Abnutzung der Bremsbeläge

Diskutiere Abnutzung der Bremsbeläge im 1P - Wartung Forum im Bereich Der Leon 2; Nabend! Mein Leon hat jetzt gute 44tkm runter und steht somit kurz vor seiner 3. Inspektion. Bei der 30t-er Inspektion wurd mir gesagt dass die...
ToX

ToX

Beiträge
568
Punkte Reaktionen
89
Nabend!

Mein Leon hat jetzt gute 44tkm runter und steht somit kurz vor seiner 3. Inspektion. Bei der 30t-er Inspektion wurd mir gesagt dass die Bremsen noch vollkommen in Ordnung sind. Seit ca. 2 Wochen meine ich jedoch ein schleifendes Geräusch bei stärkerem Bremsen zu hören. Könnte auch sein dass dies schon länger zu hören ist. Nur mit Musik hört mans nicht. Hab sofort die Bremsbeläge/-scheiben kontrolliert. Sieht aber meiner Meinung nach alles noch in Ordnung aus, sofern ca. 5-6mm Bremsbelag noch in Ordnung ist. Was mir aber direkt aufgefallen ist, dass sich bei den vorderen Bremsen die Beläge schräge/keilförmig abgenutzt haben. Zur Achse hin sehen die noch fast neu aus und werden dann in Fahrtrichtung hin bis dünner (ca. 5-6mm). Ist das normal oder sollte ich dann doch mal früher zu :) fahren? Bremsen tut er jedoch nach wie vor gut.

Gruß
Jan
 
Lanze

Lanze

Beiträge
99
Punkte Reaktionen
0
Als normal ist das mit Sicherheit nicht. Hatte das mal bei meinem Golf gehabt. Ein bekannter meinte, die haben sich verkanntet und sind dadurch unterschiedlich abgefahren worden. Genau weiß ich es aber auch nicht. Denke dass du noch bis zur Inspektion warten kannst.
 
kenonekFR

kenonekFR

Beiträge
98
Punkte Reaktionen
1
Also damit würde ich sofort mal in die Werkstatt fahren. Den Meister mal schnell drüber schauen lassen wird doch sicher nich extra was kosten.

Ist das denn auf beiden Seiten schräg abgenutzt?

Vielleicht sind die Beläge ja verrutscht (sofern sowas passieren kann) oder falsch montiert so dass die nicht mittig auf die Scheibe gedrückt werden ?(

Ich würd es mal begutachten lassen...

keno
 

sammy98

Gast
Sieht bei mir genauso aus - ist aber Ok. War vor ein paar Wochen bei der Inspektion - alles ok

Sammy98
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.938
Punkte Reaktionen
175
Ich finds nur reichlich rostig... ?(

Bei mir sieht alles nach 70.500 km und gut 2,5 Jahren noch fast aus wie neu... :rolleyes:
 
Lil_Stanky

Lil_Stanky

Beiträge
1.416
Punkte Reaktionen
0
Das die Dinger schräg sind ist normal. Warum und weshalb weiß ich jetzt nicht. Vermutlich technische Absicht um die Reibung zu reduzieren während man nicht bremst.
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Punkte Reaktionen
1
krach is normal....bei 92000km sind meine immer noch OK und die ersten
 
ninjamic

ninjamic

Beiträge
239
Punkte Reaktionen
0
Meine ersten sind bei Km 102.000 gewechselt worden. Fahre aber zu 90 % Autobahn, liegt vll daran.
 
ToX

ToX

Beiträge
568
Punkte Reaktionen
89
also gut, wenns normal ist. Inspektion werd ich diese oder nächste Woche machen lassen (müssen). Also ich fahr auch zu 90% AB, an die 102.000 werd ich aber wohl kaum rankommen ;).

