Alternative Ansetzpunkte für Wagenheber ?

Diskutiere Alternative Ansetzpunkte für Wagenheber ? im 1M - Tipps & Tricks Forum im Bereich Der Leon 1; Wie das Thema schon sagt suche ich beim Leon noch zentrale Ansetzpunkte für einen richtigen (2t/Hydraulischen) Wagenheber. Ich sehe das immer im...
HeaT 1.4

HeaT 1.4

Beiträge
749
Reaktionen
1
Wie das Thema schon sagt suche ich beim Leon noch zentrale Ansetzpunkte für einen richtigen (2t/Hydraulischen) Wagenheber.

Ich sehe das immer im Fernsehen auf Eurosport wenn Rally läuft. Nach den fahrten kommen die Wagen ja immer zu den Zelten wo sie dann rep. werden und die Leute setzten dann
irrgendwo vorne zentral mittig einen Wagenheber an und pumpen dann die ganz vorder/hinter Achse hoch !

Da ich demnächst vor hab meine Front und Heckschürze zu tauschen, ist dass ganze nartülich besser und leichter den Wagen vorn/hinten etwas höher zuhaben (~20cm), am besten nartülich die ganze Achse und nicht nur eine Seite! Hebebühne habe ich nicht, also ist mir die Idee mit dem Wagenheber gekommen, weil ich auch solchen einen besitze.

Jetzt habe ich gard mal ein paar Bilder gemacht und hoffe antworten zu bekommen wo man einen Wagenheber (nicht den Serie) noch ansetzten kann.

Das Bild von hinten ist leider nicht so gut weil das Hitzeschild so stark reflektiert aber mann kann den schwarzen Träger erkennen. Könnte ich dort, für hinten, den 2t Wagenheber mittig ansetzen ?

Und vorne ?

Hier eins, zwei Bilder von vorne und von der Seite (oben der normalesteg und der da hinter vielleicht?)

Hat schon mal jemand so was gemacht oder kennt sich aus, Danke

by HeaT...
 
25.01.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Alternative Ansetzpunkte für Wagenheber ? . Dort wird jeder fündig!

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Hinten kannste ihn einfach mittig an der Achse andsetzen und vorne geht ich immer anb die Querlenker......für vorne nehm ich aber normalerweise Auffahrrampen.
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Und wie hebelt man nen Allrad idealerweise nach oben ?( So dass ich dann seitlich 4 so Böcke unterstellen kann, und das ganze uto zwischen 20 und 30 cm in der Luft hängt ?(

Auffahrrampen geradeaus kannich seit der R Schürze vergessen... nur noch rückwärts geht gaanz knapp. :(
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Deswegen haben meine Rampen einen gaaaaanz flachen Winkel....hab schliesslich die selben Probleme.
Machts halt wie in der GT-Serie wo sie mit Luftdruckzylindern die Dinger aufbocken ! ;)


PS:
Übrigens müssten in der Mitte 2 Querträger sitzen die einiges aushalten müssen. Da könnte man ihn aufbocken.
 
HeaT 1.4

HeaT 1.4

Beiträge
749
Reaktionen
1
Danke !

Auffahrrampe werde ich mir nicht besorgen, ich glaube ,wie Cupra, das dass mit CupraR- oder TS-Fornt + 30mm Tiferlegung nicht funktioniert. Aber ich denk mit dem Wagenheber wirds schon gehen :]

by HeaT...
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Rampe geht schon, aber wie Maniac schon geschrieben hat nur mit ganz flachem Winkel 8)
 

schachti

Beiträge
934
Reaktionen
0
Hab auch noch 2 Rampen zu Hause sind von Suspension Supplies.
Wollte letzte Woche mal probieren ob das irgendwie geht .............
Absolut unmöglich weder vorne noch hinten gehen die Rampen drunter .
Da mein Werkstattwagenheber auch nicht unter die Schweller kommt muß ich immer mit dem Original futschelding rum tüffteln. :(
Dazu kommt noch wenn ich die Deckel in den Schwellern entferne ,bekomm ich die nicht mehr rein ohne die Schweller ab zu bauen.
Also mach ich bei jedem Räder wechsel direkt die Schweller ab .
Leider machen das die Halterungen nicht auf dauer mit .Einige Kunststoff gewinde sind schon doll gedreht.
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
@Heat 1.4
Wie Du vielleicht weisst hab ich auch die R Verspoilerung, deshalb is netmal was mit Wagenheber weil ich ohne auf die Rampe zu fahren nicht mit dem Wagenheber drunterkomme ! :tongue:

@Schachti
Na also als angehender Techniker wird sowas selber konstruiert und geschweisst !!! Oder Du gehst einfach zu ner Dachdeckerei und lässt Dir nen entsprechenden Balken schräg durchsägen. :D Muss man wenigstens ausser den Winkelfunktionen über nix weiter nachdenken. ;)
 

hauptstadt_löwe

Beiträge
5
Reaktionen
0
X( hab auch das problem das ich,wenn ich meine seitenschweller(von carcept) nicht abbaue keinen ansatzpunkt für meine wagenheber habe,weder für das seriending noch für den als ersatz gedachten,komm einfach nirgendswo drunter.voll schäbige konstruktion,sowohl die schweller als auch die wagenheber.hab nicht wirklich bock vor jeder inspektion und vor jeden reifenwechsel immer die schweller abzunehmen - kann nicht ja wirklich der sinn der sache sein oda?
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Ich kanns nur nochmal sagen.....Ich mach nichtmal die Kappe runter und heb ihn trotz Originalschweller mit dem Wagenheber hoch, irgendwas macht Ihr falsch ! Ist er mit dem originalen erstmal soweit oben dass ich den hydraulischen drunterkrieg isses eh kein Thema mehr.
 
HeaT 1.4

HeaT 1.4

Beiträge
749
Reaktionen
1
Zu den Kappen:
Ich glaube die Kappen müssen nur runter wenn man denn Original Wagenheberbenutzt. Kauf die einen hydraulichen dann geht alles viel leichter !

Zum Thema:
Noch mal zu den Auffahrrampen. Ich war grad im Baumarkt und hab nach Rampen und diesen Unterstellböcken gesucht. Ein paar Rampen oder das paar Standböcke sind genau gleich teuer, 12 Euro. Bei meinem Baumarkt gabs Auffahrrampen die waren gar nicht so steil wie ich immer dachte, vielleicht kauf ich mir doch zwei von denen wenn ich meine Schürze tausche, für Vorne ist das bestimmt lohnens wert. Ich habe nur noch ein bisschen bedenken weil ich 30mm Eibach dirnne habe das sollte aber nicht unbedingt stören

Maniac wie sieht das bei dir aus - du hast doch sogar ein gewindefahrwerk drinne oder, kommst du gut mit deinen Rampen klar?
Wie lang sind den deine Rampen, die im Baumarkt waren ca. 50cm lang und 20cm hoch!?

by HeaT...
 

Maniac

Beiträge
6.746
Reaktionen
0
Meine Rampen sind ca 2 Meter lang ! Und nochmal, ich komm mit dem originalen drunter ohne die Kappen runterzumachen......muss ich sogar weil ich ohne den originalen garnet an den hydraulischen zu denken brauch. Ohne den Serienwagenheber würd ich mit keinem anderen drunterkommern.
 
Killing

Killing

Beiträge
909
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe einen hydraulischen Wagenheber, habe ihn aber noch nie verwendet, weil ich mir nicht 100%-ig sicher bin, wo der angesetzt werden kann ... Das Bordbuch ist mit der Zeichnung find ich unlogisch.

Wir der auf diese dünne Kante (dieser Blechfalz wo der orig. Wagenheber drumgreift) angesetzt? Biegt die sich bei so einer dünnen Ansetzstelle nicht rum?

Bitte helft mir! :baby:
 

Kafuzke

Gast
Nein kannst Du dort nicht ansetzen, weil die sich plättet, es sei denn Du hättest eine Nut im Teller.
Ich gehe an der Stelle der Originalpunkte hinter die Schweller auf den Unterboden. Dort gibt es verstärkte Stellen mit 3 fingerdicken Wellen.
 
Killing

Killing

Beiträge
909
Reaktionen
0
Falls jemand Fotos davon hat, wäre vielleicht hilfreich (bisher gibt's keine davon). Aber danke schonmal =)
 

Speedy leon

Beiträge
1.133
Reaktionen
1
Von unten siehts aus wie ein angeschweisstes U Eisen,da hab ich ihn angesetzt und dann kommt auch das Heck mit hoch!Der Träger befindet sich gut 20cm hinter der originalen Wagenheber aufnahme.
 

DJReto

Beiträge
117
Reaktionen
0
Hallo an die Experten!

Ich möchte mr die Arbeit mit dem Reifenwechsel etwas erleichtern und mir einen Rangierwagenheber kaufen. Um das etwas zu verdeutlichen, hab ich mich gestern noch unters Auto gelegt, um ein paar Pics zu machen. Hab hier im Board auch schon fleissig gestöbert und die Ansetzpunkte im Bereich der A-Säule schon gefunden ->

http://img180.imageshack.us/my.php?image=wagenheberansetzpunktvornai5.jpg


Doch leider bin ich mir hinten nicht ganz sicher, wo ich den Leon (außer an den serienmäßigen dünnen Stegen hinter den Schwellerabdeckungen) anheben DARF, ohne etwas zu zerstören. Außerdem soll es ja nicht sehr ratsam sein, an den dünnen Stegen hochzuheben, da sich diese anscheinend sehr gern verbiegen und man den originalen Wagenheber im Fall des Falles nicht mehr ansetzen kann... Könnt ihr mir hierbei weiterhelfen?

http://img168.imageshack.us/my.php?image=wagenheberansetzpunkthintente7.jpg

Vielen Dank im voraus...

