2ten Subwoofer anschließen

Diskutiere 2ten Subwoofer anschließen im Lautsprecher Forum im Bereich Car Hifi, Multimedia & Navigation; Hallo hab mir jetzt bei Ebay nen Zweiten Subwoofer ersteigert nochmal den Alpine firstSWR 1041D (hat 2x 4 Ohm Doppelschwingspulen jeder).Wie...
Freizeitmanager

Freizeitmanager

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hallo hab mir jetzt bei Ebay nen Zweiten Subwoofer ersteigert nochmal den Alpine
SWR 1041D (hat 2x 4 Ohm Doppelschwingspulen jeder).Wie schließ ich die zwei jetzt richtig an meine Digitale Mono Endstufe das sie auf 2 Ohm laufen bekomm sie nur auf 4 Ohm an. bin entweder jetzt zu blöd oder keine Ahnung ?(

Gruß Dominik(FM)
 
Zuletzt bearbeitet:
27.08.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 2ten Subwoofer anschließen . Dort wird jeder fündig!

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Das kriegst du mit ner Mono nicht hin, dass du beide Woofer so anschliessen kannst, dass alles auf 2 Ohm läuft.;)


bc2k1
 

Leon.Turbo

Beiträge
1.503
Reaktionen
0
wenn die Enstufe 2Ohm stabil wäre ginge das schon....
einfach die beiden Woofer parallel anschließen 4Ohm + 4Ohm parallel = 2Ohm
 

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Da das aber zwei 2x4Ohm Woofer sind wird das recht schwer werden zu realisieren.;)


bc2k1
 

Leon.Turbo

Beiträge
1.503
Reaktionen
0
?( habe ich doch geschrieben, zwei Woofer a 4 Ohm, in diesem Fall reduziert sich die Impendanz auf 2 OHM, nur wie gesagt, die Mono Endstufe muß dann auch 2 OHM fähig sein, also eine gute interne Stromversorgung haben etc., die Leistung erhöht sich im 2 OHM Betrieb....
an die + und - Anschlüsse der Endstufe werden beide Woofer angeschlossen, nicht verpolen sonst hebt sich der Bass auf,
hintereinander (in Reihe) anschließen wäre 8 Ohm, also viel weniger Leistung....
 

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Da das aber zwei 2x4Ohm Woofer sind wird das recht schwer werden zu realisieren.;)


bc2k1
Das macht dann also 2x2x4Ohm...
Je Woofer 2 Schwingspulen mit je 4Ohm. Ausser ich hab was falsch interpretiert...:rolleyes: :D

Du hast also je Woofer parallel 2Ohm und das zwei Mal also entweder 1 Ohm parallel oder 4 Ohm dann wieder in Reihe.
Und an nem Monoblock kommst du so definitiv nicht auf 2 Ohm :]


bc2k1
 

Leon.Turbo

Beiträge
1.503
Reaktionen
0
er hat doch nicht von Doppelschwingspulen geredet, oder habe ich etwas überlesen?(

edit jo ich hab überlesen, soooorry:nene: schäääm, wer lesen kann ist klar im Vorteil:bonk:

dann braucht er ne 2Ohm stabile Stereo Endstufe...

oder kann man evt. die Doppelschwingspulen jeweils in Reihe schalten und dann mit dem anderen DS Woofer parallel, aber dann kommt er nur wieder auf 4Ohm...
 

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Also wenn ich es richtig verstanden habe, dann kommt er um ne 2-Kanäler nicht drum herum.
Aber vllt meldet er sich ja nochmal zu Wort. :p


bc2k1
 
Freizeitmanager

Freizeitmanager

Beiträge
140
Reaktionen
0
Hallo bc2k1 und rehobus bitten weggen mir net:hammer: sondern wir machen alle lieber :prost: .
Danke aber erst mal für eure antworten habs jetzt dazu geschrieben mit der Doppeltschwinge.Hab mir fast gedacht das das net geht habs ja auch durch gerechnet wolte halt mal lieber ne Zweite meinung dazu hören.Hat des jetzt viel Nachteil das das net geht ,die Endstufe hat bei 2Ohm 500w und bei 4Ohm 300 hört man das .Hatt das jetzt eigentlich Sinn sie reinzubauen hatte vorher einen auf 2Ohm (das ging :) )
ist das dann trotzdem lauter.

