Bestellung storniert !!!

Diskutiere Bestellung storniert !!! im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen !!! Ich habe bisher immer alle Eure Beiträge gelesen bin aber selbst noch nicht in Erscheinung getreten.Da ich meinen Leon bis zum...

HorstTappert

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen !!!

Ich habe bisher immer alle Eure Beiträge gelesen bin aber selbst noch nicht in Erscheinung getreten.Da ich meinen Leon bis zum heutigen Tag noch nicht habe und mich mich somit noch bedeckt halten wollte. Bisher bin ich noch und das schon seit 1998, Besitzer eines VW-Vento (nach und nach immer heftiger von mir getunt,fühle mich aber mittlerweile für diese Spinnerei etwas zu alt und so richtig Kindertauglich ist die Kiste auch nicht mehr sodas wir doch fast immer, bis noch vor kurzen mit dem Polo-6n und nun mit dem Neuen Mazda3-Stufenheck,meiner Freundin unterwegs sind).

PS.: Zu allererst liegt es mir fern in diesem Thread, den von mir beauftragten Importeur schlecht zumachen oder dessen Ruf zu schädigen.Ich möchte hiermit lediglich meiner Wut über die Art&Wiese wie mit Kunden im allgemeinen umgegangen wird,Luft machen.

Zur Sache,am 17. bzw. 18.05.06 hatte ich beim Importeur der bei nicht alzuweit von mir entfernt ansässig ist,eine Bestellung für den Löwen aufgegeben. Da ich in der Region OHV wohne schien mir,nach langem suchen&stöbern sowie hin&her rechnen, der Importuer "EuroAutoB..." (B... steht für "dickes B oben an der Spree" - mit Absicht nicht ausgeschrieben,man weiss ja nie) entschieden. Von seiten des Importeurs wurde mir eine eventuelle Wartezeit von 8-10 bzw. 10-12 Wochen bescheinigt.

Ein Paar Details: Es sollte der
1.9er TDi "Stylance" in schwarz,absichtlich ohne Radio,dafür aber mit Fahrzeugaufbereitung,ESP,Rückfahrsensoren,Alarmanlage sowie den getönten Scheiben für den Kleinen,sein.
Kosten sollte der dann insgesamt 17.630€ + 250€ für Lieferung zum Importeur = 17.880€.

Da ich nach einigen Wochen immer noch keine Bestätigung für meine Bestellung erhalten rief ich mehrmals beim Importeur an.Daraufhin meinte Die Mitarbeiterin dort immer das scheint bei Seat so Gang&Gebe zu sein und da braucht man sich keine Sorgen zu machen,irgenwann ist die Betsätigung da und wenn doch nicht dann ist irgendwann einfach das Auto da.Da vorige Woche Mittwoch nunmehr 8 Wochen um waren,rief ich abermals beim Importeur an um mich zu vergewissern wann denn nun mein heiss ersehntes Auto kommt. Daraufhin erhielt ich heute eine E-Mail vom Importeur mit der Bitte um Rückruf. Als ich das lass gingen bei mir natürlich sofort die Alarmglocken los.Nun ja,es kam wie es immer bei mir kommen musste, so teilte mir die Mitarbeiterin des Imps. mit das Sie die Bestellung bei Ihrem Seat bzw. dem Niederländischen Im/Export-Partner stornieren will da Sie bis heute keine Bestätigung auf meine bzw. Ihre Bestellung erhalten hat. Sie versicherte mir das Sie daort schon zichmal angerufen habe aber nie ein Rückruf kommt und Sie deshalb Seat komplett aus dem Angebot nimmt.

