B12 Bilstein Fahrwerk im Leon 1M TS-TDI

Diskutiere B12 Bilstein Fahrwerk im Leon 1M TS-TDI im 1M - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 1M - Tuning; Moin, ich bin Neuling und heisse Domian. Habe mir jetzt ein B12 Pro Kit bestellt. (30/25 mm) (B8 Sprint Dämpfer (rebound) und Eibach Pro Kit...

leon110kw

Beiträge
13
Reaktionen
0
Moin,

ich bin Neuling und heisse Domian.
Habe mir jetzt ein B12 Pro Kit bestellt. (30/25 mm)
(B8 Sprint Dämpfer (rebound) und Eibach Pro Kit Federn)

EDIT:
Habe eben bei Bilstein angerufen und die sagten, dass die beiden Produkte miteinander
harmonieren und schon länger im Fahrversuch aufeinander abgestimmt waren, da ich
hörte, dass man die auch einzeln bestellen kann (sei es von 2009) wo
dieses SET
ja noch nicht aus Bilstein und Eibach bestand, sondern aus BILSTEIN und H&R.
Aber es soll auf jeden Fall im Fahrversuch aufeinander abgestimmt sein, so steht
es überall auf der website..Bin bissel verwirrt. Naja, wird schon gut sein, so hoffe ich.

Meine Frage:

Muss ich irgendwas tauschen wie z.B. ?

Federteller? (verstärkt?)
Domlager? (vllt ein verstärktes?)
Verstärktes Gummi der Querlenker? (meine sowas mal am Stammtisch gehört zu haben)
Was ist eigentlich mit Federwegbegrenzer? nötig nicht nötig?
Hat der Leon überhaupt so ein Federwegsbegrenzer?
Sind die Service Parts B1 von Bilstein notwendig, sind so Staubschutzdinger
und noch so kleine Plastikblöcke, keine Ahnung was die sind. (Bilstein Online-Katalog)
Muss ich das ABS Gedöhns neu einstellen?
Muss ich den negativpol von der Batterie ziehen?
Hab ich was vergessen?
EDIT:
Eben ja bei der Hotline angerufen bei BILSTEIN und die sagte mir
man solle komplett die Standard Anbindung aller Teile beibehalten..?! (Stimmt das?)

Der Einbau wird von mir und einem Freund durchgeführt, der angehender Meister ist.
Jedoch möchte ich von meiner Seite aus auch alles verstehen und mich im Vorhinein
schon informieren, am besten von denen, die sowas schon am Leon gemacht haben.

Grüße
Domian
 
Zuletzt bearbeitet:
05.09.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: B12 Bilstein Fahrwerk im Leon 1M TS-TDI . Dort wird jeder fündig!

-Franz-

Gast
Das Bilstein B12 Sportfahrwerk gibt es doch überhaupt nicht für den 1M oder generell die Golf4-Plattform ?(
 

leon110kw

Beiträge
13
Reaktionen
0
Doch klar, aber schon lange..
Schau doch einfach mal im Online-Teilekatalog bei "bilstein.de"
Dort kannst du die KBA oder dein Auto konfigurieren und dann gibt es das
B12 Fahrwerk, aber leider ist dein Beitrag nicht hilfreich :) Aber danke trotzdem,
dass sich jemand meldet :)

Grüße

Domian


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Keine Antworten? :(
Und habe ich mich da doch vertan mit dem Fahrwerk?
@Franz ??
 
Zuletzt bearbeitet:

-Franz-

Gast
Anscheinend gibts das jetzt doch für die G4-Plattform.

Um Dir eine hoffentlich hilfreiche Antwort zu geben:

Bei den FW ist normalerweise alles zum Einbau nötige Material dabei.
Die von Dir angesprochenen Teile würde ich nur tauschen, wenn sie kaputt sind oder es abzusehen ist, dass sie bald verschlissen sind. Prädestiniert hierfür sind schonmal die Domlager. Die würde ich gleich mit erneuern, sonst mußt halt schauen, wie der Rest unterm Auto aussieht.

