[ST] Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE

Diskutiere Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE im 5F - Wartung Forum im Bereich Der Leon 3; Hi, mein Name ist Henning und fahre einen Seat Leon 5F kombi Bj 2013. Ich habe am Wochenende die Bremsscheiben und Klötze vorne gewechselt. Meine...

he152129

Beiträge
8
Reaktionen
1
Hi,
mein Name ist Henning und fahre einen Seat Leon 5F kombi Bj 2013. Ich habe am Wochenende die Bremsscheiben und Klötze vorne gewechselt. Meine Bremse hat die Pr Nr. 1ZE. Es hat auch alles super geklappt bis auf eine Sache, die mich stark wundert. Als ich
den Bremssattel wieder montiert habe und neue M8x22 Schrauben in die Führungsbolzen geschraubt hatte (diese hatte ich gründlich gereinigt), konnte ich die oberen Führungsbolzen mit dem Schlüssel immer noch drehen bzw. den 6kant des Führungsbolzen (nicht von Hand, sondern mit dem Torx Schlüssel). Laut Erwin bekommen die Führungsbolzen nur 35Nm und diese habe ich auch mit dem Drehmomentschlüssel aufgebracht. Nach dem mir das komisch vorgekommen ist, da ich als Maschinenbau Ingenieur weiß, dass die Betriebskraft über die Reibung übertragen wird, habe ich einen Nachbarn gefragt, der Kfz Mechaniker beim ADAC ist und er hat dann die M8 Schraube fester angezogen. Daher nun meine Frage, ist euch so etwas auch schon aufgefallen? Habt ihr das so belassen und einfach 35NM mit dem Drehmomentschlüssel aufgebracht oder habt ihr das gar nicht oder wisst ihr vielleicht wie ich das wegbekomme. Gruß
Henning
 
13.05.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE . Dort wird jeder fündig!

Kaffeebohne

Beiträge
404
Reaktionen
143
Evtl. Fett zwischen Auflagefläche Schraube an Sattel bzw. Führungsbolzen an Sattel gekommen? Die Bolzen sind nur gesteckt und können sich frei drehen. Bei 35 Nm dreht sich da aber eigentlich nichts mehr, außer man dreht an der Schraube kräftig weiter ohne gegenhalten. Dann dreht der Bolzen durch. Etwas mehr als die 35 Nm machen ja auch nix aus. Nebenbei, bei meinem (Cupra) sind oben und unten unterschiedliche Bolzen eingebaut. Der Obere hat etwas mehr Spiel.
 

he152129

Beiträge
8
Reaktionen
1
Hi,
also war das so wie es gewesen ist in Ordnung? Der Nachbar, der beim Adac arbeitet, hat mich etwas verunsichert. Ich hatte Ihn gefragt, ob der Führungsbolzen (speziell der obere) sich drehen darf, wenn ohne zu kontern ein Drehmoment aufgebracht wird (unterhalb 35Nm, sonst hätte mein Drehmomentschlüssel ausgelöst). Daraufhin sagte er, die müssen Fest sein und hat die Schrauben angezogen. Ohne es gemessen zu haben, hat er die aber bestimmt mit 50Nm+ angezogen, da ich ja schon 35Nm aufgebracht hatte. Soll ich nun das Drehmoment wieder senken?
Ich war nun bei zwei KFZ Mechanikern und die sagten mir, dass Sie die Schrauben immer von Hand anziehen ohne Drehmomentschlüssel. Das nenne ich mal Aussagekräftig. Woran soll ich mich nun halten. Entweder Führungsbolzen fest, aber zu hohes drehmoment (d.h. der Drehmomentschlüssel löst ohne zu kontern aus bei 35Nm) oder nach Drehmoment und dann kann ich den Führungsbolzen bei einem Torsionsmoment von etwa 20Nm, wenn ich Ihn nicht Festhalte, verdrehen. Ich habe bereits neue Schrauben gekauft, weil ich dachte das die eine Macke hatten. Die Bolzen habe ich gründlich mehrfach sauber gemacht.
Gruß
Henning
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaffeebohne

Beiträge
404
Reaktionen
143
Bei allen Fahrzeugen ist es so: Gegenhalten und mit Drehmoment festziehen. Wenn man danach mit dem selben Drehmoment oder etwas mehr nochmal nachknackt OHNE gegenhalten, dann dreht da nichts durch, und der Schlüssel löst aus. Also stimmt da was bei dir nicht. Entweder wie schon gesagt Fett zwischen den Anlagenflächen oder Gewinde nicht in Ordnung (Drehmoment wird schon vor dem Anliegen der Schraube erreicht. Da mal schauen wie das Gewinde aussieht, ob beschädigt oder verschmutzt. Kannst mit nem Gewindeschneider oder Schraube reinigen bzw. nachschneiden und ausblasen. Kann ja auch nur Rost oder zu viel Schraubensicherung drin sein.
Oooder dein Drehmomentschlüssel ist nicht in Ordnung. Mehr Ursachen gibt es nicht. Könntest ja notfalls auch den Führungabolzen neu machen, wenn es den einzeln gibt. Bei meinem zumindest kriegt man den bei Seat oder TRW nur komplett mit Träger. Gab aber jemanden der das einzeln verkaufte, um den Bolzen mit dem größeren Spiel auszutauschen.

