Arrrrg ich könnt ..... !!!!

Diskutiere Arrrrg ich könnt ..... !!!! im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hi Komme gestern Früh aus dem Haus und gehe zum Auto da sehe ich hinten am Radkasten was weißes . Dachte mir schaust dir mal an und was muß ich...

Tom 1p

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hi

Komme gestern Früh aus dem Haus und gehe zum Auto da sehe ich hinten am Radkasten was weißes . Dachte mir schaust dir mal an und was muß ich sehen "Eine Mega Kratzer":angry: .
Genau an
der Ecke vom Radlauf auf einer Länge von ca. 10 cm ist der Lack bis aufs Plaste runter . Das Auto ist gerade einen Monat alt und dann sowas ich könnte:explode: .
Und natürlich wie immer kein Zettel dran , habe dann erstmal die Autos aus der nähe mal angeschaut aber nichts gefunden , war dann bei der Polizei anzeige machen aber wird wohl nichts bringen .
Wenn man den Schuldigen nicht findet läuft das dann unter Voll oder Teilkasko ?
Wobei ich denke das es sich wohl nicht lohnen wird mit 250 eu Selbstbeteiligung .

Wenn ich irgend wo mal einen erwische der einfach abhaut , dann ist er dran !!!!
 
22.10.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Arrrrg ich könnt ..... !!!! . Dort wird jeder fündig!
Wurmi023

Wurmi023

Clubmember
Beiträge
2.412
Reaktionen
2
Das is immer das geilste...diese Schweine...:nene: ich schwöre, wenn ich einen erwische, der meinen Löwen anrempelt und abhauen will, dann mach ich ihn gerichtlich nieder...

Ich glaube, das läuft unter Vollkasko...
 
yellowleo

yellowleo

Beiträge
174
Reaktionen
0
Mein herzliches Beileid. Kenne ich auch... komme vom Einkaufen zurück, da muss jemand wie nen Weltmeister ausgeparkt haben. Fazit: Hintere Stoßstange Lack auf der ganzen Stoßstange eingerissen. Natürlich war es keiner und du bleibst auf dem Schaden sitzen.:angry:
 

Vamos75

Beiträge
10
Reaktionen
0
Vandalismus läuft soweit ich weis auf Teilkasko, hast halt 150,- SB an der Backe aber keine Prozente rauf.
 
MikeDC

MikeDC

Ehrenmitglied
Beiträge
4.749
Reaktionen
0
Sowas ist und war schon immer ein Fall für die Vollkasko mit den altbekannten Problemen.
Mein Beileid.
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Reaktionen
1
kenn das zu gut......hatte meinen 3 mon.....morgens geh ich zum auto und dacht was schimmert sich das licht da so komisch...zack ne fette delle an der beifahrertür...ab zum händler der hat nen dellendoktor geholt....alles wieder wunderbar, hat der rausgedrückt bekommen ohne schramme und lackieren......aber trotzdem ärgerlich.....fahr mal zum lackierer deines vertrauens vielleicht kann der das leicht regeln
 
rollerskater

rollerskater

Beiträge
875
Reaktionen
0
Ist ja echt sch...

Kenne das auch, zwar noch nicht bei meinem Leon (zum Glück) aber bei meinem Audi A4 haben ein paar "Neider" mir die Fahrerscheibe zerkratzt :angry:

Zum Glück musste ich das nicht mehr beheben lassen da ich meinen Audi einen Monat später abgegeben hab...

Bei mir wäre es auch unter Vandalismus gelaufen also Vollkasko...
 

Leonsucher

Beiträge
1.235
Reaktionen
0
Richtig, Vandalismus ist ein Vollkaskoschaden.

Ausnahme: Scheibe eingeschlagen/ Türschloß aufgebrochen und es fehlt was.
( muss allerdings kostenlos oder gegen Aufpreis lt.AGB mitversichert gewesen sein )
Dann wirds ein Teilkaskoschaden. ( Diebstahl )

Deshalb kann es manchmal besser sein, z.B. einen abgetreten Aussenspiegel einfach nicht wiederzufinden............;)

Aber das hilft Dir leider in Deinem Fall nicht weiter.

Ich hatte leider an jedem meiner Autos solche Vandalen am Werk.:angry:
 
Zuletzt bearbeitet:
somedays

somedays

Beiträge
142
Reaktionen
0
solche idioten.. aufhängen müsste man die!!!
 

Tom 1p

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hi

Werde die Tage mal zur Werkstatt und fragen was der "Spass" mich kostet .

