Besch... Lackierung. Entschädigung?

Diskutiere Besch... Lackierung. Entschädigung? im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, habe meinen Leon am 09.11.06 beim :) abgeholt. Zwei Tage später hab ich ihn mit der Hand gewaschen. Dabei hat mich fast der Schlag...

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hallo, habe meinen Leon am 09.11.06 beim :) abgeholt. Zwei Tage später hab ich ihn mit der Hand gewaschen. Dabei hat mich fast der Schlag getroffen. Das Auto (Luna Silber Metallic) ist total schei.. lackiert. Die beiden Stoßfänger haben starke Wolkenbildung und nen etwas anderen Farbton, die
Motorhaube hat an der Kante Lackläufer, Dreckeinschluss und ist ebenfalls Wolkig, die beiden Kotflügel haben Lackspritzer und Dreckeinschluss, die hintere Linke Tür hat nen großen Dreckeinschluss.

Hab das Problem schon meinem Händler gezeigt, er hat Fotos gemacht und sie an Seat Deutschland geschickt. Mein Auto ist im Moment abgemeldet weil ich es nur im Sommer fahre, von daher kann der von Seat Deutschland mein Auto erst nächstes Jahr begutachten und sein OK geben das es lackiert wird.

Ich hab mir eigentlich nen Neuwagen gekauft weil ich ein paar Jahre meine Ruhe haben will und dann sowas. Jetzt wird an meinem "Neuen" Auto schon rumlackiert:angry:

Hab ich da irgend eine Chance auf ne Entschädigung oder so? Is ja dann meiner Meinung nach kein Neuwagen mehr...hab ja immerhin ne Menge Holz dafür auf den Tisch gelegt!!!

Bitte ins 1P Forum verschieben, hab mich verguckt:eek:

MfG Chris
 
Zuletzt bearbeitet:
15.12.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Besch... Lackierung. Entschädigung? . Dort wird jeder fündig!
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
AW: Besch... Lackierung. Entschädigung??? 1P

naja is nen alt bekanntes Problem bei Luna Silber

und zum thema entschädigung

das liegt dann an dein Händler
Seat Dland wird dein Auto lacken lassen und das war es dann für die
 
Satty

Satty

Beiträge
1.677
Reaktionen
0
Glaube viel mehr als Ausfallsentschädigung (bzw. kostenfreier Leihwagen) während dem Werkstattaufenthalt ist nicht drin. Aber selbst das ist scheinbar gar nicht Pflicht.

Aber warum lässt Du den nicht während der abgemeldeten Zeit nachbessern? Dafür gibt es doch rote Nummern...

Zum Thema kein Neuwagen mehr... der Wagen wird dabei nicht älter als er schon ist. Es wird nur nachgebessert, was eigentlich serienmäßig dabei sein sollte.. eine ordentlich aufgetragene Lackschicht. Also Wertminderung ist nicht durchzusetzen (die Arbeiten sollen ja Wert steigernd sein).
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Mein :) ist ca. 60 km von mir weg, da müsste ich mit meinem Winterauto hoch fahren, die Nummern holen, zu mir fahren, die Nummern ran machen, mit meinem Leo hoch fahren, mit nem Leihwagen heim fahren, wenn mein Auto fertig ist wieder hoch fahren, Leo heim, Nummern wieder hoch und wieder heim... <----- ganz schön kompliziert =)
Da bin ich dann ca. 480 km gefahren... Bei mir in der Umgebung ist leider kein gutes Seat AH :cry:
Finde schon das mir da ne Entschädigung zusteht!:evil:
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
lass Dir die roten Nummern zuschicken und nimm einen Kumpel mit, der Dich wieder zurückfährt..., vergiss nicht alles schriftlich zu machen und vereinbare mit dem Verkäufer/Händler eine Frist. Wenn er dann nicht fehlerfrei ist musst Du ihm noch eine Möglichkeit zur Nacherfüllung geben - wenn es dann immer noch nicht passt kannst Du vom Vertrag zurücktreten oder Minderung verlangen.

http://www.autokauf-und-recht.de/node/343
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Stimmt, da würde ich mir ein paar Kilometer sparen. Kann mir aber nicht vorstellen das die mir die roten Nummern mit der Post zuschicken, da sind die Schilder ja mindestens zwei Tage unterwegs. Das ganze kotzt mich so dermaßen an, das könnt ihr euch nicht vorstellen... Ein Auto so auszuliefern is ne Sauerei.:angry:
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Wenn am Auto tatsächlich Lackläufer sind, dann deutet das ziemlich stark auf eine Nachlackierung (beim Händler?) hin. Möglicher Weise hat man Dir dann einen Schaden am Wagen verschwiegen und das wäre Betrug. Mir ging es ähnlich und ich habe das Auto zurückgegeben bzw. mängelfreien Ersatz verlangt und bekommen.
Meine Tipps:
1. Versuche jemanden aufzutreiben, der ein Lackdickenmessgerät hat und damit mal ums Auto geht. Das dürfte schon Anhaltspunkte liefern.
2. Sprich mit einem Anwalt und lass Dir Deine Möglichkeiten aufzeigen. Falls Du keine Rechtsschutzversicherung hast aber im ADAC bist, kannst Du erstmal kostenlos einen von deren Vertragsanwälten anrufen.

