Audi Nachbesserung zu 2.0 TDi Probs mit DPF und Freibrennen...was macht Seat?

Diskutiere Audi Nachbesserung zu 2.0 TDi Probs mit DPF und Freibrennen...was macht Seat? im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Also das Problem der DPF und des Freibrennes, mit Ruckeln, Leistungsabfall etc.... ist ja bekanntlich weit verbreitet und nicht nur im VAG...

ackes

Beiträge
161
Reaktionen
0
Also das Problem der DPF und des Freibrennes, mit Ruckeln, Leistungsabfall etc.... ist ja bekanntlich weit verbreitet und nicht nur im VAG
Konzern...aber lt. neuer ADAC Zeitschrift nimmt sich Audi seiner Kunden an und hat sogar ne eigene Hotline für DPF Probleme geschaffen!! Das führt mich zu folgenden Fragen:

1. was macht AUDI nach Anruf eines Betroffenen Fahrers (Freibrennen, Leistungsverlust etc.)? Motorupdate?
2. warum nimmt sich nur AUDI seinen Kunden an? oder hab ich ne "Aktion" von SEAT verschlafen?

Wer näheres hierzu weiß, würde mich freuen über Antworten. Vielen Dank schon mal!
 
08.09.2007
#1

Anzeige

Gast

greg1981

Beiträge
477
Reaktionen
0
hy, hab das vorhin in der neuen autobild gelesen. steht drin das nach dem bericht dazu vor einigen wochen die einige leserbriefe dazu bekommen haben. und es waren vor allem audi a4 fahrer.
und es stimmt, die haben eine hotline dafür von audi. aber audi macht dann eine neue software drauf,die den Regenerationsprozess optimieren soll. aber das soll bei einigen auch nichts gebracht haben.

aber ich hab über das problem schon einiges gelesen, doch nur bei seat . über vw´s oder skodas mit dem problem habe ich noch nichts gehört.
 

Womanizer1975

Beiträge
72
Reaktionen
0
im handbuch steht ja geschrieben, wenn der dpf sich freibrennt, soll man ja circa 15 minuten zwischen 80 und 120 bei circa 2000 Umdrehungen fahren. Was ist denn, wenn man gerade sein Ziel erreicht hat und die DPF-Lampe kurz vorher angefangen hat zu leuchten.

Ich meine, man kann ja nicht dann nochmal auf die AB

;-)

Parken udn dann auf dem Heimweg z.B. abends freibrennen (da geht es circa 30 km über die AB)
 
Hightower997

Hightower997

Beiträge
1.015
Reaktionen
2
Audi ist eben ne Premium Marken deßhalb Hotline usw. und wenn die das Prob gelöst haben wird dies wohl auch zu Seat durchdringen einer muss halt den Anfang mache;)
 

ackes

Beiträge
161
Reaktionen
0
Also nochmals ganz kurz mir geht es in diesem Thread nicht um die auftretenden Symtome bei Aufleuchten oder Freibrennen des DPF. Mir persönlich geht es darum das scheinbar AUDI eine Lösung hat, den Fahrkomfort der 2.0Tdi Maschinen endlich zu verbessern!

@Hightower997 na toll :D also demnach kommen unsere SEAT-VAG PD Triebwerke ganz zum Schluss, da ja Seat die Konzern"spitze" darstellt ;)
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
du kannst doch gar net beurteilen ob das problem überhaupt bei nen Seat vorhanden wäre

möchte nur mal dran erinnern das die Audis LongLife haben
es gab damals schon nen Update bei VW weils bei den 2.0ern probleme gab
dieses Update kam aber niemals zu Seat dadiese probleme bei Seat nicht auftreten dank des festen/kurzen Serviceintervalls
 

ackes

Beiträge
161
Reaktionen
0
CSchnuffi5 dein FÜRHalten zu SEAT in allen Ehren...aber ein Lagerregal für einen Motor und sorry der 2.0Tdi mit DPF ist nunmal ein sehr spezielles Aggregat...und da zum Thema DPF momentan alles auf dem Rücken vom Kunden ausgetragen wird, find ich es nunmal sehr interessant was AUDI da tolles zaubert, wo VW, Seat noch "keinen" Schimmer von haben und nur mit den Axeln zucken...
Das Seat übrigens nicht alle Updates hat ist mir verständlich...bis SEAT mal offiziell ein Update vom grossem BRUDER anerkennt...ist doch meist das betroffenen Modell ausserhalb der Gewährleistung/Produktion ;)
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
503
sorry aber du erzählst quatsch