Ob man das mit Drehmoment festzieht oder nach Gefühl macht, muss man für sich entscheiden. Wenn man es genau nimmt, dann muss jede Schraube und Mutter am Fzg. mit Drehmoment angezogen werden. In der Praxis macht das keiner so. Es ist zeitlich unmöglich immer für alles das richtige Drehmoment rauszusuchen. Man entwickelt ein Gefühl dafür und entscheidet wo es wichtig ist oder nicht. In Wirklichkeit machen die Leute die krampfhaft versuchen jede Schraube mit dem Drehmoment festzuziehen, die größten Fehler. Z.B. wegen den oben genannten Problemen und weil sie sich nur auf das Knacken verlassen. (Nur meine Erfahrung)
Bei dir wird denke ich jetzt alles fest sein, oder? Entweder lässt du es so und kümmerst dich das nächste mal drum oder du baust es wieder auseinander, wenn dir das sorgen macht. Möglicherweise wird es beim erneuten festziehen mit neuer Schraube wieder in Ordnung sein, nachdem dein Freund die Schraube fester angezogen hat.
 

he152129

Beiträge
8
Reaktionen
1
Hi,
wenn ich das auf den Dicken nehmen würde, würde ich nicht nachfragen. Ich habe mir das schon gedacht, dass das so nicht in Ordnung ist. Ich werde die oberen Führungsbolzen austauschen inkl. neuer Schrauben. Bei den Unteren tritt das nicht auf. Dies ist zwar komisch, ist aber so. Ich glaube jedoch noch nicht, dass das dann weg ist, da das Phänomen auf beiden Seiten auftritt und ich die alten bolzen vorher sauber gemacht habe. Aber dann habe ich jedenfalls alles versucht. Am Bremssattelhalter wird es wohl kaum liegen. Mein Drehmomentschlüssel ist nagelneu von daher in Ordnung. Wenn jemand sonst eine Idee hat, würde ich mich sehr freuen. Gruß
Henning
 
Thema:

Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE

Anzugsmoment Führungsbolzen Seat Leon 5f FNII Bremssattel Pr1ZE - Ähnliche Themen

  • Verkokungen im Ansaugtrakt

    Verkokungen im Ansaugtrakt: Bin auf das Thema Verkokungen im Ansaugtrakt beim Direkteinspritzer gestossen. Die Foren-Suche war wenig erfolgreich, was mich doch ein wenig...
  • Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG

    Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG: Schönen guten Tag zusammen, gleich eins Vorweg das soll hier jetzt kein Öl-Thread werden da gibt's ja mitlerweile mehr als genug 🙂. Wollte Euch...
  • Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?

    Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?: Habe einen Leon 5F , TSI, 1,4 l , 150 PS Baujahr 2014. Kann mir jemand sagen, ob das Fahrzeug einen Warnkontakt für die Bremsverschleißanzeige...
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?

    Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?: Abend Zusammen, ich möchte mir eventuell einen Leon ST FR 1,8l Benziner mit 184PS zulegen. Heute hat mir ein Kollege erzählt, dass die Fahrzeuge...
  • Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen? - Ähnliche Themen

  • Verkokungen im Ansaugtrakt

    Verkokungen im Ansaugtrakt: Bin auf das Thema Verkokungen im Ansaugtrakt beim Direkteinspritzer gestossen. Die Foren-Suche war wenig erfolgreich, was mich doch ein wenig...
  • Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG

    Seat Händler fest der Überzeugung falsches Motoröl Cupra 280 DSG: Schönen guten Tag zusammen, gleich eins Vorweg das soll hier jetzt kein Öl-Thread werden da gibt's ja mitlerweile mehr als genug 🙂. Wollte Euch...
  • Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?

    Hat Leon 5F Warnkontakt Bremsverschleißanzeige?: Habe einen Leon 5F , TSI, 1,4 l , 150 PS Baujahr 2014. Kann mir jemand sagen, ob das Fahrzeug einen Warnkontakt für die Bremsverschleißanzeige...
  • Serviceintervall Seat Leon Cupra

    Serviceintervall Seat Leon Cupra: Ich hab ein Seat Cupra dieser wird im Juni 2019, ein Jahr alt. Gefahren bin ich ca. 4800km bis jetzt. Jetzt wird mir angezeigt, das ich den...
  • Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?

    Was kann man am Seat Leon ST FR 1.8l Benziner noch selber machen?: Abend Zusammen, ich möchte mir eventuell einen Leon ST FR 1,8l Benziner mit 184PS zulegen. Heute hat mir ein Kollege erzählt, dass die Fahrzeuge...
  • Schlagworte

    leon seat bremssattel schrauben

    ,

    Seat Drehmoment Bremssattel

    ,

    Führungsbolzen festziehen

    ,
    seat Leon Fr bremssattel anzugsmomente
    , bremsträgerschrauben drehmoment seat leon 5f, drehmoment bremssattel seat leon, drehmoment bremssattel Seat Leon 5f, drehmoment bremsen seat, golf v anzugsmoment bremssattelschrauben vorn, seit Leon 5f bremssattel drehmoment, seat leon 150 vs 184 bremsen, bremssattel seat leon cupra drehmoment