Nunja, das ist der aktuelle heutige stand nach nunmehr fast 9 Wochen des Wartens.
Wie es aussieht ist der Partnerhändler oder Seat direkt gar nicht daran interessiert Bestellungen zu bestätigen bzw. Autos zu verkaufen.Das ist für mich ein Unding zumal ich das Auto in einer Summer Bar bezahlt hätte. Ich habe lange gesucht und alle Hersteller mit einander verglichen und dabei erschien mir mir der Leon vom Optischen und dem insgesamt angebotenen am allerbesten. Je mehr Eurer Postings ich hier lese, (zu kleines Handschuhfach (anscheinend wie Ihr schreibt auch ohne Beleuchtung),das BoardBuch bzw. die Anleitung kann man nirgend verstauen,ähnlich ist es mit dem Verbandzeug,die Mittelarmlehne gibt es nur in einer Ausführung und die sieht gelinde gesagt beschis... aus und passt so gar nicht zu den Stylance-Polstern und niemand weiss ob beim MJ07 die Lehne passt oder diese eine Taste verdeckt wird,niemand hat den Käufern des FSI gesagt das der FR bald vor der Tür steht usw.) drängt sich mir immer mehr der Gedanke auf,ob Seat überhaupt die Kunden haben will.Es sieht doch so aus,das ein halbwegs annehmbares Packet in eine schicke Hülle gepackt wurde und unter dem Namen Seat verkauft wird, um anscheinend nunmehr Kunden in der 2.Generation nicht völlig vom VW-Konzern wegzulocken und die Interessenten eines zB. Golf-5 oder Audi-A3 doch bei der Stange zu halten (da bei den Muttermarken ja für jeden ****** extra bezahlt werden muss). Das gesamte drumherum scheint mir aber genau wie in anderen Branchen zu sein,Franchising um jeden Preis aber mit so geringen Händler bzw. Verkäufer Informationen und einem Bruchteil des Service,der Mutterkonzerne.

Kurz um, das ist einfach keine Art&Weise. Vielleicht geht es auch anderen so von Euch so wie mir. Ich bewundere alle von Euch die Ihr Euren Löwen habt und hoffe das alle anderen noch einen bekommen aber ich denke für mich hat sich damit das Thema Seat erledigt und ich suche mir ein Auto einer anderen Marke aus.

PS.: Um vorzubeugen das eingefleischte Seat-Fans oder Liebhaber unsinnige Kommentare entgegen setzen nur noch dieses.Eine Affinität zu einer bestimmte Marke zu hegen ist in meinem Augen total bescheuert, nur weil man einmal ein Auto einer Marke hatte muss man ja nicht immer wieder ein Auto der selben Marke kaufen.Es werden immer wieder Neue Autos verschiedenster Hersteller gebaut, die einen sind halt besser und andere werden anscheinend schlechter, aber immer und um jeden Preis einer Marke treu bleiben,in der Form von, ("Schon mein Opa hat einen ... gefahren !!! " oder "Ich hatte damit noch nie größere Probleme gehabt !!!") und deswegen eventuell schlechter zu fahren, nein danke.

Ciao
 
17.07.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bestellung storniert !!! . Dort wird jeder fündig!
-andreas-

-andreas-

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hallo Horst!

das ist natürlich schade, das du uns schon verlassen willst - den schuldigen an dem dilemma zu finden wird wohl sehr schwierig also lass ich das mal
was die nörgelein hier im forum über leon angeht möcht ich nur so viel sagen, selbst im bentley forum (wenn's so was gibt) wirst du sowas finden, weil die menschen numal nicht alle gleich sind (mir zum beispiel ist es sch.....egal wie groß mein handschuhfach ist) und irgendwas wirst du bei jedem auto finden was dir nicht passt
das es einen Fr bzw einen cupra geben wird war klar und wurde in der fachpresse auch oft angekündigt
und zum schluß, wenn du es total bescheuert findest eine affinität gegenüber einer automarke zu haben, wiseo hast du dich dann hier registriert

gruß andreas
 
ernie

ernie

Ehrenmitglied
Beiträge
2.917
Reaktionen
0
Um hier gleich mal präventiv vorzubeuegen....

Also, ich denke, den oder die Schuldigen in dieser "Geschichte" auszumachen, dürfte mehr als schwer werden. So sollten wir das auch dabei belassen.

Was Deine Ausführungen zur Marke SEAT angeht, so mag es für Dich derzeit so aussehen. Doch glaube mir, auch alle anderen Hersteller kochen nur mit Wasser und hier und da geht auch mal was schief.

So sollten wir bitte versuchen, hier keine grundsätzliche Diskussion, wie auch immer angehaucht, aufkommen zu lassen. Fakt ist, überall gibt es sowohl positives als auch negatives zu berichten.

