250 km/h Sperre Cupra

Diskutiere 250 km/h Sperre Cupra im 5F - Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 3; Tacho zeigt nach wie vor 272 an, laut GPS soll das nun aber firstnur echte 250 anstatt 264 sein. Kapier ich nicht. Wenn nicht ein anderer...
Almanacs

Almanacs

Beiträge
142
Reaktionen
38
Tacho zeigt nach wie vor 272 an, laut GPS soll das nun aber
nur echte 250 anstatt 264 sein. Kapier ich nicht.
Wenn nicht ein anderer Abrollumfang (andere Felgen/Luftdruck?) die Ursache ist scheint ja ehr die GPS Messung fehlerhaft zu sein.
Kannst Du nicht testweise die GPS-Messung mit einem anderen Gerät durchführen ?
 
phchecker17

phchecker17

Moderator
Beiträge
1.725
Reaktionen
528
Ging es eventuell steil berg ab? Da funktionieren die meisten Handyapps nicht mehr, da der Höhenunterschied nicht korrekt einberechnet wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CU111
Tomy389

Tomy389

Beiträge
67
Reaktionen
44
Musste gestern feststellen das meiner gestern auch "nur" 260 km/h aufm Tacho lief und dann aufjedenfall der Riegel kam.
Einen Monat zuvor gings noch leicht über 264 km/h.

Bei mir war allerdings kein Service dazwischen und es ging bei den 264 km/h auch nicht bergab.
Hab eher das Gefühl das er beim manuellen Schalten in der VMAX mehr zulässt.

Habe ein 2019er.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.774
Reaktionen
2.620
Also um hier mal jetzt keine Verwirrung zu stiften. Es geht um die ANGEZEIGTE Vmax, bzw. wo abgeregelt wird. Dies ist beim Cupra bei 272km/h. Diese Aussage hatte ich auch schonmal von Seat bestätigt hier gepostet. Dabei ist es VOLLKOMMEN egal, welche Reifen montiert sind, bzw. welchen Umfang sie haben, da das Fahrzeug nur die Raddrehzahl misst. Die reelle Geschwindigkeit unterscheidet sich natürlich....ist hier aber nicht Thema.

Und zum TE, ggf. wurde die Tachodifferenz angeglichen, sodass man nun bei 250 exakt abregelt?!

Und wenn hier nochmal einer über einen RIEGEL oder ABRIEGELN spricht...…….
 
p3hdl

p3hdl

Beiträge
519
Reaktionen
109
Es gibt wohl nochmal Unterschiede zwischen dem klassischen Tacho und dem VC. Das VC scheint die Geschwindigkeit genauer anzuzeigen.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.774
Reaktionen
2.620
Aber wenn jemand wie hier im konkreten Fall schreibt, dass die Abregelung vor der Inspektion bei 272 war (so wie es sein soll), und anschließend schon bei 250 abgeregelt wird, dann kann das ja nicht am Tacho liegen ;)
 
SuperSTortler_FR

SuperSTortler_FR

Beiträge
300
Reaktionen
124
Musste gestern feststellen das meiner gestern auch "nur" 260 km/h aufm Tacho lief und dann aufjedenfall der Riegel kam.
Einen Monat zuvor gings noch leicht über 264 km/h.

Bei mir war allerdings kein Service dazwischen und es ging bei den 264 km/h auch nicht bergab.
Hab eher das Gefühl das er beim manuellen Schalten in der VMAX mehr zulässt.

Habe ein 2019er.
Ist bei meinem auch so. Liegt am VC.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tomy389
Tomy389

Tomy389

Beiträge
67
Reaktionen
44
Also um hier mal jetzt keine Verwirrung zu stiften. Es geht um die ANGEZEIGTE Vmax, bzw. wo abgeregelt wird. Dies ist beim Cupra bei 272km/h. Diese Aussage hatte ich auch schonmal von Seat bestätigt hier gepostet. Dabei ist es VOLLKOMMEN egal, welche Reifen montiert sind, bzw. welchen Umfang sie haben, da das Fahrzeug nur die Raddrehzahl misst. Die reelle Geschwindigkeit unterscheidet sich natürlich....ist hier aber nicht Thema.

