brembo, recaro und der neue R...eine leidensgeschichte

Diskutiere brembo, recaro und der neue R...eine leidensgeschichte im 1M - Tuning Forum im Bereich Der Leon 1; Nabend liebe CupraRaner... ich stehe momentan vor einem kleinen Entscheidungsproblem. Im Mai bzw. Juni ist's für mich soweit :) Endlich meinen...

one

Beiträge
295
Reaktionen
0
Nabend liebe CupraRaner...

ich stehe momentan vor einem kleinen Entscheidungsproblem. Im Mai bzw. Juni ist's für mich soweit :)

Endlich meinen R kaufen (sehr wahrscheinlich gebraucht, es sei denn er wird 1. noch gebaut und 2. krieg ich n gutes angebot)


Also folgende Fragen stellen sich mir:

Ich könnte natürlich nen R gebraucht kaufen und mich der Willkür des Vorbesitzers hingeben.

Natürlich hätte ich gerne Recaros, Brembos und co; allerdings ist das Budget auch beschränkt. Bei 19.000
sollte die Grenze sein (bissl was wollte ich direkt in Tuning stecken...)

Auf der anderen Seite hab ich natürlich auch vom abgespeckten R gelesen. Wenn ich mit gutem handeln etc. den für sagen wir 19.500 oder 20.000 kriege, nehm ich den natürlich NEU ;)

Was Brembos und Recaros angeht, habe ich folgende Pläne:

Brembo:

Keine Brembos sind natürlich ein Makel (hab den dazugehörigen Thread gelesen, die Geister scheiden sich, aber insgesamt stimme ich zu das Brembos schöner wären) Für den Fall das ich keine kriege, hätte ich schon gerne ne bessere Bremse.Außerdem bin ich bin ein "gelochte Bremsscheiben Fetischisst". Ich finde das sieht einfach nur geil aus. Jetzt würde ich gerne mal wissen was zu empfehlen ist und mit wieviel ich da rechnen muss; für ne komplette Bremsanlage (z.B. Mov-it oder Brembo)

Recaros:

Nachdem ich DEJAN's Schalen gesehen habe, hab' ich mich eigentlich entschlossen die R Sitze irgendwann gegen Vollschalen zu tauschen. Wenn ich jetzt nen abgespeckten neu kaufen würde, also ohne Recaors, wäre das natürlich möglich (würde sich aber ca. nen Jahr ziehen. Steht nicht ganz oben auf der Liste!)

Aura:

Als letztes noch das Aura System. Wie sieht's aus, wenn man da drauf verzichtet? Heißt das nur das man auf das CD Radio verzichtet, oder hat man dann auch keine oder weniger lautsprecher?


Ich wäre dankbar für Infos, Tips und Meinungen. Schönen Abend noch


Regards,

one
 
06.02.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: brembo, recaro und der neue R...eine leidensgeschichte . Dort wird jeder fündig!

Franky-Boy

Beiträge
1.737
Reaktionen
0
Meine Meinung:

Brembo: Darauf würde ich auf keinen Fall verzichten. Dritthersteller für eine Komplette Bremsanlage könnten noch teurer sein.

Recaros: Die Seriensitze reichen vollkommen aus, für Leute mit breitem Kreuz sind die Recaros leider etwas zu schmal. Leute mit einer dicken Wampe haben aber in den Recaros keine Probleme.

Aura: bestellst Du den R ohne das Aura-System hast du IMHO auch keine Lautsprecher. Ich bin aber nicht zu 100% sicher.

Ciao Frank
 

one

Beiträge
295
Reaktionen
0
klar können die noch teuerer sein, aber der R wird ein laaanges projekt (werde den wohl so 5 jahre fahren) und die bremsen sind nicht oberste priorität. daher wüsste ich gerne ob mittlerweile jemand den R lite mit standart bremse gefahren ist :) außerdem, liquide zum beispiel fährt ja die R32 Bremse die ja auch ganz dolle sein soll...


was die recaros angeht, ich hab weder ne plautze noch ein sehr breites kreuz. ich saß in essen in den recaros und fand die TOP :)
aber wie sind die normalen R sitze würde mich mal interessieren.


und zu guter letzt: kein Aura = KEINE LAUTSPRECHER? sind die bekloppt? jemand der das bestätigen kann?
 

