Bass in Reserveradmulde, benötige Hilfe zu Allgemeinfragen

Diskutiere Bass in Reserveradmulde, benötige Hilfe zu Allgemeinfragen im Leon 1M Einbau Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Moin ersma! Ich habe vor meine Reserveradmulde auszubauen. Ne Grundplatte hab ich mir schon besorgt und ist schon gefüllert. Den runden Ausbau...

ONelly

Beiträge
176
Reaktionen
0
Moin ersma!

Ich habe vor meine Reserveradmulde auszubauen. Ne Grundplatte hab ich mir schon besorgt und ist schon gefüllert. Den runden Ausbau für die Reserveradmulde bau ich mir selbst (dank Schreinerlehre :D) und ist soweit kein Problem.

Jetzt bin ich nicht wirklich der Fachman in Sachen CarHifi und hab mir gedacht, wenn ich schon nen neues Auto hab, will ich diesmal alles richtig und vor allem vernünftig machen. Und da ist der Haken, mir fehlt da einfach die Erfahrung welche Komponenten ich z.B. brauche und
vor allem ob die Angebote den Anforderungen entsprechen.

Also vorhanden sind einmal ein Pioneer DEH-P 6100R Radio (alt aber geil das Teil) und eine Endstufe von "schießmichnichttot" mit 800 Watt und 4 Kanal wenn ich mich net irre (is noch im Kadettilac eingebaut).
Nun hab ich erstmal vor mir halt den Bass ins Auto zu legen und zu einem späteren Zeitpunkt die Boxen der original Anlage (die ich gar nicht schlecht finde) durch bessere zu ersetzen.

Meine Hauptfrage bezieht sich erstmal auf den Bass. Kann ich da nur einen speziellen Bass nehmen wegen des Volumens, bzw. muß ich das Volumen sogar ermitteln und dann einen für dieses Volumen entsprechenden Bass kaufen?
Ich war bei ACR und der Kollege meinte zu mir das die Auswahl da gar nicht so groß wäre und das die z.Zt. ein Angebot hätten für 219 Öro.
Ja nee, is klar. Vierhundertirgendwas Deutsche Ocken für nen Bass??? Is mir persönlich ne Nummer zu heftig, mit dem Örohunni hatte ich ja schon gerechnet...
Nun benötige ich also diesbezüglich Euren Rat bzw. Eure Erfahrungen/Empfehlungen.
Wenn ihr mir verraten könntet was ich sonst noch alles an Teilen für den Einbau benötige (zusätzliche Sicherung etc.) und ne kleine Erklärung dazu abgebt, wäre das schon eine riesen Hilfe...

Die Suche hab ich durchaus schon bemüht und hab mich durch diesen Teil des Forums gekämpft, aber was CarHifi angeht hab ich 2 linke Hände und manchmal werden hier Wörter genannt, von denen ich Nachts dann Alpträume bekomme weil ich damit nichts anfangen, und keinen Zusammenhang erkennen kann... ;)

Ich hoffe mir wird geholfen,

Onkel O'Nelly
 
11.06.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bass in Reserveradmulde, benötige Hilfe zu Allgemeinfragen . Dort wird jeder fündig!

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Es wäre schon besser, nen Subwoofer zu kaufen, der zu dem Volumen passt. Allerdings kommt das jetzt nicht auf die letzten ein oder zwei Liter an, außerdem kannst Du ja das Volumen des Gehäuses auch verkleinern und so an den Lautsprecher anpassen. Sollte also schon ein bißchen Auswahl an Subwoofern geben, 100 Euro wirst Du aber auch minimal reinstecken müssen.

Für den Einbau eines Subwoofers brauchst Du eigentlich nur das LS Kabel vom Verstärker :), für die Endstufe benötigst Du Stromkabel von der Batterie samt Sicherung direkt nach der Batterie, ein Massekabel von der Endstufe zu einem Massepunkt (z.B. Gurtschloß) und Cinchkabel mit Remoteleitung vom Radio zur Endstufe (über Remote wird die Endstufe eingeschaltet).
 

