5,8" Navi Touch Bildschirm Auflösung

Diskutiere 5,8" Navi Touch Bildschirm Auflösung im 5F - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Liebe Community, da ich heute oder morgen auch meinen Leon FR TDI mit 184 PS bestellen möchte wollte ich Fragen welche Auflösung der...

kniffo84

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo Liebe Community,

da ich heute oder morgen auch meinen Leon FR TDI mit 184 PS bestellen möchte wollte ich Fragen welche Auflösung der Bildschirm
hat weiss das zufällig jemand ?

Desweiteren besteht die Möglichkeit ein Videosignal an den Bildschirm zu senden und evtl. die Touch Funktion des Monitors abzugreifen ?

Ich frage deshalb weil ich in meinem jetzigen BMW E90 ein Car-PC eingebaut hab und um das innere des Leon nicht zu verunstalten würde ich gern den Monitor den Navi´s anzapfen.

Gruss kniffo84


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

Hallo Leute,

hat denn keiner von euch ne Spezification von dem Radio welche Auflösung es hat ?

Gruss

kniffo84
 
Zuletzt bearbeitet:
12.02.2013
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 5,8" Navi Touch Bildschirm Auflösung . Dort wird jeder fündig!
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
Hm ... Seat selbst vielleicht?! Außerdem sind noch nicht wirklich viele 5F im Umlauf. Also mal etwas Geduld...
 

kniffo84

Beiträge
46
Reaktionen
0
Hallo Leute,

nach langen warten habe ich gestern Abend von SEAT eine Antwort zur Auflösung des Displays bekommen für die Navi Version. Es beträgt 400x240 Pixel.
Ich finde das persönlich für ein Auto das 2012 eingeführt wird extrem wenig Ihr nicht auch ?

Hat denn mittlerweile jemand herausgefunden ob es möglich ist ein Videosignal und Ton über das Display zu bekommen ?

Gruss kniffo84
 

stigsson

Beiträge
312
Reaktionen
0
Ne, da hast du recht. Die Auflösung könnte höher sein, eine bessere Version im Angebot wäre nicht schlecht gewesen. Im Alltag fällt das Pixelige leider auf.
 
S3mTeX

S3mTeX

Beiträge
282
Reaktionen
0
das ist schon ein bisschen lächerlich diese Auflösung! jedes billig Smartphone für unter 100€ hat da ne höhere Auflösung. Wenn man bedankt das ein Sony Xperia Z auf 5 Zoll FullHD Auflösung hat ist das schon echt armselig. Kann ich mir fast nicht vorstellen dass es wirklich so wenig sein soll, da kann man ja jeden Pixel einzeln zählen. Das sind gerademal 80 PPI das Xperia Z hat ca. 450 PPI also mehr wie 5 mal so hoch! Selbst Tablets mit denen man das Navi wohl eher verglichen sollte haben gut über 200 PPI.
 
Zuletzt bearbeitet:

stigsson

Beiträge
312
Reaktionen
0
Schau dir das Display mal von Nahem an. Legst du es drauf an, kannst du jedes Pixel einzeln zählen.
 
senf36

senf36

Clubmember
Beiträge
230
Reaktionen
0
Ein Mobiltelefon muss auch nicht bei einem Temperaturspektrum von -30 bis +70 Grad noch eine Darstellung haben. Zudem auch nicht über Jahre hinweg. Die Autoindustrie spart zwar an allem, aber Temperatur-, Stoß- und Sonneneinstrahlungsunempfindliche Bauteile sind oft deutlich teurer, als der Kram der in Mobiltelefonen verbaut wird. Die Massenhaltbarkeit eines Telefons liegt bei 2-3 Jahren, bei einem Auto dann schon höher.
 

muf_de

Beiträge
76
Reaktionen
4
Ich persönlich finde die Auflösung ok. Ich will auch keine Hollywoodblockbuster damit schauen sondern lediglich die Basisfunktionen meines Autos bedienen.

Viel wichtiger ist mir, dass das Display eine Touchfunktion hat, welche ich beim Auto A3, in dem ich letztens saß schmerzlich vermisst hab.
 

der_Bär

Gast
Neben dem Kosten-/Nutzenfaktor kommt es auch auf den Einsatzzweck an.

Wozu brauche ich beim PKW-Navi eine FullHD-Auflösung? Damit ich auch jede kleinste Strasse erkennen kann?...nicht wirklich, die Zoom-Funktion hilft deutlich besser.

Eine hohe Auflösung braucht man für die Anzeige von Bildern (Fotos) und Videos..für beide Nutzungen ist ein PKW-Navi nicht gedacht...allenfalls ein Gimmick wäre das, aber ohne Nutzen für den Fahrbetrieb.

Jedem der die Auflösung vom Leon-Navi zu gering ist, steht es frei statt der fairen 650 Euro für das Seat-Navi, die 2,5k für das "grosse" VW-Navi auszugeben, natürlich mit entsprechenden Aufpreis für das Blech 'drumherum.
 

noobie

Beiträge
215
Reaktionen
0
Eine hohe Auflösung braucht man für die Anzeige von Bildern (Fotos) und Videos..für beide Nutzungen ist ein PKW-Navi nicht gedacht...allenfalls ein Gimmick wäre das, aber ohne Nutzen für den Fahrbetrieb..

Das stimmt so nicht. Eine hohe Auflösung braucht man in erster Linie für eine gestochen scharfe und damit gut leserliche Schrift. Gerade bei Videos/Filmen fällt eine niedrigere Auflösung in Bewegung eher weniger auf. Beschwert hätte ich mich nicht über eine höhere Auflösung, aber so lange ansonsten alles funktioniert und das Teil schön langlebig ist, soll es mir recht sein.
 
S3mTeX

S3mTeX

Beiträge
282
Reaktionen
0
Ein Mobiltelefon muss auch nicht bei einem Temperaturspektrum von -30 bis +70 Grad noch eine Darstellung haben. Zudem auch nicht über Jahre hinweg. Die Autoindustrie spart zwar an allem, aber Temperatur-, Stoß- und Sonneneinstrahlungsunempfindliche Bauteile sind oft deutlich teurer, als der Kram der in Mobiltelefonen verbaut wird. Die Massenhaltbarkeit eines Telefons liegt bei 2-3 Jahren, bei einem Auto dann schon höher.
Das ist so nur teilweise richtig. Das Xperia Z ist IP 57 zertifiziert und somit staubgeschütz und Wasserdicht bis 1m. Außerdem müssen Handy auch in Nordschweden und in Brasilien einwandfrei funktionieren sind also was das angeht wohl kaum weniger belastbar. Das was bei Handy meist als erstes einen technischen defekt erleidet ist der Akku was bei einem Festeinbau ja egal ist. Das alte HTC Legend von nem Kumpel funktioniert immer noch einwandfrei. Ich verlange auch kein FullHD für ein Navi aber 800x600 oder so sollten bei 5.8 Zoll schon sein. Aber alles in allem würde ich mir das Navi trotzdem zulegen. Ist also kein KO Kriterium jedoch sehr schade, dass es nur so gering auflöst.
 

Mac112

Beiträge
25
Reaktionen
0
Ihr vergesst nur eins, das ihr auf euer Smartphone aus vielleicht 15 cm schaut und auf das Navi normalerweise aus etwa 1m, damit ist eine derart hohe PPI gar nicht notwendig, da das menschliche Auge der limitierende Faktor ist.
Und mir braucht keiner erzählen dass er da aus 1m die Pixel einzeln zählen kann.
 

noobie

Beiträge
215
Reaktionen
0
Also ich halt mir kein Handy 15 cm vor die Nase Oo. Das sind schon mehr, aber hast natürlich recht. Die Distanz macht nochmal einiges aus. Etwas mehr hätte es aber gerne sein dürfen.
 
S3mTeX

S3mTeX

Beiträge
282
Reaktionen
0
Gehen wir mal von nem FullHD 32" LCD TV aus der müsste irgendwo um die 70 PPI liegen da sitzt man aber ca. 2-3 Meter weit weg, da geht dann auch 70 PPI in Ordnung. Wenn man jedoch ca. 1m Abstand zum Navi hat fällt das schon auf, dass das Display relativ niedrig auflöst. Es wird vermutlich jedoch nicht eklatant schlecht sein man hat ja auch früher auf nem 55cm TV mit SD Auflösung ferngesehen. Ich bleibe trotzdem dabei über 100 PPI wäre schon besser gewesen und das hätte in der Produktion vielleicht 2€ mehr gekostet, dass hätte man dann für 50€ mehr an den Kunden weitergegeben und alle wären zufrieden gewesen :D
 
igor26

igor26

Clubmember
Beiträge
54
Reaktionen
4
Ich empfinde die Auflösung auch als ausreichend. Wobei man im Navi-Modus schon manchmal das Gefühl hat das die Straße irgendwie verschwommen ist. Ein wenig mehr Auflösung wäre sicher nicht verkehrt aber es sieht auch so nicht wirklich schlecht aus.
 

Crax

Beiträge
66
Reaktionen
1
Finde es auch in Ordnung, man soll sich auch auf die Straße konzentrieren. Ausserdem legt eure Smartphones bei -15 grad mal für ein paar Stunden raus, da passiert es ganz schnell das die Anzeige vom Displsy träge wird oder vielleicht auch gar nicht mehr anspricht.
 
