@ alle V6-Fahrer: Chiptuning beim Saugmotor

Diskutiere @ alle V6-Fahrer: Chiptuning beim Saugmotor im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; Hallo ! SKN bietet hier in der Schweiz für rund Fr. 1'000.-- eine Optimierung des Motormanagements an, was mit 21 Mehr-PS resultiert. Ein...

Mirco

Gast
Hallo !

SKN bietet hier in der Schweiz für rund Fr. 1'000.-- eine Optimierung des Motormanagements an, was mit 21 Mehr-PS resultiert. Ein Bekannter hat seinen Golf R32 bei SKN so optimieren lassen, hier sein Bericht:

Da es auf audi-speed.com doch einige Golf R32 Fahrer gibt, möchte ich gerne hier ein Topic eröffnen bezüglich Tuning für diesen VW Typus.
Klar gibts VW Foren auf dem www, aber die taugen alle nix im Vergliech zu audi-speed.

Also, hier mein erster Tuningbericht:

Grundsätzlich halte ich nicht viel vom Chip-Tuning an Saugmotoren!
Sicher kann man einige Kennfelder optimieren, aber das wichtigste Kennfeld "Luft" kann im Gegensatz zu aufgeladenen Motoren nicht optimiert
werden (kein Wunder, ist ja auch kein Turbo vorhanden).
Durch diese Tatsache ist auch nur mit einer minimalen Leistungssteigerung zu rechnen, die zwar auf dem Papier ersichtlich, auf der Strasse allerdings kaum erfahren werden kann.
Trotzdem habe ich mich bei meinem Golf bzgl. Chip-Tuning schlau gemacht:
Von den gängigen Tunern werden ca.10-17 KW Mehrleistung und 20-30 NM Drehmomentgewinn versprochen, was für Sauger sicherlich viel ist, für mich aber als Turbotuningenthusiasten anfänglich lächerlich schien.
Allerdings mit ca.700-800 Euro ist die ganze Sache auch recht günstiger im Vergleich zum Turbotuning (werden ja auch weniger Kennfelder optimiert).
Ich hab mich der Sache dann doch mal näher angenommen und mich bei einigen Tuner informiert, ob sich so ein Chiptuning überhaupt lohne. Alle Tuner haben mir versichert, dass ein solches Tuning aus dem R32 zwar nicht eine Sportskanone (war mir eigentlich schon klar) macher würde, dass aber das ganze Fahrverhalten und v.a. der Durchzug in den oberen Gängen deutlich verbessert werden würde.
Schliesslich habe ich mich doch durchgerungen, ein solches Tuning vornehmen zu lassen und zwar bei der Schweizer Vertretung von SKN in Winterthur.
http://www.skntuning.ch
Die Herren Erb und Paroz, welche die Firma leiten, sind sehr umgängliche Zeitgenossen; schnell war ein Termin fixiert und ein Auto gratis zur Verfügung gestellt worden wärend der Zeit des Umbaus (i.d.R. 3-4 Std).
Das ganze hat 1150 SFR gekostet (ohne irgendwelche Rabatte).
Resultat: Das Auto hat deutlich an Drehfreude gewonnen! Ich kann die Gänge erstmals voll ausdrehen, ohne dass das Auto gequält wirkt. Im 3, 4 und 5 Gang geht das Auto auch spührbar besser. Natürlich ist das Vorher-Nachher Erlebnis nicht vergleichbar mit dem des Turbotunings, dennoch macht das Auto jetzt eindeutig mehr Spass!
Ich kann das Tuning bei SKN nur empfehlen! Macht aus dem R32 zwar keinen mtm S3 Killer
, aber ein Auto, dass spührbar mehr Spass macht als der Serien R32.

-------------------------------------------

Was haltet Ihr davon ? Pro und auch Kontras sind gewünscht. Danke. :heart:
 
14.01.2003
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: @ alle V6-Fahrer: Chiptuning beim Saugmotor . Dort wird jeder fündig!

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Aus der SKN Aktion weiss ich noch das auf jeden Fall einer aus dem Forum seinen V6 bei SKN machen gelassen hat. Wer weiss ich leider nicht mehr...
 