Und zum TE, ggf. wurde die Tachodifferenz angeglichen, sodass man nun bei 250 exakt abregelt?!

Und wenn hier nochmal einer über einen RIEGEL oder ABRIEGELN spricht...…….
ist es verwerflich die Redewendung "einen riegel vor zu schieben" zu verwenden?

Der analoge Tacho geht bis 272km/h und das VC ist nunmal genauer aber wieso z.B. meiner jetzt ab und zu bei 260 genau ABGEREGELT und manchmal nicht muss man auch nicht verstehen...
 
BärR

BärR

Beiträge
178
Reaktionen
177
Das VC scheint in der Tat "genauer" zu sein. Bislang habe ich noch keine "amtliche" Bestätigung, aber der Tachovorlauf beim VC beträgt - wenn ich die Anzeige mit den teilweise in Orten installierten Geschwindigkeitsmessern vergleiche - im sehr niedrigen km/h-Bereich...überwiegend zeigt der Messer genau das an, was auch der digitale Tacho im VC meldet.

Daher wundert es mich nicht, dass die Topspeed im VC geringer ist. Langsamer ist der Cupra damit aber nicht geworden....nur für den "Stammtisch". 😉

Immerhin "rennt" ein "offener" G7 R als Limo 265km/h und als Kombi 270 km/h....also in etwa das, was auch unsere Cupra anzeigen.
 
ChrisEngel

ChrisEngel

Moderator
Beiträge
6.774
Reaktionen
2.620
@Tomy389, ist ja auch nicht bös gemeint, nur wir sollten im richtigen Wording bleiben ;) Die Geschwindigkeit würd nun mal über einen Regelkreis abgeregelt. Da gibt es keinen Riegel. Und abriegeln kann man höchstens Zombies in einem bestimmten Bereich, damit sie sich nicht ausbreiten. Die beiden Wörter haben einfach völlig verschiedene Bedeutungen ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SuperSTortler_FR
CU111

CU111

Beiträge
1.352
Reaktionen
345
wenn ich die Anzeige mit den teilweise in Orten installierten Geschwindigkeitsmessern vergleiche
Wie genau diese Anzeigen sind lassen wir mal dahingestellt sein.
Bei niedrigeren Geschwindigkeiten, 50, ist die Abweichung sehr gering ( ca. 2 km/h). Egal ob "analog" oder "digital" im KI. Bei höheren Geschwindigkeiten ist die Abweichung bei "analog" höher als "digital". Beim ST Style waren es bei angezeigten 200 dann 191 lt. GPS vom Becker-Navi.
Beim Cupra habe ich in den Bereichen noch nicht geprüft.
 
BärR

BärR

Beiträge
178
Reaktionen
177
@CU111: Nicht falsch verstehen, auch der Wert der "analogen" Tachoanzeige wurde "digital" ermittelt, aber bei der Umsetzung ist wohl "analog" mehr "Spiel".

Klar, ob diese Anzeigen genau sind, weiß man nicht, aber sie sollten ja "abschrecken", werden im Zweifel daher immer etwas zu viel anzeigen. Anyway, ich habe festgestellt, dass der Unterschied zwischen diesen Anzeigen und dem VC geringer ist als zum "analogen" Tacho
 
BärR

BärR

Beiträge
178
Reaktionen
177
Puh, es ist wirklich so, mein R rennt berghoch bei 260-261km/h auf dem VC in den Begrenzer. Es ist so, als würde sich plötzlich eine unsichtbare Wand aufbauen. Beim "alten" 300er ST mit "analoger" Anzeige waren es 272km/h, aber der Übergang zum Begrenzer kam schleichender.

Anyway. Das VC mag genauer sein, mehr als die "eingetragenen" 250km/h sind es so oder so.

