Änderungen KL im Mj 2022

Diskutiere Änderungen KL im Mj 2022 im KL - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 4; Vielleicht kann @FormelLMS firstnoch paar mehr Vergleichsbilder der vielen Leons im Fuhrpark liefern?
Danielson

Danielson

Beiträge
51
Reaktionen
17
Vielleicht kann @FormelLMS
noch paar mehr Vergleichsbilder der vielen Leons im Fuhrpark liefern?
 

DonMajo

Beiträge
7
Reaktionen
8
Also, dass der 204 PS CUPRA Leon kleinere Bremsscheiben hat und zwar genau die Größe wie der 190 PS und der Hybrid SEAT Leon und eben hinten auch keine innenbelüfteten Scheiben, kann man ja den technischen Daten entnehmen. In den Angaben von SEAT bzw. CUPRA Deutschland wohl nicht, aber auf der internationalen Seite und in denen anderer Länder glaube ich auch. Die Deutschen halten sich mit solchen Angaben leider sehr bedeckt. Ich hatte zumindest aber erst gedacht, dass die Bremssättel wenigstens auch schwarz lackiert sind, dann aber schon Fotos gesehen, wo dem augenscheinlich nicht so war. Wären wahrscheinlich sonst auch zuviel unterschiedliche Versionen zu verbauen gewesen.
Der 245 PS CUPRA auf dem Foto ist auf jeden Fall auch schon wieder älter, da er die CUPRA-Leisten noch in Wagenfarbe hat und nicht in "Dark Aluminium", wie seit dem neuen Modelljahr, außerdem haben die Reifen ein Produktionsdatum in 2020.
Eventuell könnte deiner nun auch ein vorproduzierter Wagen sein, der noch länger auf Teile warten musste bis zur endgültigen Fertigstellung. Das kann man leider in diesen Zeiten nicht ausschließen. Die "Connectivity Box" ist bei den Hybriden ja erst seit der Preiserhöhung zum 01.09.2021 serienmäßig, dafür sind deren Grundpreise ja auch stärker gestiegen wie die der normalen Verbrenner. Nämlich genau um 1000 €.
Wenn es denn eine "Tieferlegung" gegeben hat, muss diese Umstellung ja auch nicht zum neuen Modelljahr erfolgt sein, sondern kann auch erst später passiert sein, wenn das entsprechende System eben serienreif bzw. überhaupt in ausreichender Menge lieferbar war. Es kann auch sein, dass es nur den 245 PS'er betrifft, da er eben doch ein anderes Fahrwerk hat, wofür ja die andere Bremse spricht.
Also nichts genaues weiß man leider nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: michi1096

sh4q

Beiträge
64
Reaktionen
43
Nochmal - es gibt definitiv eine Tieferlegung bei den 245er Modellen. Kein 245er MJ22 hier im Forum war so hoch wie die MJ21. Wer denkt, es sei Fake, den lad ich gerne zu mir ein. 204er hatten wir hier im Forum meines Wissens noch nicht als MJ22, es scheint daher hier keine Tieferlegung zu geben. Spricht für mich auch nach einer kleinen gewollten Abgrenzung seitens Cupra (Endrohrblende, Bremse, Fahrzeughöhe, Felgendimension).
 
andre-obst

andre-obst

Beiträge
297
Reaktionen
85
@Danielson , @barmensch hier mein Bericht vom 204PS CUPRA:
- FIN hat ein "n"
- Bremse wusste ich tatsächlich, dass eine kleinere drauf ist. Lackierte Bremssättel wären zwar nice aber mehr auch nicht ;)
- Fahrwerk tiefer? Klares Nein. Siehe Foto. Hatten auch noch einen 245PS Hybrid neu rumstehen, auch das Foto hänge ich an. Der ist in meinen Augen auch nicht tiefer. Schade eigentlich.
- Neues Klimabedienteil hinten hab ich.
- Hatte gehofft auch die induktive Ladeschale zu bekommen. Die ist aber nicht drin. Bestellt hatte ich sie nicht ;)
- Produktionsdatum meiner Gummis ist sogar noch etwas älter als deins @barmensch (20/21)

Alles in allem aber trotzdem ein echt schickes Auto :) . Das Mysterium der Tieferlegung lebt somit weiter :D :D
Ist der 245er noch ein 2021er Modell?
 

