[76829 Landau i. d. Pfalz] Kowalski-Group

Diskutiere [76829 Landau i. d. Pfalz] Kowalski-Group im PLZ 7.... Forum im Bereich Seat-Händler; So, hier kommt mein Erfahrungsbericht zur Kowalski-Group, speziell für Seat. Am 01.07.2015 war ich erstmals dort um mich zu informieren. Ich...

leertaster

Beiträge
204
Reaktionen
14
So, hier kommt mein Erfahrungsbericht zur Kowalski-Group, speziell für Seat.

Am 01.07.2015 war ich erstmals dort um mich zu informieren. Ich wurde freundlich begrüßt und einer der Mitarbeiter nahm sich meiner an. Ich wurde gut beraten und aufgrund meiner gezielten Vorstellungen (Preis, Ausstattung, etc) hatte er eifrig hin und her gerechnet. Sind dann zu einer Möglichkeit gekommen die im Preisrahmen lag. Er hatte mir dann direkt eine Probefahrt mit der entsprechenden Motorisierung angeboten. Am 03.07.2015 bin ich den Leon dann Probegefahren und war zufrieden damit. Im Anschluss unterbreitete er mir ein gutes Angebot (25% unter Liste), welches ich auch annahm.

Am 08.07. erhielt ich die Auftragsbestätigung. Ab hier gab es leider keine Information vom Verkäufer bezüglich des Fahrzeugs. Mir wurde auf Rückfrage mitgeteilt, dass der Leon im September eingeplant war und vermutlich noch Ende des Monats ankommen wird. Zwischenzeitlich lies ich mir noch ein Angebot bezüglich
Winterrädern machen. Dieses habe ich dann jedoch abgelehnt und mich privat darum gekümmert.

Da ich mein altes Auto relativ kurzfristig verkaufen konnte habe ich beim Autohaus bezüglich eines Mietwagens angefragt. Für 500€ im Monat habe ich einen Leon ST bekommen.

Mitte September habe ich voller Erwartungen beim Autohaus angefragt ob es denn schon etwas neues gäbe. Da mein Verkäufer zu diesem Zeitpunkt in Urlaub war und mir sein Kollege nichts neues sagen konnte, bat ich um Rückruf in der kommenden Woche. Direkt Montags rief mich mein Verkäufer an und teilte mit, dass der Leon soeben auf den Hof rollt und ich den Wagen in der nächtsen Woche abholen kann. Also direkt einen Termin für Mittwoch ausgemacht und vereinbart am Montag die anderen Räder zur Montage vorbei zu bringen. Diese wurden dann kostenlos! montiert und die orginalen lagen bei Abholung im Kofferraum.

Mittwochs dann hin, Mietwagen abgegeben, bezahlt und meinen Leon abgeholt. Frisch gewaschen und poliert stand er am Eingang und wartetet auf mich. Auf eine Einweisung habe ich weitestgehend verzichtet. Lediglich das montieren der AHK wurde mir von meinem Verkäufer erklärt. Weiterhin drückte mir dieser einen "Gutschein" für einen 2.000km-Check in die Hand. Bei diesem Check würde nochmal der Motorölstand, etc kontroliert und bei Bedarf angepasst werden.

Mit der Abholung war ich zufrieden und auch der 2.000km-Check lief Problemlos. Termin gemacht, Auto abgegeben, 30 Minuten gewartet, dabei die aktuelle Tageszeitung gelesen und etwas getrunken.

Bis hier war ich äußerst zufrieden!


Nach 4 Monaten und ca. 7000km mit dem Leon tauchte bei mir allerdings das bekannte Problem der Wartungsklappen sowie ein Pfeifen ab 140km/h am Beifahrerfenster auf. Habe meinen Verkäufer kontaktiert und um einen Termin gebeten. Er erklärte mir das das bekannte Sachen seien und in die Garantie fallen. Haben darauf hin einen Termin ausgemacht. Sollte das Auto einen ganzen Tag in der Werkstatt lassen. Als ich bezüglich eines kostenlosen Leihwagens für meinen Weg zur Arbeit gefragt habe (10km!) wurde mir erklärt, dass das nicht ginge. Habe im Endeffekt 13€ dafür zahlen müssen. Nicht die Welt, aber könnte auch kostenlos ablaufen...
Nachmittags bekam ich einen Anruf von der Werkstatt bei welchen mir mitgeteilt wurde das das Fahrzeug fertig sei, jedoch nicht alle Probleme beseitigt werden konnten. Für das Pfeifen am Fenster musste erst ein Ersatzteil bestellt werden welches ca. 4-5 Tage Lieferzeit hat. Ich werde jedoch benachrichtigt sobald das Teil da ist und ein neuer Termin zum Einbau vereinbart.
Habe Abends den Leon abgeholt und mir wurde am Fahrzeug erklärt was gewechselt wurde, bzw noch getauscht wird.


Grundsätzlich bin ich mit dem Autohaus Kowalski zufrieden und würde sie auch weiter empfehlen. Lediglich die Punkte bezüglich des kostenpflichtigen Fahrzeugs bei Garantiesachen finde ich schade.
 
03.02.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: [76829 Landau i. d. Pfalz] Kowalski-Group . Dort wird jeder fündig!
Taucher

Taucher

Beiträge
375
Reaktionen
56
Ich kam durch Zufall zum Autohaus Kowalski, da ich mit meinem damaligen Seat Händler (Autohaus Nachtweide-Neustadt) unzufrieden war.
Hier wurde mir dann die Sonnenblende (Probleme mit der Beleuchtung) und das linke Rücklicht (gerissen) auf Garantie getauscht.

Was gleich auffiel, war die Freundlichkeit und Zuvorkommenheit der Mitarbeiter.
Da meine Freundin auch einen Leon fährt, brachte Sie diesen auch zu Seat Kowalski zur Inspektion und war damit rundum zufrieden.

Vor einigen Wochen vereinbarte ich dort einen Termin zur Cupra 290 Probefahrt :)
Die Probefahrt fand im Beisein eines Verkäufers statt, der den Cupra warm fuhr und mir allerhand zum Fahrzeug erzählte, was wirklich sehr nützlich und informativ war.
Als wir dann den Platz tauschten, konnte ich natürlich alles probieren. Auch musste Ich nicht über die Straßen schleichen, nur weil der Verkäufer dabei war. Im Gegenteil, er meinte ich könne ruhig Gas geben ... :D
Natürlich ist es nicht bei dieser Probefahrt geblieben und ich gab meinen Leon FR in Zahlung.
Gekauft habe ich als Tageszulassung, was sich natürlich auf den Kaufpreis auswirkte. Es standen drei nagelneue Cupra's zur Wahl, die alle noch nicht zugelassen und noch nicht gefahren waren.
Bei der Abholung lief alles glatt. Bei der späteren Ummeldung der Tageszulassung auf mich, gab es sogar für den Tag einen kostenlosen Ersatzwagen.
Natürlich gab es bei der Abholung die obligatorische Einweisung, aber da ich schon einen Leon hatte, waren wir da ruck zuck durch. Als Besonderheit des Autohauses, gab es einen Gutschein für einen kostenlosen 2000 Kilometer Werkstatt-Check.

Bisher bin ich mit dem Autohaus wirklich sehr zufrieden und kann dieses bedenkenlos weiter empfehlen.
Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und zuvorkommend, der Service rund um den Kunden wird hier noch groß geschrieben. Es herrscht hier eine fast familiäre Atmosphäre.
 
Thema:

[76829 Landau i. d. Pfalz] Kowalski-Group