[5F] DISKUSSION: Felgen/Reifen Kombination

Diskutiere [5F] DISKUSSION: Felgen/Reifen Kombination im 5F - Fahrwerk & Räder Forum im Bereich 5F - Tuning; Das Problem bei dem bronzenen Cupra Emblemen ist, dass die TN25 oder auch die Motec Ultralight einen anderen Bronzeton haben, wirkt richtig...
Boffboff

Boffboff

Beiträge
954
Reaktionen
515
Das Problem bei dem bronzenen Cupra Emblemen ist, dass die TN25 oder auch die Motec Ultralight einen anderen Bronzeton haben, wirkt richtig schlimm, wenn die Farbe knapp nicht getroffen wird und man 2 verschiedene Bronzetöne am Wagen hat ;)
Glaube von Borbet soll es angeblich Felgen in einem passenden Bronzeton geben. Auf Bildern sieht man aber auch dort einen Unterschied. Mich würde das extrem nerven. Wirkt einfach wie "gewollt und nicht gekonnt".
 
Kunsti

Kunsti

Beiträge
53
Reaktionen
33
Wenn es um den richtigen Farbton geht für die Embleme, kann man auch hier versuchen sich den richtigen Farbton anmischen zu lassen.
ist aufjedenfall günstiger, als die Felgen an den Emblem anpassen zu wollen ^^
 
Crashtest-Dummy

Crashtest-Dummy

Beiträge
29
Reaktionen
13
Dein Bremsscheibentopf hinten links sieht aber arg rostig aus !
Ansonsten sieht es doch okay aus.
 

Alex309

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hat hier zufällig jemand ein Bild der Zulässigen Rad/Reifenkombis der CoC Papiere?
Für den Seat Leon Cupra 300 ST 4drive von 2020 ohne Performance/Brembo

Das wäre der Hammer! .)
 

tisto

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ich hatte mal einen Leon Bj 2013 auch ein 5f da waren 15 Zoll Felgen und 195/65/15 Reifen erlaubt.

Jetzt fahre ich ein 5f bj 2018 darf ich da nur noch 16 Zoll Winterräder fahren.
 

elontrilswag

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hey,

folgender Sachverhalt.

Ich habe Kompletträder gekauft für den Winter.

Größen der Felgen+Reifen stimmen zu 100% mit den Daten aus dem CoC überein und können also auch so gefahren werden:
CMS C30 6,5 X 16 Complete Black Gloss ET46 // Barum 205/55 R16 91H Polaris 5

Lediglich folgender Punkt im ABE wundert mich:

KOV: Betrifft nur Fahrzeugvarianten ohne serienmäßige Kunststoffverbreiterungen bzw. ohne zusätzliche Kotflügelverbreiterungen (Radlaufleisten).

Mein Auto (Seat Leon 5F ST FR, 1,5TSI 2018-2020) hat keine serienmäßigen Kunststoffverbreiterungen (HSN/TSN: 7593/APJ000356)

Benötige ich diese nun oder ist eben das Gegenteil der Fall?

Mein Auto fällt beim ABE der Felgen unter folgenden Punkt:


Vielleicht kenn sich hier ja jemand aus...

Danke im Voraus!
 

ChrisEngel

Beiträge
8.238
Reaktionen
3.909
1. Das CoC bezieht sich nur auf Originalzubehörräder. Hat mit "Aftermarket"-Felgen gar nichts zu tun, da zählt allein, was in der ABE steht.
2. Es steht drin, dass Auflage 12 nur Fahrzeuge ohne serienmäßige Kunststoffverbreiterungen betrifft. Du schreibst, dein Fahrzeug hat keine serienmäßigen Kunststoffverbreiterungen. Und fragst also weiter, ob die Auflage für Fahrzeuge ohne serienmäßige Verbreiterungen dein Fahrzeug ohne serienmäßige Verbreiterungen betrifft? Merkste selbst, ne ;)
3. Was steht denn in A12? Bezieht sich wahrscheinlich auf die Radabdeckung.
 
CheesysLeonST

CheesysLeonST

Beiträge
18
Reaktionen
9
3. Was steht denn in A12? Bezieht sich wahrscheinlich auf die Radabdeckung.
ist glaub ich normalerweise eher was bezüglich Schneeketten... was aber bei den gewählten 205/55 R16 wohl auch keine Rolle spielt ;)
alles andere sollte wie beschrieben kein Problem darstellen... 🙃
 
Pixelsign

Pixelsign

Beiträge
3
Reaktionen
4
Es wurde Zeit für neue Winterreifen und in dem Zuge auch gleich noch vernünftige Felgen in Originalgröße (Fahrzeug ist komplett Serie):

Borbet Z in 7.5x18/ET43 in Verbindung mit Apollo 225/40 R18 92V Aspire XP Winter.

Ziel war gut und günstig (das Komplettpaket knapp unter 1000 € - Reifen allerdings kostenlos über Kontakte aufgezogen) sowie sportlich passend zum Fahrzeug. Bin sehr zufrieden damit. Ob die Reifen den Testberichten entsprechen, wird sich natürlich erst im Winter zeigen. Jetzt muss ich nur noch nach Seat Radnabendeckeln schauen, die auf die Borbet Felgen passen 😉 .

