Abgasrückführung abklemmen => Mehr Leistung??

Diskutiere Abgasrückführung abklemmen => Mehr Leistung?? im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hi, hab da in nem anderen Forum folgenden Bericht gelesen. Bessere Verbrennung bei Leistungszuwachs Nachdem der 6 Monate alte A6 V6 TDi mit...

Achim

Beiträge
118
Reaktionen
0
Hi,
hab da in nem anderen Forum folgenden Bericht gelesen.

Bessere Verbrennung bei Leistungszuwachs

Nachdem der 6 Monate alte A6 V6 TDi mit 132KW keine volle Leistung mehr hatte,
wurde in der Werkstatt der Luftmengenmesser erneuert. Er war so stark verschmutz, das er keine
ordentlichen Werte mehr lieferte (kann auch mit Alkohol oder einem Dieselzusatz gereinigt werden).
Die
Werkstatt kennt dieses Problem bei allen Dieselmotoren mit Abgasrückführung und stellte uns
die Frage, ob diese "abgeklemmt" werden sollte. Also wir alle unsere TDi´s zur Werkstatt gebracht und bei allen die Abgasrückführung abkelmmen lassen.
Das kann auch jeder selber machen aber bei unserem "Dealer" haben wir nichts bezahlt.
Und man höre und staune - jeder vom kleinen 1.9TDi bis zum 2.5 hat ein merkbar besseres Ansprechverhalten. Die Gänge drehen schneller aus und der Motor bekommt in allen Lebenslagen nur noch "frische" Luft. Die Rückführung ist nur im Teillastbereich aktiv,
aber wenn man viel im Stadtverkehr fährt, bekommt der Motor fast nur "verbrauchte" Luft. Also nix wie hin zur Werkstatt -preiswerter gibt es keine Mehrleistung.
Mit den neuen 130PS/150PS Pumpedüse TDi's gab es kleine Probleme. Die abgeklemmte
Abgasrückführung verursachte aus bis jetzt ungeklärten Gründen im Vollastbereich ein Notlaufprogrammstart. Kann aber auch am Chip liegen - wir bleiben dran...

Hat sowas schon mal jemand am Leon ausprobiert?
Wie klemmt man denn sowas ab oder sollte man doch lieber die Finger davon lassen?

Greetings
 
06.07.2001
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Abgasrückführung abklemmen => Mehr Leistung?? . Dort wird jeder fündig!
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.802
Reaktionen
340
Hmm, diese Abgasrückführung soll ja für bessere Schadstoffe (zweideutige, komische Wortkombination :D) sorgen, was vor allem bei euch in Deutschland ja net unbedingt unwichtig is.
Als Tuningmaßname hab ich mir das auch schon überlegt, aber wenn da bei Volllast ein Notlaufprogramm gestartet wird -> nein Danke!
Das Ansprechverhalten kannst auch bei nem Tuner ändern lassen. Wenner was draufhat, stellt er das E-Gas halt so ein, dass er fürher und besser anspricht (laut ihm (dem Tuner) tut er das zwar nicht, aber man hat das Gefühl, als wenn er tät).
Sollte das Abklemmen der Abgasrückführung problemlos sein, dann melde dich bitte nochmal hier. Werd ich dann auch machen :)
 
Knut

Knut

Beiträge
352
Reaktionen
0
Sobald das mal einer von Euch probiert hat, bitte ein Posting rein setzen. Wenn es was bring würde ich das auch bei mir machen lassen.

Knt
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
SCHREI !!! N E I N !!!

Ich schreibe dazu später noch mal was, da ich jetzt noch schnell zur Post muß. Greetingz @Ernie ;-)
 
bones

bones

Beiträge
1.884
Reaktionen
0
@knut
ich glaube Abgasrückführung haben nur die Diesel.
@manuel
Bitte?
 
bones

bones

Beiträge
1.884
Reaktionen
0
Ich kann Deine Umbaumaßnahmen nicht nachvollziehen.
Du hast Die Ansaugluftführung entfernt oder wie?
 
bones

bones

Beiträge
1.884
Reaktionen
0
@manuel

bringt also auch weniger Leistung - genau wie ein offener K&N?

