AGR Luftmassen Soll erhöhen Nebenwirkungen

Diskutiere AGR Luftmassen Soll erhöhen Nebenwirkungen im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Ich beschäftige mich seit längerem mit der Abgasrückführung und kann behaupten 99,9% aller Foren und Meldungen zu diesem Theme gelesen zu haben...

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
Ich beschäftige mich seit längerem mit der Abgasrückführung und kann behaupten 99,9% aller Foren und Meldungen zu diesem Theme gelesen zu haben.
Ich habe beriets seit einiger Zeil ein Blech zwischen Abgaszuführungsrohr und Ansaugkrümmer, bei meinem Auto (Seat Leon 1M BJ
2004 1,9TDI PD 150PS) leuchtet allerdings nach einiger Zeit das Fehlerlämpchen auf.
In einigen Beiträgen ist zu lesen, dass das Lämpchen von manchen einfach ignoriert wird, allerdings wird vergessen, dass der Motor im Notbetrieb nicht mit voller Leistung Läuft!!!!)
Deshalb habe ich mittels VAG-COM den Sollwert des Luftmassenmessers (kanal 3) erhöht,
Auf 33686 konnte ich den Wert leider nicht erhöhen, das funktionierte bei mir nicht, bei mir liegt der maximal einzustellende Wert anscheinend etwas unterhalb. (Bis jetzt 2 Fahrten ist noch kein Fehler da, befürchte aber es wird bald wieder leuchten)

NUN DIE FRAGE: Welche Nebenwirkungen hat die Erhöhung des LMM Sollwertes?
Hat das auch nebenwirkungen auf die Einspritzung/Leistung? - Der Regelkreis hängt ja irgendwie zusammen?!


und.. warum kann ich bei mir nicht auf 33686 erhöhen
 
02.09.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: AGR Luftmassen Soll erhöhen Nebenwirkungen . Dort wird jeder fündig!

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Aber ein Thread reicht, oder? ;) Den anderen mach ich mal dicht.
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
ähm, wie kommst du drauf, dass der motor da im notlauf läuft?
wenn du einen messbaren unterschied mit/ohne AGR feststellen kannst, dann wäre ich sehr skeptisch. selbst wenn die motorleuchte brennt, läuft er ned im notlauf. es ist einfach ein hinweis, dass in der motorsteuerung etwas nicht stimmt. nur, wenn du einen spürbaren leistungsverlust (fahrzeug fährt nicht schneller wie 80 km/h usw.) hast, isser im notlauf.
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
mir kommts nur im ersten und 2. gang etwas weniger vor, (aber nur 10% oder so) aber ich bilde mir da wahrscheinlich nur was ein....

laut meister von meiner werkstatt läuft er im notprogramm sobald die motorleuchte aufscheint und hat nicht ganz die volle leistung
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
kann ich aus meiner erfahrung nicht bestätigen. unterschied im durchzug (gemessen) ist identisch.
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
...und wie hast du das genau gemessen?
ich würde gerne die Leistungsentfaltung meines 1,9 TDI PD 150PS mit anderen Vergleichen, man weiß ja nie was mit dem LMM, Turbo usw ist und mein aktuelles Problem (Einbildung??) wäre auch gelöst! - Geht das irgendwie kostengünstig? oder per Diagnoseadapter und VAG-COM?

...und nuch was: hast du deinen LMM Sollwert auf max gestellt? und die AGR Hardwaremäßig mit Blechplatte deaktiviert?
Wenn ja was hast du für einen max Sollwert einstellen können?
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
neuwagen müssen seit anfang/mitte der 90iger anzeigen wenn die abgaswerte nicht stimmen (-> "mexiko-käfer gabs deswegen nicht als neuwagen in der eu da sie keine lambda-kontrolle hatten). wenn dein lämpchen angeht wird dir das angezeigt aber in den notlauf geht er nicht. über software kann man die agr auch komplett deaktivieren
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
sch......
nun hat ist seit meiner AGR - Stillegung mittels Blechplatte und Änderung das Luftmassen Sollwertes fast eine Woche vergangen - ich dachte ich habs und heute hat plötzlich diese blöde Lampe wieder aufgeleuchtet. Ich hab den Fehler gleich wieder gelöscht, da ich aber in zukunft Ruhe haben möchte werde ich zu radikaleren Maßnahmen greifen.

Ich möchte eine 2. Leitung vom Luftfilter direkt zum Abgasrückführventil legen, dadurch kömmt jedesmal wenn das Venil aktiviert ist nur mehr frische Luft in den Motor.
Der Luftmassenmesser wird einfach umgangen.
HAT DAS JEMAND VON EUCH SCHON GEMACHT?
WAS HALTET IHR DAVON?



