Absturz / Reset / Zurücksetzen Bordcomputer/Multimediasystem beim Stehen (Motor aus)

Diskutiere Absturz / Reset / Zurücksetzen Bordcomputer/Multimediasystem beim Stehen (Motor aus) im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, ich bin neu bei euch. Ich habe einen (bisher) nervenden, nicht oft auftretenden Mangel festgestellt, den ich gern mal los werden möchte...

ftemizkan

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin neu bei euch. Ich habe einen (bisher) nervenden, nicht oft auftretenden Mangel festgestellt, den ich gern mal los werden möchte.

Fahrzeug:
Seat Leon 1P Style Copa BJ 02/2011
Relevanter Ausstattungsteil: Start-/Stopautomatik, MultimediaSystem 2.1, USB-Anschluss, Bordcomputer, Rest ist Latte

Beschreibung:
Man fährt mit 'ner Person von A nach B und lässt ihn bei B raus. Man hält, die Start-/Stopautomatik schaltet den Motor ab. Man schwatzt noch kurz in zweiter Spur, die Innenbeleuchtung ist an (Amaturen, Licht) und der USB-Stick tingelt seine Musik. Dann geht
ausnahmslos alles für ca. 1 Sekunde aus! Vergleichbar mit einem Sudden-Death bei einem MacBook. Alles geht kurz danach von selber wieder an. Am deutlichsten bemerkt man es am MultimediaSystem 2.1, der Splashscreen kommt (Hochfahrbildschirm) und 3 Sekunden später läuft die Musik weiter als sei (fast) nix gewesen.

Auswirkungen:
- In meinem Boardcomputer habe ich eingestellt "Türen bei 15 km/h verriegel", diese Einstellung ist im Anschluss wieder draußen
- Mein Kilometerstand wird auf 0 gesetzt (Nicht der Totale) einschließlich des Verbrauchs
- Auf dem USB-Stick werden scheinbar willkürlich/random MP3's gelöscht.

Letzteres habe ich zufällig bemerkt weil ich mir eine PlayListe mit 120 Liedern gebaut habe und im Anschluss immer lediglich so 15 Lieder kamen. Erst dachte ich "Was für ein ****** Zufallsgenerator" bis ich entnervt manuell ein Lied wählte, was ewig nicht kam. Ich trillerte es an, er suchte ein paar Sekunden und sprang dann 35 Lieder weiter erneut zu einem ständig laufenden Lied. Als ich den Stick am Heimlaptop anschloss die große Überraschung. Ich musste ihn komplett neu bespielen.

Frage:
Prophylaktisch meine Frage "Kennt jemand das Phänomen" oder "Hat jemand Ideen"? Ich hatte das Fahrzeug schon mal in der Werkstatt, dort wurde mir auf Garantie die Batterie getauscht, da diese als Kaputt ausgelesen wurde. Brachte nix. Ich habe noch 2 Jahre Garantie.

Andere Quellen:
Für Leute, die vielleicht iiiiiiiiiirgendwann mal das selbe Problem haben und via Google hier landen, jedoch hier keine Antwort finden .. ich habe exakt das Selbe hier noch einmal gepostet in Hoffnung auf eine Antwort
http://www.seatforum.de/threads/308611-Absturz-Reset-Zur%FCcksetzen-Bordcomputer-Multimediasystem-beim-Stehen-(Motor-aus)?p=1045388#post1045388
 
Zuletzt bearbeitet:
23.05.2013
#1

Anzeige

Gast

MaSt

Ehrenmitglied
Beiträge
9.083
Reaktionen
0
Frage von mir. Warum fährst Du dann nicht wieder zur Werkstatt? Wenn das Problem nicht gelöst ist und Du noch Garantie hast? :dontknow: Sollen sie sich kümmern ;)
 

ftemizkan

Beiträge
5
Reaktionen
0
Weil sie mich wegschickten "Fehler konnte nicht nachvollzogen werden". Und dann steht man da. Scheinbar steht es nicht im Fehlerspeicher.