Marcus

Beiträge
2.257
Reaktionen
1
Genau. Thanx. Hier der Beitrag:


Original von Michael-h.
Hi zusammen,

ich war heute in Pforzheim meinen V6 chippen.
Nach fast 5h war mein Auto fertig, geplant waren etwa 2,5h. Naja, kurz bevor ich wieder hingelaufen bin um ihn abzoholen wurde ich auf dem Handy angerufen und mir wurde mitgeteilt, daß es länger dauert. Wieso!?? Normal hat der Cupra V6 ein Siemens Steuergerät drin, meiner ist aber "zu neu" oder was weiß ich und die haben ein Bosch Seuergerät drin so daß da noch was umprogrammiert werden musste.

Folgender Teil kann bis zum nächsten Absatz übersprungen werden.

Mein Tagesablauf im schnellen:
Hingefahren und rein den Laden, 3-4 Minuten gewartet bis ich bedient wurde. Papier abgegegeben und den Schlüssel, etwas getalkt. Dann der Chef in mein Auto rein und Diagnosegerät angestöpsel, ich dann nebendran und ne Runde gefahren, er hat mich dann im Famila Center abgesetzt und ich mit meinem "Baby" spurlos verschwunden. Ich rein, Computerbild gekauft und in einem Cafe zwei Tassen Kaffee geschlürft und lange gelesen. Dann wollte ich zum entsprechenden Termin meinen Wagen abholen bis obengenannter Anruf kam. Also weiter zum Mc Donald, ein Big Extra Menü gekauft und mich raus in den Schatten gesetzt und wieder sehr lange gelesen.
Dann langsam wieder aufgebrochen um meinen Wagen zu holen. Unterwegsim Industriegebiet, war dort noch etwas spazieren, sehe ich doch einen roten Cupra entgegenkommen, volles Rohr, dann gekonnt mit Power um die Kurve und eine lange Steige hochgeprügelt. Aufeinmal war dann mein Auto hinter mir und ich wurde "aufgenommen". Dann mit dem Chef persöhnlich ne Runde gedonnert.

Hier die Erfahrung:

Ich bin mit mäßigen Erwartungen hin, weil 12kw sind net die Welt aber was das ausgemacht hat hat mich doch sehr gewundert. Was soll ich noch groß schreiben, er powert spürbar schneller hoch und beim schalten vom 2. in den 3. und durchtreten des Pedals geht die Karre viel heftiger nach vorne genauso wie in den anderen Gängen, beispielsweise im 4 Gang bergauf was ich dann selber getestet habe ist mehr Power da.
Ich hatte kurz Gelegenheit mal richtig Stoff zu geben als ich dann auf die Bahn bin und auch die 240er Marke war spürbar schneller erreicht allerdings musste ich dann extrem stark abbremsen weil vor mir plötzlich Stau war und während des bremsens ist auch noch ein BMW nach links gezogen der mich übersehen hatte. Ich glaube, soviel Glück hatte ich noch nie daß nix passiert ist 8o

Fazit: Ich mag nicht schreiben daß mein V6 jetzt die ultimative Powermaschine ist jedoch ist ein Leistungszuwachs spürbar und nicht nur durch das E-gas ein subjektiver. Er hat auch ein stärkeres Ansauggeräusch(da wurde was gemacht weil ich danach gefragt wurde ob ich es wünsche)und auch den K&N Filter habe ich drin.

ALLERDINGS:
Wenn ich in der Stadt nur mäßig beschleunige geht die Spritanzeige auf maximum (etwa 54 Liter) weil mehr zeigt der Bordcomputer nicht an. Das war vorher nicht auch auch der Benzinverbrauch bei gleicher Fahrweise ist deutlich höher. Wieso?? Ich weiß es nicht jedoch wenn sich das nicht ändert werde ich da nochmal vorbeischauen. Vielleicht habe ich mir das nur eingebildet, weiteres werd ich berichten. Ansonsten ist die Laufkultur des Motors gleich geblieben außer daß er besser abgeht.