Ich hoffe, hilfreich genug ;)
 

leon110kw

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ja hat geholfen, mal sehen wies aussieht und sich fährt :)
DANKE


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So das Fahrwerk ist drin und ich bin schon 4000km damit gefahren.
Jedoch fällt mir auf, seit einer Woche, dass wenn man eine schnelle Linkskurve fährt sich
das Auto viel tiefer beugt (also rechts die Belastung drauf ist) als eine Rechtskurve.
Ein Kollege meinte, dass kommt einem nur so vor, da man ja links sitzt und die Rechtskurve
dann weniger merkt als die Linkskurve. Irgendwie kann ich das aber nicht glaube,
es scheint mir so, als ob der Dämpfer rechts oder die Feder nicht mehr so hart sind wie
am Anfang. Oder hängt es evtl. an dem Stabi oder der Koppelstange? Wenn ich
eine Dämpfermessung durchführen lasse, ist es dann auch ersehbar mit der Seitenneigung?

Auch auf gerade Strecke fühle ich die Bodenwellen oder Hubbel links viel schöner straff
als die von der rechten Seite aufgefangenen anomalien der Straße :) Oder kommt das
wieder zum Thema, wo man im Auto gerade sitzt?

Gruß


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Bitte mal antworten, hab gleich ein TÜV Termin :)
Da werde ich auch mal fragen...
Aber ist echt komisch, dass "er" sich in Linkskurven sehr stark neigt
und auch viel schneller den Grip verliert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
alles richtig eingebaut/eingestellt? alle schrauben fest usw.
wenns sich so unterschiedlich anfühlt muss fast irgendwo der wurm drin sein...
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
Reifenluftdruck i.o.?
im zweifelsfall mal einen stoßdämpfertest machen lassen...
 

leon110kw

Beiträge
13
Reaktionen
0
Stoßdämpfertest ist gemacht worden, beide gleiche Werte.
Wir haben halt die Querlenker noch gewechselt und wir dachten
es gäbe da nur eine Ausführung, aber für den großen TDI gibt es extra
Teile..Haben die etwas mit Seitenneigung zu tun? Und wir beobachteten, dass
die Domlager schon nach jetzt knapp 3 Wochen weit rausgedrückt sind im Motorraum,
Abhilfe schaffen da die S3/TT/Cupra R Domlager oder? Dachte ich hab sowas gelesen.
Werde mich jetzt auch nochmal mit Eibach und Bilstein auseinandersetzen und fragen,
an was das liegen könnte. Vielleicht ist auch die Beifahrerfeder ein bisschen "lascher"
als die andere?? Ich meine nämlich, dass bei einem Stoßdämpfertest nicht die Feder
mitgeprüft wird. Desweiteren ist auf gerade Strecke die Dämpfung gleich, nur in
Kurven ist es von Seite zu Seite unterschiedlich mit der "Neigung" des Autos.


Gruß
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
das mit den domlagern ist glaub ich normal. hatte ich bei meinem mit gewinde auch - aber von anfang an.
 

leon110kw

Beiträge
13
Reaktionen
0
Haben die Querlenker etwas mit "Seitenneigung" zu tun?
Vielleicht sind die, die wir verbaut haben nicht so "fest" als die Ausführung für
den TS 150 PS? Stabi sieht auch in Ordnung aus, oder wie kann man noch feststellen,
dass er kaputt ist.. Beim geradeaus fahren dämpft das Fahrwerk gleichwertig nur nicht
in Kurven.. Stoßdämpfertest war ja auch beides 19,2 und 19,3 vorne rechts und links
Grenzbereich liegt bei 47,2.. Der Tüv-Prüfer meinte, das sind Spitzenwerte..
Das Auto saugt halt richtig die Unebenheiten auf der rechte Seite auf, schlimm wirds
auf der Autobahn.. 180-220 km/h Rechtskurven überhaupt garkein Problem.. Man lenkt ein
und denkt es ist ne Gerade. Linkskurven hingegen sind mit Vorsicht zu genießen, das Auto
beugt sich sehr tief und knickt auch manchmal ein.. echt komisch.. Vielleicht sollte
ich mal bei Bilstein / Eibach anrufen..und die mal drüberschauen lassen.. Noch wer ne Idee?
Kann es mit verstellter Spur zusammenhängen? Die ist auf jeden Fall nicht in Ordnung..
Schon 3x vermessen und einstellen lassen, aber immer wieder das gleiche Spiel.
Ich muss das Lenkrad immer bisschen nach links halten damit er geradeaus fährt, zudem
ist das lenken nach links leichter als nach rechts.. merke: rechtskurven sind grandios, linkskurven sind komisch...
Vielleicht ist auch das Lenkgetriebe bisschen ausgeschlagen oder die Achse schief.. keine Ahnung.. Was kann es noch sein??
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
also da du ja nen kfzler bei dir hast, der angehender meister ist, dann ists am besten, wenn er mal draufschaut. von außenstehenden kannst nur vermutungen erhalten die auf fast alle autos auf dem markt zutreffen.