Was einen bestimmten Käufer X nun an Fahrzeug Y stört, ist doch auch immer persönlich vorbelastet. Mir zum Beispiel ist die Grösse meines Handschuhfaches oder andere Kleinigkeiten herzlich egal. Im übrigen finde ich, dass die MAL wunderbar in meinem Stylance aussieht. Aber das ist nun wieder sehr persönlich angehaucht.

Alles in allem möchte ich sagen, dass ich der letzte bin, der in irgendeiner Form eingefahren ist bei seiner Meinung zu bestimmten Marken. Ich habe schon so ziemlich jeden Wagen mal probegefahren oder zumindest ausführlich begutachtet. Selber habe ich auch schon die unterschiedlichsten Wagen gefahren. Alle haben hier und da ihre Vor-, aber auch ihre Nachteile.

Wie gesagt, jeder Hersteller kocht nur mit Wasser. Und überall passieren teils haarsträubende Dinge. Gerade aus meiner eigenen Erfahrung kann ich da ein Lied von singen. Und da ich beim nächsten Fahrzeug mit einem Ford Focus liebäugele und mich derzeit in entsprechenden Foren umsehe, gebe ich Dir den gutgemeinten Tipp, Dich einfach mal in verschiedenen Foren umzusehen. Überall wirst Du solche oder ähnliche Geschichten zu hören bekommen.

Was die Auftragsbestätigung angeht, so kann ich nur sagen, dass mein jetziger 1P mein dritter Neu-SEAT ist, und es jedesmal bestens mit der Bestätigung und der Einhaltung der Lieferfristen geklappt hat. Also, wo da der Fehler liegt, wirst Du wohl nie erfahren.

ernie
 

blueboy

Beiträge
31
Reaktionen
0
Also als ich nach den 6 Wochen Lieferfrist meinen Händler angerufen hab und nachgefragt hab ob ich ihn am WE anholen kann, und dann zur Antwort bekommen hab: "Sorry, aber Ihr Auto ist noch nichtmal gebaut, da kam ein Kontingentauftrag dazwischen, Kunden die nach Ihnen bestellt haben haben ihren aber schon..."
Da war ich auch erstmal sauer... Aber 1. konnte da mein Händler nichts dafür, und wenn Scheis*e dann Scheis*e mit Schwung... :rolleyes:
Vor allem weil er noch übelst draufgezahlt hat, mein alter wurde mit 30k Kilometer geschätzt, und dann mit >38000 auf den Hof gestellt.. :astonish:

naja, aber nach 11 Wochen hab ich ihn dann gehabt... Wartezeit ist doch die schönste Zeit, vor allem wenn du dann Freitags den Autotransporter auf der Autobahn überholst, der genau des Auto geladen hat, wie du es wolltest, und auch noch grob in die Richtung fährt, wo du wohnst, und dann nachmittags der Händler anruft, s Auto wäre da!!!
Und dann nochmal ne Woche warten bis mer ihn endlich abholen kann..


Zum Thema nur Negatives in den Foren: Klar wird hier hauptsächlich Negatives geschrieben, aber es wird keiner schreiben, wie toll seine Spaltmaße sind...
Nur wennse beschissen sind wirds gepostet... ;)

Und zum Thema Handschuhfach: Meins ist mir ehrlichgesagt fast zu groß.. Des wird jeden Sonntag abend beinahe lebensgefährlich, wenn ich zum Standort fahr und auf der Autobahn mein Nicht-Gute-Nacht-Redbull aus der hintersten Ecke kramen muss, wo ich vom Fahrersitz fast nicht hinkomm... Also hat alles seine Vor- und Nachteile...

Achja, ich würd mir wieder nur n Renno kaufen *duck*:D
 

Dragonfly

Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo Derrick,

es gibt Tage, an denen verliert man und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen.

Wenn man Deinen Text liest, wird schnell klar, wer hier der Schuldige ist. Seat auf keinen Fall.
Wie schon so oft in diesem Forum beschrieben, gibt es nur eine Handvoll Importeure, bei denen man nichts falsch macht. Z.B. J+K, Stippler, Euro Auto Kück, aber das sind nur einige.

