Auslandslicht LED Licht - bin verwirrt

Diskutiere Auslandslicht LED Licht - bin verwirrt im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo zusymmen, In der Betriebsanleitung steht, dass die LED Leuchten dem "Auslandlicht" für den Linksverkehr entsprechen, es aber notwendig ist...

Ich2970

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusymmen,
In der Betriebsanleitung steht, dass die LED Leuchten dem "Auslandlicht" für den Linksverkehr entsprechen, es aber notwendig ist bei längerem Aufenthalt die Umstellung von einer
Fachwerkstatt vornehmen zu lassen.
Bedeutet Umstellung, dass die Scheinwerfer dann einfavh nur anders eingestellt werden oder aber ein richtiger Umbau für England erfolgen muss?
Frage, da ich bald für einen längeren Zeitraum nach England gehe und das Auto mitnehme und es dort auch angemeldet wird und deren Anforderungen dazu entsprechen muss.
Irgendwie bekomme ich nirgendwo eine verbindliche Aussage, die mir weiterhilft.
Könnt Ihr mir helfen? Kann eine Umstellung ohne Umbau erfolgen?
Danke Euch.
VG von einem Mädel, dass gerade wie der Ochs vorm Berg steht
 
10.01.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Auslandslicht LED Licht - bin verwirrt . Dort wird jeder fündig!

datotho

Beiträge
214
Reaktionen
34
Ich denke wenn er dort zugelassen wird dann müssen die Lichter entsprechend umgebaut werden.

Allerdings ist zu dem Thema wirklich nichts zu finden.
Ansonsten musst du dich für eine verbindliche Aussage wohl an die englischen Behörden richten.
Wenn der Aufenthalt kürzer als 6 Monate dauert dann wäre es wohl geschickter das Auto in Deutschland gemeldet zu lassen.
 
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.831
Reaktionen
634
Umgebaut werden muss da gar nichts. Da geht es nur darum, dass das straßenäußere Licht höher / weiter eingestellt ist, als das innere, sodass der Gegenverkehr nicht geblendet wird. Evtl. auch ein geändertes Verhalten der ACC (Rechtsüberholen), und außerdem auch die angezeigen Einheiten etc.

Bei Audi z.B. lassen sich die Scheinwerfer über das User Interface umstellen, beim Leon muss das scheinbar durch eine Werkstatt erledigt werden.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
7.562
Reaktionen
3.248
In der Regel müssen die Scheinwerfer schon umgebaut werden. Bzw. gegen welche für das Land entsprechende ausgetauscht werden.
Die Scheinwerfer für den Rechtsverkehr (sowohl der linke, als auch der rechte) haben zum rechten Rand hin eine ansteigende Lichtlinie, um den äußeren Fahrbahnbereich auszuleuchten. Bei Fahrzeugen für den Linksverkehr steigt die Linie natürlich entsprechend nach links an.
Da sich die Scheinwerfer beim Leon nur im Gesamten seitlich und in der Höhe verstellen lassen (und nicht einzelne LED-Bereiche), wirst du hier wohl kaum um einen Umbau umher kommen (schätze ich).
 

Bollo16V

Beiträge
32
Reaktionen
1
Für den kurzzeitigen Betrieb im falschfahrenden Land gibt es den passenden Aufkleber im Teilekatalog.
Für eine Zulassung dort wird ein Umbau notwendig sein. Ob das neue Scheinwerfer (mal fix 2k€) notwendig macht oder
die LEDs einzeln ausgerichtet werden müssen (erstmal einen finden ders kann) sollte man beim Händler erfragen können.
 
Leon1904

Leon1904

Beiträge
38
Reaktionen
11
Frag mal Holger," universo "

der stellt LED-Scheinwerfer perfekt ein, wenn einer dazu was sagen kann, was geht und was nicht, dann ist es er.

Gruß Christian
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: universo
Fraaay

Fraaay

Beiträge
2.331
Reaktionen
332
Im Teilekatalog müsste man doch sehen ob es extra Scheinwerfer gibt.
 

1Hiit

Beiträge
227
Reaktionen
26
Ich bin der meinung, dass ich meine Scheinwerfer per VCDS/OBD11 auf Links/Rechtsverkehr Einstellen kann. Der VW von meiner Mum kann es auch (Im Menü).
 
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.831
Reaktionen
634
Ich hab leider keinen Zugriff auf den Teilekatalog, aber wenn ich mich recht erinnere, gibt es doch viele Teile für die Engländer unter anderer Teilenummer (Türöffner in der Türe zum Beispiel, oder Sonnenblende Beifahrer). Kann denn niemand wie Fraaay gesagt hat da mal nachschauen, ob es Rechtslenker-Scheinwerfer gibt?