ONelly

Beiträge
176
Reaktionen
0
Dank Dir schonmal für Deine Antwort :]

Hab da mal was vonnem Elko aufgeschnappt und laut FAQ scheint das auch ein sinnvolles Teil zu sein. Also sollte das auch auf meine Liste. Remotekabel etc. war mir schon klar.
Wie schaut das denn markenmäßig mit dem Bass aus? Kann man durchaus auch mal zu Mediamarkt oder ähnlichem gehen? Oder lohnt sich sogar Ebay?

Wie siehts mit dem Querschnitt des Stromkabels (Batterie-Endstufe) und des LS Kabels aus?

Ich hab in meinem Kadettilac auch nen Bass in der Reserveradmulde gehabt und hat auch alles funktioniert, aber so 100%ig zufrieden war ich nie.
Diesmal möchte ich einfach alles vernünftig und richtig machen...

Onkel O'Nelly
 

leuchtturm

Beiträge
659
Reaktionen
0
Hier findest Du eigentlich alles zu Kabelquerschnitten, empfehlenswerten Marken usw.

Zu MediaMarkt würde ich nicht gehen, in ganz seltenen Ausnahmefällen haben die zwar mal was ordentliches da und auch einen kompetenten (weil selbst interessierten) Verkäufer, aber meist wird man Dir da wohl Magnat & Co. verkaufen wollen ;)

Bei ebay oder auch den Teilemärkten der diversen CarHifi Foren bekommt man vergleichsweise günstig hochwertige gebrauchte Komponenten, allerdings ist es bei LS manchmal etwas schwierig, den Zustand zu beurteilen. Gerade bei ebay solltest Du aber im Internet mal nach Meinungen zu dem jeweiligen Produkt schauen, da wird jede Menge Schrott angeboten.
 

tdi-driver22

Beiträge
201
Reaktionen
0
hi.
also wenn du schon ne schreinerlehre hast, dann sollte es doch kein prob sein ein gehäuse zu bauen, dass vom volumen her zu nem sub passt. am besten kaufst du dir erst den sub und passt das gehäuse dann an.
du musst ja auch nicht unbedingt die ganze mulde nutzen. kannst dir ja auch ein "halbkreisförmiges" gehäuse bauen. das will ich demnächst auch machen. dann hast du noch platz für die endstufe und einen elko.
wenn du beim volumen so in der region 30 liter (geschlossenes gehäuse) ankommst, dann hast du schon einiges an auswahl zu verfügung.
was willst du denn maximal für den bass ausgeben?

mfg

michael
 

hifi-corsa

Beiträge
16
Reaktionen
0
interessant wäre zu wissen,ob das reserverad drinbleiben soll,oder ob das gesamte Muldenvolumen zur Verfügung steht.Da der Wirkungsgrad horizontal in der Reserveradmulde eingebaut nicht so hoch ist,wie mit nem Gehäuse,das gegen die Heckklappe spielt,wodurch ein Horneffekt entsteht, wäre es vorteilhaft,die komplette Mulde zu nutzen,da man da locker 60l zusammenkriegt und jeden 30er darin Baßreflex laufen lassen kann,was nunmal besser drückt.

Deinem Händler hättest du eine Preisregion nennen sollen.Wie soll der dir was passendes empfehlen,wenn du nicht weißt,was du willst?Hellsehen kann der auch nicht.Und knapp über 200 Euro ist nun wahrhaftig nicht viel für nen guten Subwoofer.Wenn du gesagt hättest,dass du 100 Euro ausgeben willst,hätte der auch was für dich gehabt,sogar noch deutlich günstiger.(30er Axton 79.-)

Kabelquerschnitt hängt vom Strom ab,der für die Endstufe gebraucht wird.(Sicherungen im AMp?)unter 20er würd ich nicht anfangen,damit ist man schon für jede "normale" Endstufe auf der sicheren Seite.