Also mach Dir nix draus, geh' zum nächsten und bestell' einen.

Die einzigen, die keine Seats verkaufen wollen, sind die Seat-Partner höchstpersönlich. Das ist meine Erfahrung.

So long.
 

happymetal

Beiträge
48
Reaktionen
0
Hi,
also erstmal mein beileid zu der geschichte, aber kenn das aus eigener erfahrung. hab auch mal 6 wochen umsonst auf meinen eu-wagen gewartet. n schwarzes schaf kann immer dabei sein und die chose läuft bis auf die großen eu-händler immer mit risiko ab.
z.b. verschicken die holländer oder belgier dann meistens nur nach deutschland, wenn man nen kompletten transporter abnimmt. wenn nu dein händler nen miesen lauf hat und keine autos verkauft, braucht er auch keine importieren und es dauert länger bis der transporter voll ist.
dies liegt dann aber nicht an der marke seat. ich hatts bei nem volvo. ist ne macke bei eu-importeuren.
was mir auffiel. du sprachst davon, das geld "bar" zahlen zu können. unter diesen umständen sollte doch das fahrzeug bei nem deutschen händler mit entsprechend rabatt zu kriegen sein, dass du vielleicht zu nem eu-auto 4-500 euro draufzahlst, dafür aber bei evt. wiederverkauf auf der besseren seite stehst.
und so bleibt auch noch was geld im land, die dt. wirtschaft kanns brauchen
 

Torroflix

Beiträge
243
Reaktionen
0
Ich habe meinen Beim Händler gekauft und bin zufrieden. Du zahlst ein paar Euros mehr, dafür ist der Service gut.

Und mein Händler wollte mir definitiv einen verkaufen.

Gruß torroflix
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Ich habe meinen Beim Händler gekauft und bin zufrieden. Du zahlst ein paar Euros mehr, dafür ist der Service gut.

Und mein Händler wollte mir definitiv einen verkaufen.
So hab ich es auch erfahren. Von daher kann ich mir die Äußerung mit dem "Seat wolle wohl keine Autos verkaufen" nicht erklären.
Das wird so sicher nicht sein.

Ich hatte meine Auftragsbestätigung nach 4 Werktagen in meinem Briefkasten. (Zwar mit dem falschen Bestelldatum, aber das ist eine andere Geschichte :rolleyes: ).
 
rollerskater

rollerskater

Beiträge
875
Reaktionen
0
Ich hatte meine Auftragsbestätigung nach 4 Werktagen in meinem Briefkasten. (Zwar mit dem falschen Bestelldatum, aber das ist eine andere Geschichte :rolleyes: ).
Und ich hatte garkeine Auftragsbestätigung... Warum weiss ich auch nicht :dontknow: , aber naja... Mein :baby: hab ich ja mittlerweile... 8) Wozu eine Auftragsbestätigung?? :p Das geht auch ohne... :rolleyes:
 

judyclt

Beiträge
433
Reaktionen
0
Dein Fall zeigt mir, dass es richtig war, nicht die letzten Cents rauszuquetschen bei einem Importwagen, sondern lieber auf positive Erfahrungen im Internet mit den Händlern zu setzen.

Zu deiner sachlichen Kritik am Leon 1P: Ich kann sie teilweise nachvollziehen. Daher ist es auch ein alter Leon geworden :] .

Was du nun machen solltest? Entweder den Leon immer noch mögen und zu einem renommierten Importeur gehen oder eines der viele auch nicht schlechteren oder besseren Konkurrenzprodukte kaufen.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.917
Reaktionen
153
Und ich hatte garkeine Auftragsbestätigung... Warum weiss ich auch nicht :dontknow: , aber naja... Mein :baby: hab ich ja mittlerweile... 8) Wozu eine Auftragsbestätigung?? :p Das geht auch ohne... :rolleyes:
Ging mir genauso... Auto kam auch ohne Auftragsbestätigung!!!

Da Kritik bekanntlich immer erlaubt ist, möchte auch ich etwas loswerden: Der Sachverhalt, wie er hier geschildert wird, ist ohne Frage äußerst übel, dem stimme ich zu!!!