wenn diese Probleme auftreten durch den Longlife Service muss bei Seat nichts verändert werden
den seat hat bekanntlicherwiese kein LongLife

und das problem damals beim Pasat war glaube auch wegen den DPF in Verbindung mit longLife

und noch was
bei seat ist es oft auch so das solche Updates nicht öffentlich gemacht werden
da gibt es oft bloß ne Anweisung an alle Händler das diese beim Service (der ja alle 15tkm spätestens ist) die neue Software aufspielen sollen
 

ackes

Beiträge
161
Reaktionen
0
Ja klaro und dann rollst Du aus der Werkstatt und wunderst Dich warum dein Auto nicht mehr über die 200er Marke rollt...soviel zum Thema offiziell bekannt machen ;) und p.s. es ist kein Quatsch! Das Fahrverhalten von PD mit DPF und nem normalen ohne DPF ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, wenn Du von Deinen 170PS oftmals nichts spürst aus Gebrummel, Gestotter und Mehrverbrauch!
 

Leon2004

Gast
ich fahre auch den FR mit 170 PS TDI, mit DPF, leider

Motor ist manchmal nicht zu fahren, in meinen Augen eher ein Rückschritt als Fortschritt!

aber laut AutoBild macht auch Audi nichr viel... ausser Hotline...
 

der_Bär

Gast
oh..mann...das ständige "Weinen" ob des 125kw TDI...sei es "ist nicht zu fahren", "rollt nicht über die 200 Marke", *wein* mein FR TDI fährt keine 220 GPS oder "eklatante Anfahrschwäche" (beide letztgenannte anderere Treads), ich kann es nicht mehr hören.

Der 125er TDI ist - im gegensatz zum 103 kw TDI - für den DPF konstruiert worden. Sicher sorgt gerade der DPF - Sinn hin oder her - für ein erheblich aufwändigeres Motormanagement und ab und an bestehen ein paar Probleme. Ja und Seat versucht die Probleme abzustellen, vielleicht nicht so lautstark wie Audi - Stichwort Hotline, aber sie arbeiten daran, allerdings immer erst, wenn sie dürfen, d.h. Audi es erlaubt. Jede grössere Änderung "muss" von Audi genehmigt werden. Seat darf insoweit wenig allein entscheiden, so zumindest mein Händler

Wenn aber über Leistungsschwankungen berichtet wird, ist es überwiegend der 103er TDI.

"Freibrennprobleme" gibt es beim DPF immer dann, wenn er keine Zeit zur Regeneration finden, entweder bei häufiger Kurzstreckenfahrt oder längerem "Knallgas"...wenn der TDI dann noch gechippt ist, verstärken sich die Probleme. Das ist aber leider "systembedingt", weil der Partikelfilter halt nicht in jedes Fahrprofil passt - von den fordernden Politikern wohl übersehen^^-.

Bei meinem FR TDI merke ich den Freibrennprozess so gut wie nie. Ab und an verbraucht er etwas mehr, sonst nichts. Nur einmal, nach einem WE mit 1000 über sehr schnellen AB km, war festzustellen, das der DPF mehr als eine kurze Zeit brauchte, um frei zu brennen. Die restlichen Mängel vermag ich auch nicht nachzuvollziehen.

