Bremsassistent nachrüsten möglich?

Diskutiere Bremsassistent nachrüsten möglich? im 1P - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 2; ich habe einen import-leon. laut aussagen hier im forum haben nur deutsche modelle den bremsassistent. kann man den durch firstupdates oder...

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
ich habe einen import-leon.
laut aussagen hier im forum haben nur deutsche modelle den bremsassistent.
kann man den durch
updates oder programmierung aktivieren?

gestern hatte ich bei 10 km/h einen fast-autffahrunfall. mein bremspedal habe ich fast bis zum boden gedrückt. hatte das gefühl die motorhaube ist 50% geschrumpft, damit es noch passt.
denke ohne ein fahrertrainig welches ich vor jahren gemacht habe wäre ich aufgefahren.
ein bremsassistent hätte mich sicher angenehm unterstützt bei dieser situation.
 
13.04.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bremsassistent nachrüsten möglich? . Dort wird jeder fündig!
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
naja bei 10 km/h........entweder haben alle den assistenten oder er ist bestandteild es ESP dann ist eine Nachrüstung VIIIEL ZU TEUER!!!
 

Pioneer

Beiträge
384
Reaktionen
0
Laut meiner Nachfrage bei J&K ist der Bremsassistent Bestandteil des ESP. Ich bezweifle aber stark, dass der Bremsassistent bei 10 km/h überhaupt aktiv wird.

Gruß, Pioneer.
 

dergelberächer

Beiträge
559
Reaktionen
0
Der Bremsassistent ist, genauso wie das ESP in meiner deutschen Anleitung mit dem Sternchen für modell- bzw. länderabhängige Merkmale versehen.
Es liegt also der Schluß nahe, dass du, wenn du einen import-Leon mit ESP hast, auch der Bremsassistent dabei ist.

Ob dieser jedoch erst ab einer best. Geschmindigkeit arbeitet, müßte man schon beim Programmierer des Systems (Bosch oder Conti ?) nachfragen, glaube aber, dass der BA immer aktiv wird, wenn das Bremspedal abrupt betätigt wird.
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
so, habe mich jetzt konkret erkundigt bei einem Sachverständigen hier in meiner Firma.
anhand meiner fahrgestellnummer konnte er mir definitiv sagen, daß mein auto "kein" BA hat.
Außerdem hat der BA weder was mit ESP noch mit ABS zu tun. es ist was mechanisches.
pech gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bodan2

Beiträge
32
Reaktionen
0
so, habe mich jetzt konkret erkundigt bei einem Sachverständigen hier in meiner Firma.
anhand meiner fahrgestellnummer konnte er mir definitiv sagen, daß mein auto "kein" BA hat.
Außerdem hat der BA weder was mit ESP noch mit ABS zu tun. es ist was mechanisches.
pech gehabt.
Sorry, letzteres ist eindeutig falsch, der Bremsassistent hängt natürlich sehr eng mit ESP und ABS zusammen, peinlich dass Dein Sachverständiger nicht bescheid weiß.

Laut Christiani-Technisches Institut für Fort- und Weiterbildung (http://www.kfztech.de/kfztechnik/sicherheit/ESP.htm):
"ESP ® vereint die Funktionen anderer innovativer Fahrdynamiksysteme wie ABS, Bremsassistent und Antriebsschlupfregelung."

Oder ADAC:
"Nahezu jedes moderne Auto mit ABS hat auch einen Bremsassistenten an Bord."

Seat-Fahrzeuige mit ESP verfügen über den Bremsassistenten, da war die Auskunft des EU-Reimporteurs Jütten-Koolen korrekt:

Zitat aus der Seat Homepage: (http://www.seat.de/su/de/SEAT/site/Visionen/Technologie/ESP/main.html)
"Wichtiger Bestandteil des ESP ist der hydraulische Bremsassistent HBA. Er nutzt in gefährlichen Situationen die ganze Bremskraft und macht das ESP zu einer der sichersten Technologien überhaupt."