Die 800Watt glaube ich jetzt mal einfach nicht.Wenn du nicht mal weißt,wie der Hersteller heißt,gehe ich mal von ner Mogelpackung mit 4x34 echten Watt aus.Womit sich die Frage nach nem Kondensator auch erledigt hat,denn was soll man bei einer Sch... Endstufe mit nem Kondi?Bei Billiganlagen kauft man sich lieber erstmal bessere Komponenten.
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
@hifi-corsa
Womit sich die Frage nach nem Kondensator auch erledigt hat,denn was soll man bei einer Sch... Endstufe mit nem Kondi?Bei Billiganlagen kauft man sich lieber erstmal bessere Komponenten.
Also das würde ich so nicht sagen. Gerade bei billigen Komponenten wird am Innenleben gespart gerade was die interne Stromversorgung betrifft. Ein Kondensator schadet gerade bei solchen Endstufen nicht. So manch billiger Verstärker blüht dann geradezu auf. ;)
 

hifi-corsa

Beiträge
16
Reaktionen
0
....aha....
das ist dann so,wie einem röchelnden Motor,der schon seine letzten Atemzüge von sich gibt,einen Turbolader zu spendieren.

Was genau macht ein Kondensator?
Er puffert SPITZENSTRÖME kurzfristig ab.Mehr nicht.Was soll man bei einer Endstufe,die mit 25A abgesichert ist,mit so nem Teil?In so ner Endstufe kommt es gar nicht zu Spitzenströmen.

Na gut, mal angenommen, wir haben 6mm² Stromkabel genommen,wird das wohl schon noch was bringen, aber bevor man 79 Euro für ne Endstufe, 59.- für nen Kondensator und 10.- für'n Kabelset ausgibt, nehm ich lieber die Version 140 für den Amp+ 30 für'n halbwegs brauchbares Kabelset mit nem vernünftigen Querschnitt und hab da wesentlich mehr Effekt,weil die Endstufe um Welten geiler ist.Und es sind vertretbare 20 Euro mehr.
 

ONelly

Beiträge
176
Reaktionen
0
Holla, danke erstmal für die Antworten.

@tdi-driver
Die Mulde selbst zu bauen ist ja für mich auch kein Problem. Und weil ich die Mulde dem Sub anpassen möchte bin ich ja auch auf der Suche nach nem passenden Sub. Nur ist das halt nicht so einfach. Es gibt auch mangelhafte Waren zu kaufen die trotzdem nen Haufen Kohle kosten, beste Beispiel is ja Iiiihhbääähhh.
Ich hatte mit nem Hunni oder vielleicht auch 120 gerechnet, sofern man in dieser Preisregion was ordentliches bekommt.
Wenn 200 und mehr ein Standartpreis für nen Sub sind wird die Mulde wohl noch warten müssen. Das ist mir spontan für nen Sub zu viel Kohle. Kabel, Airbrush etc wollen ja auch noch bezahlt werden ;)

@hifi-corsa
Ich habe die gesammte Reserveradmulde eingeplant. Das Rad kommt innen Keller. Baßreflex war eingeplant.
Den Hersteller kann ich Dir grad nicht nennen weil ich bei meiner Freundin in Darmstadt bin und der Kadettilac bei mir zu Haus vor der Tür steht. Und die Marke hab ich einfach net im Kopf. War irgendwas mit America/n blablabla mein ich. Ne Sicherung is dran, soviel weiß ich noch ausm Kopf. Ist halt ein paar Jährchen her als ich das Ding gekauft hab.
Hab ich damals bei Mivoc in Solingen gekauft...
Was den Händler angeht hast Du natürlich recht, man kann den Leuten nur vor den Kopf gucken, nicht hinein.
Und was die Sch... Komponenten angeht gebe ich Dir ebenfalls Recht. Von nix kommt auch nix. Und genau aus diesem Grund habe ich ja im Startposting

Jetzt bin ich nicht wirklich der Fachman in Sachen CarHifi und hab mir gedacht, wenn ich schon nen neues Auto hab, will ich diesmal alles richtig und vor allem vernünftig machen. Und da ist der Haken, mir fehlt da einfach die Erfahrung welche Komponenten ich z.B. brauche und vor allem ob die Angebote den Anforderungen entsprechen.
geschrieben.