Aber manchmal frage ich mich, ob hier bei einigen Leon und Fahrer so recht zusammen passen.
 

ackes

Beiträge
161
Reaktionen
0
@der_Bär
auf deine Antwort, speziell den ersten und letzten Satz, mag ich nicht wirklich näher eingehen....wenn Du meinen Eröffnungsthread gelesen hättest, wüsstest Du das ich lediglich informative Antworten gesucht habe, wofür nunmal ein Forum da ist! Solche Töne reiben nur unnötig "Stimmung" an, der mittlere Teil deiner Antwort, war jedoch sehr informativ und dafür Danke ich dir recht herzlich!
 
tobiasb

tobiasb

Beiträge
612
Reaktionen
0
Hola,

erst mal, Ball flach halten :p

Also ich hab das mit meinem SEAT Händler auch schon durchgesprochen, der sitzt im SEAT Beirat. Es gibt auch bei SEAT ein Softwareupdate, allerdings bekommt man das anscheinend nur wenn die Fehler auftreten die SEAT festgeschrieben hat bzw. wenn das Fahrzeug die entsprechende Fahrgestellnummer hat.

Ob dadurch die "Probleme" behoben werden kann ich nicht sagen. Jedoch denke ich nicht das man den Händler dazu zwingen kann einem das Update aufzuspielen. Erst recht nicht wenn es wirklich Fahrgestellnummergebunden ist.

Grüßle
Toby
 

ackes

Beiträge
161
Reaktionen
0
Grüß Gott Toby,

naja nachdem demnächst der Kundendienst ansteht, werd ich mal meinen :) befragen hierzu..so lange soll er noch ruckeln, zuckeln und stammeln der Löwe :)
 

der_Bär

Gast
@Ackes....ok...musste aber ob des Mumpiz, der hier teilweile zum besten gegeben wird, mal sein....lag mir einfach auf der Seele...gelobe Besserung und nun....btt :wave:
 

Leonsucher

Beiträge
1.235
Reaktionen
0
Ich wollte das Thema auch erst einstellen, aber nun war ja jemand schneller...............:D

Fakt ist, das es nicht dem fortgeschrittenen technischen Stand entspricht, dass ein Auto nach Anzeigen im Display ( DPF Leuchte ) mit einer Herstellervorgabe nachträglich
" freigefahren " werden muss.

Dieses stellt maximal den Ausnahmefall dar und wäre noch einzusehen, wenn die
" Reinigungs - Nebenwirkungen " sich nicht auch ohne diese Anzeige einstellen würden.
Ich habe noch nie diese besagte Lampe gesehen - trotzdem habe ich MANCHMAL Beschleunigungsaussetzer beim Warmfahren, teils unrunden Motorlauf bis zu starken Schwingungen im Stand, bevorzugt nach schnellen Autobahnetappen, Gegendruck beim Gasgeben und Ruckeln bei konstanter Gasstellung.

Über Leistungsverlust oder Mehrverbrauch konnte ich mich noch nicht beklagen - ganz im Gegensatz zu einigen Passat 140 PS und 170 PS TDI aus dem Motortalk - Forum, denen ein Softwareupdate zu DPF Nebenwirkungen genau DAS beschert hat.

Ich bin zu 70 % ohne Probleme unterwegs und würde es begrüßen, wenn ein Update etwas Besserung bringen würde - nur leider gibt Audi selbst zu, das einige Updates nichts gebracht haben.

Bis jetzt ist mein Auto immer irgendwie gefahren, aber ich habe kein gutes Gefühl, mit der derzeitigen Hilflosigkeit in Sachen 2,0 TDI DPF im Konzern eine echte Lösung zu erhalten.....................:nene:
 

Leon2004

Gast
@Leonsucher
genauso ist es!
Mein FR verhält sich genau gleich!
 

Goddy

Beiträge
273
Reaktionen
0
Ich hatte noch nie einen leistungsverlusst gespürt oder die
DPF-Leuchte zu Gesicht bekommen.

Also entweder kann ich mit meinen gefahrenen 3.000 km noch nicht mitreden
oder die haben doch tatsächlich den DPF vergessen einzubauen :D

kurzes Fahrprofil:

Montags bis Freitags - 13 km hin und 13 km zurück von der Arbeit
Wochenends - zwischen 50 - 500 km Autobahn mit 120 - 200 km/h

kann es sein, dass ich zu oft Autobahn fahre und sich dadurch nie genug
Ruß im DPF ansammelt, damit er sich freibrennen müsste ?
 

Andreas

Clubmember
Beiträge
885
Reaktionen
0
Kann Goddy nur zustimmen:
Bisher keine Probleme - liegt wohl an der Fahrstrecke:
Mo.-Fr. täglich 2x50 km zur Arbeit, davon 15 km Autobahn, der Rest Landstraße.
Bisher Null Problemo; Durchschnittsverbrauch 6,4 l/100 km.
Anscheinend ist wohl der reine Stadtverkehr als "DPF-Tod" anzusehen...???
 
Thema:

Audi Nachbesserung zu 2.0 TDi Probs mit DPF und Freibrennen...was macht Seat?

Audi Nachbesserung zu 2.0 TDi Probs mit DPF und Freibrennen...was macht Seat? - Ähnliche Themen

  • V-Test: VW Golf R vs. Audi S3 vs. BMW 130i vs. Seat Leon Cupra R vs. Mazda 3 MPS

    V-Test: VW Golf R vs. Audi S3 vs. BMW 130i vs. Seat Leon Cupra R vs. Mazda 3 MPS: Außenkorrespondent Jay hat Neuigkeiten :D So ich hab mal wieder was nettes über den Cupra R gefunden im Netz ... Diesmal allerdings auf Autobild...
  • Winterreifen von Audi auf Seat?

    Winterreifen von Audi auf Seat?: Moin Leutz, ich habe mir gerade einen neuen Seat Leon gekauft und habe jetzt Winterreifen von einem Audi angeboten bekommen, leider weiß ich...
  • Audi Klappschlüssel für Seat?

    Audi Klappschlüssel für Seat?: Hi ich habe mal eine Frage ist es möglich einen Audi Klappschlüssel in der neuen Form auf den Seat Leon meiner Frau zu programmieren? Auch den...
  • Audi trifft Cupra auf der A5...

    Audi trifft Cupra auf der A5...: ...und schiebt Ihn auf einen BMW! Gestern ca. 14.54 A5 ca 8KM vor Karlsruhe zähfließender Verkehr mit Stillstand war ich der letzte in der Reihe...
  • Gleicher Motor FR2.0 TDI DPF wie im Audi A3?

    Gleicher Motor FR2.0 TDI DPF wie im Audi A3?: Hallo Leute! ne Frage: Hat der Leon FR 2.0 TDI 170 PS den Audi oder den VW Motor verbaut!??? weiss das hier jemand? Der Grund meiner Frage...
  • Gleicher Motor FR2.0 TDI DPF wie im Audi A3? - Ähnliche Themen

  • V-Test: VW Golf R vs. Audi S3 vs. BMW 130i vs. Seat Leon Cupra R vs. Mazda 3 MPS

    V-Test: VW Golf R vs. Audi S3 vs. BMW 130i vs. Seat Leon Cupra R vs. Mazda 3 MPS: Außenkorrespondent Jay hat Neuigkeiten :D So ich hab mal wieder was nettes über den Cupra R gefunden im Netz ... Diesmal allerdings auf Autobild...
  • Winterreifen von Audi auf Seat?

    Winterreifen von Audi auf Seat?: Moin Leutz, ich habe mir gerade einen neuen Seat Leon gekauft und habe jetzt Winterreifen von einem Audi angeboten bekommen, leider weiß ich...
  • Audi Klappschlüssel für Seat?

    Audi Klappschlüssel für Seat?: Hi ich habe mal eine Frage ist es möglich einen Audi Klappschlüssel in der neuen Form auf den Seat Leon meiner Frau zu programmieren? Auch den...
  • Audi trifft Cupra auf der A5...

    Audi trifft Cupra auf der A5...: ...und schiebt Ihn auf einen BMW! Gestern ca. 14.54 A5 ca 8KM vor Karlsruhe zähfließender Verkehr mit Stillstand war ich der letzte in der Reihe...
  • Gleicher Motor FR2.0 TDI DPF wie im Audi A3?

    Gleicher Motor FR2.0 TDI DPF wie im Audi A3?: Hallo Leute! ne Frage: Hat der Leon FR 2.0 TDI 170 PS den Audi oder den VW Motor verbaut!??? weiss das hier jemand? Der Grund meiner Frage...
  • Schlagworte

    freibrennen 2.0 tdi dpf