[27299] Autohaus Korte & Meyer

Diskutiere [27299] Autohaus Korte & Meyer im PLZ 2.... Forum im Bereich Seat-Händler; Nachdem ich nun am Freitag endlich meinen neuen Leon abholen durfte, wollte ich hier auch mal kurz einen kleinen Erfahrungsbericht...
jj1987

jj1987

Beiträge
9
Reaktionen
0
Nachdem ich nun am Freitag endlich meinen neuen Leon abholen durfte, wollte ich hier auch mal kurz einen kleinen Erfahrungsbericht (zugegebenermaßen nicht nur) zum Autohaus abgeben.
Nachdem Anfang Dezember bei meinem knapp 11 Jahre alten Focus die Kupplung getauscht werden musste und ja auch schon 200tkm auf der Uhr standen, kam in mir das Gefühl auf mich doch so langsam von meinem treuen Begleiter zu verabschieden.
Zu diesem Zeitpunkt war mir noch völlig unklar, welche Marke/Modell es denn werden soll. Also erstmal ein bisschen im Internet gelesen und schlussendlich (auch dank der Eintauschprämie) zur Überzeugung gekommen, dass es wohl ein Leon werden soll.
Also einfach mal spontan nach der Arbeit (und damit ja auch für's Autohaus kurz vor Feierabend) zu Korte & Meyer gefahren um mir auch nochmal den Leon live anzuschauen. Trotzdem es schon recht spät war (oder vielleicht gerade deshalb?), war schnell ein Berater da der ohne aufdringlich zu sein, seine Hilfe anbot. Kurz mein Anliegen geschildert und ohne mein weiteres Zutun wurde ich gefragt ob ich eine Probefahrt machen möchte. Da ich 40km (eine Strecke!) zur Arbeit pendel und gut 80% davon AB sind, war eigentlich auch ziemlich klar, dass es ein Diesel werden soll. Nur welcher? Da ich beim Focus den Fehler gemacht hatte aus Geiz zur kleinsten Motorisierung zu greifen wollte ich diesen Fehler nicht wiederholen. Also Probefahrt für den 150 PS TDI geordert die gleich am folgenden Samstag morgens um halb 10 stattfinden sollte. Bei Eintreffen war nur leider mein Berater nicht da, klärte sich aber sofort, er hatte den Vorführer schon mal vorgefahren. Kurze Einweisung aufs Fahrzeug (bzw. die diversen "Spielereien") und schon konnte es los gehen. Und ungefähr in dem Augenblick war es eigentlich auch schon um mich geschehen. Schon beim Einsteigen war ich erstaunt wie wertig ein Seat aussehen kann (meine Mutter hat(te) einen ca. 15 Jahre alten Cordoba, Himmelweiter Unterschied ist da noch untertrieben...), und die 150 Dieselpferde gefielen mir auch
ziemlich gut (zumal ich ja bisher ganze 75 Otto-Pferde kannte...).
Ich überlegte mir spontan eine Strecke wo ich AB, Land und Stadt gut testen konnte und da ich einen FR als Vorführer hatte überlegte ich mir noch eine kleine Gemeinheit und testete das Fahrwerk auf einer guten altdeutschen Kopfsteinpflaster-Straße. Nachdem dieser Test doch komfortabler als befürchtet bestanden wurde und ich gemütlich über die Landstraße cruiste fing ich an, an mir zu zweifeln. "Hat sich gerade das Lenkrad bewegt?", Ich erinnerte mich, da hatte mir der Verkäufer doch was mit "Lane-Assist" erzählt?! Sollte SEAT tatsächlich so eine ausgeklügelte Technik anbieten? Ich bin mal einen Passat gefahren, der noch die erste Version dieses Assistenten hatte, der piepste dann nur doof.
Also Try and Error: Auf einem übersichtlichen Stück Landstraße mit einer leichten Kurve einfach mal das Lenkrad losgelassen (an die notorischen StVO-Moralapostel, die Hände waren griffbereit dicht am Lenkrad - Lebensmüde bin ich ja nicht). Tja und wie auf Schienen fuhr mein Testwagen durch die Kurve, ganz ohne mein Zutun. Jetzt hatte ich ein Extra mehr auf meiner Bestellliste...
Wieder angekommen beim Händler sollte dann mein neuer konfiguriert werden. Liste 31,5k (+ Winterreifen) - Aua!
Ein bisschen hin und her und wir lagen bei 27k (inkl. Winterreifen und nach Abzug von Eintauschprämie und Restwert vom Focus) per 2.99% Finanzierung. Das war dann doch etwas mehr als erhofft. Da musste ich erstmal drüber nachdenken. Also erstmal Angebot ausdrucken lassen und mich verabschiedet.