Wenn man sich nur mal die Funktionsweise von ESP und Bremsassistenten vergegenwärtigt, versteht man auch sofort den Zusammenhang:
Sowohl das ESP als auch der Bremsassistent müssen den Druck im Hydrauliksystem der Radbremsen regulieren, dazu verfügt das ESP einen sog. Hydroaggregat, das den Druck für jede der vier Bremsen einzeln steuern kann. Wenn die Systeme getrennt wären, würde der Bremsassistent das ESP beim Bremsen wirkungslos machen.

Fazit: Du hast nur dann einen Bremsassistenten, wenn du Deinen Holland-Leon mit der Sonderaustattung ESP bestellt hast.

ESP kann man laut Aussage der Herstellerfirma Bosch übrigens NICHT nachrüsten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
Nur eine Aussage deines "Experten" war korrekt, dazu braucht man aber nicht die Fahrgestellnummer: Du hast keinen Bremsassistenten (weil du kein ESP hast).
Falsch! Ich habe ESP aber "kein" Bremsassistent.
Ich könnte mir mein Auto ja schön reden, würde mir aber selber was vormachen.

Das Programm hat mich begeistert. Anhand "meiner" Fahrgestellnummer sieht man sogar, daß ich Schiebedach, Parksensoren, holländisches Modell u.s.w. habe.
Regensensor z.b. habe ich nicht und du wirst es nicht glauben. Es steht auch nicht drin.
 

Bodan2

Beiträge
32
Reaktionen
0
Falsch! Ich habe ESP aber "kein" Bremsassistent.
Ich könnte mir mein Auto ja schön reden, würde mir aber selber was vormachen.
Woher bist du Dir denn so sicher, dass du keinen Bremsassistenten hast, vielleicht warst du ja mit einer Geschwindigkeit unterwegs, bei der der Bremsassistent noch nicht einhgreift?

Die Aussagen der von mir zitierten Quellen widersprechen der Behauptung Deines Sachverständigen, es gäbe keinen Zusammenhang zwischen ESP und Bremsassistent, wenn du die Quellen mal anschaust, kannst du Dir eine eigene Meinung bilden (ich erdreiste mich immer, auch sogenannte Experten kritisch zu hinterfragen, habe selbst Sachverständige erlebt, die vor Gericht Unsinn erzählt haben).

Bosch hat den Bremsassistenten seit der zweiten ESP-Generation drin, und die ist schon mehr als 6 Jahre alt. Laut Angaben von Seat umfasst das ESP auch den Bremsassistenten. Wenn du recht hast, müsste SEAT für die Holland-Serie ein abgespecktes ESP anbieten.

Leider bin ich der holländischen Sprache nicht mächtig, aber vielleicht kann uns ja ein anderer Forum-Leser weiterhelfen (gibts vielleicht auch holländische Leser hier?), folgendes war der Berichterstattung aus Holland über den Leon zu entnehmen:

"Zo heeft het optionele ESP-systeem naast de remassistent nu ook een overboost- voorziening."

Quelle: Autozine, http://www.autozine.nl/nieuws/nieuws_archief.php?merk_key=36&model_key=1290

Hier wird das ESP nebst Bremsassistent (remassistent) erwähnt, den übrigen Satz kann ich leider nicht übersetzen. Da die Sonderaustattungsliste von Seat Niederlande den "remassistent" nicht separat aufführt, muss er im ESP enthalten sein.
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
ich bewundere deine weisheit.
meine mutter hat einen Polo 6n letzte generation mit BA.
Dummerweise hat sie kein ESP oder lieferst du jetzt beweise, daß das auto auf einmal esp hat (über nacht)?
Wieso bist du denn überhaupt so aufgebracht? Sag bloß du hast ein Import-Leon bestellt? oohhh....
Mach dir keine Sorgen wenn es so ist. Auch ohne BA ist der Bremsweg nicht länger wenn du gescheit in die eisen steigst.
 