hast jetzt die richtigen querlenker verbaut für dein auto? domlager erneuert? stabi überall ordentlich befestigt und nicht ausgeschlagen?
 

Modifikation

Beiträge
83
Reaktionen
0
Huhu,

1.Domlager wurden bei Tausch des Fahrwerks erneuert.. (drücken aber schon gut raus)
2.Querlenker sind die angegebenen aus dem katalog von ihm (passend zu diesem auto)
er hat die querlenker einzeln bestellt, da die anderen nicht vorrätig waren..
3. Stabi sieht gut aus, aber alt :)

p.S.
Die Frage ist, ob die Querlenker überhaupt was mit Seitenneigung zu tun haben..
Und warum dann in Rechtskurven nicht derartiges passiert.. (obwohl ja die gleichen Teile)
Kann sowas denn über eine verstellt Spur passieren?

Ach mist, jetzt habe ich den Account von meinem Bruder benutzt.. Naja sei's drum.
 
Zuletzt bearbeitet:
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
multiaccount? o_O :p

wie gesagt, das rausdrücken der domlager ist normal.
kannst dich ja auch mal an bilstein wenden und ihnen das problem schildern, was du alles getauscht hast, das es erst seit dem FW einbau ist umd das die dämpfer i.O. sind lt. test.
 

leon110kw

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ja werde ich wohl tun..


Ne, ich war gerade in der Küche und er hat sich eben eingeloggt gehabt..
Wir haben beide das gleiche Auto :) Nur die Farbe differiert ^^
 

-Franz-

Gast
Ist hier eigentlich mal rausgekommen, warum sich die Kurven so unterschiedlich anfühlen?
Das B12 wär nämlich ein gutes Nachfolge-FW für mein malträtiertes B10 :D
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Hat nix mit den Dämpfern zu tun.
Ich hab ja auch seit einiger zeit die Bilstein B8 Sprint (Upsidedown) Dämpfer verbaut und konnte solche probleme nicht feststellen. Die Dämpfer sind echt top! Hab sie mit 50er H&R Federn verbaut.
 

Modifikation

Beiträge
83
Reaktionen
0
Domlager Cupra R

Hi Leute,

ich hoffe erstmal, dass ihr genauso schöne und viele sonnige Tage genießen konntet wie ich ;-)

Ich habe das Bilstein B12 Fahrwerk und mein Domlager verabschiedet sich nach 40 TKM.
Es war ein Sachs-Domlager. Jetzt würde ich gerne auf Anraten von einem Kollegen, die
Cupra R Domlager einbauen lassen. Die Teile Nr: 1ML 412 331. Gibt ja noch die 1J0 ... C
Variante. Ich habe einen Topsport TDI und frage mich, ob das Lager und welche Variante ohne weiteres kompatibel ist?

Danke schonmal für die Antworten :)
Ein einfaches "Ja" mit Teile Nr. reicht ^^
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
AW: Domlager Cupra R

ich häng dich hier mal mit dran ... auch wenn du suchfaul bist...
 

Modifikation

Beiträge
83
Reaktionen
0
;-) Danke.

