Blinkmodul im 1M

Diskutiere Blinkmodul im 1M im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Moin zusammen, ich bin gerade dabei mir ein neues Blinkmodul einzubauen zwecks 1x klicken 3x blinken. Jetzt hab ich im Internet nach Anleitungen...

Ravenix

Beiträge
3
Reaktionen
0
Moin zusammen,

ich bin gerade dabei mir ein neues Blinkmodul einzubauen zwecks 1x klicken 3x blinken.
Jetzt hab ich im Internet nach Anleitungen
gesucht und bin auch fündig geworden. Blinkmodul ist ja angeblich hinter dem Warnblinkschalter. Also Mittelkonsole etc abmontiert und sehe da, kein Blinkmodul. Das Kabel vom Warnblinker geht, so wie es aussieht, fast bis in den Motorraum.

Meine Frage daher: Kann mir jemand sagen, wo ich das Blinkmodul finden kann? Habe jetzt meiner Meinugg nach alles abgeklappert, aber finde einfach nichts :(

MfG René
 
27.07.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Blinkmodul im 1M . Dort wird jeder fündig!
Beiträge
139
Reaktionen
2
Blinkmodul finden, ich denke du möchtest erst jetzt eins einbauen ?(
Das 3x-Blinken-Modul wird an den Warnblinkerschalter angeschlossen. Schau dir mal die Anleitung hier im Forum an. Ist super erklärt, da bleiben eigentlich keine Fragen offen.

Anleitung

Und generell: Suchfunktion benutzen! ;)
 

Ravenix

Beiträge
3
Reaktionen
0
Die Anleitung hatte ich auch schon gefunden. Aber das scheint ja eine für den VW-Komfortblinker zu sein. Ich hatte mir jetzt den One Touch MT2000 (http://www.seat-leon.de/shop/schmpa/product_info.php?cPath=73&products_id=134) geholt.
Der hat a) andere Farben und andere Anzahl an Kabel (5) und b) kann man den ja nicht wie in der Anleitung beschrieben einbauen, da dies ja wie gesagt eher für den VW Komfortblinker ist.

MfG René
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
139
Reaktionen
2
Dann solltest du das vielleicht auch einmal vorher erwähnen? :rolleyes:
Um ehrlich zu sein sehe ich aber dein Problem nicht. Habe mir mal die Anleitung von Waeco angeschaut, dort ist doch alles bestens beschrieben:

Stecken Sie den Stecker des Kabelsatzes 2 in die Buchse 2 am Blinkmodul
(Abb.32, Seite 4).
➤ Schließen Sie das rote Kabel an eine geschaltete Spannungsversorgung an
(Klemme +15).
➤ Schließen Sie das grüne Kabel an die Leitung zwischen Blinkrelais/Blinksteuereinheit
und Blinkschalter. An dieser Leitung kann sowohl beim Rechts- als auch
beim Linksblinken ein Spannungsimpuls gemessen werden.
➤ Schließen Sie das orangefarbene Kabel an die linke Blinkerleitung an.
➤ Schließen Sie das gelbe Kabel an die rechte Blinkerleitung an.
➤ Schließen Sie das schwarze Kabel an Masse an (Klemme 31).
➤ Bei plus geschalteten Blinkern:
Setzen Sie immer beide Jumper auf die rechte Position (Abb.3A, Seite 4).
➤ Bei minus geschalteten Blinkern:
Setzen Sie immer beide Jumper auf die linke Position (Abb.3B, Seite 4).


Pin-Belegung beim Leon (Warnblinker):

Pin 1 -> 49A
Pin 2 -> Rechts (49R)
Pin 3 -> Links (49L)
Pin 4 -> Beleuchtung (Warnblinklicht)
Pin 5 -> Masse (31)
Pin 6 -> 30
Pin 7 -> Zündplus (15)

Im Zweifelsfall eben mit einem Multimeter nachmessen.

€dit: Übrigens, nur zur Info ... der VW Komfortblinker wird ebenfalls mit 5 Leitungen angeschlossen! :p
 
Zuletzt bearbeitet:

Ravenix

Beiträge
3
Reaktionen
0
Multimeter hab ich leider nicht. Das Problem war jetzt einfach, dass ich das Blinkmodul im Auto erst auf dem 2. Blick erkannt habe. Dachte das gehört alles zum Warnblinker (bin davon ausgegangen, dass ist so groß wie das neue Modul <.< ). Und zum anderen, wusste ich halt nicht wie ich die Kabel anschließe, da ja die Farben unterschiedlich sind. Ich hatte zwar versucht mit meinem Phasenprüfer herauszufinden, was was ist, aber da kam nicht wirklich was an. Aber mit der Pinbelegung von dir sollte das ja jetzt klappen.

edit: Funktioniert jetzt alles. Nur blinkt er jetzt 5 mal <.< Einstellungsmöglichkeiten gibt es am Gerät nicht. Nun hab ich gelesen Wiederstand erhöhen hilft. Hilt es wirklich? Wäre dann auch die letzte Hürde glaube ich :)
 
Zuletzt bearbeitet:
1.6 ist auch leon

1.6 ist auch leon

Beiträge
551
Reaktionen
0
Also wenn ich ehrlich bin hört sich das komplizierter an als der Einbau des vw komfortblinkers. Das hat bei mir knapp 20min gedauert da ich das auspinnen mit ner pinzette machen musste...
 
myjack

myjack

Beiträge
159
Reaktionen
0
ich hab 2 stunden dafür gebraucht. hab's am ende mit 2 nagelfeilen gemacht, nachdem ich meine finger mit kleinen nägeln und büroklammern zersochen habe xD
 

Jagga

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey Leute!

Hab bei mir letztens auch das Blinkmodul verbaut. Hat auch soweit alles wunderbar geklappt und blinkt auch alles wie es soll ABER seit ich das Modul verbaut hab blinkt mein Leon nicht mehr beim auf- bzw. zuschließen.
Hat einer ne Idee woran das liegen könnte?

Gruß
 
Thema:

Blinkmodul im 1M