Ab wann Facelift 5F ?

Diskutiere Ab wann Facelift 5F ? im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; ich weiss, blöde Frage. Meiner ist EZ 7/13. Neu war er ja wohl 10/12. Wir fahren ca first22 Tkm im Jahr. Mein Vermittler meinte das Auto entweder...

lantos

Beiträge
163
Reaktionen
0
ich weiss, blöde Frage. Meiner ist EZ 7/13. Neu war er ja wohl 10/12. Wir fahren ca
22 Tkm im Jahr. Mein Vermittler meinte das Auto entweder nach 1,5 oder 3 Jahren "auszuwechseln". Ich persönlich rechne mit dem Lift zum Modelljahr 2016. Was meint Ihr ? Muss ja rechtzeitig das Sparen für den "Neuen" beginnen und ich will auf der Höhe der Zeit bleiben (Grosser Bildschirm, verstellbares Fahrwerk etc).
 
29.09.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ab wann Facelift 5F ? . Dort wird jeder fündig!

Bennyle

Beiträge
1.004
Reaktionen
13
Wenn du soviel reinbauen willst, stellt sich die Frage, ob sich das überhaupt lohnt? Denn nach der kurzen Zeit das Auto wieder abgeben?

Aber zu deiner Frage,....beim 1P kam nach ca 4 Jahren ein Facelift.
 

lantos

Beiträge
163
Reaktionen
0
Bennyle : kleines Verständigungsproblem ( Entschuldigung ): möchte ich nicht reinbauen sondern will ich mit dem nächsten ( analog Golf VII ) ab Werk haben.
 
Ev0s0nic

Ev0s0nic

Beiträge
712
Reaktionen
3
und wie kommt dein Vermittler ausgerechnet auf 1,5 oder 3 Jahre. Für mich machen weder 1,5 noch 3 Jahre sinn. Bedenk mal den Wertverlust!

Bist du mit deinem 5F so unzufrieden, das du dich schon wieder nach nem Facelift sehnst?
 

arcsin

Beiträge
21
Reaktionen
0
lantos, welches iPhone besitzt Du?
 

lantos

Beiträge
163
Reaktionen
0
Evosonic : Erklärung des Vermittlers: 1,5 Jahre damit er noch Restgarantie für den Wiederverkauf hat. Nächster wirtschaftlicher Verkaufspunkt dann nach 3 Jahren damit der Wertverlust stemmbar ist. Und natürlich nein, ich bin mit dem 5F nicht unzufrieden sondern eher das Gegenteil. Ein absolut "geiles" Gerät in JEDER Beziehung. ABER: Ich möchte nix mehr mit Verschleisreparaturen am Hut haben und beim nächsten Neukauf so wenig wie möglich als Differenz Neu/Altfahrzeug ( % ) zahlen müssen. Ach ja zurück zum Thema: Wenn ich mir dann das nächste neue Auto leisten kann, dann soll es doch dann wohl auch das Facegelifteste sein, oder ?
arcsin : ich abe gaa gein andi
 

Top20VT

Beiträge
352
Reaktionen
0
Mach ich auch immer so: Auto nach 1,5 bis 2 Jahren verkaufen. Mein Cupra ist eigentlich überfällig, bald wird er zwei! 8o

Das dritte oder vierte Jahr sehe ich was Reparaturen/Verschleiß angeht allerdings auch noch recht unkritisch, außer man fährt 30.000km im Jahr!

Facelift würde ich auch frühestens zum MJ2016 sehen. Nur 6 Jahre Modelllaufzeit sind aktuell ja fast schon normal, nach 3 Jahren ein Facelift. Ob und wie das allerdings beim MQB so weitergeht?!
Vielleicht hört SEAT ja beim Facelift auch bitte mal auf die Top-Modell kurzfristig aus dem Programm zu nehmen, sondern stellt einfach mal die komplette Palette um. Da wäre ich denen sehr verbunden! :)
Sonst kommt irgendwann mal das Facelift, aber der Cupra dauert dann wieder noch ein paar Monate extra...

PS: Bitte keine Wertverlustdiskussionen oder Fragen nach iPhones (lol!) in diesem Thread. Ersteres muss jeder für sich selbst ausrechnen und den Kosten des Verschleißes entgegenstellen, letzteres ist einfach nur fehl am Platz!
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.721
Reaktionen
100
SEAT ist doch ziemlich konservativ was Facelifts und Modellwechsel betrifft. Man könnte durchaus auch Konsumentenfreundlich dazu sagen. Denn ist man nicht grade ein "early adopter", ist das Punkto Wiederverkauf etc. eine gute Sache.

Leon 1 & 2 waren jeweils 7 bis 8 Jahre am Markt. Der eine hatte ein Mini-Facelift, der andere gar keines.
Altea ist im neunten Jahr, Ibiza im fünften Jahr. Beide nur mit Mini-Facelifts.

Man hat überhaupt den Eindruck als würde VW bzgl. Modellwechsel bremsen. Wenn man sich die VW-Palette so ansieht laufen die Fahrzeuge jetzt schon in Richtung 10 Jahre lang, nur mit kleinen Facelifts dazwischen.
 
Reaver

Reaver

Beiträge
110
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt finde ich den Thread mehr als sinnlos. Warum sprecht ihr nicht gleich über den Nachfolger des Nachfolgers. Die Spekulationen führen zu absolut nix, nur eine Menge Posts ohne Ergebnis. Sorry
 
kamil.a

kamil.a

Clubmember
Beiträge
435
Reaktionen
0
Das ist wohl mit dem "Minifacelift" gemeint. Wenn ich mir VW angucke kommt gefühlt jedes Jahr ein neuer Golf :rolleyes: Selbst wenn Seat sich jetzt 3 Jahre Zeit lällst, also Hebst 2015 ein Facelift rausbringt würde ich das gut finden.
 
Ev0s0nic

Ev0s0nic

Beiträge
712
Reaktionen
3
Naja beim Golf ist es eh Standart das alle 4 - 5 Jahre nen neuer kommt. Ich prognostiziere den Modellwechsel in folgenden Jahren:

neuer Golf > 2017
neuer Leon > 2019 (mini Facelift 2016)
neuer A3 > 2019 - 2020

Außerdem ist der Thread echt schwachsinn. Einfach abwarten wann was kommt!
 
kamil.a

kamil.a

Clubmember
Beiträge
435
Reaktionen
0
Die Zeiten zwischen den Golf-Modellen wird immer kürzer.

Golf 1 - Golf 2 = 9 Jahre
Golf 2 - Golf 3 = 8 Jahre
Golf 3 - Golf 4 = 6 Jahre
Golf 4 - Golf 5 = 6 Jahre
Golf 5 - Golf 6 = 5 Jahre
Golf 6 - Golf 7 = 4 Jahre

Irgendwann wird der Golf das "Fifa/Call of Duty" (Videogames) der Autoszene. Wenn der Trend sich fortsetzt, wird es spätestens Ende 2015 einen neuen Golf 8 geben.
Denke, der Leon könnte mit dem 5f so richtig "durchstarten" und es werden evtl schneller Nachfolger gefordert von den Kunden oder ein Facelift mit Neuerungen/Verbesserungen. Heutzutage ist es nicht mehr möglich, ein einziges Modell 5+ Jahre laufen zu haben, da sich in kürzerster Zeit immer mehr Neuerungen/Neuerfindungen/Verbesserungen einstellen (man bedenke, dass Xenon noch keine 20 Jahre alt ist und jetzt imme mehr von LED abgelöst wird).
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.721
Reaktionen
100
Die Zeiten zwischen den Golf-Modellen wird immer kürzer.
Golf 5 - Golf 6 = 5 Jahre
Golf 6 - Golf 7 = 4 Jahre
Wobei VW beim Modellwechsel von Golf 5 auf Golf 6 schon gehörig G'schwindel hat.
Denn technisch gesehen war der Umstieg von Golf 5 auf Golf 6 eigentlich bloß ein gründliches Facelift.

SEAT hatte ja damals zu selber Zeit "seinen" Golf 5, also den Leon 1P, ebenfalls geliftet. Hätte SEAT auch etwas heftiger geliftet, hätten sie auch gleich "neue Leon-Generation" dazu sagen können ;-)

Heutzutage ist es nicht mehr möglich, ein einziges Modell 5+ Jahre laufen zu haben
Es werden doch eh schon seit 15 Jahren die Fahrzeuge fast im Monatsrhythmus verändert (da mal ein neuer Motor, dort ein neues Getriebe, dann wieder neue Farben, dann mal das ...). Solche Maßnahmen sind, genauso wie Facelifts, im Vergleich zu einem echten und kompletten Modellwechsel, für die Hersteller einfach und günstig zu realisieren.

Man schau' sich einfach mal an was VW in letzter Zeit so macht: Touran, Passat, Tiguan & Co ... die Fahrzeuge haben mittlerweile Laufzeiten von fast 10 Jahren bevor wirklich was ganz neues kommt. Eigentlich bemerkenswert.

---------- Beitrag am 09.10.2013 um 22:10 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 09.10.2013 um 21:55 Uhr ----------

Das ist wohl mit dem "Minifacelift" gemeint
Ich habe mich nach der Reihenfolge der Typen und den aufgeführten Lifts gerichtet. Dann dürfte der 1M keins gehabt haben, aber auch der hatte!
Das Minifacelift war auf den 1P bezogen (2009).

1M hatte ja nie ein Facelift (die 2003 geänderte Außenspiegelform war da schon so ziemlich die auffälligste Änderung während der Bauzeit).
 
kamil.a

kamil.a

Clubmember
Beiträge
435
Reaktionen
0
Passat hatte auch nur 5 Jahre (2005-2010, B5).
Das ist halt der Fortschritt der Technik, immer mehr, immer besser, immer schneller.
 
roman

roman

Clubmember
Beiträge
3.721
Reaktionen
100
kamil.a

Du meinst den B6 :)
B5 war der Vorgänger von 1996-2005.
Aber das mit den ganzen Bezeichnungen ist ja heute auch schon schwierig und nicht mehr so eindeutig.

Mag sein dass nicht jeder meinen Standpunkt teilt, aber meiner Meinung ist das, was VW 2010 als neuen Passat präsentiert hat, kein gänzlich wirklich neues Modell. Klar, Teile die der Kunde sieht (und nichtmal von denen alle) wurden geändert. Aber der Grundstock (maßgebliche Teile des Aufbaus etc.) blieb doch der gleiche.
Ein wirklich neues Modell dagegen wird von Grund auf neu konzipiert. Bis auf ein paar Schrauben hätte dieses mit dem Vorgänger nichts mehr zu tun. Dieses Kriterium erfüllt der Passat meiner Meinung nach absolut NICHT. Daher "Facelift" (wenn auch sehr umfangreich).

DAS war es was ich meinte, als ich sagte VW tut eigentlich seit 10 Jahren fast nur mehr faceliften.

Der Erfolg gibt ihnen recht. So spart man Geld, denn auch in intensives Facelift verschlingt massiv niedrigere Kosten als eine komplette Neuentwicklung.
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Es kommt drauf an, was man unter Facelift versteht. Wenn man es auf das "offizielle" beschränkt, sind damit nicht die kleinen Veränderungen technischer Art gemeint. Ebenso nicht andere Farben, Motoren etc.

1M: Im Herbst 2002 gab im Wesentlichen Veränderungen bei einzelnen Ausstattungsdetails. Im Februar 2003 gab es die neuen Außenspiegel anstelle der dickeren vom Golf IV.

Insgesamt hat sich der 1M aber äußerlich nicht verändert. Damit stimme ich Dir in Sachen kein "echtes" Facelift zu.

Auch ich bin der Meinung, dass alles zum Facelift 5F reine Spekulation ist, erst recht so kurz nach der Markteinführung. Die langfristigen Zyklen neuer Golf-Plattformen - und damit auch des Leon - stehen heute schon fest, sind aber immer von vielen Faktoren abhängig. Und da ist in erster Linie der Erfolg entscheidend. Und warum ein Facelift, wenn das Modell Erfolg hat? Meistens waren/sind die Lifts da, um wesentliche technische Veränderungen einzubringen, neue Identifizierungsmerkmale anzugleichen etc. oder um lange Zyklen zumindest optisch zu verkürzen.

http://www.haufe.de/controlling/Bilderserie-unternehmenssteuerung-von-morgen/verkuerzung-von-produktlebenszyklen_28_116198_116194.html

Never change a winning team!
 

Top20VT

Beiträge
352
Reaktionen
0
Wir wissen alle NICHT, wie innerhalb des VW-Konzerns so geplant wird.
Der MQB ist ja dem Namen entsprechend ein modularer Baukasten. Es könnte also durchaus sein, dass die aktuellen Modelle etwas länger laufen und evtl. ein oder zwei garnicht mal so kleine Facelifts bekommen.

Das Beispiel Golf 5 und Golf ist ja ein gutes, genau wie beim Passat B6 und B7. Im Prinzip nur ein sehr großes Facelift. Am anderen Ende der 1P Leon oder der dreimal geliftete A3 (am Anfang noch ohne den Single-Frame-Kühlergrill, dann mit usw.)

Vielleicht aber ist man beim MQB so flexibel, dass schon nach 4-5 Jahren ein komplett neues MQB-Modell ansteht, also dann der Golf 8. Das wäre ja im Kern ja immer noch die gleiche Platform wie beim Vorgänger, aber man könnte mit "einfachen" Änderungen am Blech ein komplett neues Auto liefern.

Das ist ja auch eine gute Frage: Wie viel bei so einem MQB-Modell darf die Marke denn nun ändern, damit man es als neues Modell oder nur als Facelift verkaufen kann? :) Im Prinzip ja blos eine Definitionssache, da es wohl oder übel beim MQB bleiben wird die nächsten Jahre!
 

UliBN

Beiträge
3.865
Reaktionen
7
Und das definiert mehr oder weniger der Hersteller mit dem Begriff Facelift oder auch Modellpflege.
 
Thema:

Ab wann Facelift 5F ?

Ab wann Facelift 5F ? - Ähnliche Themen

  • Wann gab es die ersten Euro6 Schalter (2.0 TDI 135kW)

    Wann gab es die ersten Euro6 Schalter (2.0 TDI 135kW): Hallo ! Leider über die Suche nichts aussagekräftiges gefunden.... Habe mir heute einen Leon angeschaut mit EZ 8/2015 und Euro6 (2.0 135kW u...
  • Frontassist seit wann beim Seat Leon 5F FR Serie

    Frontassist seit wann beim Seat Leon 5F FR Serie: Hallo zusammen, ich versuche immernoch eine Antwort auf meine Frage zu finden: Seit wann ist der Frontassist inkl. city notbremsfunktion beim...
  • [ST] Wie lange gibt es denn 1.4 noch // Ab wann wird der 1.5 TSI Serie?

    [ST] Wie lange gibt es denn 1.4 noch // Ab wann wird der 1.5 TSI Serie?: Hallo Gemeinde, ich liebäugle sehr mit dem ST FR 1.4 TSI. Da für den Leon früher oder später der Wechsel zum neuen 1.5 TSI ansteht und die...
  • Cupra on the Track! Nürburgring Hockenheimring Spa etc. wer ist wo; wann unterwegs??

    Cupra on the Track! Nürburgring Hockenheimring Spa etc. wer ist wo; wann unterwegs??: Hallo Cupra Freunde! Ich habe hier kein passendes Thema gefunden u. dachte es ist vielleicht ganz schön einen Thread zu erstellen, in dem man...
  • Mj 2016, wann gibts Infos?

    Mj 2016, wann gibts Infos?: Hat jemand schon Ahnung wann die ersten Infos kommen, was beim MJ 2016 alles geändert wird? Ich habe mir erst einen Cupra ST bestellt, wäre...
  • Mj 2016, wann gibts Infos? - Ähnliche Themen

  • Wann gab es die ersten Euro6 Schalter (2.0 TDI 135kW)

    Wann gab es die ersten Euro6 Schalter (2.0 TDI 135kW): Hallo ! Leider über die Suche nichts aussagekräftiges gefunden.... Habe mir heute einen Leon angeschaut mit EZ 8/2015 und Euro6 (2.0 135kW u...
  • Frontassist seit wann beim Seat Leon 5F FR Serie

    Frontassist seit wann beim Seat Leon 5F FR Serie: Hallo zusammen, ich versuche immernoch eine Antwort auf meine Frage zu finden: Seit wann ist der Frontassist inkl. city notbremsfunktion beim...
  • [ST] Wie lange gibt es denn 1.4 noch // Ab wann wird der 1.5 TSI Serie?

    [ST] Wie lange gibt es denn 1.4 noch // Ab wann wird der 1.5 TSI Serie?: Hallo Gemeinde, ich liebäugle sehr mit dem ST FR 1.4 TSI. Da für den Leon früher oder später der Wechsel zum neuen 1.5 TSI ansteht und die...
  • Cupra on the Track! Nürburgring Hockenheimring Spa etc. wer ist wo; wann unterwegs??

    Cupra on the Track! Nürburgring Hockenheimring Spa etc. wer ist wo; wann unterwegs??: Hallo Cupra Freunde! Ich habe hier kein passendes Thema gefunden u. dachte es ist vielleicht ganz schön einen Thread zu erstellen, in dem man...
  • Mj 2016, wann gibts Infos?

    Mj 2016, wann gibts Infos?: Hat jemand schon Ahnung wann die ersten Infos kommen, was beim MJ 2016 alles geändert wird? Ich habe mir erst einen Cupra ST bestellt, wäre...
  • Schlagworte

    seat leon wann gab es facelift ah 2013