[ST] ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren

Diskutiere ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Moin zusammen, ich fahre einen Leon 5f ST FR Bj 2014 mit allerlei Abkürzungen unter anderem ACC. Das System funktioniert sehr gut und ich musste...

massel16

Beiträge
3
Reaktionen
0
Moin zusammen,

ich fahre einen Leon 5f ST FR Bj 2014 mit allerlei Abkürzungen unter anderem ACC.
Das System funktioniert sehr gut und ich musste bisher noch nie eingreifen.

Jetzt hatte ich kurzzeitig
einen Leihwagen (VW Touran aktuelles Baujahr) ebenfalls mit ACC.
Dieser erkennt mit seinem Radar mehrere Spuren.
Beispiel:

Ich fahre auf der rechten Spur der Autobahn und habe den Tempomat auf 130km/h.
Auf der linken Spur staut es sich langsam zurück, sodass ich auf meiner Spur zwar niemanden vor mir
habe, aber trotzdem abbremsem muss um die Fahrzeuge auf der linken Spur nicht rechts zu überholen.
Der Touran hat die Fahrzeuge auf der linken Spur erkannt und deren Geschwindigkeit gehalten.

Kann man das per Softwareupdate auch bei meinem "nachrüsten" oder braucht es da ein anderes Radar?

Viele Grüße
Marcel
 
15.12.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren . Dort wird jeder fündig!

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
974
Ganz einfach: der Touran hat die nächste Entwicklungsstufe, der Leon bisdato nur die 1.

Die neue ist einfach schneller und "besser". Sind sogar dieselben Radartypen, anderer Prozessor und Software. Et voila. Window 7 gegen Windows 10😂
 

fun_jump

Beiträge
111
Reaktionen
4
Ich sehe darin keine Verbesserung sondern eher eine Verschlechterung. Wenn sich der Verkehr Links staut und man dann Rechts bremst um Rechts nicht zu überholen, dann bremse ich doch den Verkehr auf der rechten Spur auch aus und erzeuge somit einen noch größeren Stau. Ich muss ja nicht mit 130km/h Rechts vorbei fahren aber ich kann zumindestens mit verminderter Geschwindigkeit weiter fahren und muss nicht stehen bleiben um noch mehr Stau zu verursachen. Für mich also etwas total überflüssiges, da bleibe ich lieber bei der 1. Stufe (wie ich auch in meinem noch derzeitigen Golf 7 Bj 2013 habe).
 
XCORPION

XCORPION

Beiträge
150
Reaktionen
49
Das ist auch absoluter Unsinn. Wenn sich der Verkehr links staut und auf der Spur langsamer als 80 gefahren wird,
dann darf Rechte fahrstreifen sogar schneller befahren werden das steht sogar in der StVO.
Wer es genau wissen will kann es sagen dann verweise ich auf den genauen Paragraphen.

Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
 
Rane

Rane

Beiträge
468
Reaktionen
137
wenn es sich links staut und ich meine ich wäre rechts zu schnell dann bremse ich. Das ist ein Assistent und kein autonomes fahren.
 
Scoty81

Scoty81

Beiträge
310
Reaktionen
43
Die Funktion lässt sich aber auch beim "alten" Sensor codieren. Der fährt dann rechts nur noch bis 80km/h vorbei.
 
Rane

Rane

Beiträge
468
Reaktionen
137
Ehrlich gesagt, sind das genau die Situationen die ich keinem Assistenzsysztem überlasse. Wer viel fährt und die Aktionen anderer Fahrer erahnen kann ist da klar im Vorteil. Gerade wenn es einseitig staut ist die WAhrscheinlichkeit dass mal eben einer rüberzieht groß und ich möchte nicht testen ob der Front Assist das geregelt bekommt.
NIcht verkehrt verstehen, aber Assistentsysteme sind für mich Helfer, keine Entscheider und es wird so schnell auch nicht passieren. Heißt bei höherer Verkehrsdichte inkl. einseitigem Spurstau übernehme ich das Kommando.
Ich bin eh ein schlechter beifahrer obwohl meine Frau gut fahren kann, und werde daher den teufel tun und daher mein Glück in die Hände solcher Systeme zu legen. Wenn irgendwann mal die Autos miteinander vernetzt sind und die SYsteme weiter sind sieht das anders aus;)
 