Bin die Woche dann noch zu einem anderen Seat Autohaus in Bremen gefahren, und noch unwillkommener hätte ich mich dort nicht mal fühlen können, wenn man mir selbiges direkt ins Gesicht gesagt hätte. Privatgespräche sind halt wichtiger als (potenzielle) Kunden...
Also nochmal zu K&M gefahren und versucht noch ein bisschen was am Preis zu machen (Idee war unter 26k zu landen), schlussendlich waren es ziemlich genau 26k. Damit konnte ich leben. Zumal der Berater es gut verstand aufmerksam zu sein ohne dabei aufdringlich zu sein. Außerdem war es kurz vor Weihnachten und ich wollte mich ja auch ein wenig beschenken :D
Also Vertrag unterschrieben, Aussage Berater: Auslieferung mit Glück noch im Februar. Also Daumen drücken, dass der Focus noch so lange durchhält, immerhin war er mit EUR 2500,- (inkl. Eintauschprämie) so wertvoll wie schon lange nicht mehr.
Anfang Januar wollte ich dann mal fragen ob schon eine PW fest steht, kein Problem - Woche 5 wurde angegeben, Ankunft beim Autohaus dann vermutlich Woche 8 oder 9.
Als ich Anfang KW 9 immer noch nicht angerufen wurde, wurde ich doch ein wenig unruhig und beschloss nochmal nachzuhaken (da mir meine Kunde mit sowas auch mitunter gewaltig auf den S*** gehen, wollte ich selbst eigentlich geduldiger sein...). So erfuhr ich, Auto ist zwar bereits am WE eingetroffen, der Brief lässt aber noch auf sich warten. Bis Freitag sollte er aber da sein, vorher hätte bei mir eh nicht geklappt also gleich Übergabetermin für Freitag vereinbart. Da ich mein Nummernschild behalten wollte, musste mein Focus nur schon einen Tag vorher vorbei gebracht werden. Wie komme ich also am Freitag erst zur Arbeit und dann zum Autohaus? Gar kein Problem, es gibt einen Leihwagen, selbstverständlich kostenlos! (Ich fühlte mich mit meiner Entscheidung für dieses Autohaus wieder einmal bestätigt). Donnerstag also meinen alten abgegeben (fiel mir tatsächlich gar nicht so einfach, war schließlich mein erstes Auto und die gemeinsamen 9 Jahre waren alles in allem eine schöne Zeit) und zum eingewöhnen schon mal einen Leon 1.4 TSI ACT mitbekommen (übrigens auch ein schöner Motor, für nen Benziner wirklich schon recht sparsam).
Freitag fühlte ich mich wie zuletzt als Kleinkind vor Heilig Abend, wann ist es denn bloß endlich soweit?
Dann war es endlich soweit und mein "blaues Wunder" wartete schon an der Eingangstür auf mich (hatte ihn mehr oder weniger blind in Apollo Blau bestellt - und als ich Ihn da so stehen sah wusste ich, es gibt keine bessere Wahl).
Mein Verkaufsberater hatte leider noch Kundschaft, als er mich sah gab er mir aber schon mal die Schlüssel damit ich mich ein wenig mit dem Auto vertraut machen konnte. Hatte auch quasi blind das Navi Plus bestellt. Habe zwar (noch) kein Handy das Mirrorlink unterstützt, aber alleine die höhere Auflösung und die höhere Arbeitsgeschwindigkeit waren genug Pro-Argumente.
Also schon mal die neuen Möglichkeiten des Infotainment getestet (beim Focus war die Lenkradfernbedienung fürs Radio ja schon DIE technische Errungenschaft...). Erster Eindruck – alles ziemlich durchdacht und auch optisch ansprechend. Zudem auch ohne lesen einer Bedienungsanleitung weitestgehend selbsterklärend.
Auch DAB funktioniert in der Norddeutschen Tiefebene problemlos.
Nachdem ich die Sender eingespeichert hatte und auch schon ein paar Kontakte aus dem Telefonbuch im Auto als Favoriten abgelegt hatte, kam dann auch mein Berater zu mir.
Er ist dann wirklich alle Menüs und Untermenüs einmal mit mir durchgegangen, wir haben gemeinsam die FSE getestet und dann ging’s zurück in sein Büro. Dort gab’s dann noch ein paar Werbegeschenke und den Fahrzeugschein und dann kam der erste (kurze) Ausritt.

