2,8 VR6 Leon 1M was könnt ihr mir sagen ?

Diskutiere 2,8 VR6 Leon 1M was könnt ihr mir sagen ? im 1M - Erfahrungsberichte Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo Leute, ich bin neu hier und wollte mal Fragen was ihr mir so zu dem 2,8 Liter VR6 Leon 1M sagen könnt. Habe vor mir nächstes Wochenende...

Dose

Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich bin neu hier und wollte mal Fragen was ihr mir so zu dem 2,8 Liter VR6 Leon 1M sagen könnt. Habe vor mir nächstes Wochenende einen zu kaufen ich würde
euch auch gerne die Anzeige aus Autoscout zeigen aber die ist nicht mehr verfügbar da der Verkäufer auf mein bitten hin die Anzeige rausgenommen hat. Worauf sollte ich beim Kauf achten also das Auto ist noch komplett Original, Scheckheft gepflegt, 1. Hand und ein Garagen Fahrzeug das sind alles Punkte die für das Auto sprechen dafür hat er aber schon 231000 km gelaufen was mich ein wenig stutzig macht ein Kumpel von mir meinte die Motoren halten ewig. Und wie sieht es sonst aus mit Verbrauch, Steuern und Versicherung aus ?
Freue mich auf eure Antworten

Mfg

Dose
 
10.03.2016
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 2,8 VR6 Leon 1M was könnt ihr mir sagen ? . Dort wird jeder fündig!
Leon1904

Leon1904

Beiträge
38
Reaktionen
11
Hallo,

da hast Du Dir aber ein seltenes Leon Modell ausgesucht.

Was ich nicht ganz verstehe, was Dich stutzig macht?

Die Fahrzeuge sind in der Regel aus den Baujahren 2001/2004 also ca. 13 Jahre alt rund 17.000 km pro Jahr ist doch nichts ungewöhnliches und wenn sich das auch noch anhand eines Scheckheftes nachvollziehen lässt ist das doch perfekt.

Der 2,8 Liter Motor mag ja recht robust sein, aber für Sparsamkeit in keinster Weise bekannt.

ca. 11,1 l/100 km Kraftstoffverbr. innerorts: ca. 15,8 l/100 km Kraftstoffverbr. außerorts: ca. 8,3 l/100 km CO2-Emissionen komb.: ca. 266 g/km

Die Fahrzeuge haben alle Allradantrieb, sehr gute Traktion für die 204 PS aber auch 4 Antriebswellen usw. die ggf. Probleme machen könnten.

Steuern liegen bei ca. 189 € im Jahr.

Versicherung ist mit
Haftpflicht -Typklasse 18
Vollkasko-Typklasse 21
Teilkasko-Typklasse 26

schon recht hoch eingestuft und somit auch nicht gerade günstig, ist natürlich auch abhängig vom SF-Rabatt und was Du versichern möchtest, aber Teilkasko 26 ist schon ordentlich.

Wenn Du hier ein paar Tipps haben möchtest wäre sicherlich auch noch interessant was das Auto kosten soll, wie viel Km Du im Jahr fährst usw.

Eine Alternative wäre sicherlich ein Leon Cupra R gleichen Baujahrs, der mit dem 1,8 Liter Turbomotor und 224 PS allerdings nur mit Frontantrieb, der aber eine neuere und etwas sparsamere Motorentechnik haben dürfte.

Gruß Christian
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dose

Dose

Beiträge
17
Reaktionen
0
Jaa das der nicht ganz billig wird ist mir klar bin bei der HUK Versichert mit Motorrad und davor mit meinem Auto was leider kaputt ist deswegen lege ich mir ja jetzt den Cupra zu kosten soll dieser 3500€ auf VB was ich im Jahr fahre weiß ich nicht genau ist mal mehr mal weniger aber denke mittelwert sind so 15000 km. Ja und über die 1.8T Maschine hab ich auch nachgedacht Problem ist aber das warm und kalt fahren da ich den auch zur Arbeit fahren würde und das sind nur 6km und ich denke das würde den Turbo sehr leiden lassen ich weiß das ich die 2,8L auch warm fahren muss nicht nach dem Motto ist der Motor kalt gib ihm 6 1/2 :D aber ich denke das er Robuster ist gegenüber dem 1.8T. Was mich stutzig macht sind die 231000 km wie lange läuft so eine 2,8Liter maschine ich werde nicht 3500€ investieren wenn nach 250000 ende ist.
 