Gruß Dominik (FM)
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Lauter wird es auf jeden Fall, da du ja jetzt die Membranfläche verdoppelst. Mehr Fläche mehr Druck. Allerdings geht dir ja wie du schon richtig erkannt hast, dabei Leistung verloren. Um so mehr Leistung ein Subwoofer bekommt, desto schneller und tiefer kann er spielen. Denn gerade bei langsamen Bewegungen der Membran braucht der Subwoofer die meiste Leistung. Auch die Auslenkung der Membran wird abnehmen. Die Abnahme an Lautstärke durch den Leistungsverlust wird durch die größere Membranfläche aber mehr als ausgeglichen. Einen Nachteil gibt es aber dennoch. Ideal für einen Subwoofer ist es, wenn die Endstufe mehr Leistung liefern kann als er eigentlich benötigt. Sonst kann es dir passieren, daß wenn du mal ne Pegelorgie schiebst, die Endstufe an ihre Leistungsgrenze kommt und sie ins Clipping gerät. Dabei wird auf den Subwoofer ein Gleichspannungsanteil gegeben und dies erwärmt den Subwoofer so sehr, daß die Spulen durchbrennen können. von daher lieber nen zweiten Monoblock kaufen oder halt ne 1Ohm stabile Endstufe
 
vanGraham

vanGraham

Beiträge
65
Reaktionen
0
... Sonst kann es dir passieren, daß wenn du mal ne Pegelorgie schiebst, die Endstufe an ihre Leistungsgrenze kommt und sie ins Clipping gerät. Dabei wird auf den Subwoofer ein Gleichspannungsanteil gegeben und dies erwärmt den Subwoofer so sehr, daß die Spulen durchbrennen können. von daher lieber nen zweiten Monoblock kaufen oder halt ne 1Ohm stabile Endstufe
Das mit dem Clipping ist richtig, die dabei gleichspannungsmäßig abflachende Sinuskurve zerstört dabei allerdings i.W. nur die empfindlichen Hochtönerschwingspule. Eine Subwooferschwingspule wird davon nicht getötet.

Ich gebe Deadeye absolut recht, sinnig ist die Anschaffung eine neuen Endstufe.

Wenns unbedingt sein muss, dann kannst Du wie bc2k1 richtig vorgerechnet hat, die beiden Schwingspulen jedes Subwoofers in Reihe schalten (8 Ohm pro Subwoofer) und dann beide Subwoofer parallel an die Endstufe, dann hast Du wieder die 4 Ohm gesamtbelastung.

Gruß, Jak
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Durch Gleichspannungsanteile kannst du jede Schwingspule zerstören. Die eines Subwoofer ist nur um vieles größer dimensioniert, als die eines Hochtöners. Durchbrennen kann sie bei Clipping allerdings dennoch.
 
vanGraham

vanGraham

Beiträge
65
Reaktionen
0
Durch Gleichspannungsanteile kannst du jede Schwingspule zerstören. Die eines Subwoofer ist nur um vieles größer dimensioniert, als die eines Hochtöners. Durchbrennen kann sie bei Clipping allerdings dennoch.
Yep, das ist grundsätzlich richtig, wird aber in der Praxis kaum vorkommen, es sei denn jemand ist so gedankenverloren und schließt einen Riesensub mit kleiner Schwingspule an einen 50 Watt Verstärker an und dreht ein paar Minuten komplett auf. :nene:

Ist Dir schon mal ein Fall untergekommen, in dem eine Subwooferschwingspule vom Clipping getötet wurde? ?(