DonMajo

Beiträge
7
Reaktionen
8
Das ist definitiv einer der schon länger rumsteht. Wie schon geschrieben hat der die CUPRA-Seitenschweller ja noch in Wagenfarbe, so wie es am Anfang bestellbar war, aber da dann nur für vier Lackfarben wählbar und nicht wie jetzt für alle Farben und dafür nun die Leisten immer in "Dark Aluminium.
Außerdem ist das Produktionsdatum der Reifen, wie man auf der Flanke erkennen kann, schon in 2020 gewesen, ich meine KW 34 zu erkennen. Auf jeden Fall ist das kein Modelljahr 22.
 

DonMajo

Beiträge
7
Reaktionen
8
Nochmal - es gibt definitiv eine Tieferlegung bei den 245er Modellen. Kein 245er MJ22 hier im Forum war so hoch wie die MJ21. Wer denkt, es sei Fake, den lad ich gerne zu mir ein. 204er hatten wir hier im Forum meines Wissens noch nicht als MJ22, es scheint daher hier keine Tieferlegung zu geben. Spricht für mich auch nach einer kleinen gewollten Abgrenzung seitens Cupra (Endrohrblende, Bremse, Fahrzeughöhe, Felgendimension).
Das bei den Nicht-VZ 18er Felgen verbaut werden ist klar. Das die Bremse beim Hybriden eine Andere ist auch. Aber die Fake-Endrohrblende bei den Hybriden ist doch immer gleich? Da gibt es doch nur beim normalen Verbrenner entweder zwei oder vier echte Endrohre. Vermutlich ist beim 204 PS CUPRA das gleiche Fahrwerk wie beim SEAT Leon Hybrid verbaut, daher auch gar keine 19er Felgen auswählbar. In der Industrie geht es ja immer um Kosteneinsparung, möglichst große Vielfalt vortäuschen, mit entsprechend höheren Gewinnmargen, aber möglichst viele Gleichteile verbauen.
 

DonMajo

Beiträge
7
Reaktionen
8
Also, dass der 204 PS CUPRA Leon kleinere Bremsscheiben hat und zwar genau die Größe wie der 190 PS und der Hybrid SEAT Leon und eben hinten auch keine innenbelüfteten Scheiben, kann man ja den technischen Daten entnehmen. In den Angaben von SEAT bzw. CUPRA Deutschland wohl nicht, aber auf der internationalen Seite und in denen anderer Länder glaube ich auch. Die Deutschen halten sich mit solchen Angaben leider sehr bedeckt. Ich hatte zumindest aber erst gedacht, dass die Bremssättel wenigstens auch schwarz lackiert sind, dann aber schon Fotos gesehen, wo dem augenscheinlich nicht so war. Wären wahrscheinlich sonst auch zuviel unterschiedliche Versionen zu verbauen gewesen.
Der 245 PS CUPRA auf dem Foto ist auf jeden Fall auch schon wieder älter, da er die CUPRA-Leisten noch in Wagenfarbe hat und nicht in "Dark Aluminium", wie seit dem neuen Modelljahr, außerdem haben die Reifen ein Produktionsdatum in 2020.
Eventuell könnte deiner nun auch ein vorproduzierter Wagen sein, der noch länger auf Teile warten musste bis zur endgültigen Fertigstellung. Das kann man leider in diesen Zeiten nicht ausschließen. Die "Connectivity Box" ist bei den Hybriden ja erst seit der Preiserhöhung zum 01.09.2021 serienmäßig, dafür sind deren Grundpreise ja auch stärker gestiegen wie die der normalen Verbrenner. Nämlich genau um 1000 €.
Wenn es denn eine "Tieferlegung" gegeben hat, muss diese Umstellung ja auch nicht zum neuen Modelljahr erfolgt sein, sondern kann auch erst später passiert sein, wenn das entsprechende System eben serienreif bzw. überhaupt in ausreichender Menge lieferbar war. Es kann auch sein, dass es nur den 245 PS'er betrifft, da er eben doch ein anderes Fahrwerk hat, wofür ja die andere Bremse spricht.
Also nichts genaues weiß man leider nicht.
Ach so, weil ich noch mal genau nachgeschaut habe, bei den normalen Verbrennern war der Grundpreis zum ersten September "nur" um 520 € gestiegen. Da man bei den Hybriden seitdem gleich 1000 € mehr will, hat man wohl als kleinen Ausgleich die "Connectivity Box" mit reingepackt. Frage ist nun ob die auch jeder erhält der noch zum alten Preis ohne diese Option bestellt hatte. Wie es aussieht aber wohl nicht, wäre ja auch zu schön gewesen.
 

sh4q

Beiträge
64
Reaktionen
43
Das bei den Nicht-VZ 18er Felgen verbaut werden ist klar. Das die Bremse beim Hybriden eine Andere ist auch. Aber die Fake-Endrohrblende bei den Hybriden ist doch immer gleich? Da gibt es doch nur beim normalen Verbrenner entweder zwei oder vier echte Endrohre. Vermutlich ist beim 204 PS CUPRA das gleiche Fahrwerk wie beim SEAT Leon Hybrid verbaut, daher auch gar keine 19er Felgen auswählbar. In der Industrie geht es ja immer um Kosteneinsparung, möglichst große Vielfalt vortäuschen, mit entsprechend höheren Gewinnmargen, aber möglichst viele Gleichteile verbauen.
Beim 204er ist die Endrohrblende wohl nicht kupfern sondern schwarz.
 
