Abholung beim Händler (Zahlung ect.)

exoofox

exoofox

Beiträge
70
Reaktionen
3
Hallo zusammen,


da schätzungsweise im Januar mein Auto produziert wird möchte ich dies schon vorab klären.

Wenn ich das Auto beim Händler abhole möchte ich
das Auto vor einer 100% Zahlung gerne begutachten.

Die Frage ist hierbei wenn ich angenommen 10.000 EURO überweise und noch 2.000 offen sind MUSS ich diese vorab zahlen oder darf ich vom Händler erst eine Ansicht des Wagens wünschen? Und vor Mitnahme den Restbetrag logischerweise zu begleichen ?

Mein Kollege der damls sein Auto dort gekauft hatte MUSSTE voll bezahlen danach gings erst zur besichtigung.


Darf das der Verkäufer rechtlich überhaupt ?
 
30.11.2018
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abholung beim Händler (Zahlung ect.) . Dort wird jeder fündig!
exoofox

exoofox

Beiträge
70
Reaktionen
3
Mein Verkäufer ist 1 Jahr jünger wie ich und hat außer vom Verkaufen recht wenig Ahnung von Thema ABT und Produkt speziellere Frage.
ich bin 22 ...

ich möchte gerne die rechtliche Lage abklären.
 

gt3rs

Beiträge
101
Reaktionen
33
Evtl. hat der Jüngling auch einen Vorgesetzten, der mehr als nur verkaufen kann.;) Ansonsten der nächste Anwalt...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Personaler
Personaler

Personaler

Beiträge
2.393
Reaktionen
1.985
Was steht denn im Vertrag, denn darauf kommt es in erster Linie an? Darüber hinaus verstehe ich Dich so, dass Du Dich absichern möchtest, falls etwas mit dem Auto nicht in Ordnung ist. Das halte ich für nicht notwendig. Zuerst einmal ist nicht jeder Händler ein Ganove, Vertragshändler eher schon gar nicht, und für den Fall, dass Mängel sind, hat der Gesetzgeber ja rechtliche Rahmenbedingungen geschaffen. Die Sachmängelhaftung, Gewährleistung, etc. Im schlimmsten Fall kann man die Annahme verweigern und den Händler in Verzug setzen, dies allerdings nur, wenn das Auto so gar nicht dem vereinbarten Fahrzeug entsprechen sollte. Ansonsten sehe ich es so, wie gt3rs und erweitere auf die Einbeziehung des Verkaufsleiters. Ausserdem kannst Du ja auch immer noch vereinbaren, dass Fahrzeug erst in Augenschein zu nehmen, anschließend zu bezahlen und den Wagen ein paar Tage später abzuholen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gt3rs und Schlupp

Entrail

Beiträge
62
Reaktionen
15
Also bei mir ist es so, dass ich mindestens 80% des Kaufpreises im Vorfeld überweisen muss und den Rest als Barbetrag mit zur Besichtigung nehmen darf. Den vollen Betrag in Bar darf man wohl laut dem Schreiben des Händlers aufgrund von Geldwäschegeschäften sowieso nicht mehr. Es steht auch explizit drin, dass man dies für den Fall das etwas nicht in Ordnung ist so machen darf um dann noch ein Druckmittel zu haben. Der Händler will von dem offenen Betrag natürlich dann möglichst alles haben, wenn aber irgendwas fehlt oder Beschädigt ist kann man dies direkt bei der Abholung nachhandeln und eben nicht voll auszahlen. Sollte dann aber schriftlich festgehalten werden das aus den Gründen XY eine Minderung des Kaufpreises vereinbart wurde.

Ob das so vertraglich oder gar gesetzlich ist kann ich aber nicht sagen. Das Stand nur auf der Rechnung die ich zusammen mit den Fahrzeugpapieren bekam. Im Vertrag habe ich aber noch nicht geschaut.
Nachtrag: Die Papiere schickt der Händler wohl auch nicht immer im Vorfeld ohne das Geld gesehen zu haben zu. Er bietet aber als Option an unter anderem die Papiere vorher zuzusenden. Als ich das Paket bestellte dachte ich mir: Wie blöd wenn ich das Geld überwiesen habe kann er die Papiere doch eh zusenden, wozu brauche ich da extra noch so eine Option. Im Nachhinein ist klar das gemeint ist das die Papiere schon zugeschickt werden, bevor man bezahlt hat.

Alternativ ginge bei meinem Händler auch ein Check von einer Bundesbank.

Aber wie schon vorgeschlagen wurde. Frag den Händler wie viel Prozent du vor Besichtigung überweisen musst. Falls er sagt 100% diskutierst du eben nochmal und fragst höflich ob auch 80 oder 90% im Vorfeld ausreichen oder machst es mit einem Check.
 
Zuletzt bearbeitet:

King Alrik

Beiträge
33
Reaktionen
11
Also , ich habe mein Auto vorher am Hof gesehen . Dann habe ich das Geld überwiesen weil die Händler bei uns so einen hohen Betrag nicht annehmen dürfen . Dann erst hat der Händler die Papiere bestellt und ich konnte ihn abholen !
 
Akumano

Akumano

Beiträge
63
Reaktionen
20
Ich habe mein Auto klassisch bar bei der Abholung bezahlt. :)
 
exoofox

exoofox

Beiträge
70
Reaktionen
3
Ich werde jetzt die Tage mal im Vertrag schauen ich denke aber ich plädiere auf 80% an Rest erst bei Besichtigung.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge