Alpine iLX-702LEON Seat Leon 5F Autoradio

Diskutiere Alpine iLX-702LEON Seat Leon 5F Autoradio im Leon 5F Einbau Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Android firstAuto per USB Kabel!
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.908
Reaktionen
1.874
Android
Auto per USB Kabel!
 

um72

Beiträge
18
Reaktionen
0
[/COLOR]Hallo,


ich habe jetzt seid 2 Tagen das Alpine 702Leon (nicht das 702D).
Zusätzlich habe ich die DAB Antenne am Heck eingebaut.

* Ich fahre einen Leon 5F FR von 2014.
Verbaut ist das kleine Radio ohne Navigation und Soundsystem.
Freisprecheinrichtung ist vorhanden.
Erfahrungen habe ich bereits mit den Android China Radios A610 und S160 (heißen glaube ich so) gemacht.
Grundsätzlich war ich mit den Android Radios zufrieden.
Es wurden nur einige Original Funktionen nicht unterstützt.

Bestellt wurde das Alpine 702Leon bei ARS24.
Extrem hilfsbereit und freundlich.
Ich hatte mehrere Fragen.
Diese wurden immer schnell beantwortet (per Mail oder Anruf).
Die Anleitung für die De. und Remontage ist bei dem Alpine sehr gut.
Ich bin kein Elektriker aber es ist auch nicht das erste Radio was ich in einem Auto verbaue.


1.) Das Original Radio ist ja recht einfach auszubauen (1 Minute).

2.) Die Dekoreblende entfernen ( das Alpine wird verschraubt (2 Minuten).

3.) Das für mich schwerste war die Kabel zuzuordnen. ( 1/2 Stunde ).
Das Alpine wird mit extrem vielen Kabel mitgeliefert.
Ich brauchte aber nur ein paar Kabel.
Die Anleitung hilft aber da recht gut.

4.) Als alle Kabel zugeordnet waren, wurde der 1 Funktionstest gemacht. Mir war wichtig das entgegen der Android Radios das kleine Display voll unterstützt wird. Das ist bei dem Alpine fast gegeben.
Die Radiosender werden angezeigt (nicht die Frequenzen aber die Titel (RDS).
Das was fehlt ist die Telefonfunktion. Auch die Taste mit dem Telefon am Lenkrad ist ohne Funktion. Dafür aber auf einmal die mit dem Voice Bild (also Spracheingabe).
Der Unterschied zum normalen Radio ist das der eingehende Anruf jetzt in der Audio Funktion dargestellt wird.
Das stört mich jetzt mal gar nicht. Muss jeder für sich wissen.

5.) Nachdem alle gewünschten Funktionen gegeben waren, habe ich die DAB Antenne eingebaut(15 Minuten)
In der Heckklappe gerade die Abdeckung lösen. Dann den linken (bei mir) Tuner entfernen und durch den neuen (auch ARS24) einbauen.
Vorne muss dann ein Splitter eingebaut werden.
Achtung hier beim Kauf. Es geht einen Satz für Leons mit einem Kabel von vorne nach hinten und einen Satz für Autos mit 2 Kabel bei der Antenne. Ich hatte 2.
Aber auch da hilft ARS 24.

6.) Dann gab es noch das Problem das das Original USB Kabel nicht zum Radio passt( 15 Minuten)
Es ist aber eines dabei. Mein Leon hat den USB Anschluss unter der Klimaeinheit.
Auch da hilft die Anleitung von Alpine sehr gut.
Ich empfehle hier das richtige Werkzeug (im Internet bei A..... für 10 Euro).
Den Deckel der Klimaeinheit lösen.
Die Abdeckung Schaltung lösen.
Die USB Einheit nach vorne ziehen.
Kabel tauschen und alles wieder zurück bauen.

7.) Dann wie bei fast jedem Einbau eines neuen Radios die Herausforderung des Platzes hinter dem Radio lösen(30 Minuten).
Viele Kabel bei wenig Platz.
Ich empfehle dafür die Blende auf dem Armaturenbrett für die Box zu entfernen.