ABER: Gegenüber dem Fred-Eröffner hat NUR der Importeur diesen Mißstand zu vertreten, denn das ist sein Vertragspartner... Dafür, dass das Autohaus im Ausland, von dem der Importeur seine Fahrzeuge bezogen hat, mit diesem nichts mehr zu tun haben möchte, kann SEAT ABSOLUT GARNICHTS... Das sind interne Verträge unter den Parteien!!!

Letztendlich kann man dazu nur eines sagen, nämlich SELBER SCHULD!!! Wem NUR eines wichtig ist, nämlich daß es (in diesem Fall ein Auto) BILLIG ist, der muß bei der (Service-)Qualität eben Abstriche machen... Die Aufregung ist in meinen Augen daher zwar verständlich aber unangebracht!!! Sich jetzt über Seat aufzuregen ist einfach nur platt und wirklichkeitsfremd, denn die WOLLEN Autos verkaufen, auch an den Frederöffner!!!

Im Übrigen ist Seat die vierte Marke, die ich fahre und habe mit keiner wirklich schlechte Erfahrungen gemacht... Ich gehe eben danach, was mir optisch und technisch gefällt... Die Firma SEAT zu schützen, wie es der Frederöffner beschrieben hat, liegt mir fern!!! :dontknow:

Kleiner Tipp noch von mir: Wenn es nur um einen günstigen Preis geht, kann ich an dieser Stelle den Dacia Logan empfehlen... Kostet ab ca. EUR 7.500,-, kann bei jedem Renault-Händler geordert werden und kommt bestimmt!!! Beim Importeur gibts den sicherlich noch günstiger... :rolleyes:
 
Segge

Segge

Beiträge
4.186
Reaktionen
4
Moin,

ich denke Seats großes Problem ist die Kommunikation mit den Kunden, oder denen die es werden wollen! Und das scheint mir ja auch hier der Fehler im System zu sein. Wahrscheinlich hat der Importeur schon öfter keine Bestätigung bekommen, bei Seat angeklopft, wie immer keine vernünftige Antwort bekommen und weil das Auto trotzdem kam, das unter der Rubrik "Muß man mit Leben" abgelegt. Wenn Seat da aufpassen würde, hätte der Importeur vllt. feststellen könne, was falsch gelaufen ist und entsprechend handeln können. Wie kann man denn Aufträge für ein Auto entgegen nehmen und dem Kunden keine Bestätigung zukommen lassen, daß alles richtig angekommen ist :angry: ! Aber das kennen auch die Seat-Partner nicht anders! Wie oft hab ich vor dem Kauf bei Seat wegen Details angefragt und immer als Antwort bekommen: Bitte wenden Sie sich an ihren Vertrags-Partner vor Ort. Die kennen sich mit ihren eigenen Produkten nicht aus und es ist ihnen egal :nene: ! Dann bin ich zum Vertrags-Partner hin und höre von ihm: Wir wissen es nicht, von Seat bekommen wir keine Infos dazu!

Wenn Seat hier dran arbeiten würde könnten die ihren Service erheblich verbessern! Sie könnten auf Kundenanfragen antworten, den Vertragspartnern möglichst früh Infos über Neuigkeiten und Leistungen geben. Der Partner könnte die Kunden besser beraten, das Produkt besser anpreisen und mehr Autos verkaufen! Aber das ist wohl zu viel der Mühen...

Gruß Segge
 

Dragonfly

Beiträge
134
Reaktionen
0
Warum meldet sich der Derrick nicht mehr???:nene:

Macht hier ein riesen Fass auf, schimpft auf Seat, weil er den Wagen nicht mit 50% Rabatt bekommen hat, aber dafür 200% Service erwartet und macht sich vom Acker.;(

Der Schlaubi.

Huhu, Derrick? Wo bist Du?

Wenn ich zu gemein bin, sagt es mir. Dann hör' ich auf.

