1P - Temperaturanzeige FR TDI

Diskutiere 1P - Temperaturanzeige FR TDI im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo, folgendes ist mir aufgefallen: Wenn ich meinen Leon fast warm fahre - z.B. auf 70 Grad - und dann an einer Ampel im Leerlauf warte (1-2...

FR-Löwe

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo, folgendes ist mir aufgefallen: Wenn ich meinen Leon fast warm fahre - z.B. auf 70 Grad - und dann an einer Ampel im Leerlauf warte (1-2 Minuten), geht die Kühlwassertemperatur um 5-10 Grad nach unten. Das funktioniert bei jeder
Temperatur zwische 60 und 85 Grad. Außentemperatur liegt unter +6 Grad. Vielleicht hat ja mal einer Lust von den FR TDI Fahrern darauf zu achten, ob es bei ihm/ihr auch so ist.

Da mir das im letzten Jahr nicht aufgefallen ist, halte ich das nicht für normal (habe ich noch bei keinem anderen Auto erlebt). Wenn ich oft genug an einer Ampel anhalte - halt Stadtverkehr - ist es kaum möglich die Temperatur über 80 Grad zu bekommen. Selbst nach ca. 30 Minuten Fahrzeit. Natürlich war ich schon beim Freundlichen. Erneuert wurde der Thermostat und der Temperaturgeber. Aber es ändert sich nichts an den Temperaturschwankungen nach unten im Leerlauf.

Wäre toll wenn jemand das mal ausprobieren oder beobachten könnte.
Gruß Andreas
 
18.02.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1P - Temperaturanzeige FR TDI . Dort wird jeder fündig!
AndyFR

AndyFR

Beiträge
180
Reaktionen
3
Das ist mir dieses Jahr auch aufgefallen. Temp war bei ca. 60 Grad und ist auf einmal um 10 Grad an der Ampel gefallen. Danach ist er aber über die schwelle gegangen ohne einen erneuten Abfall der Temp.

Vermute das dann der Kreislauf für die Heizung geöffnet wird und da sagt die Temp dann einmalig ab. Die Elektroheizung hat zwar das Wasser schon angewärmt, aber noch nicht so warm halt.
Ausgangslage ist allerdings immer ein kalter Motor.

Und ein TDI geht so sparsam mit dem Brennstoff um, das ihm ned richtig warm wird....nur uns beim Gas geben...:very_hap:

Gruß

AndyFR
 

Soeedy

Beiträge
1.082
Reaktionen
0
passiert auch bei meinem (nicht fr).
war schon immer so gewesen. temperatur geht sogar beim fahren runter wenn man nur im schubbetrieb fährt
 
Marc24

Marc24

Clubmember
Beiträge
187
Reaktionen
0
@ Soeedy: genau das gleiche kann ich auch berichten... Jeden Morgen fahre ich ca. 16 km bevor die Tempanzeige bei 90 Grad angekommen ist. Wenn ich im Schubbetrieb einen Berg runter fahre geht immer die Temp nochmal runter... heute morgen ist es mir sogar nach ca. 30 min Fahrweise erstaunlicherweise passiert das die Temp von 90 auf ca. 80 Grad nochmals runtergegangen ist. Fahre morgens 65 km zur Arbeit und davon ca. 40 km Bergab, bzw. eben... Heute morgen bin ich mit 4,9 l/100km auf der Arbeit angekommen.

Das Gegenteil ist wenn ich bei meiner Freundin von der Arbeit losfahre... Da muss ich erstmal 3 km den Berg rauffahren und da ist da Auto nach 2 km auf 90 grad, Verbrauch dementsprechend natürlich auch...

Ist halt ein Diesel ;)

Für mich ist es kein Mangel!
 
Manuel_Ibiza

Manuel_Ibiza

Beiträge
22
Reaktionen
0
Ist kein Magel ist doch so ziemlich bei jedem Auto so!
Außer halt bei vielen BMWs liegt aber daran das diese gar keine Temparaturanzeige emhr besitzen!
 
Frazer

Frazer

Beiträge
211
Reaktionen
0
@ Manuel Ibiza:
ja stimmt, aber haben dafür einen variablen Drehlzahlbegrenzer, bzw. variablen roten Bereich, je nach Temperatur.