...und noch etwas habe mir den ursprüngliche Luftmassensollwert aufgeschrieben und den Zettel in der Garage liegengelasse naja nun ist er weg (wie kann man nur so blöd sein!!!)
Ich nehme an es gibt keine Möglichkeit den Originalwert wiederzubekommen.
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
...und wie hast du das genau gemessen?
ich würde gerne die Leistungsentfaltung meines 1,9 TDI PD 150PS mit anderen Vergleichen, man weiß ja nie was mit dem LMM, Turbo usw ist und mein aktuelles Problem (Einbildung??) wäre auch gelöst! - Geht das irgendwie kostengünstig? oder per Diagnoseadapter und VAG-COM?

...und nuch was: hast du deinen LMM Sollwert auf max gestellt? und die AGR Hardwaremäßig mit Blechplatte deaktiviert?
Wenn ja was hast du für einen max Sollwert einstellen können?
stoppuhr und mehrere messungen. eher merkst du den untschied zwischen sommer und winterpellen (16 und 17 zoll).
die AGR war nur per schlauch deaktiviert.

zu deinem letzten post: würd mich auch interessieren.
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
mein max wert in kanal 3 lautet 33638 höher geht es nicht :(
fehlerlampe schon wieder da

heute is sogar turbo ausgefallen, hab den wagen neu starten müssen

im fehlerspeicher war:

19586 egr system regulation exceeded... > das ist die agr kommt immer "ist norma"

seit heute morgen neu :
17932 fuel pump relay(j17)... open or short ground..

18080 coolant fan control... open or short ground..

hilfe!!
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
deine beiden letzten fehler haben aber nix mit der AGR zu tun.

das eine ist einspritzpumpe/relais und der zweite fehler kommt vom lüfter.
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
ja die fehler sind etwas ganz anderes, aber warum plötzlich??
eines habe ich vergessen zu sagen...habe ich mir von nem bekannten nen billigen odbII diognosestecker von xxltech ausgeborgt + software (gecrackt) vielleicht kann das die ursache sein?


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

OK Fehler wieder weg.
Habe die sch... Abgasrückführung wieder aktiviert, nun ist kein fehler mehr da.
Das Steuergerät hat leider trotz erhöhen des Luftmassensollwertes (mittel VAG COM im Kanal 3)die mechanische Deaktivierung der AGR mitbekommen.

Habe Kontakt mit "Kaufmann Automotive GmbH" (www.dieselschrauber.de) aufgenommen.
Der könnte die AGR softwaremäßig sinnvoll umprogrammieren:

Nach dem Start ist sie Aktiviert, damit das Auto schneller warm wird, wenn das Fahrzeug dann warm ist, wird die AGR wieder deaktiviert. (wäre vorallem im Winter super)
Kostet aber 150Teuro und der is nochdazu in der Schweiz.

Danach habe ich bei einigen anderen Chiptunern in Österreich angerufen, die wissen von dem Problem mit der AGR garnix, die kennen sich nur mit den Parametern zur Einspritzmenge usw aus und dann is schon schluss.... )


Mich wundert etwas, dass nicht mehr Personen hier im Forum die AGR deaktivieren wollen, vorallem Besitzer mit von TS und FR Modellen mit dem Motorkennbuchstaben ARL, der Motor worde dadurch länger leben. Oder kennt vielleicht jemand einen Tuner der dasselbe kann??
 
Zuletzt bearbeitet:

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
Fehler im Steuergerät. Hilfe benötigt.

Hilfe!
Habe bei meinem Seat Leon vor einiger Zeit folgenden Fehler in der Abgasrückführung gemeldet bekommen: 19586 Abgasrückführsystem Regelgrenze überschritten
In der Werkstätte wurde festgestellt, das ein Schlauch zur AGR undicht ist.
Wurde getauscht und eine Motorwäsche wurde dort auch gleich durchgeführt
Danach habe ich noch den Luftmassensollwert auf den maximal wöglichen Wert gestellt.