Bodan2

Beiträge
32
Reaktionen
0
Ich würde lieber auf einer sachlichen Ebene mit Dir weiter diskutuieren. Ich mag es nicht, wenn man in Foren persönlich wird.
Solltest Du Dich wegen der Kritik am Sachverständigen persönlich angegriffen fühlen, entschuldige ich mich.

Ich habe meine Aussagen bgl. ESP und Bremsassistent mit Quellen belegt. Ich habe mich nur bemüht, Fakten zusammenzutragen und mich nicht einfach auf den Standpunkt gestellt, mein Experte sagt aber so und damit basta.

meine mutter hat einen Polo 6n letzte generation mit BA.
Dummerweise hat sie kein ESP oder lieferst du jetzt beweise, daß das auto auf einmal esp hat (über nacht)?
Ich habe nie behauptet, dass es den Bremsassistenten nicht auch ohne ESP geben kann. Aber der ESP-Erfinder Bosch hat den Bremsassistenten in das ESP integriert. Da das ESP insgesamt jedoch technisch aufwändiger ist (es muss ja den Druck in allen 4 Bremsen einzeln steuern), ist ein einfacher Bremsassistent ohne ESP einfach preisgünstiger zu realisieren, das zählt insbesondere bei einem Kleinwagen, der nicht so viel kosten darf...
Das ist genauso beim ABS, das gibt es natürlich auch ohne ESP, weil es älter ist als das ESP. Aber das ESP steuert dennoch die ABS-Funktion mit (und auch die ASR).

Mach dir keine Sorgen wenn es so ist. Auch ohne BA ist der Bremsweg nicht länger wenn du gescheit in die eisen steigst.
Du hast natürlich recht, dass der BA in diesem Fall nix bringt. Die Frage ist halt bloß, ob man immer rechtzeitig voll in die eisen steigt...

Abschließend ließe sich die Frage des BA im Holland-Leon wohl nur klären, wenn man des Holländischen mächtig ist und eine Anfrage an Seat Holland stellt (bei Händlern kann man sich ja leider auch nicht sicher sein, ob die den Durchblick haben...), und SEAT-Deustchland beantwortet ja leider nur Fragen zu den deutschen Modellen...
 

Maronny

Beiträge
21
Reaktionen
0
also ich habe auch einen leon aus NL mit ESP und Bremsassistenten wenn mann bei höherer geschwindigkeit das bremspedal schnell drückt merkt man im fuss ein pumpen
bei langsamer faht ist mir das noch nicht aufgefallen weil die bremsen ja ohnehin schon sehr gut packen
 

da_jupp

Beiträge
730
Reaktionen
0
Das Pumpen kommt also vom BA ?
Dann weiß ich das jetzt auch :D
 

Theresias

Beiträge
377
Reaktionen
0
Gib mal die Hardware- und Softwareteilenummer deines ABS Steuergerätes, ich würde mich wundern wenn du kein HBA hast, abgesehen davon unterstützen die neueren ABS-Steuergeräte eine HBA Aktivierung auch im nachhinein.
 

Pioneer

Beiträge
384
Reaktionen
0
Gib mal die Hardware- und Softwareteilenummer deines ABS Steuergerätes, ich würde mich wundern wenn du kein HBA hast, abgesehen davon unterstützen die neueren ABS-Steuergeräte eine HBA Aktivierung auch im nachhinein.
Bekommt man diese Teilenummern nur per Diagnose heraus oder kann man die von irgendeiner Blackbox im Motorraum ablesen und falls ja wo?

Weitere Frage: Wie bekommt man heraus, ob man diese Lenkempfehlung im Extremfall aktiviert hat? Also diesen Widerstand im Lenkrad, wenn man im Falle das Ausbrechens in die falsche Richtung oder zu stark einlenkt.