Habe mir zum trost erstmal die Tieferlegungsfedern gegönnt .
 

Tom 1p

Beiträge
141
Reaktionen
0
Hi

Will erstmal sehen wie teuer es wird und ob es sich überhaupt lohnt wegen der Selbstbeteiligung .
 

consdale

Beiträge
630
Reaktionen
5
Gutter tip mach es dir dann gunstig mit eine Bölen & Lack Doktor !
Die Arbeit ist gut und sehr schnell vertig und da zu Billieger !
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.917
Reaktionen
153
Oh man, sowas musste ich leider auch schon erleben!!! Sowas ist echt zum :vomit: Die Person, die mir ins Auto gefahren ist, hat sich auch verpi***!!! :angry:

Seitdem ist aber schluss mit Lustig... Hab schon eine Frau angezeigt, die jemand anderem ins Auto gefahren ist und sich verzogen hat... :nene:

Auch meinem Bruder ist letztens so eine Bekloppte beim Wenden ins Auto gefahren, währen er dringesessen hat und ist einfach weggefahren... Es gab sogar noch weitere Zeugen... Er hat sie dann erst vor Ihrer Haustür "stellen" können und hat erst dort die persönlichen Daten von Ihr bekommen... Der Schaden am Polo meines Bruders lag bei über EUR 1.000,00 und die meinte ernsthaft: "Ich habe das garnicht gemerkt... :nene:

Folge: Nachträgliche Anzeige wegen Fahrerflucht noch am gleichen Abend... Dazu hatte ich meinem Bruder geraten, da die "Dame" keine Papiere dabeihatte und sich äußerst uneinsichtig gezeigt hat... Am nächsten Tag hat sie dann bei meinem Bruder angerufen und ihn gefragt, warum er sie angezeigt hätte und ihm mitgeteilt, dass sie voraussichtlich ihren Lappen abgeben darf... :totlach: Solche Leute haben es nicht ander verdient...
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
Hatte sowas auch schon. Ein Gehbihinderter Mensch hatte beim Aussteigen seine Fahrertür derart heftig bei mir in die Seitenwand geschlagen, so dass ein Schaden von insg. ca. 900 EUR zustande kam.
Musste den guten Herren auch erst über die Lackspuren und die Polizei ermitteln lassen.
Er stand nämlich noch kackfrech neben meinem Auto.

Zunächst stritt er alles wehemend ab. Aber spätestens bei der gerichtlich angeordneten Gegenüberstellung bei der DEKRA ließ er seine Lügengeschichte fallen.

So ein Verhalten kann ich nicht verstehen :nene: . Das schlimmste ist aber, dass es sich fast immer um ältere Menschen oder Frauen handelt, obwohl man besonders von diesen Personengruppe mehr Ehrlichkeit erwartet.
 

rabe2000

Beiträge
64
Reaktionen
0
Mir hat ein Nachbar vor einem Jahr eine 1000€-Schmarre über die komplette Fahrerseite gemacht. Ich habe alle Autos der Nachbarn inspiziert und nach passenden Schäden gesucht... und ein Fahrzeug stand auf einmal nicht mehr auf dem Mietparkplatz... irgendwann hab ich sein Auto (mit passendem Schaden) in der Stadt gesehen und gleich mit dem Fotoapparat bewaffnet dokumentiert... der Nachbar hat sein Auto dann schnell verkauft und streitet alles ab. :angry: Naja - das Verfahren läuft - ich bin gespannt... und wehe der Gutachter gibt keine 100%-Aussage, dann kann ich mir schon mal den passenden Strafverteidiger aussuchen...

2 mal habe ich auch schon Unfallflucht angezeigt - bei solchen Idioten wünscht man sich einen Raketenwerfer oder ähnliches zur Hand... :baller: :explode:
 
ssebastian

ssebastian

Beiträge
153
Reaktionen
0
Ich habe am Samstag auch glück gehabt.

Mir wurde der komplette Spiegel verbogen.Konnte ihn aber zurückstellen.Kein Kratzer keine Macke nichts zu sehen.Glück gehabt.Seitdem wird der Spiegel angeklappt.

Ich denke mal Jugendlich sind bei mir am Auto vorbeigegangen, und haben mal gegen den Spiegel getreten. :angry:

Aber ich schwöre euch.Wenn ich einen erwische wie er sich an meinem Auto vergreift gibts Knüppel aus dem Sack.Dann garantiere ich für nix. :angry: :angry: :angry:

Gut ich meine wenn mir mal einer seine Tür in die Seite haut, sollte zwar nicht passieren, ist es dann aber.Dann muss der andere auch dazu stehen, und sich bei mir melden.