Ich will die Sache diesmal richtig angehn, von vorn bis hinten. Und dazu sammel ich bei euch erstmal Erfahrungen/Meinungen etc. zu den verschiedenen Komponenten.

Sobald ich Montag wieder daheim bin werd ich hier posten was für ein Verstärker das ist....

Onkel O'Nelly
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
das ist dann so,wie einem röchelnden Motor,der schon seine letzten Atemzüge von sich gibt,einen Turbolader zu spendieren.
Also eine röchelnde Endstufe würde ich wieder einschicken. Was bringt denn ein Kondensator? Das der Amp mehr Leistung hat so wie ein Motor? Schwachsinn, der Vergleich hinkt.

Was soll man bei einer Endstufe,die mit 25A abgesichert ist,mit so nem Teil?In so ner Endstufe kommt es gar nicht zu Spitzenströmen.
Warum sollte es bei einem Amp der mit 25 A abgesichert ist nicht zu Spitzenströmen kommen. Siehe Hifonics Warrior Serie. Ein Frontsystem kann man an 50 W RMS schon betreiben. Sowie einen Woofer an 180 W RMS. Laut Beschreibung ist die Hawk mit 20 A abgesichert.



Na gut, mal angenommen, wir haben 6mm² Stromkabel genommen,wird das wohl schon noch was bringen, aber bevor man 79 Euro für ne Endstufe, 59.- für nen Kondensator und 10.- für'n Kabelset ausgibt, nehm ich lieber die Version 140 für den Amp+ 30 für'n halbwegs brauchbares Kabelset mit nem vernünftigen Querschnitt und hab da wesentlich mehr Effekt,weil die Endstufe um Welten geiler ist.Und es sind vertretbare 20 Euro mehr.
Aha durch nen dickeren Querschnitt kommt also der Strom schneller hinten an, ok. Ich glaube du verwechselst die Menge mit der Geschwindigkeit. Ein ausreichender Querschnitt gehört zu jedem Amp egal ob billig oder nicht. Das ist eine Grundlegende Vorausetzung beim Car Hifi Einbau.
 

hifi-corsa

Beiträge
16
Reaktionen
0
na wie gut,daß du dich mit den grundlegenden Vorraussetzungen so gut auskennst...

wir nehmen jetzt also die billigste Hifonics Serie,die eigens für Kaufhauskunden gebaut wurde als Maßstab für gute Qualität.Sehr bedenklich.Das ist zwar in der Tat kein totaler Kernschrott,aber naja...


Wenn eine Endstufe nicht mehr Leistung hat,wenn man einen Kondi davorpackt,warum macht man das denn überhaupt?

Warte,ich nehme deine Antwort vorweg:weil sie dann besser klingt!

Aha, und warum klingt sie dann besser?

weil sie nicht mehr so früh verzerrt

und was ist die Folgerung?

Bessere Stromversorgung->mehr unverzerrte Leistung.

Da in den unteren Preisklassen alle paar Euro bessere Endstufen lauern, hat man für 100 Euro gegebenenfalls eine Endstufe,die die doppelte Leistung hat,was ein Kondensator niemals schaffen wird.

...wenn man es aber nicht begreifen will,hat man es auch jetzt noch nicht begriffen.

und wundere dich mal nicht,wie viele Vögel so durch die Gegend fahren und der Meinung sind, ihr 6mm² wäre "richtig dick"-> deshalb die Anspielung auf die Kabelquerschnitte.Außerdem hast du in deinem Zitat durch die Markierung selbst schon deine Kritik revidiert,da im Anschluß direkt kommt"da die Endstufe wesentlich geiler ist"

was soll das also?
 
