2,8 V6, wohin? Und was?

Diskutiere 2,8 V6, wohin? Und was? im Chiptuning Forum im Bereich Allgemeiner Bereich; So, nachdem die Suche zum V6 hier in dem Bereich noch gar nix ausgeworfen hat, sprich die Erfahrungen auch sehr klein sind, mal ne Frage. Wo kann...
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
So, nachdem die Suche zum V6 hier in dem Bereich noch gar nix ausgeworfen hat, sprich die Erfahrungen auch sehr klein sind, mal ne Frage. Wo kann ich mit nem AUE 2,8V6 hin gehen? Hab mir mal einige Tuner raus gesucht, und auch mit paar Berichten von hier drinne vergleichen. Folgendes ist mal angefallen bisher:

Serie : 204 PS/270 NM

Digit Power
Der Edeltuner aus Oberentfelden macht das Ganze am Prüfstand. Also erst
Eingangsmessung, danach Abstimmung, danach wieder messen und abstimmen bis es gut ist. Versprochen wurden mir 10 PS und 20 - 30 NM. Die Auspufanlage und verbesserte Luftansaugung würden mit maximal 1 PS dazukommen. Macht also rund 214 PS und 290 - 300 NM. Preis: CHF 850,--

Turbotech
Heir keine Leistungsmessung. Dafür rund 220 PS und 290 NM. Auswirkung von Auspuff ungewiss. Wären also 16 PS und 20 NM mehr. Der Preis: CHF 800,--

SKN
SKN gibts auch hier in der CH, und die bieten die gleiche Leistung wie Turbotech, also ebenfalls 16 PS und 20 NM mehr. Dafür nehmen sie: CHF 1.015,--8o

Wimmer RST
Unser Forumstuner würde bei mir rund 15 PS und 15 NM drauf legen. Also am Ende 219 PS und 285 NM. Preislich wäre er bei CHF 760,--

Danny R
Danny holt für nen Minimum an Kohle extrem viel raus. Mind. 18 PS und 26 NM mehr. Durch den Auspuff und Ansaugung eventuell noch etwas mehr. Wären also 222 PS und 296 NM für unschlagbare CHF 460,--


Jetzt die Frage? Was geht da sonst noch? Gibts noch andere Tuner? Sportec hab ich angefragt, die machen nix bei meinem :(

Und woher kommen die Unterschiede von immerhin 8 PS (sind in dem Bereich ne ganze Menge) zwischen Digit Power (214 PS) und Danny (222 + PS) ?(
 
16.07.2006
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 2,8 V6, wohin? Und was? . Dort wird jeder fündig!
Sabrina

Sabrina

Beiträge
435
Reaktionen
0
@Cupra

Dumme Frage, was wären die Beträge nun in €?
Können mal welche, die Ihren V6 schon haben machen lassen von ihren Erfahrungen sprechen, ob mans überhaupt merkt? Ob dann eher obenrum oder untenrum?
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Gern doch:

Digit Power € 543
Turbotech €511
SKN € 649
Wimmer RST €484
DannyR €299
 

Flash Müller

Gast
@Ronny
Also wenn du schon Jehova sagst, können wir auch weitermachen. Sprich mal raider oder Mista Mr. an. Die waren bei V-tech, und den V6 vom Mista hab ich in Bürstadt mal gefahren: :respekt:
Waren glaub ich auch so 220 PS.
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Ich sag nedd Jehova, aber meine 1,7 Tonnen Seekuh zieht echt nix mehr vom Teller... und gegen bissle Verbrauch runter wenn man brav fährt habich auch nix :D

Naja, V-Tech ist nett, aber da fehlt die CH zulassung total :(
 

Flash Müller

Gast
Mit Jehova meinte ich den Danny ;)
Hast eigentlich den ganzen Gas-Rotz noch drin?
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Ja, Gas ist nach wie vor drinne. Wird aber am Samstag dann mal von nem Bosch-Diesnt überprüft, und der sagt dann, ob es bleiben kann, raus muss, oder was ich tauschen/ändern muss, damit es weiter rennt :)

Ist glaub der erste der sich das ansieht, weil der TÜV hat meinen Wagen ja nie gesehen.
 
Otzen

Otzen

Beiträge
2.779
Reaktionen
1
und du willst bei nem "Chip" bleiben - also nix größeres?
 
Cupra

Cupra

Ehrenmitglied
Beiträge
12.816
Reaktionen
354
Mank ann schon auch mehr machen. Aber halt keinen Kompressor oder Turbo. Muss ja das Gewicht von der Gasanlage ausgleichen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
Grade raider war ja extrem Zufrieden mit seinem Chiptuning :)
 
sondera

sondera

Ehrenmitglied
Beiträge
5.013
Reaktionen
8
Danny R
Danny holt für nen Minimum an Kohle extrem viel raus. Mind. 18 PS und 26 NM mehr. Durch den Auspuff und Ansaugung eventuell noch etwas mehr. Wären also 222 PS und 296 NM für unschlagbare CHF 460,--
Wenn du dich ernsthaft dafür interessierst, dann kannst du mal "Überläufer" und/oder "Tölke" anschreiben. IMHO waren beide bei chipping.de
 
liquide

liquide

Ehrenmitglied
Beiträge
6.209
Reaktionen
1
..äh - hm - ...Beide :D
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
@cupra

Ich kann Dir diese Adresse noch empfehlen: http://www.custom-chips.de/

Der gute Mann heißt Zoran und hat meinen Corrado VR6 einzelabgestimmt. Läuft jetzt wie ein Uhrwerk. Leistungsmäßig ist schwer was zu sagen, da ich meinen VR6 (ABV) von vorn bis hinten in der Mangel hatte und ich es noch nicht auf die Rolle geschafft habe.