Scoty81

Scoty81

Beiträge
310
Reaktionen
43
Auswendig nicht mehr, war aber dokumentiert im VCDS
 

massel16

Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die Antworten zum Codieren.
Zu den anderen Antworten: Ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion lostreten ;)
Klar ist es ein Assistent, aber eben der soll mich unterstützen. Da finde ich es perfekt, dass er die Geschwindigkeit des Autos auf der linken Spur hält.
Denn ich fahre täglich und viel auf der Autobahn und da kommt es regelmäßig vor, dass die rechte Spur frei ist und auf der linken die ganzen Fahrzeuge sind.
Laut Stvo darf ich halt nun mal nicht rechts mit unveränderter Geschwindigkeit vorbeifahren (was auch oben jemand geschrieben hat, denn man weiß nie wer nicht doch plötzlich rüber zieht)
Daher möchte ich einfach rechts gemütlich weiterfahren, nur halt eben vom Auto die Geschwindigkeit bestimmen lassen.
Scoty81: Kannst du das noch irgendwo finden mit dem Codieren, oder ein passendes Schlagwort nennen, mit dem man es finden kann?

Vielen Dank
 

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
974
Es kann man codieren, aber kannse ja mal testen wie oft es funktioniert mit der Gen1 MRR... Hust.
 
Benutzername

Benutzername

Beiträge
436
Reaktionen
54
...Wer es genau wissen will kann es sagen dann verweise ich auf den genauen Paragraphen...
Das würde mich jetzt wirklich interessieren wo das steht. Ich habe das noch so im Kopf, dass man rechts nur dann schneller fahren darf wenn der Verkehr stark stockt, also quasi 'stop-and-go'. Alles andere wäre dann (verbotenes) rechts überholen. Nach deiner Aussage dürfte ich z.B. rechts mit 100 km/h vorbeifahren wenn sich auf der linken Spur eine lange Schlange hinter einem überholenden LKW gebildet hat. Die Regelung wäre für mich echt neu :astonish:
 
Rane

Rane

Beiträge
468
Reaktionen
137
Tempo 80 km/h wurde früher mal gesagt, allerdings sind diese nicht in der StVo vermerkt.
Was drin steht ist

(2) Ist der Verkehr so dicht, dass sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, darf rechts schneller als links gefahren werden.
(2a) Wenn auf der Fahrbahn für eine Richtung eine Fahrzeugschlange auf dem jeweils linken Fahrstreifen steht oder langsam fährt, dürfen Fahrzeuge diese mit geringfügig höherer Geschwindigkeit und mit äußerster Vorsicht rechts überholen.

http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_07.php

wenn also links alles steht oder stockt darf man rechts langsam vorbeifahren, also mit etwa 20km/h mehr wie es links läuft.
 
Benutzername

Benutzername

Beiträge
436
Reaktionen
54
ok, dann bin ich ja beruhigt. Es hat sich also doch nichts geändert. Es müssen sich Fahrzeugschlangen gebildet haben, die entweder stehen oder langsam fahren. Das ist für mich der typische stop-and-go-Verkehr, deutlich langsamer als 80 km/h...
 
Rane

Rane

Beiträge
468
Reaktionen
137
Ja, aber ich muss mich selbst nochmal korrigieren. Um rechts überholen zu unterbinden urteilen zumindest Oberlandesgerichte so, dass die Fahrzeuge links max. 80km/h fahren dürfen und man selbst mit max. 20km/h rechts vorbeifahren darf. Aber nur eben in der Konstellation dass links sich Kolonnen bilden. Also Punkt 2 des §7 StVo

VOn daher gibt es die genannten 80km/h schon, aber nicht in der StVo sondern in der Justiz um von rechts überholen abgrenzen zu können.
Heißt auch, ist die Kolonne links bei Tempo 100km/h ist es nicht gestattet rechts vorbei zu ziehen. a gilt aber wie immer...wo kein Kläger da kein Richter. Rappelt es aber dann kann es mies werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Benutzername

Meich

Beiträge
3.636
Reaktionen
974
Kannst den LRR nicht mit MRR vergleichen. Zumindest nicht den LRR3 high mit dem MRR1Plus.

Alleine der Erfassungswinkel und die Anzahl der zuverarbeitenden Objekte und dessen Geschwindigkeit ist komplett unterschiedlich.
 