Mario

Mario

Ehrenmitglied
Beiträge
4.814
Reaktionen
9
Ok ich gebe mich nach diesem Statement deinem geballten Fachwissen geschlagen. ;)


Bessere Stromversorgung->mehr unverzerrte Leistung.
Was auf fast den selben Effekt hinaus läuft. Eine Endstufe wird nie mehr Leistung bekommen als angegeben. Weder durch einen Kondensator noch durch ein dickeres Kabel. Nein die Voraussetzungen diese um zusetzen werden verbessert. Was einem nun lieber ist mus jeder selbst wissen. Ein "billiger" Amp der durch nen Cap seine angegebene Leistung voll ausschöpfen kann und fast nicht mehr verzerrt oder eine von Grund auf teurere Endstufe die bei der halben Leistung verzerrt und den LS trotzdem grillen kann wenn ich sie zu weit auf drehe.

So und nun noch dazu:

Was ich schon gesehen habe kannst du glaube ich nicht beurteilen.

...wenn man es aber nicht begreifen will,hat man es auch jetzt noch nicht begriffen.
Ok, danke fürs Kompliment. Das kann ich nur erwidern. Und ergänzend zu deiner Frage möchte ich antworten das ich keine Halbwahrheiten hier stehen lassen möchte.
 
Thema:

Bass in Reserveradmulde, benötige Hilfe zu Allgemeinfragen

Bass in Reserveradmulde, benötige Hilfe zu Allgemeinfragen - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Reserveradmulde Subwoofer

    Erfahrungen mit Reserveradmulde Subwoofer: Hi! Da ich ja in Zukunft meinen Kofferraum für's Kinderwagerl brauch fällt eine große Kiste sowieso ins Wasser, Reserverad schlepp ich sowieso...
  • volumen Reserveradmulde

    volumen Reserveradmulde: hi leute brauche die Größe der Reseveradmulde um meinen neuen Kofferraumausbau planen zu können, wäre echt gut wenn ihr mir höhe und Durchmesser...
  • Ausbau Reserveradmulde

    Ausbau Reserveradmulde: Hallo, habe vor ein kleines Projekt zu starten was ich hier dann auch mit Bildern dokumentieren. Bass Endstufe etc ist alles schon bestellt...
  • Kofferraumausbau - Sub's in die Seite, PC in die Reserveradmulde

    Kofferraumausbau - Sub's in die Seite, PC in die Reserveradmulde: Nabend! Ich brauch ein paar unterstützende Gedanken eurerseits... Kurz zum Vorhaben: Mein Kofferraum soll umgebaut werden. Zwei Sub's sollen...
  • Suche Bilder von ausgebauter Reserveradmulde

    Suche Bilder von ausgebauter Reserveradmulde: Wie schon oben erwähnt, suche ich Bilder von euren Carhifiausbauten. Aber nur die mit der Reserveradmulde verbunden sind, d.h. Subwooferausbau...
  • Suche Bilder von ausgebauter Reserveradmulde - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Reserveradmulde Subwoofer

    Erfahrungen mit Reserveradmulde Subwoofer: Hi! Da ich ja in Zukunft meinen Kofferraum für's Kinderwagerl brauch fällt eine große Kiste sowieso ins Wasser, Reserverad schlepp ich sowieso...
  • volumen Reserveradmulde

    volumen Reserveradmulde: hi leute brauche die Größe der Reseveradmulde um meinen neuen Kofferraumausbau planen zu können, wäre echt gut wenn ihr mir höhe und Durchmesser...
  • Ausbau Reserveradmulde

    Ausbau Reserveradmulde: Hallo, habe vor ein kleines Projekt zu starten was ich hier dann auch mit Bildern dokumentieren. Bass Endstufe etc ist alles schon bestellt...
  • Kofferraumausbau - Sub's in die Seite, PC in die Reserveradmulde

    Kofferraumausbau - Sub's in die Seite, PC in die Reserveradmulde: Nabend! Ich brauch ein paar unterstützende Gedanken eurerseits... Kurz zum Vorhaben: Mein Kofferraum soll umgebaut werden. Zwei Sub's sollen...
  • Suche Bilder von ausgebauter Reserveradmulde

    Suche Bilder von ausgebauter Reserveradmulde: Wie schon oben erwähnt, suche ich Bilder von euren Carhifiausbauten. Aber nur die mit der Reserveradmulde verbunden sind, d.h. Subwooferausbau...