Siehe auch http://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?t=48099
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Na des wäre ja die größte Sauerei. Danke für den Tipp, kenn da zufällig nen Gutachter. Kann mir aber nicht vorstellen das es so ist zumindest hoffe ich es nicht
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Das muss nicht unbedingt ein Gutachter sein. Viele Gebrauchtwagenhändler haben auch solche Geräte.
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Er macht mir das aber umsonst, ich kenne ihn auch privat ganz gut.:]
 
wacko

wacko

Beiträge
364
Reaktionen
0
yep, ich würde auch sofort für klare Verhälnisse sorgen. Falls Du vom Vertrag zurücktreten musst, dann musst Du die "gezogene Leistung" zurückerstatten/bezahlen.
Außerdem kannst Du dann Dein :baby: genießen, wenn es in 4 Monaten wieder Sommer ist und musst Dich nicht dann rumärgern. Der Papierkram dauert ja auch so seine Zeit.

viel Erfolg wünsch ich Dir.
 

greg1981

Beiträge
477
Reaktionen
0
hy,vielleicht hast du schon im anderen thema gelesen das meiner genau diese wolkenbildeung hatte wie deiner.und eine hintere tür hatte enen anderen silber ton als das restliche auto.war aber nicht nachlackiert da ich nachgemesen habe.
und wenn dich das so stört wie mich ,dann musst du dran bleiben und nicht erst nächsten sommer hinfahren.
bei mir kam ein herr von seat d raus um sich das anzusehen und wenn nötig das ok fürs lackieren zu geben. erst mal auto von seat gewaschen und ab in den schatten ,wo man diese wolken gut sieht. da meinte er das es schon starke wolken bildung ist,die aber noch im rahmen des vom gesetztlich zulässigen sind. habe mich aber nicht überreden lassen. dann hat er es aber eingesehen das mich das so stört ,das er eine freigabe für eine komplette neulackierung gegeben hat.

zum thema stossfänger haben anderen slberton: das wird nach dem neulackieren immer noch so seien,da die aus kuststoff sind,und die farbe anders wirkt.

aber dieses flecken problem hat nicht nur seat, habe beim vw händler auch einige mit flecken stehen gesehen,nicht nur in silber. und letztens einen Bmw x3 in silber der genau so flecken hatte.
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Haben die dein Auto komplett neu lackiert? Mich stört das gewaltig! Ich lass mich da auf keinen Fall irgendwie überreden, ich habe mir einen Neuwagen gekauft und möchte auch einen dementsprechenden Lack. :angry: Kann der von Seat Deutschland das Auto nicht bei mir daheim anschauen? Dürfte doch eigentlich kein Problem sein... Mal sehen ob ich eventuell was raushandeln kann wie z.B. kostenlose Fahrwerksfedern oder so...
 

greg1981

Beiträge
477
Reaktionen
0
ja die haben meinen komplett neu lackiert. aber nur aussen,innen zum beispiel die hinteren einstiege sind auch voller wolken ,da die aber im inneren sind konnte man nichts machen. meiner war aber auch nicht ganz neu wo ich den gekauft habe. habe ihn im januar gekauft ,da war er 3monate alt von einem seat chef dienstwagen. diese flecken sind mir bei der probefahrt auch nicht aufgefallen,da man sie auch nicht bei jedem lichteinfall gut sieht,sonst hätte ich den nicht gekauft. also im januar noch beim händler deshalb dagewesen ,und erst im mai wurde er dann komplett neulackiert. da kannst mal sehen wie lange das dauern kann. habe aber für komplette zeit einen leihwagen um sonst gehabt. mehr war nicht drin.
ach ja,also der man von seat d ,kommt glaube ich nur zum händler raus.musst mal gucken.vielleicht reichen bei dir ja die fotos die gemahct wurden und er muss nicht rauskommen um sich das anzusehen. die sehen diese flecken ja nicht zum ersten mal !!!!
nach meinung eines lackierers ,ist einfach nur an farbe gespart worden,und man sieht die grundierung durchschimmern.
habe mich da auch nicht informiert was man noch machen könnte.kannst ja mal einen anwalt dazu befragen was man da noch machen kann,falls du rechtschutz hast.
deshalb wird mein nächstes auto auf keinen fall mehr silber,da man echt pech haben kann mit den flecken.
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Und jetzt is der Lack in Ordnung? Da ist definitiv Lack gespart worden. Wenn man bei meinem über den Heckstoßfänger streicht merkt man das er außen etwas glatt ist und in Richtung Fahrzeugmitte ist er richtig "rauh". Fühlt sich so an als ob beim lacken an der Stelle nur ein bisschen Klarlacknebel drauf gekommen ist, also keine komplette Schicht Klarlack.:nene:
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Für mich ein weiteres Indiz für eine Nachlackierung. Im Werk werden doch alle Autos von den selben Robotern lackiert, dazu kommt die Elektrophorese. Da dürfte es keine rauen Stellen geben - es sei denn der Lack war gerade alle. :astonish:
 

Chris_FR_TFSI

Beiträge
141
Reaktionen
0
Elektrophorese ?( was ist das?
 

TiFoSI

Beiträge
123
Reaktionen
0
Elektrophorese wird beim Lackieren angewendet. Es bedeutet, dass die Karosserie elektrisch so aufgeladen wird, dass sie die Lackpartikel anzieht. So wird eine gleichmäßige Lackdicke gewährleistet.
 
Thema:

Besch... Lackierung. Entschädigung?

Besch... Lackierung. Entschädigung? - Ähnliche Themen

  • Fleckige Lackierung

    Fleckige Lackierung: Hallo Leute Beim waschen meinem Leon ist mir auf gefallen das Links vorne die Stossstange sehr fleckig aussieht. Ist das bei euch auch so?Ich...
  • Fleckige Lackierung - Ähnliche Themen

  • Fleckige Lackierung

    Fleckige Lackierung: Hallo Leute Beim waschen meinem Leon ist mir auf gefallen das Links vorne die Stossstange sehr fleckig aussieht. Ist das bei euch auch so?Ich...