8.)Als alles fertig war, wurde das Werk begutachtet( 2 Stunden und je 4 Flaschen Bier :) )
Mein Nachbar und ich waren uns einig.
Man sieht klar das es nicht Original in den Seat gehört.
Es passt sich ganz gut an den Rest des Autos an.
Da man die LED`s auf Rot stellen kann (Werkseinstellung), passt es auch farblich.
Aber man sieht auch die Qualität des Radios ( ist ja 2 bis 3 mal so teuer wie die China Produkte).
Das Display ist sehr gut. Etwas träge aber OK.
Die Einstellungsmöglichkeiten sind OK.
Der Klang ist sehr gut (vor allem DAB).
Die Android Auto Funktion mit einem Huawei P20 Pro geht zu 100 %.
Völlig unkompliziert.
Die Original Freisprecheinrichtung inkl. des Originals Mikrophone wird ja nicht unterstützt.
Ich nutze die im Radio verbaute (nicht das Externe).
Die Qualität ist Hammer (sagen die Testanrufer).

Fazit nach 3 Tagen!
Das Gerät ist sehr teuer. Das gebe ich zu.
Hätte ich ein Radio verbaut gehabt mit Navi, hätte ich diese Schritt wahrscheinlich nicht gemacht.
Auch stört mich etwas das bei den normalen Radios keine Logos sind.
Bei DAB schon.
Vielleicht kommt das mal mit einem Update.
Nur wegen DAB sind dann 1000 Euro doch zu viel.
Man merkt bei dem Radio halt das Qualität drin steckt.
Wie es in einem Jahr aussieht weiß ich nicht.
Ich hatte überlegt auch neue Boxen einzubauen.
Das Radio hat aber durch seine Power dafür gesorgt das die Soundqualität zugenommen hat.
Ich würde es so genau wieder machen.

Der Support mit ARS und Alpine war sehr gut.
Bei Fragen einfach schreiben.
ja scheinbar liefert Alpine Kabel in doppelter Ausführung. Dachte zunächst das passt das doch nie alles hinten rein. Dann habe ich aber festgestellt, das das meiste doppelt geliefert wurde, wie der kabelbaum. Einmal im Kit 7 Leon Paket und dann noch mal in Original VW Tüte.
Wie ist das mit dem USB Anschluss, habe meinen unten in der Mittelkonsole, um den anzuklemmen, muss man da echt die Klima Abdeckung entfernen, dachte das System ist extra für den Leon konzipiert
 

um72

Beiträge
18
Reaktionen
0
Tja es ist immer alles so einfach beschrieben und hört sich immer so easy an, wenn andere berichten.
Ich komme bei dem USB nicht weiter.in der Beschreibung bei alpine ist das ganz anders dargestellt als bei mir.
Muss ich die zwei Schrauben an dem Teil lösen, wo das Klima und Lüftungsteil dran geklippt ist? Und kann dann die Einlage, wo die USB Buchse integriert ist rausheben.
In der alpine Beschreibung ist auch die Rede, das man den Schaltknaufbalg entfernen muss, nur für was?
Dazu ist oben im Radio Fach kaum Platz. Ohne die seitlichen Metallhalter passt das Radio rein, mit dem linken Metallhalter auch noch, aber mit dem rechten passt es nicht. Verstehe ich nicht. Könnte wahnsinnig werden. Fahre jetzt erstmal ohne Halter herum, nur mit der blende, die das Radio hält.
 

Anhänge

um72

Beiträge
18
Reaktionen
0
Seit ich das Radio drin habe, zeigt mir das Display vorn am Leon zwischen Tacho und Drehzahlmesser an : Winterreifen: 0 km/h nicht überschritten.
Habe gar keine Winterreifen drauf. lol
Im Radio Display kann ich bezüglich Reifen auch keine Einstellungen vornehmen. Hat das auch jemand. Ist das Reifenkontrollsystem nun noch aktiv oder nicht. Mit dem Seat Radio zeigte das alles einwandfrei an.
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.908
Reaktionen
1.874
Es handelt sich dabei um die einstellbare Warnschwelle für Winterreifen mit einem niedrigen Geschwindigkeitsindex. Denn Winterreifen dürfen auch mit einem geringeren Index gefahren werden als das Auto benötigt, sofern ein Aufkleber oder eine Meldung im Display vorhanden ist. Dafür gibt es eine Einstellung um carmenu, eventuell funktioniert es wegen dem Radio nicht mehr. Mit der Reifendruckkontrolle hat es aber nichts zu tun.
 