Gruss Sebastian
 
mscsnoopy

mscsnoopy

Clubmember
Beiträge
852
Reaktionen
0
Nur leider kann es auch genau andersrum gehen... ich hab mal nen mercedes angefahren, uralte klapperkiste. da ich noich probezeit habe, hätte ich gleich ne nachprüfung machen können, deswegen haben wir den halter gefragt, ob denn auch meine mutter gefahren sein könnte... das wir also meine mutter als fahrer bei der versicherung angeben.
es hieß "ja ok können wir machen". wir alles abgeschickt, auf einmal ruft der ****** an und meint "ne doch nicht, das ist mir zu heikel". super, durfte ich 1200€ aus EIGENER tasche bezahlen. am leon ist NICHTS außer der lack minimal weg. an dem verkackten benz war der kotflügel eingedellt. wäre beim beulendoc ne sache von 300€ gewesen. aber nein, der herr bestand ja drauf, es direkt bei mercedes machen zu wollen...

und der hammer: er wollte mich dann noch bescheißen!! als ich mt dem geld zu ihm kam (und am liebsten in der anderen hand nen baseballschläger gehabt häte), wollte er doch tatsächlich mein verlangen nach der rechnung verweigern. ich mich gleich wieder umgedreht und ins auto gesetzt und wollte grad fahren... da kam er an und meinte "ok es ist noch nicht gemacht, ich gebs ja zu...". dann war ich aber auch dabei, als er das auto in der mercedes werkstatt abegeben hab und hab die rechnung auch selber abgeholt und ihm die kopie gegeben. vollidioten gibts doch echt wie sand am meer...:angry:
 
Haddock

Haddock

Beiträge
319
Reaktionen
0
Hai!
Habe mir zum trost erstmal die Tieferlegungsfedern gegönnt .
Meinst Du, damit bekommst Du ihn weit genug aus dem Weg, so daß er nicht mehr getroffen wird? Wie tief soll das denn werden?! :D

Spaß beiseite: Kenne den Ärger als ehemaliger Laternenparker nur zu gut. Vom zerstochenen Reifen über hochgebogene Scheibenwischer bis hin zur einseitig eingedrückten Stoßstange habe ich schon viel erleben dürfen.

Einmal stand der Verursacher sogar noch gegen mein Auto geparkt. Von der Polizei wurde sein Nummernschild-Abdruck in meiner hinteren Stoßstange dokumentiert. Aber nun beiweis Du einmal, daß Dein Auto schon 2 Tagen in der Anliegerparkzone gestanden hat (in der der Verursacher gar nichts zu suchen hatte), und er gegen Dein Auto gefahren ist und nicht umgekehrt. Er brachte mehrere Zeugen bei, nach denen er sogar noch vorne um sein Auto gegangen wäre, und das war's. Die (damals) 800,- DM Lackierungskosten blieben somit an mir hängen. Da schwillt der Hals an, daß man durch keine Tür mehr paßt...

Oder eine Fußgängerin knallt beim Vorbeigehen ihre Handtasche gegen mein Auto, während ich gerade ausgestiegen bin und abschließe. Auf die Frage, was das denn nun sollte, antwortete sie "Nun stellen Sie sich mal nicht so an. 'Nen Auto ist schließlich 'nen Gebrauchsgegenstand." Also viel hat da nicht mehr gefehlt...

Du siehst, Du bist (leider) nicht allein. Und solange der Respekt vor dem Eigentum anderer fehlt und ein Schuldbewußtsein gänzlich verloren gegangen ist, wird sich da auch nicht viel ändern.

Haddock
 
Thema:

Arrrrg ich könnt ..... !!!!

Arrrrg ich könnt ..... !!!! - Ähnliche Themen

  • Leder oder Alcantara für den FR - könnt Ihr helfen

    Leder oder Alcantara für den FR - könnt Ihr helfen: Hallo. Ich stehe vor dem Kauf eines neuen Leon FR. Leider ist die Endscheidung bezüglich der Innenausstattung sprich Sitze doch recht schwierig...
  • Leder oder Alcantara für den FR - könnt Ihr helfen - Ähnliche Themen

  • Leder oder Alcantara für den FR - könnt Ihr helfen

    Leder oder Alcantara für den FR - könnt Ihr helfen: Hallo. Ich stehe vor dem Kauf eines neuen Leon FR. Leider ist die Endscheidung bezüglich der Innenausstattung sprich Sitze doch recht schwierig...