DJ Devil

Beiträge
624
Reaktionen
0
Ich dachte es gibt seit dem R2 keine Standartbremsen mehr im Angebot??

Ich habe Standartbremsen und bin mit der Bremsleistung mehr als zufrieden.

Aber wie schon erwähnt wurde scheiden sich da die Geister.
 

MoZ

Beiträge
75
Reaktionen
0
Im Prospekt war ein >Bild , da hatte der R gelochte Scheiben.
Meiner hat aber keine BJ 04/04.
Gabs den mal mit gelochten?
Sieht halt echt Hammer aus.Was würden die kosten?
 

one

Beiträge
295
Reaktionen
0
also ich hab den neusten prospekt hier liegen (den man gratis bei seat.de ordern kann) und ich seh da kein bild mit gelochten.

also die brembos sind auf jeden fall NICHT gelocht. die serienbremsen aus dem R lite werden dann wohl kaum gelocht sein, oder?!?

Also laut Devil schonmal einer der die standart bremsen ganz gut findet.
soll ja auch nur n übergang sein. kann mir jetzt jemand mal sagen was ne ordentliche brembo kostet? fürs spätere nachrüsten (die ausm R soll ja nicht so toll sein fürne brembo, also fällt die schonmal flach. wenn ich eine nachrüste, dann auch ne ordentliche). also bremsen experten, aufi! schreibt was ;)

wenn sonst noch jemand ne meinung hat, ich freu mich über alles!
 
Mone562

Mone562

Beiträge
261
Reaktionen
0
Hallo...

1. Ich würd mir nieeee einen gebrauchten R kaufen, die sind meistens total fertig gefahren,in jeder Hinsicht...

2. Meine bessere Hälfte hat die R32 Bremsanlage an seinem S3, und die Anlage geht extrem(!!!) gut :D :D und optisch macht das blau mindestens genausoviel her!
Von den anfälligen Brembos halte ich persönlich nichts,hab mir gelochte Nordmannscheiben reingetan...Es gibt ja auch noch einige andere gute Alternativen,musst dich ein bisserl umsehen!

3. Aura würd ich nehmen,kannst ja nachher wieder verkaufen,da seh ich kein Problem.Ich glaub auch dass sonst keine Lautsprecher dabei sind,wenn du nicht mind. die Radiovorbereitung nimmst.

4. Wenn du eh schon die Recaros raustun würdest,die normalen TS/FR-Sportsitze tuns völlig für eine gewisse Zeit; viele Leute sind recht zufrieden damit!
 

one

Beiträge
295
Reaktionen
0
danke für die antwort erstmal!


1. was genau meinst du mit nieeeeeeeeeeee nen gebrauchten R kaufen. Das was ich mir vorstelle kann überhaupt nicht fertig gefahren sein. Der wird dann max. ca. 10.000km haben. Hab auch schon Angebote mit nur 6.000 gesehen, oder noch weniger und nur Tageszulassung und Autohaus als Erstbesitzer.
Also da sehe ich weniger das Problem. Ich glaube kaum das jemand sein neues Auto in so kurzer Zeit SOOO verheizt! Es sollte genug Leute geben die den R des Aussehens und der Leistung wegen kaufen und den trotzdem immer ordentlich warmfahren, kaltfahren, warten und pflegen.
 

Django

Beiträge
1.354
Reaktionen
0
Original von Mone562
1. Ich würd mir nieeee einen gebrauchten R kaufen, die sind meistens total fertig gefahren,in jeder Hinsicht...
Diese Aussage ist zu pauschal und deswegen nur dumm!