Zu diesem Phänomen kann ich nur sagen das es mir auch aufgefallen ist. Sowohl bei meinem Polo 9n 1,4TDI als auch bei meinem 1p 1,9TDI.
Wenn ich nach 10 Kilometer an der Arbeit angekommen bin, hat er im Winter fast nie die 90 Grad erreicht und leider ist die Heizung auch noch nicht warm. Sitzheizung ist schon sehr sinnvoll bei einem Diesel...

S.T.
 

Neptun08

Beiträge
18
Reaktionen
0
Mönsch jungs macht doch mal die klima bzw. lüftung aus, dann werdet ihr feststellen das die temp gleichbleibt bzw. steigt und wenn ihr viele kurzstrecken fahrt macht ihr die sitzheizung an und lasst die lüftung aus so wird der wagen schneller warm und wenn er dann die passende temp erreicht hat macht ihr eben wieder die heizung an. Wenn ihr den bergrunterrollt und die temp geht runter, ist doch klar, der kühler wird doch von kalter luft umgarnt folglich geht die temp runter.
 
Marc24

Marc24

Clubmember
Beiträge
187
Reaktionen
0
@ Neptun08: Der Grund warm das ganze so ist, war mir auch klar ;)
 

FR-Löwe

Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo, erstmal danke für die Antworten. :very_hap:
Wenn ich das alles richtig gelesen habe, hatte sowas ähnliches bisher wohl nur AndyFR.
Im Schubbetrieb ist der Runtergang der Temperatur natürlich klar. Es ist ja auch Fahrtwind vorhanden.
Bei mir tritt dieser Fehler aber wirklich nur auf, wenn ich an der Ampel, Bahnschranke od. so stehe.
Unabhängig von der Einstellung der Heizung, denn mit der Innenraumtemperatur habe ich überhaupt kein Problem, völlig ausreichend warm.

Ich habe die selbe Strecke auch mit einem Toledo TDI (110 PS) und einem Golf TDI (105 PS) gefahren. Da ist das nicht so.

Ich wunder mich nur, wenn der kleine Kühlwasserkreislauf z.B 80 Grad hat und ich an der Ampel warte (1-2 Minuten), wo dann die 10 Grad Temperatur bleiben?? Ohne Fahrtwind, ohne das der Lüfter anspringt und ohne das die Heizung an ist. ?(

Marc24 Ich weiß ja nicht wie kalt das im Moment in Asbach ist, aber vielleicht hast Du Lust auf dem Weg zur Arbeit mal bei 70 Grad anzuhalten und dein Fahrzeug mal 2 Minuten im Stand laufen zu lassen.

Meine Freundlichen sind sich auch nicht sicher, ob das jetzt normal ist oder nicht.

Gruß
Andreas
 

setil

Beiträge
262
Reaktionen
0
Naja überleg doch mal... der riesen Stahlblock ist noch nicht komplett durchgewärmt, Öl hat auch noch nicht Betriebstemperatur, du stehst an der Ampel und verbrennst 0,7-0,9 l Diesel pro Stunde (Leerlauf) bringst also kaum Wärme in das System, ziehst aber gleichzeitig per Lüftung und Über den Kühler der ja trotzdem in die Umgebung abstrahlt (ist ja für hohe Last bei hohen Temp. ausgelegt) richtig Wärme aus dem ganzen System ... was soll da andres passieren ausser dass die Temp wieder runtergeht?

Das Ganze passiert sogar bei längerem leerlauf auch bei gut durchgewärmten Motor..... und bei -20°C kriegst noch nicht mal bei ner AB- Fahrt die Kiste auf 90°
 
AndyFR

AndyFR

Beiträge
180
Reaktionen
3
@ FR-Löwe
Das Problem wird darin liegen, das sich die Elektroheizung irgendwo bei 70 Grad ausschalten wird. Und dann wird die komplette Motorwärme mit für die Heizung genutzt.
Und da geht es erst einmal runter mit der Temp.

Und im Stand/Leerlauf wird beim TDI in der Tat nicht sehr viel Wärme erzeugt. Und der 170PS TDI soll mit der effizienteste TDI im Konzern sein.