Allerdings hatte ich jetzt meine erste Inspektion und der Meister schien das Problem schon vom Hören-Sagen zu kennen! Ohne zu erwähnen, dass ich Musik über einen MP3 Stick höre sagte er "Verwenden Sie einen Mp3 Stick? Ziehen Sie in ab und probieren es so mal". Der Rat ist natürlich nicht unbedingt der Hit, da der Fehler selten auftritt aber...

Ich höre 14 GB RANDOM über den gesamten Stick. Ein File, vll ein WMA(?) ist korrupt. Er sagte, dass eine korrupte Datei genau diesen Effekt hat. Der Rat war auch nicht so der Renner, da ich nicht 14 GB MP3 durch klicke um zu gucken wann es knallt. Aktuell habe ich mal alle Files, die nicht MP3 sind, entfernt und beobachte es mal.

---------- Beitrag am 01.07.2013 um 22:31 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 01.07.2013 um 22:19 Uhr ----------

Diese 30 Tage Test-Software scheint ganz gut kaputte Dateien als MP3 zu finden. Ich "putz mal" meine Sammlung.

http://www.maf-soft.de/mp3test/

Zur Info für das Web-Archiv ;-)
 
xaver00

xaver00

Clubmember
Beiträge
151
Reaktionen
1
Ich teile das gleiche Leid mit dir.

Zufälligerweise ist es heute erst passiert, dass meine MFA sich zurückgesetzt hat (zwischenzeitlich das dritte mal...). Bin von Arbeit gekommen, Auto stand ne knappe Stunde, bin wieder eingestiegen, tadaaa... alles zurückgesetzt, also die Durchschnittswerte, km, etc. Die Funktionen und Einstellungen blieben diesmal.

Aber auch erst vor 1, 2 Monaten hatten sich einfach meine Einstellungen bez. Türverriegelung abgestellt, genauso war plötzlich eingestellt dass nur die Fahrerseite geöffnet werden konnte... total seltsam.

Hast also nicht nur du dieses Problem :)

Viele Grüße
Robin
 

ftemizkan

Beiträge
5
Reaktionen
0
xaver00:
Hast du auch einen USB-Stick zum Hören von MP3 während dessen am Laufen? Wenn ja, wie groß ist der in GB?

Da man mir das als Grund nannte möchte ich irgendwie vermeiden mir nun den dritten zu kaufen.
Update:
Was habt der Meister in der Werkstatt gesagt "Es liegt an einigen Files, das Verursacht die Abstürze!"

Was Tat ich darauf?
Ich formatierte den 16 GB Sony Stick (ich kaufte diesmal das teuerste und nicht billigste Produkt) gründlich (kein Quickformat) im standard FAT. Ich bespielte ihn wieder normal.

- Formatiert

Anschließend ließ ich mir alle Dateien raussuchen, die nicht MP3's sind z.B. wma, ogg, rm usw. usf. so dass ich wirklich nur noch standard Formate drauf hatte.

- Nur noch MP3

Den Stick ließ ich dann durch ein MP3 Reperatur-Tool durchlaufen und ließ mir alle defekte anzeigen. Die defekte lagen alle bei max. 1,2%. Ich ließ die schwer kaputten entfernen und reparierte die leicht Defekten.

- Reperatur leicht defekter, kaputte weg.

Ergebnis
Gestern ist das System wieder zwei mal abgestürzt. Wieder waren danach aus einer 120er Playlist nur noch 11 Lieder da, den Rest hat er übersprungen. Diesmal hab ich im Anschluss mein Handy genommen und ein Screenshot vom Display gehabt. Nun habe ich Datum und Uhrzeit (am 07.07.2013 zwei Abstürze zw. 7:55 Uhr und 8:00 Uhr). Heut ruf ich in der Werkstatt an, damit er diesen Zeitraum mal "Debuggt" und den "Logger" quält -.-

Der Boardcomputer hat sich auch resetted. Das "Automatisch verschließen bei 15 km/h" war wieder nicht selektiert und ich musste es neu aktivieren.

By the Way...
Das Lied, bei welchem er verreckte, blieb als eins von wenigen drauf. Dieses Lied lief schon zich mal und hat nie was verursacht. Streame ich über Bluetooth passiert dies nicht. Ich meine nicht, dass es an den Dateien auf dem Stick liegen kann.

Ich vermute das Auslesen wird wieder nix bringen. Ich versuche danach vielleicht noch mal einen neuen, einen 8GB Stick zu kaufen.

Update vom Update
Ich fragte noch ob man diese Multimedia-Systeme updaten kann, also wie zuhause bei allem KlimBim ein Firmware Update einspielen etc. Der Meister sagte "Ja, aber ich würde davon abraten. Wenn es mal läuft sollte man es laufen lassen. Darüber hinaus kostet es um die 200 Euro".

Ich weiß jetzt nicht ob die "gelegentlichen" nervtötenden Abstürze verschlimmert werden wenn ich das Update hole bei dieser Warnung. Auch bin ich eigentlich nicht bereit 200 Euro auszugeben für einen Software-Defekt, den ich als Garantie bezeichnen würde.
 
xaver00

xaver00

Clubmember
Beiträge
151
Reaktionen
1
Ich hab einen 8GB USB-Stick (normale Qualität, kein billig-Teil) dauerhaft an der USB-Buchse stecken.
Bei mir sind auch nur MP3's drauf. Bis auf 2, 3 OGG-Files. War bisher leider zu faul die runterzuhauen.
Aber ich muss mal prüfen ob bei mir auch Lieder fehlen. Könnte ja einen Zusammenhang geben.

Das mit dem Software-Update... naja, ich geb beiden Seiten Recht: Never change a running system. Aber leider rennt deines ja nicht wirklich.
Für 200€ würde ich jedoch die Finger davon lassen. Total übertrieben. Und wahrscheinlich geht danach wirklich noch weniger... wer weiß. Die Programmierungen heutzutage lassen immer öfter zu wünschen übrig...

Viele Grüße
Robin
 

Pende

Beiträge
115
Reaktionen
0
Nicht das er für 200€ das Kartenupdate meint.
Ansonsten wäre das schon etwas überzogen für ein Firmware Update.
 

ftemizkan

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich teile das gleiche Leid mit dir.
[...]
Ich hab einen 8GB USB-Stick (normale Qualität, kein billig-Teil) dauerhaft an der USB-Buchse stecken.
Bei mir sind auch nur MP3's drauf. Bis auf 2, 3 OGG-Files. War bisher leider zu faul die runterzuhauen.
Aber ich muss mal prüfen ob bei mir auch Lieder fehlen. Könnte ja einen Zusammenhang geben.
Danke, also exakt wie ich, Dauer-Stick User.

Ich habe mein Auto heute in der Werkstatt abgegeben und die Ausfall-Zeiten und Effekte (Alle Einstellungen weg) genannt. Er hat es aufgenommen. Ich verspreche mir aber vom Log-Auslesen nicht sehr viel. Wenn der "Computer absäuft" kann er nix schreiben. Ich habe gefragt ob Systemeinstellungen mitgeloggt werden, er meinte "Nein". Meine Idee war es so nachzuweisen, dass ich immer "Bei Fahrt verriegeln" einstelle ohne das es je ausgeschaltet wird.

Beim Beschreiben und Redefluss kam mir noch folgender Gedanke (Robin/xaver00, kannst es ja vielleicht bestätigen):
Der Crash passiert nicht "einfach so"! Sondern immer dann, wenn das Fahrzeug zündet. Es ist dabei unabhängig davon, ob dies durch Kuppeln (Start-/Stop Automatik) geschieht oder durch Schlüssel anstecken und drehen. Es passiert jedoch nicht im laufenden Betrieb, z.B. beim Fahren.

Ich nannte das der Werkstatt, da ich kein Spezialist für Autos bin "kotzte" ich alles runter, was mir so einfiel. Beim Zünden des Autos (ich vermute wegen dem Wechsel von Batterie auf Lichtmaschine (nennt man das so?)) geht eh alle Elektronik kurz aus, z.B. Fenster stocken kurz beim hoch fahren, Scheinwerfer gehen kurz aus, Scheibenwischer hängt. Vielleicht haut das Fahrzeug in dem Moment eine Spannungsspitze in den Speicher?