Wenn Du nämlich die Ansaugluftführung veränderst und er warme Luft aus dem Motorraum zieht, wird Dir zwar durch das agressive Geräusch ein besserer Durchzug suggeriert, tatsächlich hast Du aber einen Leistungsverlust
 

m.fueller

Beiträge
18
Reaktionen
0
@manuel
Bin grad am uploaden http://www.gsm-shop.de/leon

@bones
such dir die schönsten Pics aus
Gruß
Matze
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
Kleine Info zum Thema Abgasrückführung

Das dem Brennraum nochmals zugeführte Abgas dient zur Absenkung der Verbrennungs-Süitzentemperatur. Da die NOx-Bildung überproportional mit der Verbrennungstemperatur steigt, stellt Abgasrüchführung als temperatursenkende Maßnahme eine sehr wirkungsvolle Methode zur NOx-Senkung dar. Durch weitergehende Optimierung der Abgasrückführraten wird auch eine Reduzierung des Kraftstoffverbauchs erzielt.

Durch Zumischen von Abgas in die angesaugte Luftmasse wird die Sauerstoffkonzentration der Ladung vermindert und deren spezifische Wärme erhöht. Beide Einflüsse senken die Verbrennungstemperatur und damit die Stickoxidbildung (NOx) und verringern darüber hinaus die ausgestoßenen Abgasmenge. Bei einer zu großen zurückgeführten Abgasmenge steigen jedoch die Kohlenwasserstoffemissionen (HC) (unverbrannte Kraftstoffanteile) und Partikelbildung (Ruß) infolge Luftmangels an. Die rückgeführte Abgasmenge muß also so begrent werden, daß noch eine ausreichende Sauerstoffmenge für die Verbrennung zur Verfügung steht.

Sorry, für die etwas sehr technische Erklärung, aber ich denke es ist einigermaßen verständlich - ich habs halt aus nem Boschbuch abgetippt (ging schneller)

*******************************************************************************************************************************************************************************************************

@Achim´s kopierten Boardeintrag:

- Eigentlich kann der Luftmassenmesser nicht stark verschmutzen, da dieser nach Abschalten des Motors durch die Motorelektronik so weit aufgeheizt wird, das Rückstände komplett abbrennen.

- Das eine "Werks-Werkstatt" anbietet die AGR abzuklemmen ist geradzu unglaublich. Das braucht man nicht weiter zu kommentieren - ein Kopfschütteln reicht da aber wohl nicht aus. Kommen die dann auch für Motorschäden durch durchgebrannte Kolben auf ??

- bessere Ansprechverhalten mag sein, da man mehr Frischladung in den Motor bekommt (also mehr Sauerstoff als Abgas), jedoch steigen die Verbrennungstemperaturen erheblich an. Die Folge sind übermäßige Erhöhungen der NOx-Emissionen (ich weiß leider nicht genau, ob der TDI auch einen DeNOx-Kat hat, wenn ja hat dann die Lebensdauer darunter erheblich zu leiden) durch die höheren Verbrennungstemperaturen. Gefährlich kann´s dann auch für Kolbenboden, Kolbenringe etc. werden.

- im Teillastbereich wird die ABR gebraucht um den Verbrauch so niedirig zu halten.

- das der Motor bei Vollast in den Notlauf springt, ist nur zum Schutz da. Die Verbrennungstemperaturen werden dann bei Vollast gerade auch mit Chip viel zu hoch !!

Ich würde es echt lassen, ich halte die Idee für genauso haarsträubend und motorschadend wie den 10 Pfenning für 150 PS- Beitrag (mit Widerstand die Einspritzdauer verlängern)

===> wer sein auto liebt, der schiebt !! Vor allem nach solchen Maßnahmen


@manuel,

laß Dich mal mit dem aufgebphrten Luftfilterkasten nicht beim TÜV erwischen.

- Es kann ist sogar wahrscheinlich, daß die angesaugte Luftmenge durch die Geometrie der Ansaugung begrenzt ist. Durch das Aufbohren bekommst Du einen höheren Querschnitt und evtl. auch mehr Luft in der Motor. Außerdem dürfte sich das jetzt auch erheblich anders anhören.

aber,

wie bones schon sagte, Du saugst Luft aus dem Motorraum an, die ist auf jeden Fall wärmer als die Umgebungsluft. Dadurch verringert sich die Leistung auf jeden Fall, da der Wirkungsrad mit steigender Ansaugtemperatur sinkt.

...puhh..ich glaube das war mein längstes Posting bisher...
 
bones

bones

Beiträge
1.884
Reaktionen
0
@manuel
Wenn Du kalt Leistung merkst, machst Du eh was falsch....
 
Knut

Knut

Beiträge
352
Reaktionen
0
Also Ihr könnt es nur abraten. Dann werde ich da nix dran machen lassen. Ich wollte meine Motor länger behalten.