Alles in einem habe ich einen guten Eindruck von der SKN Filiale, der Chef war nett und auch trotz der langen Wartezeit (die können ja auch nix dazu) war ich zufrieden.

Wegen dem Spritverbrauch werde ich noch weitere Infos schreiben.

Liebe Grüße
Michael
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
Original von Mirco
Was haltet Ihr davon ? Pro und auch Kontras sind gewünscht. Danke. :heart:
Also ich kann Dir nur dazu sagen, dass der 3,2 Liter Motor mehr kann als 177kW, aber Wunder darfst Du da nicht erwarten. Mehr als 10-12 kW sind da auf dem Papier nicht drin, es sei denn die Abregeldrehzahl wird ebenfalls erhöht. Das sind die Werte die auch die Chiptuner maximal erreichen können. Nur stimmen die mit Sicherheit nicht so lange ab, wie es VW tun würde ;) besonders in Hinblick Abgase und Verbrauch.
 

Mirco

Gast
Besten Dank für die Antworten. :heart:

Das Chippen beim Sauger beschränkt sich ja eigentlich auf die Optimierung der rigorosen Sicherheitsvorkehrungen ab Werk, der Motor läuft dann ja nicht über Limit.

Viel darf man nicht erwarten. Denkt Ihr, SKN ist ein "seriöser" Tuner ?
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Bei SKN bekommst beim Chip für den V6 nen Leistungsplus, die Aufhebungder v-max Sperre und deine Erhöhung der Abregelderhzahl bis 7.200 u/min.

Dann haben die noch andere Nockenwellen etc im Programm und obendrauf noch nen Kompressor :))
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
Das mit der erhöhten Abregeldrehzahl hört sich auch gut an. Damit wär die 6 vorm Komma bei 0-100 sichergestellt.

Allerdings geb ich nicht extra Geld für Chiptuning aus wenn ich früher oder später eh den Motor aufladen lasse - und dann wird das STG eh neu programmiert.
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Original von liquide
Das mit der erhöhten Abregeldrehzahl hört sich auch gut an. Damit wär die 6 vorm Komma bei 0-100 sichergestellt.

Allerdings geb ich nicht extra Geld für Chiptuning aus wenn ich früher oder später eh den Motor aufladen lasse - und dann wird das STG eh neu programmiert.
Nicht DU.. WIR :D :D *anrabettdenkt*
 

Mirco

Gast
Aufladung ist bei mir aus Kostengründen nichts, aber das Chippen wäre noch interessant für mich. :))
 

Patriot

Beiträge
349
Reaktionen
0
Original von Mirco
Aufladung ist bei mir aus Kostengründen nichts, aber das Chippen wäre noch interessant für mich. :))
Bei mir ist es auch so. Hab dem nochmal SKN-Filialleiter gemailt, ob wir einen Forumsrabatt kriegen könnten und ob er auch den Npckenwellenumbau anbietet. Chippen allein meinte er wäre kurzfristig kein Problem, Bezahlung per Euro ist auch problemlos möglich zum Preis von 990CHF bzw. 660Euro.

Wer von euch hat den sonst noch interesse, besonders bei den Schweizern?
 

Mirco

Gast
Also, ich hätte Interesse am Chippen. Aber bei mir wäre dass dann doch die SKN-Filiale in Winterthur, also in der Schweiz, ooooooooder ? ?(
 

CupraV6

Beiträge
213
Reaktionen
0
Hallo, bin sehr stark an dem Chip von SKN interessiert, kann mir jemand sagen ob der Rabatt für Forumsmitglieder noch gilt ?

btw: weiss jemand wieviel die nockenwellen von skn kosten sollen ?

mfG

CupraV6
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
Original von CupraV6
Hallo, bin sehr stark an dem Chip von SKN interessiert, kann mir jemand sagen ob der Rabatt für Forumsmitglieder noch gilt ?

btw: weiss jemand wieviel die nockenwellen von skn kosten sollen ?

mfG

CupraV6
Die bekannte Aktion ist vorbei, aber wir sind dabei etwas Neues auszuhandeln. Also ich würde empfehlen nicht gleich loszurennen ;).
 

mrusch

Beiträge
78
Reaktionen
0
Also ich wäre biim chiptunen natürlich auch dabei!
Hab es ja mit Mirco besprochen ;)

Aber Nockenwellen auch noch wechseln, bringt das was?

Zum Thema Kompressor:
SKN hat mir nun offiziell bestätigt, dass Sie den Kompressorumbau aufgrund von Instabilität nicht mehr anbieten! ;(

greets
michael
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Soooo.. hab gerade mit SKN Chef telefoniert....

Die Kompressorkits werden nach wie vor verkauft. Keinerlei-Probleme :)

@liquide
Hab noch nen netten 2er Preis ausgehandelt :)
 

mrusch

Beiträge
78
Reaktionen
0
hmm also mir hat heute skn-schweiz mitgeteilt, dass Sie keine Kompressorumbaus mehr durchführen. In dem Fall bezieht sich das auf die Schweiz. Hab leider das Email im Geschäft sonst würde ich es dazu posten.
 
Thema:

@ alle V6-Fahrer: Chiptuning beim Saugmotor

@ alle V6-Fahrer: Chiptuning beim Saugmotor - Ähnliche Themen

  • SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.

    SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.: Da ja viel darüber zu lesen war in letzter Zeit: Ich hatte vor ein paar Wochen meinem SEAT Leon 1.8 TFSi mal einen Racechip RS gegönnt. Viel...
  • Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?

    Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?: Gibt es hier jemand, der ein TGI Chiptuning hat machen lassen? Die 110PS sind ja doch manchmal etwas zäh. Welcher Tuner ist empfehlenswert? Oder...
  • Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

    Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI: Hallo Leute! Ich habe heute meinen Leon FR 150PS Diesel abgeholt. Und muss sagen...Naja icrgendwie finde ich den echt von unten raus so was von...
  • Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?

    Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?: Hallo zusammen, die Lenker im VAG-Konzern haben den Leon ja bewusst etwas langsamer als den A3 bzw. den Golf GTD gemacht. Irgendwie ärgerlich...
  • Darf ich meinen 1.8T nach dem Chiptuning nur noch mit teurem Super Plus fahren?

    Darf ich meinen 1.8T nach dem Chiptuning nur noch mit teurem Super Plus fahren?: Da der 1.8T über einen Klopfsensor verfügt, kann der Motor nach wie vor mit Super gefahren werden. Allerdings wird er dann nie seine volle...
  • Darf ich meinen 1.8T nach dem Chiptuning nur noch mit teurem Super Plus fahren? - Ähnliche Themen

  • SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.

    SEAT Leon 5f mit Racechip Chiptuning: Jetzt Gerichtsurteil.: Da ja viel darüber zu lesen war in letzter Zeit: Ich hatte vor ein paar Wochen meinem SEAT Leon 1.8 TFSi mal einen Racechip RS gegönnt. Viel...
  • Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?

    Hat jemand Erfahrungen damit, einen TGI Motor zu tunen?: Gibt es hier jemand, der ein TGI Chiptuning hat machen lassen? Die 110PS sind ja doch manchmal etwas zäh. Welcher Tuner ist empfehlenswert? Oder...
  • Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI

    Chiptuning oder Kennfeldoptimierung bei Leon 5F 150PS 2.0 TDI: Hallo Leute! Ich habe heute meinen Leon FR 150PS Diesel abgeholt. Und muss sagen...Naja icrgendwie finde ich den echt von unten raus so was von...
  • Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?

    Erfahrungswerte 184 PS TDI Chiptuning PP-Performance - zweifelhafte Fahrleistungen?: Hallo zusammen, die Lenker im VAG-Konzern haben den Leon ja bewusst etwas langsamer als den A3 bzw. den Golf GTD gemacht. Irgendwie ärgerlich...
  • Darf ich meinen 1.8T nach dem Chiptuning nur noch mit teurem Super Plus fahren?

    Darf ich meinen 1.8T nach dem Chiptuning nur noch mit teurem Super Plus fahren?: Da der 1.8T über einen Klopfsensor verfügt, kann der Motor nach wie vor mit Super gefahren werden. Allerdings wird er dann nie seine volle...