Seatl_Leon_FR_Borbet_Z_1.jpg

Seatl_Leon_FR_Borbet_Z_2.jpg
 
torty

torty

Beiträge
733
Reaktionen
555
Ich hätte bei deinem Budget lieber günstigere Felgen aber dafür bessere Reifen gewählt. In meinen Augen hast du die Priorität auf den Felgen gehabt. Ich habe die Priorität immer auf den Reifen. Das Nassbrems-Ergebnis des Apollo-Reifens würde mich nicht zum Kauf animieren. 🤔
 
Pixelsign

Pixelsign

Beiträge
3
Reaktionen
4
Was die Prioritäten angeht, hast du völlig recht. Da der Reifen in mehreren Testberichten sehr gut bis gut abgeschnitten und sogar einen Testsieg eingefahren hat, sowie sehr viele positive Kundenreviews zu finden sind, dürfte das für die täglichen 6 km hin zur Arbeit und 6 km zurück, völlig ausreichend sein (Laufleistung nach 7 Jahren sind ca. 45.000 km). Vorher bin ich mit 15" oder 16" Stahlfelgen und richtig schlechten Winterreifen auch gut klargekommen 😀 . Ich habe allerdings auch nur Laienwissen und wenig Erfahrung mit Winterreifen, weswegen mir da ein "kurzer Blick" auf ein paar Testergebnisse im vorderen Drittel genügt.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_rote

Beiträge
145
Reaktionen
17
Mal eine Frage:
Ist es rechtlich zulässig und legal Felgen vom Leon 5F Xcellence auf einem Leon 5F (ST) FR zu montieren?
Also ohne dass ich das beim TÜV eintragen lassen muss mit Traglastbescheinigung etc...

Die Felgen hätten entsprechend im COC meines Fahrzeuges hinterlegte Dimensionen und auch die Reifen welche montiert werden sollen haben passende Größen laut COC.

Rein vom Aufbau her sind die Varianten Xcellence und FR ja ähnlich aus meiner Sicht.

Teilenummer der Felgen: 5F0 601 025 S
 

zwei0

Beiträge
2.418
Reaktionen
405
spricht nichts dagegen. Es sind ja nur lediglich Ausstattungsdetails und beide haben Herstellerräder mit gleichen Dimensionen.
Es gibt auch keine Unterschiede zw. 5F SC, 5 Türer und ST bezüglich Tragfähigkeit
 
Anchin

Anchin

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

mal eine Frage. Ich habe leider kein CoC Papier, würde mir gerne aber neue 18 Zoll Felgen für meinen Seat Leon 5F (2.0TDI) Bj 2017 kaufen.
Ich weiß aber nicht welche Felgen ich einfach so, auch ohne ABE, fahren dürfte. Da ich online auch nicht 100% fündig geworden bin hoffe ich mal dass jemand von euch mehr Ahnung hat.
Ein Bild hab ich mal angehängt, habe aber nicht so das Gefühl dass das perfekt stimmt.

Und noch etwas, kann man problemlos alle Seat (oder auch ggf. Skoda, Audi, VW) Felgen fahren, die vom Felgentyp passen würden?
Und wie sieht dass bei Drittherstellern aus, mit dem passenden Felgentyp?
 

Anhänge

  • Infoblatt Felgen Leon.png
    Infoblatt Felgen Leon.png
    84,2 KB · Aufrufe: 15
pirate man

pirate man

Beiträge
2.394
Reaktionen
338
Du darfst alle Felgen fahren, die Original von Seat sind (Teilenummer mit 5F0 beginnend) und deren Größen in deiner Zulassung/COC whatever stehen.
Felgen von Audi, VW, Skoda darfst du nicht einfach so fahren - auch wenn die Dimensionen passen.
 

Leonfr170

Beiträge
1.060
Reaktionen
207
Im Internet findest Du aber doch jede menge Felgen für Deinen Lockkreis , verstehe nicht das Du nicht fündig geworden bist .
 

ChrisEngel

Beiträge
8.238
Reaktionen
3.909
Alle paar Posts wieder....

@Anchin Das CoC bezieht sich ausschließlich auf Originalzubehörräder von Seat.
Für Räder von Drittherstellern gilt, was in der ABE und im Gutachten zur ABE steht. Da kann ich mich aber den Vorrednern nur anschließen, der Markt ist eigentlich übersäht mit eintragungsfreien Rädern.
Felgen von Audi, Skoda und Co. sind am kompliziertesten. Da es zu Originalfelgen keine Gutachten gibt, müsstest du sie mittels Sonderpapieren, ausgestellt vom Hersteller, per Einzelabnahme eintragen lassen.
 
Anchin

Anchin

Beiträge
5
Reaktionen
0
Danke für die Infos.
Ich habe tatsächlich vieles im Internet gefunden, allerdings war manches widersprüchlich.
Mal hieß es man dürfte alle VAG Felgen auf VAG Fahrzeugen verwenden. Mal das Gegenteil. Oder man braucht eine ABE für Dritthersteller Felgen bzw. muss diese eintragen lassen und dann hieß es auch wieder das Gegenteil. Am Ende war ich einfach so verwirrt, dass ich euch genervt habe.
Trotzdem danke euch für die Infos, hat mir wirklich sehr weitergeholfen :)
 
Thema:

[5F] DISKUSSION: Felgen/Reifen Kombination

Oben