Als SciFi Fantasie könnte das passen, denn so was planiert Speicher. Es resetet den Boardcomputer und (ich nehme an) die eingebrannten Standards werden geladen. Beim USB Stick ist das Dateisystem dann kaputt (Aus einem 16 GB Stick wird dann auch gern mal ein 7GB Stick). Der muss dann neu formatiert werden bevor er bespielt wird.

.. Das sind so meine Fantasien, die ich der Werkstatt heute nannte. Mal sehen was passiert. Und ja, vermutlich ist es nicht die Software sondern der Zündvorgang (meine Theorie). Schaltet man das MultimediaSystem vor dem Zünden ab passiert es vielleicht nicht. Aber was wäre das für ein Bedienchaos bei einer Start Stop Automatik in der Stadt...
 

Pende

Beiträge
115
Reaktionen
0
Eigentlich dürfte aber bei einer Start Stopp Automatik keine kurze Unterbrechung sein. Das muss nahtlos von Aus-An übergehen.
So kenne ich das halt vom S5 und 320d.
 
Leondriver05

Leondriver05

Beiträge
265
Reaktionen
0
Ich habe zwar kein Problem, habe aber gestern mal bei der Inspektion nach einem gefragt. Kostenpunkt wären 70€ für alle Updates.

200Europäer sind defintiv VIEL zu teuer!
 
xaver00

xaver00

Clubmember
Beiträge
151
Reaktionen
1
Weiß einer zufälligerweise die Änderungen bzw. Verbesserungen von Firmware-Updates?
 
Thema:

Absturz / Reset / Zurücksetzen Bordcomputer/Multimediasystem beim Stehen (Motor aus)

Absturz / Reset / Zurücksetzen Bordcomputer/Multimediasystem beim Stehen (Motor aus) - Ähnliche Themen

  • MFA setzt sich bei 34.000km einfach zurück

    MFA setzt sich bei 34.000km einfach zurück: Guten Tag zusammen :) Also ich weiß nicht warum und weshalb, aber aus irgendeinem Grund hat sich meine MFA während des Fahrens, und genau bei...
  • Klimaanlagen Reset zwecks Geräuschunterbindung !

    Klimaanlagen Reset zwecks Geräuschunterbindung !: hallo, fahre nen Seat Leon und habe seit neusten ein klappern vorne rechts, habe das Forum hier soweit durchstöbert und habe nur einen Thread mit...
  • CD/MP3 Radio - 'Absturz'

    CD/MP3 Radio - 'Absturz': Hallo! Hat jemand von Euch ein ähnliches Problem: Ich höre die meiste Zeit im Auto immer MP3's. Wenn ich nun am Abend z.B. mein Auto abstelle und...
  • CD/MP3 Radio - 'Absturz' - Ähnliche Themen

  • MFA setzt sich bei 34.000km einfach zurück

    MFA setzt sich bei 34.000km einfach zurück: Guten Tag zusammen :) Also ich weiß nicht warum und weshalb, aber aus irgendeinem Grund hat sich meine MFA während des Fahrens, und genau bei...
  • Klimaanlagen Reset zwecks Geräuschunterbindung !

    Klimaanlagen Reset zwecks Geräuschunterbindung !: hallo, fahre nen Seat Leon und habe seit neusten ein klappern vorne rechts, habe das Forum hier soweit durchstöbert und habe nur einen Thread mit...
  • CD/MP3 Radio - 'Absturz'

    CD/MP3 Radio - 'Absturz': Hallo! Hat jemand von Euch ein ähnliches Problem: Ich höre die meiste Zeit im Auto immer MP3's. Wenn ich nun am Abend z.B. mein Auto abstelle und...
  • Schlagworte

    Radio reset seat

    ,

    seat bluetooth aufgehängt

    ,

    seat leon abgestürzt

    ,
    leon 5f raduo aufgehangen
    , leon 5f radii aufgehangen, Werkseinstellung Seat Leon, Radio Neustart seat, seat media System zurück setzen, radio seat mi zurück setzen, seat leon 1m radio zurücksetzen, seat ibiza bordcomputer resetet sich