@ one

- Ich glaube den Cupra R gibt es gar nicht ohne das Aura-CD-System, ansonsten natürlich ohne bestellen wenn Du das Seat-Radio eh nicht brauchst.

- Wenn Du Halbschalen oder Vollschalen willst, dann kannst Du ohne Probleme auf die Recaro´s verzichten.

- Wenn Du gelochte Bremsscheiben bzw. bessere Bremsen willst, dann spar Dir den Aufpreis für die Brembo und greif zu ´ner Porsche-Anlage (siehe Ayke) - allerdings ist dieser Luxus nicht ganz so günstig wie eine "normale" Brembo beim Cupra R.

Fazit: Selbst wenn Du Dir den Cupra R neu (und somit "nackt") bestellst, hast Du trotzdem noch die beste Basis für einen (VAG-)"Racer":quasi ein fast unschlagbares Preis-Leitungs-Verhältnis.
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
Mone562

Mone562

Beiträge
261
Reaktionen
0
@ Django

Ich glaub dir gehts zu gut, oder? Ich hab schon genug Gegenbeispiele gesehen; u.a. : ein Bekannter von mir hat mit seinem R dermaßen daneben gelangt...



@ One
Ich kann mich spontan letztes Jahr an Bodensee erinnern,da wurd ein R halb plattgemacht.... :D
Aus dem Bayrischen Revier kenn ich genug Leute (und auch von größeren Treffen her ) die nur heizen, denen ist ihr Geld wohl nicht zu schade...


Ich fahr im Sommer fast täglich mit dem S3 und weiß wie empfindlich diese Klasse der Motorisierungen ist,immer schön warm und "kaltfahren",dann passiert nix!


Klar,es gibt genug Leute die vernünftig sind!GOTT SEI DANK! :]
Aber leider kann man einem Auto ned in die "Seele" kucken,und seinem Vorbesitzer auch nicht.


Evtl. könnte einer mit 6000 km ein Vorführauto/Probefahrtsauto sein, und die werden richtig geheizt ;(
Aber natürlich gibts auch noch ehrliche Autohäuser...Ich würd einfach mal probefahren und mal sehen...Evtl. ein Dekra-Check?

Bei Tageszulassungen würd ich zugreifen, die sind halt in dem Sinne "nicht gebraucht".

Auf jeden Fall fänd ichs gut wenn du uns in Sachen R auf dem laufenden halten würdest,mich interessierts echt!
 
addi

addi

Beiträge
4.797
Reaktionen
0
Original von Mone562
Evtl. könnte einer mit 6000 km ein Vorführauto/Probefahrtsauto sein, und die werden richtig geheizt ;(
tja kennen wir das nicht alle...mal eben was nettes ausleihen...einfach ums mal kurz zu treten...seh ich doch immer bei meinem Mopped Händler....Jeans T-Shirt und dann mal fix die kalte 1000er Gixxer voll aufreissen und um den Block treiben.... :evil:
 

Django

Beiträge
1.354
Reaktionen
0
Original von addi
Original von Django
- Ich bin der Meinung den Cupra R gibt es gar nicht ohne das Aura-CD-System
...also laut Seat.de Configurator schon

Original von Django
ansonsten natürlich ohne bestellen wenn Du das Seat-Radio eh nicht brauchst.
...stellt sich wieder die Frage nach dem Umfang der Vorrüstung ohne Radio
...umso besser, deswegen war ich mir in dieser Hinsicht etwas unsicher. Kann er das Geld lieber in vernünfige LS und´n mp3-Radio stecken. ;)



@ Mone562

Warum sollte es mir es zu gut gehen wenn ich Deine Aussage "1. Ich würd mir nieeee einen gebrauchten R kaufen, die sind meistens total fertig gefahren,in jeder Hinsicht..." als pauschal und deswegen dumm empfinde?? > Erkläre mir diese Logik bitteschön!
 