Gruß, Pioneer.
 

Theresias

Beiträge
377
Reaktionen
0
Bekommt man diese Teilenummern nur per Diagnose heraus oder kann man die von irgendeiner Blackbox im Motorraum ablesen und falls ja wo?
Am besten via Diagnose, denn die Softwareteilenummer wirst du nur auf diesem Weg finden. Von deinem Händler bekommst du Normalerweise bei der Auslieferung bzw. Inspektion ein Diagnoseprotokoll, zumindest solltest du eins bekommen.

Weitere Frage: Wie bekommt man heraus, ob man diese Lenkempfehlung im Extremfall aktiviert hat? Also diesen Widerstand im Lenkrad, wenn man im Falle das Ausbrechens in die falsche Richtung oder zu stark einlenkt.
Mach dir da mal keine Sorgen, der "Wiederstand" der elektro-mechanischen Lenkung stellt beim Ausbrechen dein kleinstes Problem dar, abgesehen davon bis du mit einem ESP Fahrzeug an der Stelle bist wo dir der Lenkwiderstand sorgen macht, bist du eh schon in einer Situation wo das ganze keine Rolle mehr spielt.
 

hengel

Beiträge
80
Reaktionen
0
Is die BA kein option die man ein/ausschalten can via VAGCOM...
 

Bodan2

Beiträge
32
Reaktionen
0
Weitere Frage: Wie bekommt man heraus, ob man diese Lenkempfehlung im Extremfall aktiviert hat? Also diesen Widerstand im Lenkrad, wenn man im Falle das Ausbrechens in die falsche Richtung oder zu stark einlenkt.
Letztes Jahr im Juni gab es etliche Pressemeldungen, dass VW den Golf ab sofort mit einem neuen ESP plus Lenkimpuls ausrüstet. SEAT Deutschland erwähnt es auf seiner Website bei der ESP-Beschreibung zwar nicht (im Gegensatz zur VW und Skoda-Website), aber der Leon verfügt dennoch darüber (siehe Zitat aus dem Geschäftsbericht des VW-Konzerns 2005). Die Funktion sollte ab Werk genauso aktiv geschaltet sein wie die übrigen ESP-Funktionen wie ABS, TCS oder HBA.


Darüber hinaus sorgt im neuen SEAT Leon ein hochmodernes elektronisches Stabilitätsprogramm(ESP) mit Driver Steering Recommendation (DSR) für ein weiteres Plus an aktiver Sicherheit.
Situationsbedingt gibt das elektronische Stabilitätsprogramm dabei Impulse an die Lenkung weiter, die den Fahrer intuitiv zum richtigen Gegenlenken bewegen. Die Driver Steering Recommendationträgt so dazu bei, insbesondere auf Straßen mit unterschiedlichen Reibwerten (etwa links trocken, rechts Nässe oder Schnee) den Bremsweg um fünf bis zehn Prozent zu verkürzen. Wichtig: Die Entscheidung zu handeln bleibt nach wie vor voll und ganz beim Fahrer.


Aus dem Geschäftsbericht des VW-Konzerns für 2005, Abschnitt Konzernbereiche, Markengruppe Audi (zu der SEAT interessanterweise gehört).
http://gb.volkswagen.de/fileadmin/g_bericht/pdf/Konzernbereiche_de.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
Bodan2,

hast du ein eigenes auto? welches auto fährst du?
 