halmi

Beiträge
125
Reaktionen
5
Also wenn der Motor anständig gewartet wurde würde ich mir jetzt keinen übermäßigen Kopf machen. Bei den km Leistungen steckt man einfach nicht drin, kann noch ewig halten oder übermorgen schon was kaputt sein
 

leon 1.9

Beiträge
78
Reaktionen
0
Eigentlich hält so ein VR6 ja relativ lange, aber ich glaube kurzstrecke gefällt dem auf Dauer auch nicht.


Und vom Verbrauch her kommst du da bei der Strecke sicher ohne Probleme auf 15l.


Ich persönlich würde mir an deiner Stelle eher einen 1.6 kaufen oder evtl. einen Ibiza, aber weiss ja nicht was du so für Ansprüche hast und wo du sonst so hin fährst.
Kann aber auch aus eigener Erfahrung sagen das es extrem nervig ist alle 3-400km Tanken zu fahren weil 60l weg sind.:D

Spass kostet
 
DerPfarrer

DerPfarrer

Beiträge
279
Reaktionen
28
15 Liter/100 km sind nun maßlos übertrieben, ist schließlich kein V8 :) Realistisch darf auf einer 6 km langen Strecke inkl. Warmlaufphase mit maximal 11 Litern/100 km gerechnet werden. Mein Langzeitverbrauch liegt bei 8,8 Litern SP/100 km, überwiegend Landstraße und somit maximal Tempo 100.

Fahre den Cupra V6 nun seit 2001, größere Reparaturen gab es mit Ausnahme eines vollständigen Fahrwerktauschs noch keine. Fahrwerkprüfung ist aufgrund des hohen Leergewichtes von > 1.500 kg Pflicht, insbesondere die Domlager machen schon mal Probleme. Darüber hinaus gab es einige Male das altbekannte "Wasser in Türen" Theater.

Ansonsten erste Kupplung, erste Bremsscheiben, erste Steuerkette, erster (Edelstahl-) Auspuff, null Rost, das Auto läuft wie ein Uhrwerk und mit den Antriebswellen gab es bislang auch keine Schwierigkeiten.

Die jährliche Steuer liegt, wie bereits erwähnt, bei 189,- EUR p.a. , leider steigen die Typklassen und damit verbunden die Versicherungsbeiträge in den vergangenen Jahren kontinuierlich :rolleyes:

Aus meiner Sicht kann man den Wagen zum Tarif von 3.500,- EUR auch mit dieser Laufleistung bedenkenlos kaufen, ich habe niemals zuvor ein derart wartungsarmes Fahrzeug besessen. Die Motorisierung ist auch heute noch ausreichend, zum Mitschwimmen im Verkehr reicht es zumindest allemal. ;)
 

LeonCB

Beiträge
565
Reaktionen
24
Will auch mal meinen Senf dazu geben :):
Für mich persönlich würde nichts für einen Cupra/ TS V6 sprechen da;
Eigentlich zu alt .... einen guten, unverbastelten TS (also mit Facelift) zu finden halte ich für fast unmöglich. Beim Cupra gab es relativ wenig Modelle und die waren/ sind irgendwie alle schon in der 4. Hand.
Alle Vorteile liegen in der Preisregion eigentlich beim Cupra R (mehr Leistung, weniger Verbrauch, weniger Steuern, weniger Wartung usw. usw.).
Ich finde keine Argumente die für einen V6 sprechen, außer zwei ....... Allrad und man mag/ will V6.

Mit 3500€ liegt er gut im Feld aber um die 250tkm kommt ein R immernoch günstiger.
Zudem ist der Motor, nicht langlebiger oder besser, oder schlechter als ein 1.8T.
Als kleinen persönlichen Vergleich; ich habe in unser Hobby Garage noch nie einen 1.8T gewechselt, dafür schon einen 2.8V6, 2.6V6 und VR6.
 
