Autohaus Josten

Rachmaninow

Beiträge
472
Reaktionen
2
Hallo,

da doch einige ihren Löwen beim Josten abgeholt haben bzw. noch werden, möchte ich kurz hier meine Meinung wiederspiegeln - und bin auf eure erfahrungen gespannt.
Bei mir war das Thema ganz klar. Budget ca. 16-17k €. Damit das maximale rausholen. Nach längerem schlaumachen kam ich dann über Apl24 zum Autohaus Josten. Kurze Bemerkung: Die Vermittlung per APL24 lief einwandfrei.

Bestellvorgang
Der Kontakt mit Josten war mäßig bis schlecht. Außer der Auftragsbestätigung habe ich nichts über mein Auto erfahren. Da ich nach ca. 1,5 Monaten immernoch nichts gehört hatte, habe ich kurzer Hand angerufen und nachgefragt. Dort wurde mir schnell gesagt, dass mein Leo gerade an Rotterdam vorbeischippert und er in ca. 3-4 Wochen abholbereit ist. Der Mitarbeiter war sehr freundlich, und ich war nach dieser Nachricht natürlich komplett aus dem Häusschen, dass es doch so schnell geht :baby:

Lage
Irgendwann war der Tag dann gekommen. Ich musste von Mannheim in dieses "Monheim" bei Düsseldorf. Nachdem ich dann -
dank DB - eine Stunde verspätet in Düsseldorf ankam, fing das ganze drumherum an. Zum Glück hatte mein Vater schon alle wichtigen Verbindungen rausgesucht, und so mussten wir mit den sehr alten, öffentlichen Verkehrsmitteln in dieses "Stättchen" fahren. Von der Bushaltestelle zum Josten selbst hats dann nochmal ca 5-10 Minuten gedauert. Ich hab mir einfach nur gedacht: "Ich muss hier nur einmal hin - zum guten Glück!"

Übergabe
Als wir dort waren, stand mein Leo schon ganz alleine in der Halle - es war das letzte auszuliefernde Fahrzeug für heute. Nachdem uns ein freundlicher Mitarbeiter uns kurz Willkommen geheißen hat, gab er uns auch schon die Schlüssel. Er klebte außerdem die Umweltplakete rein und verbaute auch die Kennzeichen. Dann fragte er uns: "Noch weitere Fragen? Sonst würde ich Sie jetzt alleine lassen mit ihrem neuen Leon. Bevor ich es vergesse: Das Einfahren bei diesem Fahrzeug ist sehr wichtig". Und mit diesen Worten war er auch schon verschwunden - also keine großartige Vorstellung des Wagens etc p.p.

Erfahrung nach ca. 600 km
Heute hat mich ein kurzer Schreck durchzuckt. Als ich gerade Vogelkot vom Dach entfernen wollte (ja Vögel lieben mein Auto :angry:) hab ich fast ein Anfall bekommen. Ein ca 7-10 cm langer Kratzer zierte den Rand am Dach (an der Rille - ich hoffe ihr wisst was ich meine). Danach erleichterung: "Zum Glück" nur Klebereste. Ist zwar sehr nervig, und auch echt schwer die wegzubekommen - aber früher oder später sind die auch weg. Ich ahbe mich nur gewundert, warum ich Klebereste auf dem Dach habe ?( Außerdem habe ich Klebereste am vorderen, rechten Radkasten (eindeutig Kleberumrandung erkennbar).
Als ich letztens die Felgen gereinigt habe, habe ich dann ein Transportschaden festgestellt. ein kleiner ca. 1 cm großer Kratzer an der Felge hinten links. Eindeutig Transportschaden, da ich mit keinem Bordstein berührung hatte und auch der Kratzer sich nicht an der äußersten Kante der Felge befindet. D.h. es müsste ein rausragender Bordstein gewesen sein müssten - was es zumindest in Mannheim nicht gibt.

Tja, zum Reklamieren liegt mir Düsseldorf doch etwas zu weit weg. Und ich denke wenn ich zu einem Händler in Mannheim gehe, glaubt er mir kaum, dass das ein Transportschaden ist. Schade.


Fazit
Für alle, die mit ihrem Geld das Maximale rausholen möchten, sind beim Vermittler bzw. Josten gut aufgehoben. Wer mehr auf das drumherum (z.B. Service, Übergabe) steht, sollte sich lieber seinen Leo für etwas mehr Geld bei seinem Dealer des Vertrauens kaufen. Mir war das vorher schon klar, daher ist mir Übergabe auch nicht besonders wichtig gewesen. Jedoch die Sachen mit den Kleberesten und dem Transportschaden fuchsen mich schon.
Tipp an alle: Versucht trotz der krassen Emotionen das komplette Auto von oben bis unten zu inspezieren, bevor ihr euch aus dem Staub macht (bei der Übergabe meine ich jetzt).

Wie sind eure Erfahrungen mit Josten?

lg Rachmaninow
 
24.07.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Autohaus Josten . Dort wird jeder fündig!

Awedor

Beiträge
56
Reaktionen
0
Ich habe die Abholung bei Josten noch vor mir. Bisher hatte ich nur E-Mail Kontakt mit einer Dame aus der Zentrale in Düsseldorf und mit jemandem von der Technik in Monheim, und die waren sehr freundlich und haben zügig geantwortet. Nach der Übergabe kann ich ja dann auch nochmal berichten.
 

der_Bär

Gast
Rachmaninow: Der "Kratzer" an der Felge könnte auch ein Steinschlag sein, zumal es hinten ist. Zu den Kleberesten. In der Tat wird der Leon ab Werk gut "foliert" und an den Seiten kleine Schaumstoff/Styropor-"Abstandhalter" aufgeklebt, die Beschädigungen vorbeugen sollen. Mit einer blossen Wagenwäsche gehen die Klebereste manchmal nicht ab.
 

