Antenne - löchrige Gummidichtung

Diskutiere Antenne - löchrige Gummidichtung im Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 4; Hallo, ich weiß nicht, ob es ein nennenswerter „Mangel“ ist oder firstob es überhaupt erwähnenswert ist, aber die Gummidichtung an der...

AlexR1978

Beiträge
52
Reaktionen
25
Hallo,

ich weiß nicht, ob es ein nennenswerter „Mangel“ ist oder
ob es überhaupt erwähnenswert ist, aber die Gummidichtung an der Haifischantenne weist ein kleines Loch auf. Siehe Bild. Dachte schon an einen Nager, aber der produziert vermutlich keine so sauberen Schnittkanten.

Gruß
Alex
 

Anhänge

03.08.2020
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Antenne - löchrige Gummidichtung . Dort wird jeder fündig!

somm

Beiträge
19
Reaktionen
6
Ich bersönlich würd das tauschen lassen defekte Dichtungen sind nie gut.
Gruß Stefan
 
firevegeta

firevegeta

Beiträge
231
Reaktionen
104
Sehe das genauso, aber das als bereits vorhanden Schaden geltend zu machen bzw. Es nicht selber bezahlen zu müssen wird schwer.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
3.218
Reaktionen
3.374
Das sehe ich ehrlich gesagt ganz anders. Wie soll denn der Themenersteller an dieser Stelle diesen Schaden verursacht haben? Soll er mit einem Skalpell feinsäuberlich ein Stück aus dieser Dichtung herausgeschnitten haben, ohne dabei den Lack das Daches zu beschädigen? Und vor allem, wieso?

Das ist doch ganz offensichtlich ein Produktions- bzw. Montagefehler. Die könnten ja ansonsten bei nahezu jedem Mangel mit dem Argument "hat der Kunde selbst kaputt gemacht" daherkommen.

Nachtrag: Falls sie sich querstellen und eine Abwicklung über die Herstellergarantie ablehnen, würde ich auf eine Abwicklung über die gesetzliche Gewährleistung bestehen und den Händler über die Beweislastumkehr aufklären. So weit dürfte es aber gar nicht kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
CU111

CU111

Beiträge
2.237
Reaktionen
694
Ich würde erstmal schauen ob das bei anderen Fahrzeugen auch so ist.
 
qybato

qybato

Beiträge
118
Reaktionen
73
Nachtrag: Falls sie sich querstellen und eine Abwicklung über die Herstellergarantie ablehnen, würde ich auf eine Abwicklung über die gesetzliche Gewährleistung bestehen und den Händler über die Beweislastumkehr aufklären. So weit dürfte es aber gar nicht kommen.
OFF-TOPIC: Das ist gar nicht mal so einfach. Hatte vor 3 Monaten das bei Media-Markt, die meinen dann 2-Monate alten TV auf den Tisch bekommen haben, weil dessen Gehäuse plötzlich gerissen war. Haben mir eine 160€ Rechnung fur den 173€ teuren Fernseher gegeben und waren auf allen Ebenen Beratungsresistent. Haben auch auf die Beweislastumkehr nicht eingehen wollen.
 
tom84

tom84

Beiträge
1.917
Reaktionen
1.652
OFF-TOPIC: Das ist gar nicht mal so einfach. Hatte vor 3 Monaten das bei Media-Markt, die meinen dann 2-Monate alten TV auf den Tisch bekommen haben, weil dessen Gehäuse plötzlich gerissen war. Haben mir eine 160€ Rechnung fur den 173€ teuren Fernseher gegeben und waren auf allen Ebenen Beratungsresistent. Haben auch auf die Beweislastumkehr nicht eingehen wollen.
Schaden Vorort anzeigen und auf Behebung bestehen. Thema erledigt. Solange dir die Beschädigung nicht nachweisbar ist hat der Händler keine Chance. Notfalls falls vorhanden einfach die RV direkt Vorort einschalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Personaler
qybato

qybato

Beiträge
118
Reaktionen
73
Schaden Vorort anzeigen und auf Behebung bestehen. Thema erledigt. Solange dir die Beschädigung nicht nachweisbar ist hat der Händler keine Chance. Notfalls falls vorhanden einfach die RV direkt Vorort einschalten.
- vor Ort gewesen, gerät wurde eingeschcikt
- OEM sagt, sei Kunden schuld/ kein Garantiefall
- MM verlangt kosten für „nur Durchsicht“ -> verweigert und verhandelt dass ich mein Gerät trotzdem bekomme
- OEM kontaktiert und Sachverhalt geschildert -> bleibt dabei
- MM Deutschland kontaktiert -> sehen Die in Rechnungstellung als Gutachten am, verweigern weiterhin behebung
-> ich kaufe wieder Fernseher bei Amazon und NIE WIEDER PHILIPS
 

V_Strom111

Clubmember
Beiträge
3.397
Reaktionen
862
Ist halt Chinaschrott wie fast alles andere auch in der Unterhaltungsindustrie.
 

AlexR1978

Beiträge
52
Reaktionen
25
Antenne wurde heute anstandslos getauscht.

Dabei ist mir doch just bei einem im Showroom ausgestellten neuen Leon ST aufgefallen, dass die Gummidichtung der Antenne auch nicht in Ordnung war. Die Dichtung schloss überhaupt nicht bündig am Blech an, sondern war regelrecht nach innen eingeklappt. Sah aus wie Hund. Leider war ich zu unspontan, davon ein Foto zu machen.

Ich verstehe nicht, wie sowas offensichtliches dem Händler nicht auffallen kann. Wäre mir geradezu peinlich, sowas auszustellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CU111
firevegeta

firevegeta

Beiträge
231
Reaktionen
104
Antenne wurde heute anstandslos getauscht.

Dabei ist mir doch just bei einem im Showroom ausgestellten neuen Leon ST aufgefallen, dass die Gummidichtung der Antenne auch nicht in Ordnung war. Die Dichtung schloss überhaupt nicht bündig am Blech an, sondern war regelrecht nach innen eingeklappt. Sah aus wie Hund. Leider war ich zu unspontan, davon ein Foto zu machen.

Ich verstehe nicht, wie sowas offensichtliches dem Händler nicht auffallen kann. Wäre mir geradezu peinlich, sowas auszustellen.
Werde nächste Woche direkt auch mal nach, ob es an meinem ebenfalls ein Problem mit der Dichtung der Antenne gibt :)
 

seatlisa01

Beiträge
10
Reaktionen
3
Antenne wurde heute anstandslos getauscht.

Dabei ist mir doch just bei einem im Showroom ausgestellten neuen Leon ST aufgefallen, dass die Gummidichtung der Antenne auch nicht in Ordnung war. Die Dichtung schloss überhaupt nicht bündig am Blech an, sondern war regelrecht nach innen eingeklappt. Sah aus wie Hund. Leider war ich zu unspontan, davon ein Foto zu machen.

Ich verstehe nicht, wie sowas offensichtliches dem Händler nicht auffallen kann. Wäre mir geradezu peinlich, sowas auszustellen.
Das ist ja spannend wenn das bei mehreren nicht passt..

Aber gut dass es dir aufgefallen ist und sie problemlos ausgetauscht wurde 👍
 
Thema:

Antenne - löchrige Gummidichtung