Hoffe ich bekomme noch eine Antwort bis Samstag, da am Montag in der Werkstatt der Termin ansteht.
Muss ja auch noch die Teile ordern ;-) Ich habe auch schon geschaut, aber ich bin nicht speziell
für diese Frage fündig geworden. Glaube einer im Thread von TomatenundSalat hatte für einen 1.8er
die Cupra R Domlager geholt, aber ich weis immer noch nicht welche Variante und ich habe auch kein G92 Druck auf
dem Aufkleber, da ich ja den 1M TDI TS hab BJ 2004..
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

B12 Bilstein Fahrwerk im Leon 1M TS-TDI

B12 Bilstein Fahrwerk im Leon 1M TS-TDI - Ähnliche Themen

  • Neues Bilstein B14 + H&R Spurplatten eingebaut.

    Neues Bilstein B14 + H&R Spurplatten eingebaut.: Tag Leute, Habe heute endlich mein B14 in den Topsport montiert. Erster Rückschlag, Reifen schleift am Federteller,Normal ?. (Fahre 225/40/18 auf...
  • Reparatur vorderer Dämpfer Bilstein PSS9 B16 Fahrwerk Seat Leon 1 M 110 KW Bj...

    Reparatur vorderer Dämpfer Bilstein PSS9 B16 Fahrwerk Seat Leon 1 M 110 KW Bj...: Hallo bei meinem Seat Leon 1M Bj 2003 Modell 2004 ist einer der vorderen Dämpfer des Bilstein Fahrwerks undicht. Weis jemand ob man das bei...
  • Federn Bilstein B14

    Federn Bilstein B14: Servus, hab nen 1.8T Allrad und hab ein Bilstein B14 verbaut. Die Hinterachse war immer ziemlich tief eingestellt und wahrscheinlich haben sich...
  • probleme beim fahrwerk cupra r 1m

    probleme beim fahrwerk cupra r 1m: hallo erstmal ich habe im mein auto ein bilstein b10 eingebaut und promt fingen die probleme bei der vorderachse an... :cry: hinten war das...
  • bilstein b12 im 110ps tdi

    bilstein b12 im 110ps tdi: kann mir jemand sagen ob das bilstein b12 von einem A3 benziner bj96-03 auch beim mir funzt? ich glaub zwar nicht, bin mir aber nicht ganz sicher.
  • bilstein b12 im 110ps tdi - Ähnliche Themen

  • Neues Bilstein B14 + H&R Spurplatten eingebaut.

    Neues Bilstein B14 + H&R Spurplatten eingebaut.: Tag Leute, Habe heute endlich mein B14 in den Topsport montiert. Erster Rückschlag, Reifen schleift am Federteller,Normal ?. (Fahre 225/40/18 auf...
  • Reparatur vorderer Dämpfer Bilstein PSS9 B16 Fahrwerk Seat Leon 1 M 110 KW Bj...

    Reparatur vorderer Dämpfer Bilstein PSS9 B16 Fahrwerk Seat Leon 1 M 110 KW Bj...: Hallo bei meinem Seat Leon 1M Bj 2003 Modell 2004 ist einer der vorderen Dämpfer des Bilstein Fahrwerks undicht. Weis jemand ob man das bei...
  • Federn Bilstein B14

    Federn Bilstein B14: Servus, hab nen 1.8T Allrad und hab ein Bilstein B14 verbaut. Die Hinterachse war immer ziemlich tief eingestellt und wahrscheinlich haben sich...
  • probleme beim fahrwerk cupra r 1m

    probleme beim fahrwerk cupra r 1m: hallo erstmal ich habe im mein auto ein bilstein b10 eingebaut und promt fingen die probleme bei der vorderachse an... :cry: hinten war das...
  • bilstein b12 im 110ps tdi

    bilstein b12 im 110ps tdi: kann mir jemand sagen ob das bilstein b12 von einem A3 benziner bj96-03 auch beim mir funzt? ich glaub zwar nicht, bin mir aber nicht ganz sicher.
  • Schlagworte

    seat leon 1m cupra r eibach b12 Problem