Knut
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.802
Reaktionen
340
Wich werds glaub ich auch lassen. Soll mein Tuner lieber ein wenig mit dem E-Gas spielen, brigt auch ein (gefühlsmäßig) besseres Ansprechverhalten :)
 

Achim

Beiträge
118
Reaktionen
0
Hi,
werd's wohl auch nicht machen.
Hab mal mit einem Typ vom Bosch-Service gesprochen, der hat mir davon abgeraten.

@HiJacker
was ich dabei aber nicht so ganz verstehe ist, wenn die AGR nur im Teillastbereich aktiv ist
und nicht im Vollastbeich, dann könnte ja fahren ohne AGR nicht schädlicher sein als Vollast ???

Greetings
 
HiJacker

HiJacker

Ehrenmitglied
Beiträge
4.122
Reaktionen
1
@Achim,

Du meinst damit sicher die NOx-Emissionen...

Bei Vollast ist die AGR meist vollständig ausgeschaltet, da Dur ja die volle Leistung haben willst und damit auch die maximal mögliche Zylinderfüllung ausschöpfen mußt. Das Schlimme ist aber eigentlich, das sich die Hersteller darum nicht scheren, da es keinen Gesetzesentwurf gibt, die fahren allesamt (auf jeden Fall bei Benzinern) bei Volllast bzw. Gechwindigkeiten >160km/h ohne Lambdaregelung. Deswegen wird dann ordentlich angefettet (mehr Sprit als zur Verbrennung nötig) um die Abgastemperaturen auf einem "niedrigen" Niveau zu halten (850..900°C), damit der Kat nicht abraucht. Was meinst Du was dann an Emissionen raus kommt.... :-((

Warum es in der Teillast gemacht wird, habe ich ja schon vorher mal erklärt.

Mein Schwerpunkt liegt eher auf den Benzin-Motoren als auf den Dieseln, aber ein Großteil läßt sich auch auf den Diesel übertragen.
 

idefix

Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo jungs,
alles halb so wild! die agr bringt für den motor selber nur nachteile, durch die verschmutzte verbrennungsluft gibts stärkere ablagerungen im feuersteg und in den ringnuten der kolben. dies führt zu bohrpolishing an den zylinderwänden und somit zu verschleiß am zylinder-kolben-ring verbund.
die ventilsitze der ventile werden einwenig geschmiert aber dann hat sichs auch schon mit vorteilen.
bei einem ladermotor ist es ja eigentlich von vorteil, wenn die abgastemperatur hoch ist, da diese energie an der turbine umgesetzt werden kann. bei agr geht ja nicht das gesamte abgas durch die turbine sondern ca. 5-10% direkt auf die frischluftseite. das mag zwar sauberes abgas bringen aber keinen verbrauchsvorteil.
hat der tdi eigentlich einen agr-kühler????
bei volllast spielt die agr eh keine rolle mehr und somit kann sie für die kolben auch nicht schädlich sein.
hoffe geholfen zu haben :) gruß idefix
 

Achim

Beiträge
118
Reaktionen
0
Hi,

habs jetzt doch mal ausprobiert und bei meinem TDI
die AGR stillgelegt, seit ca. 500km.
Bis jetzt nix negatives bemerkt. Auch nicht bei Vollast auf
der Autobahn.

Hab aber das gefühl als wäre der Motor etwas agressiver. Spritverbrauch scheint auch zurück-
gegangen zu sein. Liegt jetzt ca. bei 5.6L bei etwa 160
bis 170 auf der AB und 120 auf der Landstrasse.
Noch ein pos. Effekt. Hatte zwischen 2000 und
2500 U/min beim langsamen Beschleunigen sowas wie
ein Leistungsloch, ist jetzt auch weg.

Werds noch etwas testen und dann nochmal aktivieren.

Greetings
 

Marcocool

Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Hijacker hat ein Gut erklärung abgeliefert Wozu die Abgasrückführung ist. Die Selbe habe ich auswendig Lernen muss zu meiner Gesellenprüfung zum KFZ -Eli wenn irgend jemand sagt das es etwas Bringt muss ich etwas schmunzeln. Es Bringt GAR nichts. am Sprit verbrauch überhaupt nichts und die Leistung wird nicht besser oder schlechter Andere Eindrücke sind Supjektiv Falsch. Aber falls dein Auto bei der nächsten AU durchfällt muss du nicht lange suchen warum
 

Achim

Beiträge
118
Reaktionen
0
Hi,

Kann natürlich sein das meine Eindrücke subjektiv sind.
Deshalb werd ich das ganze zum testen nochmal rückgängig machen.
Aber soweit ich weis wird die AU beim Diesel nur im Volllast bereich gemacht und da ist die AGR eh nicht aktiv.