Ist aber eh nur Spass.:laughing:
 

mythos

Beiträge
14
Reaktionen
0
Nachdem ich ein paar Importeure aus der näheren Umgebung abgeklappert hab, ist mir schnell klar geworden das es kein Importwagen wird ;-)
In Sachen Service waren das alles Nieten. (War jetzt keiner von den großen Marken wie J&K dabei)

Habe also beim Seat-Händler bestellt und schließe mich patti und Torroflix.. lief bis jetzt alles bestens... keine Fehler :)
(Und ne Auftragsbestätigung hatte ich umgehend im Briefkasten :D)

Leider warte ich noch auf den Wagen, aber wie mein =) mich informierte ist er wohl schon fertiggestellt und sollte demnächst eintreffen *hüpf,spring und freu wie blöd*

so long
 
Tigersclaw80

Tigersclaw80

Beiträge
928
Reaktionen
0
Ein Paar Details: Es sollte der 1.9er TDi "Stylance" in schwarz,absichtlich ohne Radio,dafür aber mit Fahrzeugaufbereitung,ESP,Rückfahrsensoren,Alarmanlage sowie den getönten Scheiben für den Kleinen,sein.
Kosten sollte der dann insgesamt 17.630€ + 250€ für Lieferung zum Importeur = 17.880€.

Je mehr Eurer Postings ich hier lese, (zu kleines Handschuhfach (anscheinend wie Ihr schreibt auch ohne Beleuchtung),das BoardBuch bzw. die Anleitung kann man nirgend verstauen,ähnlich ist es mit dem Verbandzeug,die Mittelarmlehne gibt es nur in einer Ausführung und die sieht gelinde gesagt beschis... aus und passt so gar nicht zu den Stylance-Polstern und niemand weiss ob beim MJ07 die Lehne passt oder diese eine Taste verdeckt wird,niemand hat den Käufern des FSI gesagt das der FR bald vor der Tür steht usw.) drängt sich mir immer mehr der Gedanke auf,ob Seat überhaupt die Kunden haben will.Es sieht doch so aus,das ein halbwegs annehmbares Packet in eine schicke Hülle gepackt wurde und unter dem Namen Seat verkauft wird, um anscheinend nunmehr Kunden in der 2.Generation nicht völlig vom VW-Konzern wegzulocken und die Interessenten eines zB. Golf-5 oder Audi-A3 doch bei der Stange zu halten (da bei den Muttermarken ja für jeden ****** extra bezahlt werden muss). Das gesamte drumherum scheint mir aber genau wie in anderen Branchen zu sein,Franchising um jeden Preis aber mit so geringen Händler bzw. Verkäufer Informationen und einem Bruchteil des Service,der Mutterkonzerne.
Willkommen im Leben ...:nene:

Bei der Gelegenheit .. es ist nat. mehr als überraschend das der FR und der Cupra kam/kommt .. stimmt sollte jeder Händler nochmal drauf hinweisen, so nach dem Motto: "Wollen sie heute wirklich nen Auto bei mir kaufen ? Da kommt noch was besseres - was noch ein paar Euro teurer ist !!!! " - Klar so wirds gemacht. :eek:
Was die technischen Details angeht braucht auch niemand überrascht sein - es mag verwundern, aber man kann tatsächlich Autos sich vorher anschauen, bevor man kauft - mach ganz wilde Zeitgenossen fahren die Dinger sogar - und das meisten sogar kostenlos.

Ziel des Vertriebes ist es Umsatz (sprich Verkäufe) zu erwirtschaften ... persönliche Befindlichkeiten gehören dort nicht hin und haben absolut nichts mit Service zu tun. Man bekommt Service auf ein Produkt und nicht auf kommende Strategien.

Naja dann würd ich mal sagen viel Spass dem Japaner (oder was immer noch kommen wird) und die werden dich in Zukunft sicherlich umfassend und ca. 2 Jahre im Vorraus informieren, damit du eine für die optimale "Kaufstrategie" erarbeiten kannst.

Gruss
TC
 

Savard38

Beiträge
88
Reaktionen
1
1. Ich kann nicht verstehen warum Du keinen SEAT mehr willst nur weil Dein Importeur nicht liefern kann oder will. Da kann die Marke und auch das Auto nix für. Ist es deshalb ******** ?

2. Kann ich nicht verstehen warum Du dich hier im Forum anmeldest nur um dir mit 1 Beitrag Luft zu verschaffen.

3. Solltest Du vielleicht jedem selber überlassen ob er zu der Marke steht oder nicht. Klar haben andere auch schöne Autos. Trotzdem würde ich mir nie einen Opel oder Ford kaufen. Ist einfach nicht drin. Und ich würde mir jederzeit wieder einen SEAT kaufen weil ich immer mit den Autos zufrieden war. Mein Vater fährt nen Hyundai. Nur weil der einen fährt kauf ich mir keinen. Du hast leider Vorurteile. Und sowas mag ich nicht.

4. Viel Spass im Mazda Forum oder wo auch immer.

:laughing: :laughing:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BigMenix
Segge

Segge

Beiträge
4.186
Reaktionen
4
Moin,

da der gute Herr Tappert offensichtlich nicht mehr gedenkt sich hier nochmal zu melden, kann der Thread doch eigentlich dicht gemacht werden, oder hast du dich so darüber erschreckt, daß du hier Kritik erntest, daß dich dein Mut verlassen hat?

Gruß Segge
 
Thema:

Bestellung storniert !!!

Bestellung storniert !!! - Ähnliche Themen

  • Fahrgestellnummer bei Bestellungen?

    Fahrgestellnummer bei Bestellungen?: Hallo zusammen, stoße bei meinem Motor BKD bei Ersatzteilbestellungen immer auf Einschränkungen bis Fgst.Nr.: 5P-7-032 500 und ab derselbigen...
  • Frage zu meiner Bestellung

    Frage zu meiner Bestellung: Hey Leute, das ist mein erster Beitrag :) Hab folgende frage hab meinen Leon am 21.4 bestellt, mir wurde gesagt das es ein FR wird. Habe vorhin...
  • Frage zu meiner Seat Leon FR Bestellung

    Frage zu meiner Seat Leon FR Bestellung: hi ich hab mir jetzt vor 3 Tagen einen Seat Leon FR 2.0 TDI CR DSG 125kW (170PS) bestellt. Dadurch bin ich auch auf dieses Forum gestoßen. :)...
  • Bestellung stornieren wegen Vermittler

    Bestellung stornieren wegen Vermittler: SO Leute alles klar bei euch? habe mal ne kleine Frage. habe mir letzte woche beim Seat Händler um die Ecke nen Leon Style 1.6er 102 ps in weiss...
  • Facelift bestellen

    Facelift bestellen: Hallo zusammen, ich hoffe, ich schreibe das hier an die korrekte Stelle, wenn nicht verzeiht, bin hier neu! Ich habe den dringenden Wunsch mir...
  • Facelift bestellen - Ähnliche Themen

  • Fahrgestellnummer bei Bestellungen?

    Fahrgestellnummer bei Bestellungen?: Hallo zusammen, stoße bei meinem Motor BKD bei Ersatzteilbestellungen immer auf Einschränkungen bis Fgst.Nr.: 5P-7-032 500 und ab derselbigen...
  • Frage zu meiner Bestellung

    Frage zu meiner Bestellung: Hey Leute, das ist mein erster Beitrag :) Hab folgende frage hab meinen Leon am 21.4 bestellt, mir wurde gesagt das es ein FR wird. Habe vorhin...
  • Frage zu meiner Seat Leon FR Bestellung

    Frage zu meiner Seat Leon FR Bestellung: hi ich hab mir jetzt vor 3 Tagen einen Seat Leon FR 2.0 TDI CR DSG 125kW (170PS) bestellt. Dadurch bin ich auch auf dieses Forum gestoßen. :)...
  • Bestellung stornieren wegen Vermittler

    Bestellung stornieren wegen Vermittler: SO Leute alles klar bei euch? habe mal ne kleine Frage. habe mir letzte woche beim Seat Händler um die Ecke nen Leon Style 1.6er 102 ps in weiss...
  • Facelift bestellen

    Facelift bestellen: Hallo zusammen, ich hoffe, ich schreibe das hier an die korrekte Stelle, wenn nicht verzeiht, bin hier neu! Ich habe den dringenden Wunsch mir...