BMW 3er nach 3 Jahren ohne TÜV!!!

Diskutiere BMW 3er nach 3 Jahren ohne TÜV!!! im andere SEAT-Fahrzeuge Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Auch wenns nicht so recht in ein firstSeat-Forum passt: Der Dreier BMW meiner Mutter ist heute (nach 3 Jahren!) wegen erheblicher Mängel nicht...

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Auch wenns nicht so recht in ein
Seat-Forum passt:

Der Dreier BMW meiner Mutter ist heute (nach 3 Jahren!) wegen erheblicher Mängel nicht durch den Tüv gekommen...

Guter Witz, was? :D
 
24.03.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: BMW 3er nach 3 Jahren ohne TÜV!!! . Dort wird jeder fündig!
Falko

Falko

Beiträge
1.438
Reaktionen
1
Wie bitte?
Wieviel Km hat der BMW denn runter?
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Sage und schreibe 15.000 KM (also 5.000 KM im Jahr..)
 
Falko

Falko

Beiträge
1.438
Reaktionen
1
Das kann ja nicht war sein!
Geht deine Mutter pfleglich mit dem Teil um, oder räubert sie über die Bordsteinkanten?
Was hat der 3er denn überhaupt für Mängel?

Edit: Ätsch schneller! :D
 

A J

Beiträge
430
Reaktionen
1
Was warn denn das für Mängel?

Edit: *Pieeeeeeeeeeeeeeeeeep*
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Meine Mutter fährt jeden Tag mit 250 Sachen mit quietschenden Reifen zum Einkaufen...

Nein Spass beiseite, der Wagen wird äusserst pfleglich gefahren (320 i mit Automatik). Meine Mutter fährt auch nie über Bordsteinkanten.

Man, was ist mit BMW los? Soviel Schrott für soviel Geld!
Der Tüv-Mensch sagte nur: "Diesen Mangel hat JEDER dreier BMW dieser Baureihe!"

Arbeitsaufwand 5(!) Stunden, nach langem hin und her wenigstens auf Kulanz.


Ach ja mein Vater hat auch so'n 3er. Nach 4 Wochen stand der erst mal bei BMW in der "Versuchswerkstatt" (wohlgemerkt für 6(!) Wochen). Laute Geräusche von der Hinterachse waren damals der Grund.

Bin echt geschockt! Na ja, ich hatte mit meinem V5 Toledo ja auch schlimme Zeiten... Aber der war wenigstens nicht annähernd so teuer.

Hoffentlich bleibt mir soetwas bei meinem TDI erspart :(
 

Steff22

Beiträge
286
Reaktionen
0
hi,

das klingt echt nicht gut.
Meine Mutter fährt auch einen BMW 323i E46 mit 55000 km ca. 3 Jahre alt und bei dem war noch gar nix dran obwohl wir ihn als Vorführwagen mit 9000 km gekauft haben.
Außer es wurde nach ca 1,5 Jahren die Elektronik der Klimaanlage, natürlich Kostenlos, gewechselt.
Das Auto wird auch nicht übertrieben gepflegt ich glaub der Ölstand wurde noch nie kontrolliert!
Gut die Inspektionen wurde alle gemacht waren ja aber erst 2 :D
Ich glaube daran liegts auch oft wenn "plötzlich" etwas größeres kaputt ist, die Inspektionen sollte man wirklich alle machen.
Was ist den konkret kaputt? Hat es etwas mit der Automatik zu tun?

ciao
 

Heidelbaer1969

Beiträge
38
Reaktionen
0
wir haben in der Familie, einen 318i Touring... der musste vor 3 wochen auch zum TÜV.... ebenfalls gnadenlos durchgefallen.... irgendwas mit dem Fahrwerk war es..... der Wagen hat 40.000 KM... scheint wirklich eine Krankheit von denen zu sein....
aber auch da hat es BMW auf Kulanz repariert...