P.S.: Aber es ist wirklich erstaunlich, wie viel ruhiger der R gegenüber dem alten 300er bei hoher Geschwindigkeit bleibt. Irgendwie hat das "Spoilerwerk" vorn und hinten wohl doch die "Wirkung", die beschrieben wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tancho

Black_8_ball

Beiträge
181
Reaktionen
43
Grundsätzlich hat eine Digitalanzeige keine Genauigkeit sondern lediglich eine Auflösung. In diesem Fall 1km/h. Die Analoganzeige hat allerdings eine Genauigkeit, die aber auf die gesamte Messkette und dessen Genauigkeit vernachlässigbar ist.
Das meiste der Ungenauigkeit kommt ohnehin aus der einprogrammierten Tachovoreilung und ggfs. dem Radumfang.

Vmax war bei mir bei 272km/h laut Digitaltacho dann 257-260km/h GPS.

Mit Obdeleven kann man die gemessene Geschwindigkeit ohne Voreilung visualisieren. Sie liegt bei mir bei 55km/h (Tacho) bei ~52km/h. Bei 100km/h (Tacho) bei etwa 96km/h. Diese Abweichung habe ich auch mit Handy-GPS festgestellt. Damit ist die Messgenauigkeit ohne die eingerechnete Voreilung auf GPS Niveau. (Werte aus dem Gedächtnis, ist schon etwas her)


Btw.: Passt zwar nicht ganz hier hin, aber ein neuer Thread ists nicht wert:
Wenn ich mit Tempomat fahre, dann habe ich teilweise eine Abweichung zwischen der Digitalanzeige und dem Analoginstrument. Beispiel: Digital 55km/h vs. Analog (~53km/h). Kann man gut sehen, dass die Nadel leicht unter dem Teilstrich liegt. Das taucht vor allem dann auf, wenn man kurz vom Gas musste und dann den tempomaten wieder aktiviert, was dafür sorgt, dass die Geschwindigkeit sehr langsam wieder eingeregelt wird.
Hat das schon mal jemand von euch beobachtet?
 
BärR

BärR

Beiträge
178
Reaktionen
177
@Black_8_ball: Holla, da meint es aber einer "genau" 😉

Mit "analogen" Tacho meines ich allerdings das "normale" Cockpit mit analogen Anzeigen und "digitaler" MFA....btw...die "digitale Anzeige" im "normalen" Cockpit zeigte bei meinem 300er ST - wie auch dem 290er und dem 280er - immer 272km/h an - mit leichten Schwankungen. Den genauen Wert auf dem "analogen" Tacho kann man bei der Geschwindigkeit eh nur mit einer gewissen Toleranz optisch "schätzen".

Das Virtual Cockpit legt die Latte aber bei schon ca. 260km/h an - also in etwa den Wert, denn Du auch "gemessen" hast.

Daher bin ich mir sicher, dass der Cupra nicht langsamer geworden ist, sondern die Genauigkeit des VC - in Deinem Sinn: weniger Voreilung - höher ist. Über eine "amtliche" Messung verfüge ich noch nicht - 😅 -, aber die hin und wieder vorzufindenden Tempoanzeigen innerhalb wie außerörtlich - auch international - zeigen bis 130 km/h fast keine Voreilung des VC an. Eine gefährliche Sache, wenn man das nicht im Hinterkopf behält. 😟

Ein bisschen "Bammel" hatte ich wegen dem "Spolierwerk" des R, was ja Abtrieb erzeugen soll - und wohl auch "tut, wie ich erfahre". Mehr Abtrieb bedeutet aber mehr Luftwiderstand und mehr Luftwiderstand braucht mehr Leistung. Aber diese Bedenken sind wohl unbegründet, so wie er in die Sperre "rennt".
 