Wie schon gesagt sollte das meiner Meinung nach eine Softwaresache sein, Linker Scheinwerfer etwas höher, Rechter etwas niedriger.
Wüsste gar nicht, wie ein Umbau da aussehen sollte, schließlich sind die Lichtkanten für jeden einzelnen Scheinwerfer ja absolut horizontal, und nicht geneigt.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
7.562
Reaktionen
3.248
[...]

Wie schon gesagt sollte das meiner Meinung nach eine Softwaresache sein, Linker Scheinwerfer etwas höher, Rechter etwas niedriger.
Wüsste gar nicht, wie ein Umbau da aussehen sollte, schließlich sind die Lichtkanten für jeden einzelnen Scheinwerfer ja absolut horizontal, und nicht geneigt.
Genau das ist leider falsch. Es ist nicht so, dass der "innere" Scheinwerfer tiefer ist.
Beide sind gleich hoch eingestellt. Die Lichtkante sollte nach außen hin (bei beiden Scheinwerfern) ansteigen. Ist das nicht der Fall, liegt ein Fehler vor.
 
universo

universo

Beiträge
267
Reaktionen
62
Die Scheinwerfer für Rechts und Linksverkehr sind unterschiedlich, eine Softwareseitige Umstellung auf das sogenannte Touristenlicht wie z.B. im Oktavia mit Xenon Scheinwerfer ist beim 5F nicht möglich. Im Teilekatalog habe ich Aufkleber gefunden 3R0 998 981 denke damit soll sich der Winkel des Scheinwerferlichts abkleben lassen, der den Fahrbahnrand weiter ausleuchtet. Damit wird dann in England ein Blenden des Gegenverkehrs verhindert, dort jedoch dann auch der Fahrbahnrand nicht so weit ausgeleuchtet wie in Deutschland.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Leon1904

Bollo16V

Beiträge
32
Reaktionen
1
Die LED-Module können entsprechend gedreht werden.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
3.154
Reaktionen
3.282
Gedreht? Wie soll das gehen?
 

Bollo16V

Beiträge
32
Reaktionen
1
Ohne entsprechende Meßgeräte und know-how jedenfalls nicht eefolgsversprechend.
Sollte aber im Thema LEDs einstellen erklärt sein.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
7.562
Reaktionen
3.248
1. Die Auflkeber sind nur eine "Touristenlösung". Es steht doch aber schon im Startpost, dass der User den Wagen ummelden möchte, wodurch er konform sein muss! Diese Aufkleber sind so nicht zulässig!

2. Bollo16V, du schreibst, die LED Module können gedreht werden. Und ich lese auch keinen Konjunktiv oder ähnliches in deinem Post, also wirst du ja wissen, wie das umzusetzen ist ?! Mir jedenfalls fehlt da auf technischer Ebene jegliche Plausibilität im "Drehen der LED Module" ;)

3. Im LED Thread wurde doch schon mehrfach erläutert, dass die einzelnen LEDs nicht seperat verstellt werden können.... bleibt also (zumindest für mich) fraglich, wie man eine "Umstellung" realisieren soll?! ...... und wenn es offiiell sogar diese Aufkleber für die Leon Scheinwerfer gibt, ist die einfache Software-Umstellung wohl auch nicht möglich.

Edit: Und auch diese Aufkleber sorgen ja nur dafür, dass die ansteigende Lichtlinie nach rechts außen verdeckt wird, damit der Verkehr nicht geblendet wird. Die fehlende Ausleuchtung des linken Randes bleibt aber....weswegen das auch eben nur eine Notlösung ist.
 

al2787

Beiträge
177
Reaktionen
35
In der Anleitung steht "...Die Lichtstreuung, die Halogenscheinwerfer oder Voll-LED-Scheinwerfer des Modells SEAT Leon aufweisen, erfüllt die spezifischen Werte für „Auslandslicht“ ohne Haftmasken oder Regelungsveränderungen. Das „Auslandslicht“ darf nur vorübergehend verwendet werden. Wenn Sie einen längeren Aufenthalt in einem Land mit Linksverkehr planen, müssen Sie zur Umstellung der Scheinwerfer eine autorisierte Fachwerkstatt aufsuchen."

Daher braucht man für kurzzeitigen aufenthalt in einem Land mit Linksverkehr keine Aufkleber. Wie diese aber für einen längeren Aufenthalt umgestellt werden wird nicht näher beschrieben.
 

