10W40 im CupraR. Ist das jetzt schlimm?

Diskutiere 10W40 im CupraR. Ist das jetzt schlimm? im 1M - Wartung Forum im Bereich Der Leon 1; Hallo! Ich habe meinen CupraR gestern von der 60.000 er Inspektion abgeholt. Zu Hause habe ich mir dann mal die Rechnung angeschaut und mit...

Mindshaker

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe meinen CupraR gestern von der 60.000 er Inspektion abgeholt. Zu Hause habe ich mir dann mal die Rechnung angeschaut und mit Erschrecken festgestellt, dass die meinem
Löwen beim Ölwechsel 10W40 Öl eingefüllt haben.

Jetzt habe ich durch die SuFu ja schon gelernt, dass das nicht wirklich das beste Öl für den CupraR ist, zumal er durch die Fa. Wimmer eine Leistung von ca. 260 PS hat.

Ich frage mich halt jetzt, ob es besser wär mir anderes Öl (z.B. 0W40) zu kaufen und nochmal nen Ölwechsel zu machen.

Oder ist es halb so wild, dass ich jetzt mit dem 10W40 durch die Gegend fahre?

Für Ratschläge diesbezüglich wär ich sehr dankbar.
 
15.03.2008
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 10W40 im CupraR. Ist das jetzt schlimm? . Dort wird jeder fündig!
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
Würd ich mir keine Sorgen machen, 10W-40 sagt nix über die Qualität des Öl's aus.
Entscheidend ist die Freigabe des Herstellers auf der Rückseite der Flaschen.

In deinem Fall ist das Öl halt nicht ganz so "dünnflüssig" wie ein 0W-Öl, was aber kaum Nachteile bringt.
Wenn aber ein schlechtes Gewissen kriegst kannst ja die nächste Ölwechselintervalle etwas vorziehen. ;)
 

Mindshaker

Beiträge
6
Reaktionen
0
Alles klar, danke. Das reicht mir schon, um mich wieder zu beruhigen. :)

Werd das Öl wohl jetzt die nächsten 10000 km drin lassen.
 

Micha

Beiträge
2.158
Reaktionen
2
Also schlimm wird es wie schon gesagt nicht sein, ansonsten befrage doch einfach mal Deine Werkstatt wieso sie das 10`er reingemacht haben.

Beim nächsten Ölwechsel einfach das Öl (z.B. Mobil 1 0W40) vorher kaufen, gibts günstig im Netz und das dann zur Werkstatt mitnehmen. Dann hast Du erstens besseres Öl drin und zweitens wirst Du gegenüber dem Öl der Werrkstatt noch paar Doppelkracher sparen. Aber vorher nicht vergessen das mit der Werkstatt abzusprechen, von wegen eigenem Öl und sowas. Aber dafür gibts ja genug extra Threads.
 
Thema:

10W40 im CupraR. Ist das jetzt schlimm?

10W40 im CupraR. Ist das jetzt schlimm? - Ähnliche Themen

  • Wechsel von 10w40 auf 5w40

    Wechsel von 10w40 auf 5w40: Hallo, ich möchte demnächst einen ölwechsel von 10w40 auf 5w40 vollsynthetisches öl (Liqui Moly) bei meinem 1,6 16V (Bj.00) durchführen da dieser...
  • Öl 10W40 o.k. für gechippten 20VT ?

    Öl 10W40 o.k. für gechippten 20VT ?: Hallo zusammen ! Ich habe gerade TÜV, "Inspektion" und Ölwechsel bei einer kleinen freien Werkstatt machen lassen. Leider hat der gute Meister...
  • gechippter 110 PS TDI: 5w40 oder 10w40?

    gechippter 110 PS TDI: 5w40 oder 10w40?: Hallo, ich brauche mal schnell euren Rat. Habe leider nicht viel Zeit zum suchen und muss morgen zur Inspektion! Würdet ihr 5w40 oder 10w40 Öl...
  • gechippter 110 PS TDI: 5w40 oder 10w40? - Ähnliche Themen

  • Wechsel von 10w40 auf 5w40

    Wechsel von 10w40 auf 5w40: Hallo, ich möchte demnächst einen ölwechsel von 10w40 auf 5w40 vollsynthetisches öl (Liqui Moly) bei meinem 1,6 16V (Bj.00) durchführen da dieser...
  • Öl 10W40 o.k. für gechippten 20VT ?

    Öl 10W40 o.k. für gechippten 20VT ?: Hallo zusammen ! Ich habe gerade TÜV, "Inspektion" und Ölwechsel bei einer kleinen freien Werkstatt machen lassen. Leider hat der gute Meister...
  • gechippter 110 PS TDI: 5w40 oder 10w40?

    gechippter 110 PS TDI: 5w40 oder 10w40?: Hallo, ich brauche mal schnell euren Rat. Habe leider nicht viel Zeit zum suchen und muss morgen zur Inspektion! Würdet ihr 5w40 oder 10w40 Öl...