Einfach mal Fragen und eventuell ins Geschäft kommen.


Zu Deiner oben aufgeführten Frage betreffend der Differenzen.

Ist doch klar, dass jeder Tuner seine oft sehr hoch angesetzten Preise mit einer möglich hohen Leistungsausbeute rechtfertigen will.
Die Frage ist nur, schafft er das auch ?
Bei einem reinen Sauger sind meiner Meinung nach ohne weitere Eingriffe nie 16 oder mehr PS allein durch einen Chip möglich :nene: .
Jeder Chipper der auf sich was hält, wird Dir das bestätigen.
 
LeonT

LeonT

Beiträge
5.377
Reaktionen
1
Bei einem reinen Sauger sind meiner Meinung nach ohne weitere Eingriffe nie 16 oder mehr PS allein durch einen Chip möglich :nene: .
Jeder Chipper der auf sich was hält, wird Dir das bestätigen.
Sehe ich genauso. Das hat mein Chipper auch gesagt. Als wir in der Firma einen 150 PS FSI chippen wollten meinte er das sich das net lohnt, weil da maximal 5 - 10 PS am Ende rauskommen.
 

Micha

Beiträge
2.158
Reaktionen
2
Ja im Prinzip habt Ihr Recht.

ABER

Es handelt sich hier um einen 2.8 V6 Motor. Aus so einem Motor kann man durch einen Chip mehr rausholen als aus einem 1.6 L R4 Motor. Ist ja auch ganz klar. Rechnet man beim 1.6 L mit 105 PS so grob 10 % dazu, dann landet man bei ca. 112 - 115 PS. Rechnet man beim 2.8 L mit 204 PS grob 10 % dazu, dann sind wir bei ca. 220 - 224 PS.

Ich denke schon, dass die Angaben realistisch sind. Und zur Nor fragt den raider ... der könnte es bestätigen.
 
isb74

isb74

Beiträge
698
Reaktionen
0
Hmmm - also zur liste oben hätt' ich noch ne adresse: http://www.nextek.ch/

Ich kenne die jetzt ned speziell, resp. habe auch keine erfahrung damit, aber die webseite schaut ganz ordentlich aus... vorallem der zusatz "auf wunsch mit MFK"... haben aber allerdings für den V6 kein chiptuning im angebot - zumindest ned offiziell (die chiptunings sind eh eher versteckt unter dem punkt 'Kompressor und Turbosysteme' in der PDF liste mit den verschiedenen umbaustufen...)
 
patti

patti

Beiträge
1.360
Reaktionen
0
@micha

Also der V6 ist dem Grunde nach der gleiche neuere Motor wie mein VR6 im Corrado und mit Bestimmtheit würde ich eine alleinige objektive Leistungssteigerung in PS/ Kw anzweifeln.
Hab nun fast alle Register bei meinem VR gezogen und habe so satte 21% rausgeholt.

Durch die Chipabstimmung ohne weitere Anpassungen kann man meiner Meinung nach lediglich die Motorcharakteristik positiv verändern, so dass er vielleicht im unteren Drehzahlbereich ein Stückchen besser kommt oder allgemein freier durchzieht aber objektiv gesehen (Leistungsprüfstand -> nicht bei dem entsprechenden Tuner !!!) wird es wohl zu keiner nennenswerten Leistungssteigerung kommen.
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Nachdem ich ja schon von den beiden Herren (liquide & Flashmüller) genannt wurde, werde ich mal kurz berichten.

Ich habe meinen V6 bei V-Tech chippen lassen, nachdem ich bei mIsta mr. mitgefahren bin und das bereue ich bis heute nicht. Wir waren damals zu zweit in Witten/Herne (Ruhrgebiet), der andere war auch mal ode rist immer noch Forumsmitglied (cosmic).
Nach dem chippen habe ich dann 14 Tage getestet und bin dann auch innerhalb dieser Zeit beim Leistungstest gewesen. Damals waren dann knapp 221 PS (220,83). Nach ca. 4 Wochen bin ich noch mal hin, um die Einstellung noch ein wenig optimieren zu lassen. Der Vrebrauch ist im Schnitt um ca. 1,5 - 2 Liter /100 km runtergegangen. Nach einer erneuten Leisutngsmessung konnte ich feststellen (lassen), dass jetzt sogar 224 PS (224,68) zur Verfügung standen. Das Drehmoment ist von 270 auf 304 gestiegen. Ichhatte damals das Glück, dass ich das Ganze zu einen Aktionspreis von um die 400 Euro bekommen habe und jederzeit rückrüsten kann (kostenlos). Mein Fazit - ich würd's wieder machen.

Warum ich jetzt auf 230 PS (230,59) komme werden bestimmt einige fragen. Ganz einfach, der Ansaugtrakt wurde geändert und der RAOR ESD hat auch einen entscheidenden Teil dazu beigetragen. Daher an dieser Stelle nochmals Dank an CT und den Teilen aus dem R32 8) .
 
Thema:

2,8 V6, wohin? Und was?