Bollo16V

Beiträge
32
Reaktionen
1
2. Bollo16V, du schreibst, die LED Module können gedreht werden. Und ich lese auch keinen Konjunktiv oder ähnliches in deinem Post, also wirst du ja wissen, wie das umzusetzen ist ?! Mir jedenfalls fehlt da auf technischer Ebene jegliche Plausibilität im "Drehen der LED Module" ;)
Die Module sind einzeln einstellbar. Dafür gibt es eine Serviceklappe und entsprechende Versteller im Scheinwerfer.
Da sollte man jedoch ohne passendes know-how und Ausrüstung nicht dran rumspielen.

Die Ausrichtung der einzelnen Module wird bei meinem Leon in nächster Zeit überprüft und ggfs. eingestellt.
Wenn ich ein bisschen Zeit übrig habe werde ich dem Ausführenden dabei über die Schulter gucken.
 

datotho

Beiträge
214
Reaktionen
34
Außer dem runden Deckel an der Rückseite ist doch nix zum Aufschrauben dran an den Scheinwerfern.
 

Bollo16V

Beiträge
32
Reaktionen
1
Stimmt, der runde Deckel ist der einzige zum aufschrauben.
Der 'Rechteckige' ist mit Klammern befestigt.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
7.562
Reaktionen
3.248
Okay....wie gesagt. Aus dem LED Thread ging bereits mehrfach hervor, dass die einzelnen LEDs nicht separat von einander einstellbar sind.
Müsste Meich doch eigentlich wissen, watt ?(
 
Thema:

Auslandslicht LED Licht - bin verwirrt

Auslandslicht LED Licht - bin verwirrt - Ähnliche Themen

  • ALWR (LED Scheinwerfer) regelt zu aggressiv

    ALWR (LED Scheinwerfer) regelt zu aggressiv: Hallo zusammen, da ich über die Foren-Suche nicht fündig geworden bin, möchte ich mein Problem auf diesem Wege schildern: Die automatische...
  • Suche einen Leon ST

    Suche einen Leon ST: Moin Moin Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Leon III ST oder Cupra ST um die 15k bis 20k Must Have: Ab 1,5l Motor ab 150 PS...
  • Passen LED Rückleuchten vom st auch beim sc ?

    Passen LED Rückleuchten vom st auch beim sc ?: Ich habe mal eine Frage. Weiß Jemand, ob die Rücklichter vom Seat Leon 5F 2,0 Tdi SC 2016 auch passend sind mit dem des Kombi ST ? Wäre über...
  • Cupra Sportsitze echtes Leder?

    Cupra Sportsitze echtes Leder?: Hallo, leider habe ich nirgendwo einen Hinweis gefunden. Ich möchte das Leder von Anfang an pflegen und kann nicht sagen, ob es sich um Kunst.-...
  • LED Scheinwerfer im Winter zugefroren

    LED Scheinwerfer im Winter zugefroren: Hallo zusammen, eh ich mit dem neuen Auto was falsch mache, wollte ich euch mal um Tipps bitten. Wie geht ihr vor, wenn die Voll-LED zugefroren...
  • Ähnliche Themen
  • ALWR (LED Scheinwerfer) regelt zu aggressiv

    ALWR (LED Scheinwerfer) regelt zu aggressiv: Hallo zusammen, da ich über die Foren-Suche nicht fündig geworden bin, möchte ich mein Problem auf diesem Wege schildern: Die automatische...
  • Suche einen Leon ST

    Suche einen Leon ST: Moin Moin Liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Leon III ST oder Cupra ST um die 15k bis 20k Must Have: Ab 1,5l Motor ab 150 PS...
  • Passen LED Rückleuchten vom st auch beim sc ?

    Passen LED Rückleuchten vom st auch beim sc ?: Ich habe mal eine Frage. Weiß Jemand, ob die Rücklichter vom Seat Leon 5F 2,0 Tdi SC 2016 auch passend sind mit dem des Kombi ST ? Wäre über...
  • Cupra Sportsitze echtes Leder?

    Cupra Sportsitze echtes Leder?: Hallo, leider habe ich nirgendwo einen Hinweis gefunden. Ich möchte das Leder von Anfang an pflegen und kann nicht sagen, ob es sich um Kunst.-...
  • LED Scheinwerfer im Winter zugefroren

    LED Scheinwerfer im Winter zugefroren: Hallo zusammen, eh ich mit dem neuen Auto was falsch mache, wollte ich euch mal um Tipps bitten. Wie geht ihr vor, wenn die Voll-LED zugefroren...
  • Schlagworte

    touristenlicht

    ,

    Seat Leon auslandslicht

    ,

    seat leo st Licht umstellen england

    ,
    led xenon scheinwerfer 2000 lumen messverfahren