DerPfarrer

DerPfarrer

Beiträge
279
Reaktionen
28
Eigentlich zu alt .... einen guten, unverbastelten TS (also mit Facelift) zu finden halte ich für fast unmöglich. Beim Cupra gab es relativ wenig Modelle und die waren/ sind irgendwie alle schon in der 4. Hand.
...was die steigenden Versicherungsbeiträge erklärt. :(

Mir persönlich wäre eine möglichst nachvollziehbare Historie sowie die Anzahl der Vorbesitzer wichtig, ob es dann ein V6 oder ein LCR würde, wäre aus meiner Sicht im Grunde zweitrangig. Mein Cupra sieht von Beginn an jährlich eine Werkstatt zur Durchsicht/Inspektion, was bei einem derart "alten" Fahrzeug jedoch nicht die Regel sein dürfte. Das Potential zum Klassiker haben gewiss beide Modelle, was hier allerdings nicht entscheidend sein wird.

Ein Fahrzeug dieser Baujahre kann sicherlich noch jahrelang problemlos laufen oder auch kurzfristig den Dienst versagen, ein Risiko besteht somit naturgemäß grundsätzlich.

Aufgrund des beschriebenen Erstbesitzes sowie des lückenlos vorhandenen Scheckheftes sehe ich den Preis nach wie vor als passend, das Risiko halbwegs minimiert und würde zuschlagen. :)
 

LeonCB

Beiträge
565
Reaktionen
24
Da bist du wirklich einer der wenigen. Dennnnn, seien wir mal ehrlich, viele V6 Fahrer denken bis heute, das der Motor "robust" ist. Machen also keinen Ölwechsel usw.. Das ist auch der Grund warum ich mehr mehr V6 bis jetzt gewechselt habe als 1.8T. Das empfinden eines V6 ist damals (und auch noch heute) anders als gegenüber eines 1.8T (warm-kalt fahren, ölwechsel usw.).

Wie du selber sagst, lückenlos, nicht verbastelt, alles gepflegt ...... ich denke das wird schwer (auch beim Cupra R). Aber bei 3500€, hast du du viel mehr Auswahl an Cupra R (und die haben keine 250tkm auf der Uhr).
 
DerPfarrer

DerPfarrer

Beiträge
279
Reaktionen
28
Sind uns sicher weitestgehend einig, es kommt in Sachen Pflege auch immer ein Stück weit darauf an, welchen Bezug man zum Wagen hat. Hab mir im Dezember einen Cupra 290 bestellt aber werde den V6 dennoch behalten, Mag den Klang und sooo viele Cupra V6 dürften in D nicht mehr zugelassen sein. ;)

Aber ich schweife ab, bin mal gespannt, ob der Themenstarter bekannt gibt, ob das Auto nun gekauft worden ist. Schönen Abend. :)
 

Dose

Beiträge
17
Reaktionen
0
Soo ich danke euch für eure antworten und für die Empfehlungen :) ich werde diesen Samstag das Auto kaufen die Gründe die dafür sprechen sind 1. V6 ich mag den Sound 2. Es soll auch nicht nur als Auto hin und zurück zur Arbeit dienen sondern mein Freizeit Auto sein und ich weiß auch das Spaß kostet :D 3. Der Verkäufer ist so wie ich das verstanden habe ein Frührenter hat das Auto damals 2003 neu gekauft war bei jeder Wartung/Inspektion Auto hat einen Garagenplatz und wurde nie im Winter gefahren er will das loswerden weil er langsam zu alt für so ein schnelles Auto wird :D ich werde sobald er bei mir zuhause steht mal ein paar Bilder hochladen ;)
bis dahin

Dose
 

LeonCB

Beiträge
565
Reaktionen
24
"ich werde sobald er bei mir zuhause steht mal ein paar Bilder hochladen"