Rachmaninow

Beiträge
472
Reaktionen
2
habe auch letztens mein Leo komplett per Hand gewaschen, und mit normalen Wasser etc. geht das Zeug echt nich ab. Ich würd mein linkes Ei (hatten wir das nicht letzt schon? :D) verwetten, dass das derselbe Kleber ist, wie der für die Modellbezeichnung.
 
Waldix

Waldix

Clubmember
Beiträge
3.016
Reaktionen
259
Eindeutig !
Klebereste !

Habe mit meinen auch gekämpft
Dann ein Tropfen WD40 und die waren weg
Und weil es so schön war, danach gleich nochmal poliert. :)
 

Rachmaninow

Beiträge
472
Reaktionen
2
Du hast WD40 auf den Lack gemacht? :D nich schlecht hätte ich mich nicht getraut - aus reinem instinkt nich.
Spüli sollte man nicht verwenden oder? Könnte die Versiegelung beschädigen?

Steinschlag? Kann ich mir kaum vorstellen woher der kommen soll - und warum bestätigt das hintere linke Rad deine Vermutung ?(
 
karting87

karting87

Beiträge
399
Reaktionen
6
Die gleichen Klebereste hab ich bei mir am Dach auch entdeckt. Ich dachte auch erst, dass da Lack fehlt.
 

der_Bär

Gast
Ich denke, die "Kleberesteproblematik" haben wir jetzt zur Genüge diskutiert, daher jetzt sollte es mit Erfahrungen zum Autohaus Josten weitergehen!
 

metalcore

Beiträge
37
Reaktionen
0
@ Awedor: Wie sind denn nun deine Erfahrungen mit dem AH Josten? Ich habe meinen Besuch dort wohl nächsten Monat...
 

Sepped

Beiträge
21
Reaktionen
0
AH Josten ? Mmh.. Da habe ich nicht das finanziell beste Angebot erhalten. Seit der Bestellung scharre ich mit den Füssen und warte und warte . Vor ein paar Tagen sah ich das gleiche bestellte Fahrzeug in meinem Stadtchen und habe den Fahrer nach seiner Zufriedenheit befragt. Er sagt mir, dass er mit dem Fahrzeug zufrieden sei, nur bei Abholung des Fahrzeuges beim AH Josten in Monheim gabe es Probleme. Das Autodach hatte bei Abholung Beulen auf dem Dach !! Ich dachte, ich höre nicht richtig, es war aber wohl so. Er habe dann einen RA eingeschaltet...
 

metalcore

Beiträge
37
Reaktionen
0
Ich bin nur über einen Vermittler beim AH Josten gelandet. Wenn man sich im Netz so umsieht, scheint es so zu sein, dass die wohl ganz deutliche Unterschiede machen zwischen normalen und vermittelten Kunden...
 

Sepped

Beiträge
21
Reaktionen
0
Warum überhaupt einen Vermittler ?? Die Vermittlungsgebühr zahlt doch der Kunde und von der Dritte ( Autohäuser etc.) In irgendeiner Form muss der Kunde zum Schluss das bezahlen und sei es in Form von verbeulten Neufahrzeugen. Oser sehe ich das falsch??
Das AH Josten habe ich im Internet z.B. nach 30 Sekc. gefunden. Warum einen Vermittler aufsuchen ???
 

metalcore

Beiträge
37
Reaktionen
0
Das ist ziemlich OT, daher nur kurz:
Ich bin über einen Vermittler (APL24) gegangen, weil ich einen guten Preis bekommen wollte. Da mir das Feilschen und die nötige Hartnäckigkeit dafür nicht in die Wiege gelegt wurde, war das für mich der beste Weg zum günstigen Autokauf. Dass man dann weniger Service, bzw. weniger Nettigkeiten zu erwarten hat ist ja klar. So bin ich bei Josten gelandet...
 

StevoNRW

Beiträge
21
Reaktionen
0
metalcore: Gibts noch nix neues bei dir zu berichten?
 

metalcore

Beiträge
37
Reaktionen
0
Ne, da ich mitte Feb erfahren habe, dass ich beruflich zwei Wochen weg muss, hatte ich nocheinmal nach einem etwas genauerem Termin für eine Übergabe gefragt, damit ich wegen meiner Abwesenheit nicht noch länger auf das Auto warten muss. Der Kontakt per Email ist sehr nett und Antworten kommen immer sehr zeitnah (wenige Stunden).
Jedenfalls wurde mir dann KW12/13 für die Abholung genannt. Da ich bisher nichts weiter gehört habe, der Brief noch zu mir geschickt werden muss und ich auch noch einen Tag frei bekommen muss, glaube ich stand jetzt allerdings nicht mehr an einen Vollzug bis Ende KW13. Kann mich natürlich auch irren. Ich werde berichten!
 

StevoNRW

Beiträge
21
Reaktionen
0
Email Kontakt bei mir war auch sehr gut bisher. Hab einmal in der Woche um 18.00 uhr ne email verschickt. Die Antwort darauf kam 6 Stunden später um 0:30 uhr in der Nacht. :D Das Zubehörangebot direkt hinterher um 0:40 uhr. Krasse Arbeitszeiten :D
 

metalcore

Beiträge
37
Reaktionen
0
Wann ist denn dein Termin? Bist du auch übern Vermittler da gelandet?
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen