6 Gang DSG Getriebe beim 2.0 Diesel 135 KW

Diskutiere 6 Gang DSG Getriebe beim 2.0 Diesel 135 KW im 5F - Technik Forum im Bereich 5F - Tuning; Hallo, da ja niemand so recht weiß welches Getriebe wirklich im 2.0 TDI 135 Kw verbaut ist und wenn es das 350er sein sollte, ob es dann verstärkt...

Olllib

Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo,
da ja niemand so recht weiß welches Getriebe wirklich im 2.0 TDI 135 Kw verbaut ist und wenn es das 350er sein sollte, ob es dann verstärkt ist oder nicht, habe ich gestern Abend mal ne Anfrage an Seat selbst geschickt.

Sehr geehrte Damen und Herren,
eigentlich wollte ich mir einen Leon ST FR Diesel 135Kw DSG bestellen. Nun habe ich aber bezüglich des DSG Getriebes im Internet so viele unterschiedliche
Aussagen gehört, das ich mir nicht mehr sicher bin. Ich hoffe sie können ein wenig für Aufklärung sorgen. Es wird dort immer behauptet dass, das MQ350 Getriebe in diesem Wagen verbaut würde und es nur für 350 Nm ausgelegt sei. Der große Diesel aber hat ja schon 380 Nm !!! Stimmen diese Aussagen oder ist bi diesem Fahrzeug ein anderes oder verstärktes Getriebe verbaut. Da man ja gerade mit diesem Getriebe in letzter Zeit öfter Schlagzeilen geschrieben hat und das bei passenden Nm Parametern (zumindest VW), bin ich mir nun sehr im Unklaren bei dieser Anschaffung. Ich hoffe sehr das sie meine Bedenken zerstreuen können und würde mich über eine schnelle und aufschlussreich detaillierte Antwort sehr freuen.
MfG
O. XXX

Heute die erste Rückmeldung erhalten......

Guten Tag, sehr geehrter Herr XXX,
schön, dass Sie sich an uns wenden.
Für die Bearbeitung Ihres Anliegens benötigen wir noch etwas Zeit. Bitte haben Sie ein wenig Geduld – wir melden uns in Kürze bei Ihnen.
Haben Sie weitere Fragen? Sie erreichen rund um die Uhr die Servicecenter-Hotline unter der Rufnummer 06150-1818999 oder per E-Mail unter [email protected].

Mit freundlichen Grüßen
Ihr SEAT Servicecenter



Da bin ich aber mal gespannt was die mir letztendlich für Informationen zukommen lassen. Müssen wohl erst nen Schlachtplan entwickeln um hinterher eventuell nicht so doof da zu stehen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
30.01.2014
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 6 Gang DSG Getriebe beim 2.0 Diesel 135 KW . Dort wird jeder fündig!

2397rene

Beiträge
88
Reaktionen
1
Hi
Denkst du im ernst die verbauen mit Absicht ein schwächeres Getriebe. ..also das ist doch völliger Blödsinn. ..ich weiß das dass 6-gang dsg locker 420nm aushält ...ab 430nm ist eine elektronische Drehmomentbegrenzung
Verbaut ..mehr sollte man dem Getriebe auch nicht zumuten, sonst müsste man verstärkte Kupplungen einbauen. .
Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Bär

Gast
OlliB: In Technik hätte Dein Thread besser gepasst. Aber kurz gesagt, es ist das DG250-6F, das eigentlich für 350NM ausgelegt ist. In der aktuellen Ausbaustufe ist es für 380NM "gut" und wird - mit unterschiedlichen Übersetzungen - nicht nur beim 135kw TDI konzernweit, sondern auch den TSI verbaut. Auch wirst Du hier im Forum schon einige Infos zum DSG beim 135er finden.

Probleme macht das "nass laufende" DQ250 eigentlich nicht, durch die Presse lief das DQ200, mit der "trockenen Kupplung".

Ich schiebe Dich man nach Technik...und wir warten die Antwort von Seat ab...die aber sicher nicht anders ausfallen wird.
 

Torti1986

Beiträge
34
Reaktionen
1
Bin ich ja mal gespannt was die dir schreiben aus offizieller Sicht!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Freddy2

Olllib

Beiträge
73
Reaktionen
0
Ok danke man liest ja überall etwas anderes und es ist mir schon klar das es auf die 380 Nm ausgelegt ist aber aus reinem interresse was jetzt wirklich drin steckt habe ich mal nachgefragt. Wenn man mal googelt findet man gefühlte 1 Millionen verschiedene Antworten und dem wollte ich einfach mal auf den Grund gehen..... beim Hersteller direkt
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Wo gibt es da unterschiedliche Aussagen? Ich habe bisher überall gelesen, dass es das verstärkte DQ250 ist.

Die Antwort von Seat wird der GKB sein: DQ250. Und das per Standardschreiben, so wie bei allen Anderen auch. Oder glaubst du, dass sie dir nun schreiben, dass sie dem DQ500 für den Leon einen Gang geklaut haben, damit es das Drehmoment besser aushält? Das DQ250 hat übrigens noch nie für Schlagzeilen gesorgt, genausowenig wie das DQ500. Aber es ist wie immer: nur halb informiert, dann alles falsch verstanden und als Wahrheit verbreitet. In die Reihe passen auch Aussagen wie "Die doppelt aufgeladenen 1.4TSI gehen oft kaputt -> TSI sind alle doppelt aufgeladen -> TSI sind alle Schrott". Bis auf den ersten Punkt alles falsch, aber wird trotzdem überall verbreitet.
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Ist aber alles nicht neu. Das DQ250 ist bis 350Nm ausgelegt. Für den MQB wurde es überarbeitet und ist jetzt für 380Nm ausgelegt. Es wird auch 5000Nm aushalten... aber nur extrem kurz. Man kann also auch chippen, muss aber mit einem schnellen Ableben rechnen. Bei einem DSG würde ich bei den Kosten keinen Wert darauf legen frühzeitig investieren zu müssen, aber das muss jeder selbst entscheiden.

Allerdings ist die Diskussion dort auch nicht wirklich von Leuten, die die größte Ahnung haben.
Das Getriebe wird ja VW Konzern weit (z.B. Porsche) eingesetzt mit 380 Nm.
Jo, in allen Porsches mit Quermotor. Also: keiner. Irgendwie sind die Leute teilweise noch nichtmal in der Lage Längs- und Quersysteme auseinanderzuhalten, glauben aber, dass sie so beurteilen können ob man ein Auto chippen kann oder nicht.
 

Top20VT

Beiträge
352
Reaktionen
0

Olllib

Beiträge
73
Reaktionen
0
@ Wumba.... ich habe mich informiert, habe verstanden und habe nichts als Wahrheit verbreitet. Ich habe mich nur bei Seat als unwissend ausgegeben um eventuell eine ausführliche Antwort zu erhalten. Dachte nur es interresiert hier jemanden, aber wenn die Technik ja schon bekannt ist bitte ich den Admin diesen Thread hier zu beenden. Danke
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
OlliB:
Meine letzte Antwort war auf den Thread bei Motor-Talk bezogen, nicht auf die Beiträge hier und auch nicht speziell auf dich. Ich wollte mit dem Beitrag nur andeuten, dass nicht alles, was irgendwo im Internet zu finden ist, auch immer wahr sein muss.
 

Olllib

Beiträge
73
Reaktionen
0
Wumba alles Gut..... genau aus diesem Grund meine Nachfrage ;-)
 

Cupra_Performance

Beiträge
100
Reaktionen
0
Gut das euch der Motor-Talk Thread teilweise genau so amüsiert hat wie mich :D, weil unwissend bin ich im Bereich der Technik nicht gerade. Habe ja nicht umsonst den ";)" zum Ende des Post's dran gehängt. :p
Nunja, ich bin auch mal gespannt wie das offizielle Statement seitens Seat aussehen wird.
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Ich bin nun gänzlich vom DSG enttäuscht. Das das kleine 7 Gang Schlecht ist wissen wir.
Aber das große 7 Gang DSG (DQ500) im A6 (204PS / 400NM) fängt nach nur 110000km an zu ruckeln. Die Audis vorher haben alle weit über 200000km ohne Probleme gehalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_Bär

Gast
kiter: Dann ist es doch gut, zu wissen, dass das "große" DSG - gemeint wohl DQ500, wobei im Audi A6 wird es wohl noch ein anderes sein, weil Längsmotor (siehe Porsche) - weder im Leon verbaut wird noch verbaut werden wird. Anders gesagt, danke für die Info, aber "knapp daneben, ist auch vorbei!".
 