Bodan2

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo Soeedy,

ich fahr im Moment noch nen popeligen Opel-Astra Bj 97, 1.6l Benziner mit 55kw, bei dem jetzt zum 3. Mal die Klima futsch ist (diesmal der Kompressor) und auch sonst ziemlich viel zu reparieren war in den letzten 3 Jahren. :mad:

Aber ab übermorgen geht die Sonne für mich auf, da darf ich einen neuen magico-schwarzen NL-Reimport-Leon (wie Du ja schon haarscharf geschlossen hast) 2.0 TDI mit DSG beim Stippler-Automobile vom Hof fahren....:very_hap:

Hoffe ich hab Dich nicht zu sehr genervt, wenn doch bitte ich um Nachsicht, ich arbeite noch dran weniger besserwisserisch rüber zu kommen ..=)
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
@ Bodan2

:respekt: ich bewundere dich für deine sachliche ausführliche und vor allem absolut richtige argumentation....mein alter Deutsch-Lehrer hätte dir dafür sicher eine 1 gegeben :)
 
Thema:

Bremsassistent nachrüsten möglich?

Bremsassistent nachrüsten möglich? - Ähnliche Themen

  • USB Anschluss nachrüsten (iPod Anschluss vorhanden)

    USB Anschluss nachrüsten (iPod Anschluss vorhanden): Hallo, bin neu hier. Hab einen Leon Cupra vfl mi 240ps Also ich habe unter dem Beifahrersitz einen iPod Anschluss. Da ich aber keine Apfelgeräte...
  • Nachrüstung VW Sound Plug & Play

    Nachrüstung VW Sound Plug & Play: Heute habe ich das Helix-Soundsystem aus dem VW Zubehör nachrüstet und bin schwer zufrieden. Dynaudio ist ein Scheißdreck dagegen und auch vor...
  • Leon CD1 mit USB nachrüsten

    Leon CD1 mit USB nachrüsten: Hallo, das ist mein erster Thread hier, also sagen wenn etwas nicht passt (Links, Aufbau usw...) :) Ich wollte mal nachfragen ob es moglich ist...
  • Freisprechanlage und MAL nachrüsten?

    Freisprechanlage und MAL nachrüsten?: hallo, hab seit krzem einen fast neuen Seat Leon 1.6 tdi . Zur innenausstattung Sportsitze, Sportlenkrad den normalen bordcomputer.... Meine...
  • Sitzschienen Abdeckung nachrüsten.

    Sitzschienen Abdeckung nachrüsten.: AW: Fehlendes Teil an der Sitzschiene Fahrerseite Abend! Hab heute auch mal fast alle Sitzschienenabdeckungen nachbestellt (außer Beifahrerseite...
  • Sitzschienen Abdeckung nachrüsten. - Ähnliche Themen

  • USB Anschluss nachrüsten (iPod Anschluss vorhanden)

    USB Anschluss nachrüsten (iPod Anschluss vorhanden): Hallo, bin neu hier. Hab einen Leon Cupra vfl mi 240ps Also ich habe unter dem Beifahrersitz einen iPod Anschluss. Da ich aber keine Apfelgeräte...
  • Nachrüstung VW Sound Plug & Play

    Nachrüstung VW Sound Plug & Play: Heute habe ich das Helix-Soundsystem aus dem VW Zubehör nachrüstet und bin schwer zufrieden. Dynaudio ist ein Scheißdreck dagegen und auch vor...
  • Leon CD1 mit USB nachrüsten

    Leon CD1 mit USB nachrüsten: Hallo, das ist mein erster Thread hier, also sagen wenn etwas nicht passt (Links, Aufbau usw...) :) Ich wollte mal nachfragen ob es moglich ist...
  • Freisprechanlage und MAL nachrüsten?

    Freisprechanlage und MAL nachrüsten?: hallo, hab seit krzem einen fast neuen Seat Leon 1.6 tdi . Zur innenausstattung Sportsitze, Sportlenkrad den normalen bordcomputer.... Meine...
  • Sitzschienen Abdeckung nachrüsten.

    Sitzschienen Abdeckung nachrüsten.: AW: Fehlendes Teil an der Sitzschiene Fahrerseite Abend! Hab heute auch mal fast alle Sitzschienenabdeckungen nachbestellt (außer Beifahrerseite...
  • Schlagworte

    bremsassistent nachrüsten