Solidox

Beiträge
724
Reaktionen
6
Bzgl. Aura Radio/CD ... IMO müssten aber die LS Kabel bis in die Türen liegen ... einfach nur frische Boxen anklemmen ... wenn man schon nicht die orig. HU nehmen mag, kann man auch gleich anständige Rainbow o.ä. verbaun ...

Greets Solidox
 

Mirco

Gast
Ich muss Mone beipflichten, auch ich würde keine gebrauchten und schon gar keinen Vorführwagen als R kaufen wollen. Ausser ich weiss, das Ding wurde nicht geritten wie der Teufel, weil jeder weiss, Vorführwagen werden selten geschont und wenns dumm geht, hat man danach die Folgekosten. Neuer R ja, aber Gebraucht wäre ich sehr vorsichtig, mir wäre unwohl dabei.
 
LastOne

LastOne

Beiträge
4.662
Reaktionen
0
Original von Mone562
@ Django

Ich glaub dir gehts zu gut, oder? Ich hab schon genug Gegenbeispiele gesehen; u.a. : ein Bekannter von mir hat mit seinem R dermaßen daneben gelangt...
Nun beruhigt euch mal beide wieder.....so ganz unrecht hat Django gar nich. Deine aussage is wirklich nen bissel zu pauschal. So kann man das auch net stehen lassen. Das würd ja bedeuten jeder R mit nen paar tsd km auf der uhr könnte/müßte wenn er verkauft wird gleich zum schrott, nur weil sie nen vorbesitzer hatten. nich jeder verheizt sein auto. das gleiche prinzip was du für den r empfiehslt müßte man dann ja auch für ts/fr an den tag legen....

im übrigen kann man auch nen 100PS Auto verheizen .... meine nachbarin hat den audi mit den jahren auch über jordan bekommen..... wenn die mit dem wagen losfährt heult der auch gut auf......die zieht den im ersten/zweiten beim anfahren auch immer locker richtung roten bereich so wie der kreischt.....

Natürlich besteht auch immer die möglichkeit das nen gebrauchter starker Motor verheizt wurde...man sollte mit sicherheit vorsichtig sein. und nen vorfürwagen auf jeden fall meiden
 
babyblum

babyblum

Beiträge
2.176
Reaktionen
0
bremsbeläge(gerade die brembos!) und die reifen sprechen ihre eigene sprache, da kann der besitzer einiges erzählen!
wenn man sich einen gebrauchten mit relativ wenig km(wie schon oben gepostet 6000-10000km) zulegen will, schaut man sich die bremsbeläge und reifen etwas genauer an. wenn dort ein großer verschleiß zu erkennen ist, kann man von einer 'strammen' gangart ausgehen und für mich wäre das fahrzeug tabu!!!

einen vorführer würde ich auch nicht empfehlen, da haben zu viele drauf gesessen, und das phänomen wie addi es beschrieben hat ist leider viel zu oft wahr! :rolleyes:
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.822
Reaktionen
361
Also bei meinem Pressewagen (Cupra TDI km übernommen, mit 67.000 km verkauft) war in den ganzen km nedd ein einziger Mangel festzustellen ;) Pauschal kann man also gar nix sagen :)
 
LastOne

LastOne

Beiträge
4.662
Reaktionen
0
@Cupra

Kann es sein das in den Klammer nen Wert fehlt?

BTW: Ich glaub mit TUNING hat das nte viel zu tun hier...kannst das mal zu ALLGEMEIN schaufeln?! ?(
 
Mone562

Mone562

Beiträge
261
Reaktionen
0
@ Django

Zum einen tätige ich diese Aussage für mich persönlich, und damit ist sie subjektiv .
Wenn One will,kann er sich auf meine subjektive Meinung stützen, ansonsten sieht ers halt anders, das ist für mich kein Problem.

Bloß wenn du den Unterschied subjektiv / objektiv nicht zu unterscheiden vermagst und das dann gleich als "dumm" bezeichnest, werd ich das wohl nicht auf mir sitzen lassen.

Zumal ich wohl hier mit meiner Meinung über die "weniggelaufenen Fahrzeuge" nicht ganz alleine im Raum stehe.