Zusammenfassend kann ich das Autohaus wirklich empfehlen, auch wenn es mitunter nur Kleinigkeiten sind die mich in dieser Auffassung bestätigen (so wurde ich direkt geduzt, fand ich absolut OK zum einen bin ich noch unter 30 zum anderen ist man hier auf dem Land nun mal nicht so förmlich). Davon dann aber doch ne ganze Menge!
Und wenn irgendwann mal ein neues Auto ansteht und Seat immer noch so schicke Autos baut (kann sich schnell ändern, der aktuelle Focus z.B. gefällt mir gar nicht, obwohl es mit dem Facelift schon etwas besser geworden ist), dann wird mich mein Weg auch wieder in dieses Autohaus führen.
In der Zwischenzeit hoffe ich aber ehrlich gesagt, nur zu Routinebesuchen dort vorbei fahren zu müssen.

Ich weiß, ich habe hier mindestens genauso viel zum Auto geschrieben wie zum Autohaus, man möge mir die Verschmelzung der beiden Erfahrungen verzeihen, dass eine geht nun mal mitunter nicht ohne das andere.
 
03.03.2015
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: [27299] Autohaus Korte & Meyer . Dort wird jeder fündig!

5F haben wollen

Beiträge
520
Reaktionen
27
[27299] Autohaus Korte & Meyer

Kann deinen Eindruck total nachvollziehen.
Meinen hab ich damals auf dem "Schnäppchenmarkt" gesehen und bin dann am nächsten Tag bei K&M vorbeigefahren um mich näher zu informieren. Schlussendlich hat mir der Chef den Schlüssel hingelegt und gesagt: Nimm den über Nacht mit, morgen willst den kaufen. Und so war es...

Einen Leihwagen gab es für den Tag der Ummeldung auch. 105PS Diesel, da war der 140er TSI eine noch größere Freude.

PS: Glückwunsch zu deinem Leon. Bin gespant auf Bilder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Larsman

Larsman

Beiträge
9
Reaktionen
9
AW: [27299] Autohaus Korte & Meyer

Da kann ich mich nur anschließen! Bin bisher sehr zufrieden! Sehr hilfsbereit, meine erfolglosen Versuche mit der Beifahrerspiegel-
Absenkung wurden von der Verkäuferin sofort korrigiert! Man muß nämlich schon eine relativ lange Strecke vorwärts fahren, damit
der Spiegel die Einstellung annimmt.

Gruß Lars
 
Thema:

[27299] Autohaus Korte & Meyer

[27299] Autohaus Korte & Meyer - Ähnliche Themen

  • [24768 Rendsburg] Autohaus Kath (Frey Gruppe)

    [24768 Rendsburg] Autohaus Kath (Frey Gruppe): Das Autohaus Kath ist in Schleswig-Holstein seit dem 01.07 an einigen Standorten Seat Händler, nachdem sie an vielen Standorten Audi abgegeben...
  • [21465 Reinbek] - Autohaus Wilken

    [21465 Reinbek] - Autohaus Wilken: Hallo zusammen. Wollte mal fragen, wie das AH so ist. Wenn ich meinen (Import)-Löwen nächstes Jahr bekomme, wäre dies meine nähste Adresse ...
  • 24782 Büdelsdorf, Autohaus Huf

    24782 Büdelsdorf, Autohaus Huf: jetzt ist auch im Rendsburger Raum auch eine Vertragswerkstatt. Autohaus Huf GmbH&Co KG Hollerstraße 93-95 24782 Büdelsdorf Tel.: 04331 / 3 47 20...
  • [26340 Zetel - Neuenburg] Autohaus Penning

    [26340 Zetel - Neuenburg] Autohaus Penning: Im Zuge eines Neuwagenkaufs haben wir uns beraten lassen (wollten wir zumindest). Einer der beiden Verkäufer dort hat versucht, uns mit...
  • [24106 Kiel] Autohaus Nord in Kiel

    [24106 Kiel] Autohaus Nord in Kiel: einfach nur sauer bin und nu frust ablassen muss hab heute meinen löwen in die werkstatt gebracht um in tiefer zulegen außerdem sollte noch...
  • [24106 Kiel] Autohaus Nord in Kiel - Ähnliche Themen

  • [24768 Rendsburg] Autohaus Kath (Frey Gruppe)

    [24768 Rendsburg] Autohaus Kath (Frey Gruppe): Das Autohaus Kath ist in Schleswig-Holstein seit dem 01.07 an einigen Standorten Seat Händler, nachdem sie an vielen Standorten Audi abgegeben...
  • [21465 Reinbek] - Autohaus Wilken

    [21465 Reinbek] - Autohaus Wilken: Hallo zusammen. Wollte mal fragen, wie das AH so ist. Wenn ich meinen (Import)-Löwen nächstes Jahr bekomme, wäre dies meine nähste Adresse ...
  • 24782 Büdelsdorf, Autohaus Huf

    24782 Büdelsdorf, Autohaus Huf: jetzt ist auch im Rendsburger Raum auch eine Vertragswerkstatt. Autohaus Huf GmbH&Co KG Hollerstraße 93-95 24782 Büdelsdorf Tel.: 04331 / 3 47 20...
  • [26340 Zetel - Neuenburg] Autohaus Penning

    [26340 Zetel - Neuenburg] Autohaus Penning: Im Zuge eines Neuwagenkaufs haben wir uns beraten lassen (wollten wir zumindest). Einer der beiden Verkäufer dort hat versucht, uns mit...
  • [24106 Kiel] Autohaus Nord in Kiel

    [24106 Kiel] Autohaus Nord in Kiel: einfach nur sauer bin und nu frust ablassen muss hab heute meinen löwen in die werkstatt gebracht um in tiefer zulegen außerdem sollte noch...
  • Schlagworte

    KORTE & MEYER ERFAHRUNGSBERICHTE