XCORPION

XCORPION

Beiträge
150
Reaktionen
49
Benutzername

Konkret habe ich gesagt das wenn LANGSAMER als 80 km/h gefahren wird.
Aktuelle Rechtsprechung hat das festgelegt. Das heißt wenn auf dem linken Fahrstreifen 60 gefahren wird, darfst du auf dem rechten bzw. mittigen Fahrstreifen mit bis zu 80km/h überholen.
Ich hab es als Teil meines Studiums durchgeackert und konnte mir das gut merken weils interessant ist und nur wenige wissen.
Genauso wie beim Überholen außerorts gehupt und Lichtzeichen gegeben werden dürfen (was KEINER macht 😂) und alle dumm gucken würden aber es dennoch im §5 StVO geschrieben steht.

"§7 StVO Benutzung von Fahrstreifen:
(1) Auf Fahrbahnen mit mehreren Fahrstreifen für eine Richtung dürfen Kraftfahrzeuge von dem Gebot möglichst weit rechts zu fahren abweichen, wenn die Verkehrsdichte das rechtfertigt. Fahrstreifen ist der Teil einer Fahrbahn, den ein mehrspuriges Fahrzeug zum ungehinderten Fahren im Verlauf der Fahrbahn benötigt.

(2) Ist der Verkehr so dicht, dass sich auf den Fahrstreifen für eine Richtung Fahrzeugschlangen gebildet haben, darf rechts schneller als links gefahren werden.

(2a) Wenn auf der Fahrbahn für eine Richtung eine Fahrzeugschlange auf dem jeweils linken Fahrstreifen steht oder langsam fährt, dürfen Fahrzeuge diese mit geringfügig höherer Geschwindigkeit und mit äußerster Vorsicht rechts überholen"


Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Benutzername
Thema:

ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren

ACC: Erkennung von Fahrzeugen auf mehreren Spuren - Ähnliche Themen

  • Störende Punkte an Assistenzsystemen

    Störende Punkte an Assistenzsystemen: Servus zusammen, ich bin seit Mitte November Besitzer eines 2017er Leon 5D 2.0TDI 184PS mit 6-Gang DSG (mit quasi Vollaustattung). Bin seitdem...
  • Probleme mit dem ACC/Autoerkennung

    Probleme mit dem ACC/Autoerkennung: Moin Leute, Mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, dass wenn ich mit Tempomat bzw Abstandstempomat(ACC) fahre, er in einigen Situationen nicht...
  • Lane Assistent nachrüsten bei vor. Acc

    Lane Assistent nachrüsten bei vor. Acc: Guten Morgen Ich habe eine Frage und zwar habe ein Seat Leon mit acc Da ich jetzt eine neue frontscheibe bekomme Wollte ich mit eine einbauen...
  • ACC umcodieren (ständig an)

    ACC umcodieren (ständig an): Hallo zusammen, ich habe wild gegoogelt aber nichts gefunden. Ich finde das ACC (oder die ACC?) sehr gut und nutze es auch im Stadtverkehr...
  • Acc irgendwas ist wohl schief gelaufen

    Acc irgendwas ist wohl schief gelaufen: Hallo ich bin neu hier und eine Frau also bitte seit geduldig mit mir :cool: zum Thema ACC und Stauassistent ich habe einen Leon St(5F)fr 1.4 TSI...
  • Ähnliche Themen
  • Störende Punkte an Assistenzsystemen

    Störende Punkte an Assistenzsystemen: Servus zusammen, ich bin seit Mitte November Besitzer eines 2017er Leon 5D 2.0TDI 184PS mit 6-Gang DSG (mit quasi Vollaustattung). Bin seitdem...
  • Probleme mit dem ACC/Autoerkennung

    Probleme mit dem ACC/Autoerkennung: Moin Leute, Mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, dass wenn ich mit Tempomat bzw Abstandstempomat(ACC) fahre, er in einigen Situationen nicht...
  • Lane Assistent nachrüsten bei vor. Acc

    Lane Assistent nachrüsten bei vor. Acc: Guten Morgen Ich habe eine Frage und zwar habe ein Seat Leon mit acc Da ich jetzt eine neue frontscheibe bekomme Wollte ich mit eine einbauen...
  • ACC umcodieren (ständig an)

    ACC umcodieren (ständig an): Hallo zusammen, ich habe wild gegoogelt aber nichts gefunden. Ich finde das ACC (oder die ACC?) sehr gut und nutze es auch im Stadtverkehr...
  • Acc irgendwas ist wohl schief gelaufen

    Acc irgendwas ist wohl schief gelaufen: Hallo ich bin neu hier und eine Frau also bitte seit geduldig mit mir :cool: zum Thema ACC und Stauassistent ich habe einen Leon St(5F)fr 1.4 TSI...
  • Schlagworte

    7n0 ACC rechts überholen

    ,

    ACC-Erkennung