Gruß, Jak
 

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
Wie gesagt ich habe es in der Praxis schon erlebt...;)


bc2k1
 
vanGraham

vanGraham

Beiträge
65
Reaktionen
0
erzähl mal, ist Dir das schon öfter untergekommen? :astonish: :astonish: Wie waren die Umstände (Subwoofer, Endstufe, Musiklautstärke ...)?
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Glaube mal in meiner Zeit beim Carhifi Laden habe ich somanchen Subwoofer gesehn, der das Zeitliche gesegnet hatte. Ich habe sogar schon nen Bassbox einer PA Anlage abrauchen sehen.
 

bc2k1

Beiträge
2.059
Reaktionen
0
erzähl mal, ist Dir das schon öfter untergekommen? :astonish: :astonish: Wie waren die Umstände (Subwoofer, Endstufe, Musiklautstärke ...)?
Nein ich habe es bis dato nur einmal miterlebt. Und das reicht vorerst auch.
Meine Erfahrungen sind nun auch nicht so weit reichend, wie die manch anderer hier. ;)
Woofer war nen HXS von Hertz und der Amp was irgendwas von Hifonics.
Eine kleine Unachtsamkeit und schon wars zu spät für den Woofer.
Nunja, der Mensch lernt meist nur aus eigenen Fehlern. :D
Vielleicht war es an dem Tag auch schon ein bisschen zu spät, um die Anlage in Betrieb zu nehmen. :nene: :rolleyes:


bc2k1
 
vanGraham

vanGraham

Beiträge
65
Reaktionen
0
Aber wie könnt Ihr Euch da sicher sein, dass der Defekt durch Clipping und nicht durch "normale" Überbelastung" entstanden ist?
 
deadeye5589

deadeye5589

Beiträge
1.495
Reaktionen
1
Wie willst du nen JL mit ner popeligen Magnat überlasten ?(
 
Thema:

2ten Subwoofer anschließen

2ten Subwoofer anschließen - Ähnliche Themen

  • 5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen

    5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen: Hallo zusammen, macht es Sinn den orig. Subwoofer von Seat zu dämmen?
  • Subwoofer wummert !

    Subwoofer wummert !: Hi, ich hab folgendes Problem das ich nicht gelöst bekomme:angry: Mein Sub wummert beim bass nach. Auch wenn es vom Frequenzgang stark in den...
  • Aktiver Subwoofer ? taugts was?

    Aktiver Subwoofer ? taugts was?: Hey Leute Mein neuer CC hat zwar das Volkswagen Soundsystem ( nicht Dynaudio, dennoch vorn 3 Wege hinten 2 Wege), jedoch wollte ich das System...
  • Subwoofer von Audi

    Subwoofer von Audi: Hey, ich wollte in meinem 1P einen Subwoofwer nachrüsten. Ein kollege hat in seinem neuen A3,in einer Kofferraumseite,innen verbauten Sub. Geht...
  • bester subwoofer?

    bester subwoofer?: hallo ihr. ich hab momentan nen renegade irgendwas sub drinne. der hat mich damals 69 euro gekostet. aber von der qualität her nicht so der...
  • bester subwoofer? - Ähnliche Themen

  • 5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen

    5F - Seat Sound System Subwoofer dämmen: Hallo zusammen, macht es Sinn den orig. Subwoofer von Seat zu dämmen?
  • Subwoofer wummert !

    Subwoofer wummert !: Hi, ich hab folgendes Problem das ich nicht gelöst bekomme:angry: Mein Sub wummert beim bass nach. Auch wenn es vom Frequenzgang stark in den...
  • Aktiver Subwoofer ? taugts was?

    Aktiver Subwoofer ? taugts was?: Hey Leute Mein neuer CC hat zwar das Volkswagen Soundsystem ( nicht Dynaudio, dennoch vorn 3 Wege hinten 2 Wege), jedoch wollte ich das System...
  • Subwoofer von Audi

    Subwoofer von Audi: Hey, ich wollte in meinem 1P einen Subwoofwer nachrüsten. Ein kollege hat in seinem neuen A3,in einer Kofferraumseite,innen verbauten Sub. Geht...
  • bester subwoofer?

    bester subwoofer?: hallo ihr. ich hab momentan nen renegade irgendwas sub drinne. der hat mich damals 69 euro gekostet. aber von der qualität her nicht so der...