um72

Beiträge
18
Reaktionen
0
Die Anzeige ist nicht mehr da, konnte sie deaktivieren. Häkchen bei Geschwindigkeitswarnung rausgenommen. Aber ansonsten kann ich bei Reifen nichts einstellen. Wie kann man herausfinden, das die Reifendruckkontrolle funktioniert ?
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.908
Reaktionen
1.874
Seat hat ein passives System, somit sollte auch mit dem Zubehörradio alles korrekt funktionieren. Zur Not einfach mal einen Reifen mit etwas mehr Luft füllen und eine gemütliche Probefahrt machen.
 

Trubadix

Beiträge
2
Reaktionen
0
Wie hält sich das Alpine in 2020? Überlege mit das 702DM für meinen 5F BJ12 zu holen. Der hat noch das schöne monochrom.
 

um72

Beiträge
18
Reaktionen
0
Weiß auch nicht wie ich es finden wollen. So geht alles, nur der Klang ist irgendwie merkwürdig. Alle Klangeinstellungen habe ich aber auch noch nicht kapiert. Aber mein größtes Ärgernis ist, das an bestimmten Stellen, wenn ich dort vorbeifahre, so wohl beim DAB Betrieb als auch beim USB, die Musik entweder leiser oder lauter wird bzw. schwankt ohne das ich etwas an der Lautstärke ändere. Sehr merkwürdig.
 

um72

Beiträge
18
Reaktionen
0
Wie habt ihr die Laufzeitkorrektur eingestellt, ich habe keinen Subwoofer, wie stellt man das da ein ?
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.790
Reaktionen
73
In so einem einfachen Fall mit passiv getrennten Lautsprechern: verzöger die linke Seite solange, bis die Musik mittig unter dem Rückspiegel spielt.

Man kann es auch ganz genau machen, erfordert aber Messequipment und ein wenig Erfahrung.
 

um72

Beiträge
18
Reaktionen
0
In so einem einfachen Fall mit passiv getrennten Lautsprechern: verzöger die linke Seite solange, bis die Musik mittig unter dem Rückspiegel spielt.

Man kann es auch ganz genau machen, erfordert aber Messequipment und ein wenig Erfahrung.
Ich habe den rechten vorderen Lautsprecher auf Null gesetzt, da er der am weitesten entfernte Lautsprecher ist, von der Zahl habe ich dann die Abstände der anderen Lautsprecher abgezogen und die Zahl als Verzögerung in die anderen 3 Lautsprecher eingetragen. Bin mir aber auch noch nicht sicher, ob das so hinkommt.
Da sind immer noch die Klangschwankungen gerade bei USB, dadurch mal leiser, mal lauter. Kann es sein, das da irgendein Kabel angeknackst ist ?
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.790
Reaktionen
73
Hör es dir einfach an, während die den Abstand der linken Seite verstellst - je stärker du verzögerst, desto weiter rechts sollte die Musik spielen. Mach es dir einfach so passend, dass es mittig unter dem Rückspiegel steht. Und mach die hinteren Hochtöner aus (z.b. per aktiver Freqeunzweiche vom Radio), die stören dabei nur.

Das mit lauter/leiser klingt komisch, vielleicht auch eine Einstellung in irgendeinem Menü? Wackler würdest du eher bei Straßenunebenheiten merken.
 
Thema:

Alpine iLX-702LEON Seat Leon 5F Autoradio

Alpine iLX-702LEON Seat Leon 5F Autoradio - Ähnliche Themen

  • Alpine ine 710 leon

    Alpine ine 710 leon: Ert mal kurz zur Info. Gibtcein neues Alpine Gerät für den Leon. Heute eingebaut
  • Ähnliche Themen
  • Alpine ine 710 leon

    Alpine ine 710 leon: Ert mal kurz zur Info. Gibtcein neues Alpine Gerät für den Leon. Heute eingebaut