Ich habe mich damit abgefunden..habe auch ne Sitzheizung..:laughing:
 
Marc24

Marc24

Clubmember
Beiträge
187
Reaktionen
0
Also ich habe mal getestet die Lüftung auf "Off" am Anfang zu lassen... und siehe da... das Auto war nach 7 km anstatt 16 km warm (90°)!

@FR-Löwe: Ich kanns ja gerne mal die Tage ausprobieren... am WE solls ja erstmal wärmer werden... ich hoffe nächste Woche bekommen wir morgens nochmal so um die -3 bis - 5 Grad um 6 Uhr morgens... dann probier ich das auch mal mit stehenbleiben...
BTW: wer bleibt denn 2 Minuten an einer Ampel stehen?

@AndyFR: Ich habe auch zum Glück ne Sitzheizung... Nur bei mir läuft die allerhöchstens auf 2... Ich weiss nicht was die da eingebaut haben, aber die wird sowas von hot unterm Hintern wenn man > 2 Stellt


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

So... habe heute morgen mal kurz an der bank auf meine Freundin gewartet und siehe da... in der Zeit wo ich davor stand (3 min vorher hatte ich die Lüftung angemacht, nachdem die Temp auf 90° war) ging die Temp bei laufenden Motor wieder runter...
 
Zuletzt bearbeitet:
AndyFR

AndyFR

Beiträge
180
Reaktionen
3
@ Marc24: Da hast Du Recht mit der Sitzheizung. Habe sie auch nur auf Stufe 2.

Nur auf der Beifahrerseite ist sie ab und zu höher eingestellt...:totlach: Wie die Frauen das immer schaffen...:laughing:

BTW: wer bleibt denn 2 Minuten an einer Ampel stehen?
Fast jeder, wenn die Ampel auf Rot steht...:p
 
Marc24

Marc24

Clubmember
Beiträge
187
Reaktionen
0
@AndyFR: Komisch... bei mir das gleiche... die steht manchmal auf 5 (in Worten fünf)... die Frauen haben fliehende Hitze *g*

Apropo Ampel... meine Frau wird schon nach 20 sek ungeduldig und wird nervös das die Ampel wieder grün werden soll, also 2 min ist schon recht lange für ne Ampelphase :)
 

1PDriver

Gast
muss ja ganz ehrlich gestehen, dass ich euch das erst nicht glauben wollte... ;)
Aber nachdem ich das heute morgen bei mir getestet habe und das mit eigenen Augen
gesehen habe wie der Tempizeiger gefallen is... kann ich der ganzen Geschichte nur zustimmen.

Ampelphase..
Wir haben hier nen Bahnübergang der son leichten Schaden hat, ich stand da letzten Sommer
einmal (!ungelogen!) 15Minuten, weil die Schranken nicht wieder aufgingen... und das bei 35 Grad im Schatten! :angry:


Gruß Ingo
 
AndyFR

AndyFR

Beiträge
180
Reaktionen
3
@ 1PDriver: Eigentlich ist es auch nicht zu glauben, wenn man es nicht selber gesehen hat...

@ Marc24: FRauen kennen wohl auch nur an und aus bei der Sitzheizung.

O = Aus ... höchste Zahl = An...:totlach: Wie die Frauen das aushalten...:nene: ....

So langsam ahne ich auch woher der Begriff kommt "Heisse Braut"...:laughing:

Gruß
AndyFR
 
DaKuhhhh

DaKuhhhh

Beiträge
810
Reaktionen
0
Liegt vielleicht daran, dass die Dämmmatte nicht die Beste ist? Also bis jetzt hab ich keine Probleme mit der Wärme erkannt. Wobei ich auch nie so lange Standzeiten habe. Das einzige ist ab und zu an nem Bahnübergang zu warten. Da ich jedoch immer den Motor abschalte, sehe ich a) die Anzeige nicht mehr, da die Zündung abgeschaltet ist und b) wird keine Wärme erzeugt, also wird er so oder so kälter.

Ich mag die Eierkocher nicht so. Jedesmal wenn ich mit dem DienstKFZ fahre, muss ich den immer abschalten, weil generell Frauen die Dinger toll finden^^ duck und weg
 
AndyFR

AndyFR

Beiträge
180
Reaktionen
3
Na, wenn Frauen vorher die Sitzheizung angestellt haben...dann ist es auch kein Eierkocher mehr, dann werden die Eier schon auf Stufe 5 gebrutzelt...lach :totlach:

Wobei bei den FR Sitzen mache ich die Sitzheizung seltener an, wie beim 1M früher. Habe das Gefühl die 1 P Sitze wärmen besser, auch ohne Sitzheizung.

