.
Die Scheiben oben hätt ich vielleicht zähneknirschend als geringen Mangel durchgehen lassen, wenn das Auto zumindest noch gleichmäßig und stark genug bremst.
 

blond9

Beiträge
1.444
Reaktionen
0
Laut Prüfer wäre die Bremswirkung noch ausreichend gewesen, aber die Bremsscheiben hinten waren deutlich eingelaufen und díe Beläge waren relativ weit runter.
Hat mich nur "gefreut" daß das schon nach 3 Jahren und ca. 42000km war.:nene:
 
Thema:

Bremsscheibe an VA nach 3 Jahren defekt

Bremsscheibe an VA nach 3 Jahren defekt - Ähnliche Themen

  • Motorhaube verrostet nach 4 jahren

    Motorhaube verrostet nach 4 jahren: :cry: Hallo zusammen, ich fahre jetzt seit 3 Jahren meinen Seat Leon 1P 1.4 TSI. Somit 2.Besitzer Er ist Baujahr Oktober 2010. Damals gekauft...
  • Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI)

    Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI): Hallo zusammen, mich hat gestern ein Motorschaden erwischt. Die erste Aussage der Werkstatt (keine Vertragswerkstatt), ist ein Riss der...
  • Bremsscheibe Halb "abgebremst"

    Bremsscheibe Halb "abgebremst": Hi Leute, bin seit 1 Woche ein Seat Leon Besitzer und hab direkt mal ein Problem... Erst mal das Bild. Erklärt manchmal mehr. Klick mich Es...
  • Probleme mit den Bremsscheiben 1.4 TSI

    Probleme mit den Bremsscheiben 1.4 TSI: Hallo, bei meinem Leon (BJ 09/2009 – 1.4 TSI) habe ich seit knapp einem Jahr an beiden vorderen Bremsscheiben an der Außenseite einen 2-2,5cm...
  • Deckblech für Bremsscheibe hinten

    Deckblech für Bremsscheibe hinten: Hallo zusammen Habe am WE meine Bremssättel neu lackiert. Dabei ist mir auf gefallen, dass auf beiden Seiten das Deckblech für die Bremsscheibe...
  • Deckblech für Bremsscheibe hinten - Ähnliche Themen

  • Motorhaube verrostet nach 4 jahren

    Motorhaube verrostet nach 4 jahren: :cry: Hallo zusammen, ich fahre jetzt seit 3 Jahren meinen Seat Leon 1P 1.4 TSI. Somit 2.Besitzer Er ist Baujahr Oktober 2010. Damals gekauft...
  • Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI)

    Motorschaden nach 3,5 Jahren (1.2 TSI): Hallo zusammen, mich hat gestern ein Motorschaden erwischt. Die erste Aussage der Werkstatt (keine Vertragswerkstatt), ist ein Riss der...
  • Bremsscheibe Halb "abgebremst"

    Bremsscheibe Halb "abgebremst": Hi Leute, bin seit 1 Woche ein Seat Leon Besitzer und hab direkt mal ein Problem... Erst mal das Bild. Erklärt manchmal mehr. Klick mich Es...
  • Probleme mit den Bremsscheiben 1.4 TSI

    Probleme mit den Bremsscheiben 1.4 TSI: Hallo, bei meinem Leon (BJ 09/2009 – 1.4 TSI) habe ich seit knapp einem Jahr an beiden vorderen Bremsscheiben an der Außenseite einen 2-2,5cm...
  • Deckblech für Bremsscheibe hinten

    Deckblech für Bremsscheibe hinten: Hallo zusammen Habe am WE meine Bremssättel neu lackiert. Dabei ist mir auf gefallen, dass auf beiden Seiten das Deckblech für die Bremsscheibe...