gruß
 

TBB

Beiträge
996
Reaktionen
0
na, ich kann mich da nur an die worte meines vaters erinnern, der vor 20 jahren den ersten 5er bzw. einen der 5er aus der ersten serie mit bordcomputer hatte. das auto hat er nach einem jahr verkauft weil es nur in der werkstatt stand! :D
schlagt mich jetzt nicht, aber ich war ja kurz davor einen 320td compakt zu bestellen, kostenpunkt: ca. 42.000,- euro! 8)
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Original von Heidelbaer1969
wir haben in der Familie, einen 318i Touring... der musste vor 3 wochen auch zum TÜV.... ebenfalls gnadenlos durchgefallen.... irgendwas mit dem Fahrwerk war es ..... der Wagen hat 40.000 KM... scheint wirklich eine Krankheit von denen zu sein....
aber auch da hat es BMW auf Kulanz repariert...

gruß
Das ist EXAKT der gleiche Grund wie bei dem besagten BMW meiner Mutter!
 

Steff22

Beiträge
286
Reaktionen
0
@terraner

Zitat von Terraner:
Das ist EXAKT der gleiche Grund wie bei dem besagten BMW meiner Mutter!

Heidelbaer hatte geschrieben: ..irgendetwas mit dem Fahrwerk... und du schreibst jetzt das ist EXAKT der gleiche Grund ich weiss net aber das widerspricht sich doch oder denn irgendetwas mit dem Fahrwerk kann wohl sehr viel bedeuten!?
Schreib mir doch bitte ma was genau kaputt war, unser BMW muss nämlich in ca. 4 Monaten auch zum Tüv und da wüd ich vorher schon ma nachgucken lassen außerdem gilt die offizielle Garantieverlängerung ja nur 3 Jahre und net das die dann Ärger machen das wäre zu spät, verstehste!?

ciao
 

Megaherz

Beiträge
3.543
Reaktionen
0
Gerade beim Fahrwerk kann ich mir beim 3er so etwas gar nicht vorstellen.

Das wird in Testberichten immer als das Non-Plus-Ultra gelobt...

Was soll den damit nicht stimmen ?(
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Da ich selber ja nicht beim Tüv war, muss ich nochmal GENAU fragen. Irgendetwas mit "Querlenker" an der Vorderachse o.ä. wars. ?(
 
Falko

Falko

Beiträge
1.438
Reaktionen
1
Ich habe mal im TÜV-Report von Auto Bild geblättert. Da steht drin:"An beiden Achsen spielen sich regelmäßig Dramen ab, selbst dreijährige Dreier zeigen hier Schwächen."
Also scheint das Problem bekannt zu sein.
 

Vatter

Beiträge
378
Reaktionen
0
Wie gut,dass wir nen Leo fahren! :D Naja , jeder kann mal Pech haben!
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Original von Falko
Ich habe mal im TÜV-Report von Auto Bild geblättert. Da steht drin:"An beiden Achsen spielen sich regelmäßig Dramen ab, selbst dreijährige Dreier zeigen hier Schwächen."
Also scheint das Problem bekannt zu sein.
Das deckt sich dann mit der Aussage vom Tüv:
"ALLE dreier sind davon betroffen".

Irgendwie scheint sich da BMW nicht gross drum zu scheren, da es bislang keine Rückrufaktion dazu gibt.

Hoffentlich ist das Problem nach der Reparatur behoben und erscheint vor allem nie wieder ?(
 

Steff22

Beiträge
286
Reaktionen
0
Hi,

@Terraner

Danke für den Tip mit dem Querlenker werd ich wahrscheinlich ma nachgucken lassen.
Aber nach nur 3 Jahren kein Tüv ist echt hart das muss ich sogar als BMW Sympathisant zugeben.
Tja wie war das mit der deutschen Wertarbeit :D .
 

Boromir

Beiträge
1.549
Reaktionen
0
So, mein Nachbar hatte das Problem auch schon (Querlenker defekt). Nur wollte BMW davon erst nichts wissen und sich das nicht mal näher ansehen! Erst auf sein drängen hin haben die nochmal nachgeschaut und die Teile (wohlgemerkt waren die sogar auf Lager vorrätig) ausgewechselt.
Vermute, dass es sich wohl um eine Fehlkonstruktion beim BMW-Fahrwerk handelt, da die das Prob ja scheinbar nicht in den Griff bekommen.
 
Thema:

BMW 3er nach 3 Jahren ohne TÜV!!!