LG
Torsten
 

Kafuzke

Gast
Auf Deinem Bild für vorne bin ich mir nicht so sicher ob das die Stelle ist, die ich benutze, glaube aber schon.
Hinten mußt Du aufpassen, dass Du das Handbremsseil nicht quetschst. Ich nehme hinten immer den anderen Knubbel.
Wenn Dein Heber aber genug Hubhöhe hat, reicht vorne ansetzen damit er hinten auch Beinchen hebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DJReto

Beiträge
117
Reaktionen
0
@Kafuzke
Ist der Punkt, den Du hinten markiert hast, auch der, wo die Werkstatt das Auto in die Höhe hebt?
Danke Dir für deinen Erfahrungsbericht, dann sollte ja nix mehr schiefgehen und ich werd mir das Teil besorgen... :D

LG
Torsten
 
Zuletzt bearbeitet:
total_leon

total_leon

Beiträge
37
Reaktionen
0
ich hab vor mir die Seitenschweller vom Top-Sport dran zu machen ...
bloß wie bockt dann z.B der Tüv das Auto auf??? bis jetzt hat er bei mir so eine Art Schaumstoffmatten genommen und die direkt und die komischen "Falten" gelegt... wenn aber dann Seitenschweller dran sind, kann er doch nicht die Seitenschweller als Auflagepunke nehmen, oder????? kann mir nicht vorstellen, dass die das aushalten ...
 
Thema:

Alternative Ansetzpunkte für Wagenheber ?

Alternative Ansetzpunkte für Wagenheber ? - Ähnliche Themen

  • Heckspoiler nicht für die Optik

    Heckspoiler nicht für die Optik: Hallo, gibt es einen Heckspoiler für den Leon 1M der funktionell ist und nicht nur für die Optik? Wäre für Links sehr dankbar! Danke!
  • Programmierung für Zusatzfunktionen

    Programmierung für Zusatzfunktionen: Hallo, mal kann ja über eeprom und vcds viel programmieren, wie sihnal beim ver- und entriegeln, auto-lock und automatische fensterheber per fb...
  • neues Gehäuse für Hella Funkschlüssel

    neues Gehäuse für Hella Funkschlüssel: Moin, scheinbar sind die Hella funkschlüssel bissel selten und ich konnte nichts passendes dazu im forum finden. Da mein schlüssel auch schon...
  • Relaisträger für (X) Entlastungsreleais

    Relaisträger für (X) Entlastungsreleais: Nach 8 Jahren ist die Durchschnittliche Lebensdauer eines Relais erreicht. Bei mir ließen sich Abblendlicht, Lüftung, Heckscheibenheizung nach dem...
  • Welche TDI- ESD-Alternative ?

    Welche TDI- ESD-Alternative ?: Moin! Gibt es eigentlich alternativ zum Original einen Endschalldämpfer für meinen TDI(hat ja bekanntermassen den Heckschürzenausschnitt)?
  • Welche TDI- ESD-Alternative ? - Ähnliche Themen

  • Heckspoiler nicht für die Optik

    Heckspoiler nicht für die Optik: Hallo, gibt es einen Heckspoiler für den Leon 1M der funktionell ist und nicht nur für die Optik? Wäre für Links sehr dankbar! Danke!
  • Programmierung für Zusatzfunktionen

    Programmierung für Zusatzfunktionen: Hallo, mal kann ja über eeprom und vcds viel programmieren, wie sihnal beim ver- und entriegeln, auto-lock und automatische fensterheber per fb...
  • neues Gehäuse für Hella Funkschlüssel

    neues Gehäuse für Hella Funkschlüssel: Moin, scheinbar sind die Hella funkschlüssel bissel selten und ich konnte nichts passendes dazu im forum finden. Da mein schlüssel auch schon...
  • Relaisträger für (X) Entlastungsreleais

    Relaisträger für (X) Entlastungsreleais: Nach 8 Jahren ist die Durchschnittliche Lebensdauer eines Relais erreicht. Bei mir ließen sich Abblendlicht, Lüftung, Heckscheibenheizung nach dem...
  • Welche TDI- ESD-Alternative ?

    Welche TDI- ESD-Alternative ?: Moin! Gibt es eigentlich alternativ zum Original einen Endschalldämpfer für meinen TDI(hat ja bekanntermassen den Heckschürzenausschnitt)?
  • Schlagworte

    Seat Leon 1m Ansatzpunkte hebebühne