Das wäre super :)
 

maverick1991

Beiträge
7
Reaktionen
0
Also Dose, ich habe mir morgen (Freitag) vor 2 Wochen meinen 2ten Leo V6 geholt, einfach gegönnt. Meinen ersten habe ich mir Nov. 2012 gekauft und 2013 Apr. verkauft, nur wegen dem Verbrauch :), aus keinem anderen Grund. Musste beruflich sehr viel Fahren (Bund) nunja, Also vor 2 Wochen meinen 2ten V6 geholt. Ich liebe diesen Sound, ist mein momentanes Wunsch/Traumauto. Fahre noch den richtigen Cupra, kein TS, habe 6000€ bezahlt mit einer Laufleistung von 110.000Km. Lückenlos Scheckheft gepflegt. Einzige nicht originale Sachen sind der Sportluftfilter, die Bastuck AGA, das Gewindefahrwerk und die Scheinwerfer Zierleisten. Ansonsten alles original. Probleme hatte ich mit meinem Ersten V6 damals nie. Keine, alles tippi toppi, meinen jetzigen fahre ich erst 2 Wochen ;). Jor wenn fragen sein sollten dann frag :)
 

Dose

Beiträge
17
Reaktionen
0
Soo also ich hab mir gestern auch den V6 gegönnt nach der Probefahrt hab ich mich sofort verliebt er Stand für 3800€ drin und für 3500€ hab ich ihn mitgenommen wegen 2 Mankos. Das 1te ist ein Steinschlag in der Windschutzscheibe er ist damit zwar durch den TÜV gekommen weil der nicht im Sichtfeld ist aber ich werde das Trotzdem machen lassen. 2te Manko es ist der schöne gelbe Cupra aber dem alter entsprechen ist der Lack an einigen Stellen sehr milchig oder ausgeblichen aber ansonsten Top Zustand innen halb Leder Austattung, sehr gepflegt, Nichtraucher-Auto, lückenloses Scheckheft, komplett original also ich denke damit werde ich viel Spaß haben ;)
Fotos kommen die Tage meine Freundin ist momentan im Urlaub sind Ferien bei uns und die Hat die Spiegelreflex mitgenommen :/
 

LeonCB

Beiträge
565
Reaktionen
24
" der schöne gelbe Cupra " ja das wird leider nicht besser mit der Zeit :(
 

Dose

Beiträge
17
Reaktionen
0
Ich habe gestern mal das schöne Wetter genutzt und hab ein paar Bilder von meinem neuen Auto gemacht auch von den Mängeln schaut es euch an ;)IMG_6087.JPGIMG_6090.JPGIMG_6092.JPGIMG_6094.JPGIMG_6096.JPGIMG_6098.JPGIMG_6099.JPGIMG_6100.JPGIMG_6101.JPG
 

LeonCB

Beiträge
565
Reaktionen
24
Wer hat den diese komische Leiste davon angeklebt?
Ich liebe die Recaro 2x2 :eek:)
Schade das der Lack nicht mehr der beste ist.
Auspuff putzen damit man das Cupra Logo erkennen kann :eek:)
 
snake_tde

snake_tde

Beiträge
140
Reaktionen
0
Schick schick steht er da der kleine :) Meiner fährt mittlerweile auch und geht diese oder nächste Woche zum Lackierer zum einfarbig Gelb machen :D und Klarlack nachlegen.
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Ich finde das immer lustig wieviel NICHT V6 Fahrer ihren Senf dazu geben. Verbrauch zu hoch, Reparaturen zu teuer. Ich glaube die, die sowas posten fahren Dreiräder, aber fahrt nur weiter...

Mein originale V6 Allrad Cupra in ehemals gelb, das ist das einzige Manko !, hat nichts und da gehe ich mit DerPfarrer konform.
Erster Motor mit einer Laufleistung von 336 TSD KM.
Erste Kupplung.
Erste Kette.
Vorne links gab's irgendwann mal ne neue Welle.
Der Rest sind für mich Verbrauchsartikel. Reifen, Öl, Filter, Kerzen, Beläge, Scheiben.

Seit 14 Jahren ist der Wagen in meinem Besitz und bis zu einer Laufleistung von ca. 180 TSD war er Scheckheft gepflegt. Danach habe ich ein Mal im Jahr Öl, Filter und Kerzen gewechselt. Die Haldex bekommt nach wie vor alle 60 TSD frisches Öl. Der Bock läuft und zu dem seit 10 Jahren unter LPG.
Mittlerweile ist das mein tägliches Auto, da ich mir für Schön noch ein Cabrio geholt habe.