Greetings
 

Marcocool

Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Die Au ist schon ein Bißchen mehr. Der Motor wird auf Vollgas gefahren und danach muss er wieder einregel und da gibt es zu 100 % Probleme wenn der schlauch nicht drauf sitzt

Ich persönlich mach am Liebsten die Au beim diesel da gibt es fast nie Probleme und wenn dann ist es meistens ein Schlauch kaputt oder abgezogen.
 

Alex-K

Beiträge
1.599
Reaktionen
0
Hi Leutz,
Kumpel (Junior von meiner Werkstatt) hat sich auf eigenen wunsch die Abgasrückführung abklemmen lassen.
Gut der Motor kam mir immer etwas Spritziger vor als meiner,das hat sich seit dem Chipeinbau bei mir aber geaendert :D .
Allerdings hat mein Kumpel jetzt nach 70tkm echte probs mit dem 110ps tdi gehabt 8o
Das ding ging in die Werkswerkstatt und er bekam nen neuen Turbo,stuergerät und LMM...ergo alles was so wichtig is :)
Also ich würd des auch nedd machen,mein motor hat jetzt 183tkm drauf und rennt als noch wie schmitz katz :D
 
Thema:

Abgasrückführung abklemmen => Mehr Leistung??

Abgasrückführung abklemmen => Mehr Leistung?? - Ähnliche Themen

  • 130ps tdi mehr Leistung

    130ps tdi mehr Leistung: Hallo, Ich fahren nen 130ps tdi Leon, mit nun mittlerweile über 200 tausend Kilometer runter. So irgendwann wird wohl mein Turbo dran glauben...
  • Cupra R zieht nicht mehr

    Cupra R zieht nicht mehr: hey ich bin gestern mit meinem cupra gefahren.. nachdem ich ihn warmgefahren hatte musste ich auf die autobahn hab da beuschleunigt und im...
  • turbo die zweite? kein öl mehr

    turbo die zweite? kein öl mehr: und es geht weiter mit pleiten pech und pannen! letzte nacht wieder von HH nach OG gefahren. wollte tanken, also bissel langsam wegen turbo usw...
  • Macht Roar keine auspuffanlage mehr für seat?

    Macht Roar keine auspuffanlage mehr für seat?: Hi, wollte grade mal nach einer Roar Auspuffanlage gucken, ob die was in 3" anbieten fürn 2WD FR, aber habe hier im forum keine verlinkung mehr...
  • LCR läuft nicht mehr richtig

    LCR läuft nicht mehr richtig: Moin zusammen! Irgendwie hab ich das Gefühl, mein Cupra R läuft nicht mehr richtig. Ich habe seit ca. 6 Wochen einen Chip drin. Anfangs der...
  • LCR läuft nicht mehr richtig - Ähnliche Themen

  • 130ps tdi mehr Leistung

    130ps tdi mehr Leistung: Hallo, Ich fahren nen 130ps tdi Leon, mit nun mittlerweile über 200 tausend Kilometer runter. So irgendwann wird wohl mein Turbo dran glauben...
  • Cupra R zieht nicht mehr

    Cupra R zieht nicht mehr: hey ich bin gestern mit meinem cupra gefahren.. nachdem ich ihn warmgefahren hatte musste ich auf die autobahn hab da beuschleunigt und im...
  • turbo die zweite? kein öl mehr

    turbo die zweite? kein öl mehr: und es geht weiter mit pleiten pech und pannen! letzte nacht wieder von HH nach OG gefahren. wollte tanken, also bissel langsam wegen turbo usw...
  • Macht Roar keine auspuffanlage mehr für seat?

    Macht Roar keine auspuffanlage mehr für seat?: Hi, wollte grade mal nach einer Roar Auspuffanlage gucken, ob die was in 3" anbieten fürn 2WD FR, aber habe hier im forum keine verlinkung mehr...
  • LCR läuft nicht mehr richtig

    LCR läuft nicht mehr richtig: Moin zusammen! Irgendwie hab ich das Gefühl, mein Cupra R läuft nicht mehr richtig. Ich habe seit ca. 6 Wochen einen Chip drin. Anfangs der...
  • Schlagworte

    t4 agr Schlauch abziehen

    ,

    auto agr abklemen mehr leistung

    ,

    Egl moto madix abgasrückführung abklemmen mehr Leistung

    ,
    alter Diesel Abgasrückführung schließen mehr Leistung
    , 2.5 tdi keine leistung agr ausbauen