Allerdings leuchtete dann nach einigen Tagen die Motorkontrollleuchte, nachdem ich die Fehler mittels eines billigen **** -ODB Steckers ausgelesen hatte stand folgendes darin:


17932 Kraftstoffpumpenrelais-J17 Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
18080 Kühlerlüfteransteuerung 1 Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
17957 Magnetventil für Ladedruckbegrenzung-N75 Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse

(die Fehler kommen immer gleichzeitig, danach Leistungsverlust bis motor neu gestartet wird)

Ich war nun schon 3x in der Werkstätte, die haben jedesmal den Fehler gelöscht, einige Kontakte gereinigt, Relais getauscht und gesagt ich soll mal ein paar Tage Fahren und abwarten ob der Fehler kommt. Das Steuergerät wurde geflasht, aber laut Meister nicht ganz, da es bei Seat zu diesem Modell keine neue Software gibt, es wurde nur teilweise geflasht, was immer das auch heißen soll. (Vielleicht würde es für den Golf 4 eine geben, aber dass ist nicht ganz sicher?
Der Fehler kam jedesmal nach ein Paar Tagen und nach ca 70 bis 200 km Strecke wieder.
Gestern, nachdem ich den Wagen wieder abholen konnte wurde mir gesagt, ich sollte mal in die VW Werkstätte schauen, vielleicht könnten mir die helfen, die hätten vielleicht ein Messgerät um den Motorkabelstrang auf eventuelle Fehler zu testen. Sie Selbst könnten mir nicht mehr weiterhelfen. Außer sie bestellen ein neues Motorsteuergerät um 1200€.

Hat vielleicht jemand ein Steuergerät:
Bin verzweifelt Hilfe! Was soll ich machen?
Fahrzeug Top Sport BJ 2004
Motorkennbuchstabe ARL
Steuergerätnummer: 038 906 019KG
 

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
So, ich hatte zwar zuerst den Titel angepaßt, aber ich denke dass es hier besser hinpaßt.
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
Ja habe ich, habe dem chef da dem "kaufmann" 2 mal die frage als nachricht gesendet und dann bin ich gesperrt worden.
 

-Franz-

Gast
Das ist schlecht. So viel Ahnung wie die da auch haben, so unfreundlich sind die da auch.
Hatte mich da mit nem Mod auch schon in den Haaren, weil er meinte mich ein bißchen von oben herab behandeln zu müssen :nene:
Die sollten sich mal ein Beispiel an dem Forum hier nehmen.
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
Das stimmt da hast du recht!

Nur weiß ich nicht was ich jetzt wegen dem fehler tun soll :-(
 

-Franz-

Gast
Hättest vielleicht anstatt Rainer direkt anzuschreiben, mal bißchen im Forum der dieselschrauber gesucht, da gibts eigentlich nichts, was es nicht schonmal bei nem Auto an Defekten gab (komischer Satz ?( )
 

scudmissile

Beiträge
43
Reaktionen
0
Fehler ist noch immer da.... :sabber:
Der Händler will mir keine Stromlaufpläne geben, von wo könnte ich sonst noch welche bekommen?
golf 4 wäre vielleicht auch möglich, ist ja ähnlich!
hat jemand was bzw. weiß jemand wo man sowas findet?
 
Thema:

AGR Luftmassen Soll erhöhen Nebenwirkungen

AGR Luftmassen Soll erhöhen Nebenwirkungen - Ähnliche Themen

  • luftmasse cupra r serie/gechippt?

    luftmasse cupra r serie/gechippt?: ich fahre seit kurzem einen cupra r mit amk motor (210ps) der gechippt ist. ladedruck ist bei ca 1,5bar aber die luftmasse steigt nicht über...
  • Cupra R BAM Luftmasse 171 g/s OK?

    Cupra R BAM Luftmasse 171 g/s OK?: Hallo, ist die Luftmasse von 171 g/s für einen originalen 225PS BAM ok? Diesen Wert hab ich im 4ten und 5ten Gang erreicht... Im 2ten Gang hab...
  • agr per vag-com stilllegen

    agr per vag-com stilllegen: Hallo wie kann ich beim Leon TS TDI das AGR Ventil per VAG-COM stillegen? MfG Marcel
  • agr per vag-com stilllegen - Ähnliche Themen

  • luftmasse cupra r serie/gechippt?

    luftmasse cupra r serie/gechippt?: ich fahre seit kurzem einen cupra r mit amk motor (210ps) der gechippt ist. ladedruck ist bei ca 1,5bar aber die luftmasse steigt nicht über...
  • Cupra R BAM Luftmasse 171 g/s OK?

    Cupra R BAM Luftmasse 171 g/s OK?: Hallo, ist die Luftmasse von 171 g/s für einen originalen 225PS BAM ok? Diesen Wert hab ich im 4ten und 5ten Gang erreicht... Im 2ten Gang hab...
  • agr per vag-com stilllegen

    agr per vag-com stilllegen: Hallo wie kann ich beim Leon TS TDI das AGR Ventil per VAG-COM stillegen? MfG Marcel
  • Schlagworte

    agr desktiviert luftmasse