Ich kann nur sagen. 6 Töpfe und Allrad und Laufleistung. Hat irgendein 4 Zylinder mit Turbo und mindestens 200 PS solch eine Historie? Der Diesel vllt, aber dem fehlt dann der Sound...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: der_Ben
morpheusp

morpheusp

Moderator
Beiträge
721
Reaktionen
157
Hallo Raider wenn Du das noch liest:
Mein TOP Sport mit 300 PS 1,8T ist jetzt auch 15 Jahre alt und hat mit dem Umbau jetzt 189T runter, lüppt wie ne eins. Nur ist jetzt leider schon die zweite Sachs Kupplung drinne.
 
Thema:

2,8 VR6 Leon 1M was könnt ihr mir sagen ?

2,8 VR6 Leon 1M was könnt ihr mir sagen ? - Ähnliche Themen

  • Leon 1M und Friedrich Motorsport

    Leon 1M und Friedrich Motorsport: gelöscht
  • Kaufempfehlung Seat Leon 1M Cupra R 1.8t 20v

    Kaufempfehlung Seat Leon 1M Cupra R 1.8t 20v: Hallo, ich bin neu hier und will mir diesen monat einen Cupra R anschaffen. Habe einen interessanten gefunden. Erstzulassung : 2005 Km stand ...
  • Seat Leon Cupra Black Series - Mängel/Checkliste

    Seat Leon Cupra Black Series - Mängel/Checkliste: Grüße Euch, ich bin neu hier und habe mal ein paar Fragen an Euch bzgl eines gebraucht gekauften Seat Leon Cupra Black Series. Kleine Info...
  • Leon 1M Cupra R Bericht nach 9 Jahren Einsatz 170.000km

    Leon 1M Cupra R Bericht nach 9 Jahren Einsatz 170.000km: Ich melde mich mal wieder zu Wort und wollte euch meine Erfahrungen der letzten 9 Jahre mitgeben. Vorweg: Mein Cupra R ist nun in einem Alter...
  • Golf 4 VR6 vs 20VT

    Golf 4 VR6 vs 20VT: Nun, grundsätzlich kann man die 2 Motoren ned so gut vergleichen, aber die Autobahn ist eigentlich DAS Revier vom V6, so wie er auch im Cupra drin...
  • Golf 4 VR6 vs 20VT - Ähnliche Themen

  • Leon 1M und Friedrich Motorsport

    Leon 1M und Friedrich Motorsport: gelöscht
  • Kaufempfehlung Seat Leon 1M Cupra R 1.8t 20v

    Kaufempfehlung Seat Leon 1M Cupra R 1.8t 20v: Hallo, ich bin neu hier und will mir diesen monat einen Cupra R anschaffen. Habe einen interessanten gefunden. Erstzulassung : 2005 Km stand ...
  • Seat Leon Cupra Black Series - Mängel/Checkliste

    Seat Leon Cupra Black Series - Mängel/Checkliste: Grüße Euch, ich bin neu hier und habe mal ein paar Fragen an Euch bzgl eines gebraucht gekauften Seat Leon Cupra Black Series. Kleine Info...
  • Leon 1M Cupra R Bericht nach 9 Jahren Einsatz 170.000km

    Leon 1M Cupra R Bericht nach 9 Jahren Einsatz 170.000km: Ich melde mich mal wieder zu Wort und wollte euch meine Erfahrungen der letzten 9 Jahre mitgeben. Vorweg: Mein Cupra R ist nun in einem Alter...
  • Golf 4 VR6 vs 20VT

    Golf 4 VR6 vs 20VT: Nun, grundsätzlich kann man die 2 Motoren ned so gut vergleichen, aber die Autobahn ist eigentlich DAS Revier vom V6, so wie er auch im Cupra drin...
  • Schlagworte

    seat leon cupra vr6

    ,

    seat leon vr6

    ,

    leon 1m vr6