Alternative Verbindung des Druckschlauchs am LLK

Diskutiere Alternative Verbindung des Druckschlauchs am LLK im 1M - Technik Forum im Bereich 1M - Tuning; Ich hab mir mal nen paar Gedanken zu einer alternativen Befestigung der Druckschläuche am LLK gemacht. Ich stelle mir das so vor, dass man sich...
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Ich hab mir mal nen paar Gedanken zu einer alternativen Befestigung der Druckschläuche am LLK gemacht.
Ich stelle mir das so vor, dass man sich ein Aluverbinder drehen lässt, den man mit der einen Seite in den Stutzen am LLK klebt. Ich habe aber noch keinen richtig geeigneten Kleber gefunden, der das
aushalten könnte. Vielleicht Karosseriekleber oder sowas in der richtung. 2K Kleber sollte evtl auch halten.
Wenn man dann den Aluverbinder in den Stutzen geklebt hat, kommt auf der anderen Seite der originale Druckschlauch drauf und wird mit Schlauchschellen befestigt.
Den Druckschlauch müsste man dafür dann zerschneiden, also vorne diesen Stutzen, dass man nur noch das Gummi auf der LLK Seite hat.

Was haltet ihr davon? Wenn das mit dem Kleben funktioniert, sollte das für immer dicht sein. Eine andere Befestigung fällt mir nicht ein.
Vielleicht hat hier ja noch jemand ne gute Idee dazu, wie man den Aluverbinder in dem Plastikstutzen am LLK fest bekommt, sodass der auch nicht raus fallen kann, wenn man über Huppelpiststen fährt. Das müsste dann auch so lange halten, wie das Auto noch lebt. Wenn das wieder raus reißt, hat man ne menge Ärger mit den Kleberresten und einen originalen Schlauch kann man auch nie wieder da rein stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
04.07.2009
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alternative Verbindung des Druckschlauchs am LLK . Dort wird jeder fündig!
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Ich hab das grade mal schnell auf Papier gebracht, wie ich mir das vorstelle.
Auf dem ersten Bild ist der Aluverbinder zu sehen, den man in den Stutzen am LLK einkleben könnte. Auf bild 2 habe ich noch eine andere Variante entworfen, womit man den originalen Druckschlauch besser in den LLK - Stutzen pressen kann, als Ersatz für die Klammer. Das wird aber glaub ich nicht funktionieren, da man am LLK - Stutzen auf der Fahrerseite keinen Platz hat so eine Konstruktion da drauf zu klemmen.

Sorry für mein Geschmiere, dass kann ich selber kaum lesen :D
 

Anhänge

icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Hier hab ich einen Kleber gefunden, mit dem das halten sollte. Allerdings weiß ich nicht, wie heiß die Ladeluft wird. Der Kleber hält nur bis +120°C

Hier der Link mit einer guten Beschreibung: Mammut Extrem Spezialkleber

und noch ein Link zu einem günstigeren Shop: Klick
 
Lil_Stanky

Lil_Stanky

Beiträge
1.416
Reaktionen
0
Einfach den ori Schlauch neu kaufen ist keine Alternative?
Das mit dem kleben hat der Timo mal gemacht.
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
kleber

hatte die selbe idee und es funktioniert... allerdings hab ich nen samco genommen
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
@ Lil Stanky:
nee ich hab da schonmal nen neuen rein gemacht, da kam nach nen paar tagen ohne chip wieder öl raus

@ tomatenundsalat:
klebt der kleber auch alu? da steht nur was von kunststoffkleber...

hast du zufällig noch die innenmaße von dem Stutzen am LLK? und weißt du noch was du bezahlt hast für das drehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
asoaso aber das ist dann auch dicht, wenn ich da diesen schlauchverbinder mit dem kleber rein klebe? oder geht der keine verbindung mit alu ein?
ist denn der durchmesser von den serien druckschlüuchen auch 60mm innen? ich hab das noch nicht nachgemessen. das wär ja perfekt, aber ich glaub, dass die innen nicht ganz auf 60mm kommen
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
keine ahnung hab keiner serien mehr...

wie gesagt das ist flüssiger kunststoff alles was da drin ist wird verklebt
 
icefox

icefox

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
gut gut, dann versuch ich das damit mal. muss nur nochmal gucken, wie das mit den originalen schläuchen aussieht.


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Könnte ich mit dem Kleber auch so einen Aluverbinder, wie du hier verlinkt hast, in dieses Alurohr kleben, was vom Turbolader richtung LLK geht? also in den anschluss wo der letzte Schlauch rein kommt vor dem LLK. Dann würde ich das auch alles mit Samcos machen da unten.
oder wie hast du das gelöst? du hast da bestimmt nen anderes rohr drin oder?


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

das sind nicht 60mm, das sind vorne 70 und hinten 68mm
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Alternative Verbindung des Druckschlauchs am LLK