@all
Klar kann man einen 1,6 auch verheizen, der ist halt nicht so empfindlich...Aber prinzipiell ist alles möglich :D

Ich würd einfach mal zur Dekra fahren und einen Gesamtstatus machen lassen und das Fahrzeug auch selbst noch in Augenschein nehmen auf bestimmte "Verschleißerscheinungen".
 
Thema:

brembo, recaro und der neue R...eine leidensgeschichte

brembo, recaro und der neue R...eine leidensgeschichte - Ähnliche Themen

  • Passen die Movit-Bremssattelhalter bei Brembo Junior Gt Anlage???

    Passen die Movit-Bremssattelhalter bei Brembo Junior Gt Anlage???: Hi Leute, wie schon geschrieben, frag ich mich ob die Bremssattelhalter von Movit bei der Brembo passen? Wist ihr das? Oder habt ihr noch eine...
  • Winterräder auf Alus mit Brembo

    Winterräder auf Alus mit Brembo: Hallo zusammen, ich wollt blos mal wissen, was für Winterräder ihr mit welchen Alus (Schneekettentauglich, Salzbeständig) für den Cupra R mit...
  • Brembo Bremsanlage von 1.8 20V Turbo vorne am TS TDI

    Brembo Bremsanlage von 1.8 20V Turbo vorne am TS TDI: Hy hab hier mal so gut wie alles durchsucht hab aber leider nichts hilfreiches gefunden. Hab im neuen Rieger Katalog beim Bremsenzubehör ne Brembo...
  • Smoor MB Italia 014 9x18 auf Cupra R mit Brembo?

    Smoor MB Italia 014 9x18 auf Cupra R mit Brembo?: Smoor MB Italia 014 9x18 auf Cupra R mit Brembo? Weiß irgend jemand ob das geht? Die Felgen find ich hübsch. Quelle:www.smoor-felgen.de
  • Super Alternative zu den original Brembo Bremsbelägen

    Super Alternative zu den original Brembo Bremsbelägen: Hallo Leute, Gute nachrichten wer nicht ständig die teuren original Seat Brembo Brems Beläge kaufen will.. Es gibt Beläge von der Fa. Ferodo...
  • Super Alternative zu den original Brembo Bremsbelägen - Ähnliche Themen

  • Passen die Movit-Bremssattelhalter bei Brembo Junior Gt Anlage???

    Passen die Movit-Bremssattelhalter bei Brembo Junior Gt Anlage???: Hi Leute, wie schon geschrieben, frag ich mich ob die Bremssattelhalter von Movit bei der Brembo passen? Wist ihr das? Oder habt ihr noch eine...
  • Winterräder auf Alus mit Brembo

    Winterräder auf Alus mit Brembo: Hallo zusammen, ich wollt blos mal wissen, was für Winterräder ihr mit welchen Alus (Schneekettentauglich, Salzbeständig) für den Cupra R mit...
  • Brembo Bremsanlage von 1.8 20V Turbo vorne am TS TDI

    Brembo Bremsanlage von 1.8 20V Turbo vorne am TS TDI: Hy hab hier mal so gut wie alles durchsucht hab aber leider nichts hilfreiches gefunden. Hab im neuen Rieger Katalog beim Bremsenzubehör ne Brembo...
  • Smoor MB Italia 014 9x18 auf Cupra R mit Brembo?

    Smoor MB Italia 014 9x18 auf Cupra R mit Brembo?: Smoor MB Italia 014 9x18 auf Cupra R mit Brembo? Weiß irgend jemand ob das geht? Die Felgen find ich hübsch. Quelle:www.smoor-felgen.de
  • Super Alternative zu den original Brembo Bremsbelägen

    Super Alternative zu den original Brembo Bremsbelägen: Hallo Leute, Gute nachrichten wer nicht ständig die teuren original Seat Brembo Brems Beläge kaufen will.. Es gibt Beläge von der Fa. Ferodo...