Es stellt sich allerdings auch die Frage, ob beim FR TDI das Problem/der Effekt am Stärksten auftritt. Soll ja angeblich der effizienteste Motor im Konzern sein.
Wobei ja alle TDI'S sehr sparsam sind....

Gruß
AndyFR
 
Thema:

1P - Temperaturanzeige FR TDI

1P - Temperaturanzeige FR TDI - Ähnliche Themen

  • Leon 1P FR 2.0 TDI geht während der Fahrt aus / stinkt im Stand nach Abgasen

    Leon 1P FR 2.0 TDI geht während der Fahrt aus / stinkt im Stand nach Abgasen: Mein Seat Leon 1P FR 2.0 TDI geht während der Fahrt aus. Er hat jetzt 275 tkm gelaufen und geht ab und an während der Fahrt aus, wenn ich die...
  • SEAT Leon 1.9 TDI 105 PS Motorrauschen

    SEAT Leon 1.9 TDI 105 PS Motorrauschen: Hallo ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit dem Motor und hoffe dass man mir hier weiter helfen kann. Ich habe im Drehzahlbereich zwischen...
  • Seat Leon FR 2.0 TDI (1p) Airbag Steuergerät und Gurtstraffer

    Seat Leon FR 2.0 TDI (1p) Airbag Steuergerät und Gurtstraffer: Hallo, nach einem Unfall meines Leon FR 2.0 TDI leuchtet ein Airbag Fehler auf ich habe in einer Seat Werkstatt nach gefragt, und eine Diagnose...
  • 1.9 TDI 105 PS springt nach Kurzstrecke schlecht an

    1.9 TDI 105 PS springt nach Kurzstrecke schlecht an: Hallo zusammen, hoffe hier hat jemand nen Tip für mich. Folgendes Szenario: Im kalten Zustand springt der Motor immer ohne probleme an...
  • Flackernde Temperaturwarnleuchte

    Flackernde Temperaturwarnleuchte: Hallo, seit nun zwei Wochen leuchtet an meinem Seat Leon 1P 1.9 TDI BJ 08 (60 tkm) die rote Temperaturwarnleuchte neben dem...
  • Flackernde Temperaturwarnleuchte - Ähnliche Themen

  • Leon 1P FR 2.0 TDI geht während der Fahrt aus / stinkt im Stand nach Abgasen

    Leon 1P FR 2.0 TDI geht während der Fahrt aus / stinkt im Stand nach Abgasen: Mein Seat Leon 1P FR 2.0 TDI geht während der Fahrt aus. Er hat jetzt 275 tkm gelaufen und geht ab und an während der Fahrt aus, wenn ich die...
  • SEAT Leon 1.9 TDI 105 PS Motorrauschen

    SEAT Leon 1.9 TDI 105 PS Motorrauschen: Hallo ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit dem Motor und hoffe dass man mir hier weiter helfen kann. Ich habe im Drehzahlbereich zwischen...
  • Seat Leon FR 2.0 TDI (1p) Airbag Steuergerät und Gurtstraffer

    Seat Leon FR 2.0 TDI (1p) Airbag Steuergerät und Gurtstraffer: Hallo, nach einem Unfall meines Leon FR 2.0 TDI leuchtet ein Airbag Fehler auf ich habe in einer Seat Werkstatt nach gefragt, und eine Diagnose...
  • 1.9 TDI 105 PS springt nach Kurzstrecke schlecht an

    1.9 TDI 105 PS springt nach Kurzstrecke schlecht an: Hallo zusammen, hoffe hier hat jemand nen Tip für mich. Folgendes Szenario: Im kalten Zustand springt der Motor immer ohne probleme an...
  • Flackernde Temperaturwarnleuchte

    Flackernde Temperaturwarnleuchte: Hallo, seit nun zwei Wochen leuchtet an meinem Seat Leon 1P 1.9 TDI BJ 08 (60 tkm) die rote Temperaturwarnleuchte neben dem...