Zuletzt bearbeitet:
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Das stimmt grundsätzlich. Ich gehe deshalb davon aus das im A6 das Haltbarere DSG verbaut wird.
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
natürlich. Es ruckelt trotzdem bei einem 70000€ Auto.
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.263
Reaktionen
1.817
kiter

Das ist sehr bedauerlich. Dann wird wohl ein Defekt vorliegen. Vielleicht reicht auch eine Grundeinstellung, vielleicht wurde der Ölwechsel nicht planmäßig ausgeführt. Da du eine ausführliche Diagnose nicht vorgelegt hast, kann man dazu nicht viel sagen.

Es bleibt eine Einzelerfahrung, die bei einem 70000 € teuren Auto genauso ärgerlich ist wie bei einem 17000 oder 27000 € teuren Auto. Fehler treten in geringer Zahl selbst bei den zuverlässigsten Produkten auf. Du findest auch Erfahrungsberichte über Probleme mit dem Handschaltgetriebe in deinem Auto, und das deutlich vor der 100000 km-Marke. Eine signifikante Häufung von Problemberichten über das DL501 gibt es nicht, genauso wenig wie über die anderen nassen Varianten für den Längs- und Quereinbau.

Ich hatte es ja gerade in meinem vorherigen Beitrag mit deinen Extremurteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

6 Gang DSG Getriebe beim 2.0 Diesel 135 KW

6 Gang DSG Getriebe beim 2.0 Diesel 135 KW - Ähnliche Themen

  • DSG - Leerlauf in D schädlich ?

    DSG - Leerlauf in D schädlich ?: Hallo, das DSG hat in der ECO-Stellung eine Leerlauffunktion. Diese könnte man auch in der D-Stellung manuell simulieren, indem man beim...
  • A rattling noise and powerplant work in 700 (disliked) Seat Leon 1.2 dsg Video

    A rattling noise and powerplant work in 700 (disliked) Seat Leon 1.2 dsg Video: https://youtu.be/T7N5omz8msw
  • Bis wieviel Grad Steigung hält der (erste) Gang

    Bis wieviel Grad Steigung hält der (erste) Gang: Hallo zusammen, Wieviel Grad Steigung hält der erste Gang oder der Rückwärtsgang beim Parken, ohne dass der Wagen stückweise Weg "rutscht"?
  • Auto Hold Golf 7 im Leon codieren möglich (DSG) ?

    Auto Hold Golf 7 im Leon codieren möglich (DSG) ?: Sorry
  • DSG beim 1,6 TDI

    DSG beim 1,6 TDI: Habe mal kurz eine Frage der 1,6 TDI als Schalter hat ja nur 5 Gänge, wobei der 4 und 5 länger übersetzt ist. Wie ist das eigentlich beim DSG beim...
  • DSG beim 1,6 TDI - Ähnliche Themen

  • DSG - Leerlauf in D schädlich ?

    DSG - Leerlauf in D schädlich ?: Hallo, das DSG hat in der ECO-Stellung eine Leerlauffunktion. Diese könnte man auch in der D-Stellung manuell simulieren, indem man beim...
  • A rattling noise and powerplant work in 700 (disliked) Seat Leon 1.2 dsg Video

    A rattling noise and powerplant work in 700 (disliked) Seat Leon 1.2 dsg Video: https://youtu.be/T7N5omz8msw
  • Bis wieviel Grad Steigung hält der (erste) Gang

    Bis wieviel Grad Steigung hält der (erste) Gang: Hallo zusammen, Wieviel Grad Steigung hält der erste Gang oder der Rückwärtsgang beim Parken, ohne dass der Wagen stückweise Weg "rutscht"?
  • Auto Hold Golf 7 im Leon codieren möglich (DSG) ?

    Auto Hold Golf 7 im Leon codieren möglich (DSG) ?: Sorry
  • DSG beim 1,6 TDI

    DSG beim 1,6 TDI: Habe mal kurz eine Frage der 1,6 TDI als Schalter hat ja nur 5 Gänge, wobei der 4 und 5 länger übersetzt ist. Wie ist das eigentlich beim DSG beim...
  • Schlagworte

    seat leon dsg probleme

    ,

    seat leon 6 gang dsg bezeichnung

    ,

    SEAT Leon 2.0 TDI 135kW FR DSG probleme