Volker Racho

Volker Racho

Clubmember
Beiträge
499
Reaktionen
0
Es ist doch eigentlich so einfach: you get what you pay for... :p

Dafür findet man kaum eben einen anderen Hersteller mit der Fahrzeug-Qualität des aktuellen Leon, der ein eingebautes Touchscreen-Navi für 650 EUR Listenpreis anbietet, also "Straßenpreis" 520-550 EUR. Bei quasi allen anderen Herstellern ähnlicher Quali ist das Doppelte doch noch wirklich wenig!
Angesichts dessen werde ich auch absolut zufrieden sein mit dem Display, das zwar keine ""Ultra-Augenweide" ist, aber dennoch vollkommen okay.
 

Top20VT

Beiträge
352
Reaktionen
0
Ich persönlich finde die Auflösung ok. Ich will auch keine Hollywoodblockbuster damit schauen sondern lediglich die Basisfunktionen meines Autos bedienen.

Viel wichtiger ist mir, dass das Display eine Touchfunktion hat, welche ich beim Auto A3, in dem ich letztens saß schmerzlich vermisst hab.
Vor etwa 5 Jahren hab ich in nem Leihwagen A3 auch etliche Sekunden auf dem Monochrom-Navi herumgedrückt, bis ich dann enttäuscht feststellen musste, dass ein angeblicher "Premium"-Kompakter ohne Touchbedienung daherkommt.
Auch bei BMW kann ich mit dem angeblich so tollen iDrive selbst in den neusten Varianten recht wenig anfangen. Alleine das Radiostationswechseln geht aufm Touchscreen schon viel schneller, von der Navigation in den Menus mal ganz zu schweigen! Aber BMW ist ja wie Audi eben "Premium", weswegen es nich zum be-touch-en gibt...
 
Thema:

5,8" Navi Touch Bildschirm Auflösung

5,8" Navi Touch Bildschirm Auflösung - Ähnliche Themen

  • Full Link + Navi Plus Parallel nutzen?

    Full Link + Navi Plus Parallel nutzen?: Ich kriege immer die Meldung auf dem Virtual Cockpit, dass ich bereits die Navigation auf dem Handy nutze. Kann man das irgendwie rauscodieren?
  • Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+

    Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+: Moin, mein erster Beitrag, ich hoffe ich bin hier richtig, sonst bitte verschieben. Ich habe einen 2019ener Cupra R ST gekauft, so wie er beim...
  • Karten Update ohne mc aber 1 jahr kartenupdate

    Karten Update ohne mc aber 1 jahr kartenupdate: Hallo, habe leider bisher nichts eindeutiges gefunden und deswegen frage ich jetzt direkt. Ich habe seit gestern einen leon mit dem kleinen navi...
  • [SC] MIB1Std Mapcare nachträglich freischalten

    [SC] MIB1Std Mapcare nachträglich freischalten: Hallo liebe Community, ich habe mich jetzt länger durch die Suchfunktionen diverser Foren und Gruppen gelesen, allerdings ohne den finalen...
  • Media System Touch Colour ohne Navi optional mit Sprachsteuerung möglich?

    Media System Touch Colour ohne Navi optional mit Sprachsteuerung möglich?: Hallo zusammen, studiere gerade eine Angebot für ein FR von 11/2013 das mich interessiert. Dort ist das Media System Touch Colour 5" aufgelistet...
  • Media System Touch Colour ohne Navi optional mit Sprachsteuerung möglich? - Ähnliche Themen

  • Full Link + Navi Plus Parallel nutzen?

    Full Link + Navi Plus Parallel nutzen?: Ich kriege immer die Meldung auf dem Virtual Cockpit, dass ich bereits die Navigation auf dem Handy nutze. Kann man das irgendwie rauscodieren?
  • Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+

    Beats per VCDS deaktivieren / Umcodieren auf normale Ausgänge des Navi+: Moin, mein erster Beitrag, ich hoffe ich bin hier richtig, sonst bitte verschieben. Ich habe einen 2019ener Cupra R ST gekauft, so wie er beim...
  • Karten Update ohne mc aber 1 jahr kartenupdate

    Karten Update ohne mc aber 1 jahr kartenupdate: Hallo, habe leider bisher nichts eindeutiges gefunden und deswegen frage ich jetzt direkt. Ich habe seit gestern einen leon mit dem kleinen navi...
  • [SC] MIB1Std Mapcare nachträglich freischalten

    [SC] MIB1Std Mapcare nachträglich freischalten: Hallo liebe Community, ich habe mich jetzt länger durch die Suchfunktionen diverser Foren und Gruppen gelesen, allerdings ohne den finalen...
  • Media System Touch Colour ohne Navi optional mit Sprachsteuerung möglich?

    Media System Touch Colour ohne Navi optional mit Sprachsteuerung möglich?: Hallo zusammen, studiere gerade eine Angebot für ein FR von 11/2013 das mich interessiert. Dort ist das Media System Touch Colour 5" aufgelistet...