Scubamarco

Scubamarco

Beiträge
496
Reaktionen
611
In welcher Welt entspricht denn diese Produktbild

seat 1.jpg

der Wirklichkeit?

1dbb8866-9799-4475-bbd2-7da8abb72b73.jpg

Und warum haben die Spanier da eine alte Kiefernleiste reingenagelt?

Bild habe ich vorab vom Übergabefahrer bekommen.
 
Danielson

Danielson

Beiträge
51
Reaktionen
17
Ja ist es auch, sieht man am Polster. Im Konfigurator sieht der Stoff natürlich dunkler aus.

Aber was richtig abweichend ist, ist das "Holzfunier" - das sieht mal komplett billig und anders aus, als im Konfig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Scubamarco

HummelLeon

Beiträge
37
Reaktionen
19
Also, dass der 204 PS CUPRA Leon kleinere Bremsscheiben hat und zwar genau die Größe wie der 190 PS und der Hybrid SEAT Leon und eben hinten auch keine innenbelüfteten Scheiben, kann man ja den technischen Daten entnehmen. In den Angaben von SEAT bzw. CUPRA Deutschland wohl nicht, aber auf der internationalen Seite und in denen anderer Länder glaube ich auch. Die Deutschen halten sich mit solchen Angaben leider sehr bedeckt. Ich hatte zumindest aber erst gedacht, dass die Bremssättel wenigstens auch schwarz lackiert sind, dann aber schon Fotos gesehen, wo dem augenscheinlich nicht so war. Wären wahrscheinlich sonst auch zuviel unterschiedliche Versionen zu verbauen gewesen.
Der 245 PS CUPRA auf dem Foto ist auf jeden Fall auch schon wieder älter, da er die CUPRA-Leisten noch in Wagenfarbe hat und nicht in "Dark Aluminium", wie seit dem neuen Modelljahr, außerdem haben die Reifen ein Produktionsdatum in 2020.
Eventuell könnte deiner nun auch ein vorproduzierter Wagen sein, der noch länger auf Teile warten musste bis zur endgültigen Fertigstellung. Das kann man leider in diesen Zeiten nicht ausschließen. Die "Connectivity Box" ist bei den Hybriden ja erst seit der Preiserhöhung zum 01.09.2021 serienmäßig, dafür sind deren Grundpreise ja auch stärker gestiegen wie die der normalen Verbrenner. Nämlich genau um 1000 €.
Wenn es denn eine "Tieferlegung" gegeben hat, muss diese Umstellung ja auch nicht zum neuen Modelljahr erfolgt sein, sondern kann auch erst später passiert sein, wenn das entsprechende System eben serienreif bzw. überhaupt in ausreichender Menge lieferbar war. Es kann auch sein, dass es nur den 245 PS'er betrifft, da er eben doch ein anderes Fahrwerk hat, wofür ja die andere Bremse spricht.
Also nichts genaues weiß man leider nicht.
Weitere Unterschiede die ich so noch nicht gelesen habe zwischen 204 und 245 PS:
- 204PS hat keinen CUPRA Fahrmodus
- 204PS hat kein Soundmodul
War mir so vorher nicht Bewusst und hab ich auch nirgends nachlesen können. Dafür hatte ich bis jetzt noch keine Softwareprobleme ;)

Mit dem "Großen" auf meinem Foto habt ihr wohl Recht ist ein Älterer. Der ist mir dann Zwei Wochen zuvor, als ich das letzte mal in Autohaus war, nicht aufgefallen.
 
Scubamarco

Scubamarco

Beiträge
496
Reaktionen
611
Ich muss zugeben die "Holzoptik" wäre nicht so meins. Hast du das vorher im Vorführwagen gesehen? Oder nur im Konfigurator?
Ist ein Firmenwagen. Also nur Konfigurator und auch nur das OnTop was mir wichtig war um das Budget zu halten.
Gott sei Dank sieht es nicht wie auf dem Foto vom Fahre raus, sondern dunkelbraun und sticht nicht ins Auge.
 
Thema:

Änderungen KL im Mj 2022