@MrMarple: der Rost an den Bremsscheiben kommt durchs stehen ;). Auch wenns Spaß macht zu fahren schone ich ihn auch mal ;).
@Fahri im Leon: definiere Krach ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.938
Punkte Reaktionen
175
Alle Achtung, 92000 und noch die 1. ist net schlecht :)
Das stimmt... Aber die wirst Du nicht schaffen... :rolleyes: Fahri ist mit einem 1,6er unterwegs, der ist deutlich leichter... Dazu hast Du auch noch DSG - und Automatik-Getriebe sind für die Langlebigkeit von Bremsen grundsätzlich nicht förderlich... ;)
 
Fahri im Leon

Fahri im Leon

Beiträge
2.399
Punkte Reaktionen
1
genau...beim tüv wurde zwar als hinweis max. noch 5000km reichtweite mit den belägen hinzugeführt....hab schonmal vorsichtshalber welche gekauft. hatte gestern nochmal nachgeschaut und die sehen noch gut aus..... werd se vorsichtshalber bei 100000km mal wechseln.....scheiben sehen noch wie neu aus....

krach, hm naja....die schaben immer so als wenn die grad extrem rostig sind und ich das erste mal anbremse.......soll aber normal sein, höre ich immer besonders wenn ich sachte bei niedriger geschw. abbremse.....bremsanlage ist aber ansonsten noch top
 

ESP

Beiträge
178
Punkte Reaktionen
0
die vorderen Bremsbeläge habe ich bei der 60 000er Inspektion wechseln lassen. Die neue Werkstatt meinte, das müsse unbedingt sein.
Zusätzlich seien auch die hinteren nur noch für max. 5000 km gut, so die Aussage der Werkstatt. Die Werkstatt war wohl auch nur eine bessere Wursttheke: ..."darf's etwas mehr sein ;-(

Mir wars zu teuer: ab in die nächste Werkstatt. Kein Handlungsbedarf, sagten die.

ESP
 
Zuletzt bearbeitet:
Lil_Stanky

Lil_Stanky

Beiträge
1.416
Punkte Reaktionen
0
Also das Auto piepst doch wenn es Beläge braucht? Und selbst dann ist noch mehr als genug drauf.
 
ToX

ToX

Beiträge
568
Punkte Reaktionen
89
Also, heute war die Inspektion. Alles in Ordnung. Bremsen sehen nach Meinung des Mechanikers aus wie neu. Preis: 200€ inkl Öl+Filter (4,5l 5w40). Nun gut, wenn dann doch alles in Ordnung ist.
 

andre-24

Beiträge
46
Punkte Reaktionen
0
War Donnerstag beim Tüv. Hab 60000 km nach 3 Jahren runter und wohne im Erzgebirge also nur Berg - auf und ab - . Selbst der Tüv wunderte sich das ich noch die 1. Bremsbeläge drin habe und die noch so super aussehn . Also doch Qualität erwischt :))
 
aqui

aqui

Beiträge
196
Punkte Reaktionen
0
Moin!

Hab eben an meinem Bruder seinem Caddy die Bremsbeläge an der HA neu gemacht. Das erste Mal nach 133.000 km, ist die gleiche Bremsanlage wie in meinem FR drin. Scheint schon eine sehr ausdauernde Bremse zu sein. An der VA sind noch 4-5 mm drauf, die wird dann eventuell im Herbst gemacht.

lg aqui
 
Thema:

Abnutzung der Bremsbeläge

Abnutzung der Bremsbeläge - Ähnliche Themen

Cupra R 1.8T 20V Brembo Bremsbeläge: Hiho Community, ich habe mal wieder ein kleines „Problem“ das ich euch gerne erläutern würde. Ich habe mir einen Cupra R 1.8T 20V zugelegt...
1.8 DSG, Schwerpunkt: Motor + DSG , *Ergonomie: Nachdem ich in den vergangenen Wochen das Forum überwiegend als Konsument genutzt habe, als selbst etwas zu schreiben, möchte ich nun gerne auch...
Bremsbelagdicke BREMBO: Hallo, sind die Beläge dünner bei den Brembo Bremsen wie bei normalen, oder sind die von meinem zukünftigen Cupra bei 11 tkm schon recht...
Oben