CU111

CU111

Beiträge
1.352
Reaktionen
345
Dass das VC weniger Voreilung hat ist jetzt aber keine neue Erkenntnis.
 
andy.dark

andy.dark

Beiträge
84
Reaktionen
23
aber 260 sperre bei VC wäre ja bitter, es sei denn VC hat bei dem speed tatsächlich NULL voreilung.
beim nicht VC waren die 272 immer und mit verschiedenen gps und strecken 260 mit 19zoll und 257 mit 18ner winter Y reifen.
 
Tancho

Tancho

Beiträge
1.249
Reaktionen
829
Tatsächlich, hat das VC kaum voreilung! Ich würde sogar fast behaupten, dass es die Geschwindigkeit von dem internen GPS-Sensor abgreift. Mit der MFA XP kann ich 3 Speed werte Abgreifen und ein Wert ist vom internen GPS (20hz) , kommt ziemlich nah an die Werte meiner P-Gear 600 10hz!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

250 km/h Sperre Cupra

250 km/h Sperre Cupra - Ähnliche Themen

  • unruhiger Motorlauf bei Kaltstart

    unruhiger Motorlauf bei Kaltstart: Halli hallo, der Motor meines Leon Cupra (290er aus 12/2015) läuft bei Kaltstart in den ersten 2 Minuten bei der erhöhten Drehzahl (1200) unruhig...
  • [Cupra] ASR nicht komplett deaktivierbar?

    [Cupra] ASR nicht komplett deaktivierbar?: Hallo zusammen, ist es normal, dass beim Cupra bei deaktiviertem ESP (ESC off) weiterhin das ASR eingreift, wenn die Räder durchdrehen? Grüße p3hdl
  • Unterschied Auspuffsound Cupra 290 5-türer vs. ST

    Unterschied Auspuffsound Cupra 290 5-türer vs. ST: Gibt es beim 5-türer einen Unterschied zum ST beim Sound oder klingen beide gleich?
  • [Cupra] Wastegate abgeklemmt

    [Cupra] Wastegate abgeklemmt: Hi, ein Kumpel von mir fährt einen Cupra 280 und hat nun den Stecker vom Wastegate abgesteckt. Dadurch entsteht dieses Geräusch des...
  • Auspuffanlage Cupra 290 in Seat Leon 5F

    Auspuffanlage Cupra 290 in Seat Leon 5F: Hallo zusammen, und zwar hab ich mir vor kurzem einen Seat Leon 5F 1,8 l DSG 180 PS gekauft, im gleichen Moment hat sich mein Bruder einen Seat...
  • Auspuffanlage Cupra 290 in Seat Leon 5F - Ähnliche Themen

  • unruhiger Motorlauf bei Kaltstart

    unruhiger Motorlauf bei Kaltstart: Halli hallo, der Motor meines Leon Cupra (290er aus 12/2015) läuft bei Kaltstart in den ersten 2 Minuten bei der erhöhten Drehzahl (1200) unruhig...
  • [Cupra] ASR nicht komplett deaktivierbar?

    [Cupra] ASR nicht komplett deaktivierbar?: Hallo zusammen, ist es normal, dass beim Cupra bei deaktiviertem ESP (ESC off) weiterhin das ASR eingreift, wenn die Räder durchdrehen? Grüße p3hdl
  • Unterschied Auspuffsound Cupra 290 5-türer vs. ST

    Unterschied Auspuffsound Cupra 290 5-türer vs. ST: Gibt es beim 5-türer einen Unterschied zum ST beim Sound oder klingen beide gleich?
  • [Cupra] Wastegate abgeklemmt

    [Cupra] Wastegate abgeklemmt: Hi, ein Kumpel von mir fährt einen Cupra 280 und hat nun den Stecker vom Wastegate abgesteckt. Dadurch entsteht dieses Geräusch des...
  • Auspuffanlage Cupra 290 in Seat Leon 5F

    Auspuffanlage Cupra 290 in Seat Leon 5F: Hallo zusammen, und zwar hab ich mir vor kurzem einen Seat Leon 5F 1,8 l DSG 180 PS gekauft, im gleichen Moment hat sich mein Bruder einen Seat...