1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?

Diskutiere 1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden? im 1P - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo zusammen, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe meinen Leon 2009 neu gekauft und habe jetzt 122000km drauf. 1,8 TSI (160PS) mit DSG Einzige...

katerjan

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich brauche mal eure Hilfe.

Ich habe meinen Leon 2009 neu gekauft und habe jetzt 122000km drauf.
1,8 TSI (160PS) mit DSG
Einzige Probleme bisher waren einmal das DSG Steuergerät bei ca. 90000km (Kulanz) und die Sitzheizung.

Aber seit ca. 2 Jahren (auch seit ca. 90000km) frisst der Motor Öl.
Zuletzt
waren es ca. 1,2l/1000km, was ich schon alarmierend und teuer fand.
Aber er lief noch einwandfrei.
Das einzige deutliche Anzeichen war der schwarze Nebel hinten um den Auspuff.

Aber seit gestern Nacht habe ich ein Problem.
Autobahnfahrt, kurz mal Gas gegeben um zu überholen und auf 170km/h beschleunigt.
Kurz danach wieder zurück auf 130/140 km/h geht die gelbe Motor-Leuchte an und kurz darauf auch die EPC-Leuchte.
Der Motor ruckelt, mehr als 70km/h ging nicht mehr.
Es war zum Glück direkt vor meine Abfahrt, also bin ich runter und hab angehalten und hab den Wagen ausgemacht.
Danach hat er erstmal beim Startversuch gar nichts gemacht (Schlüssen rumgedreht, nix)
Nach Warten und weiteren versuchen ist er wieder angesprungen, aber lief nur auf 3 Zylindern. Motor und EPC leuchteten wieder.
Hab mich dann abschleppen lassen, Auto steht zuhause.

Hat das vielleicht schon mal jemand gehabt?
Habt ihr Vorschläge was ich tun könnte (mittelmäßige Schrauberkenntnisse vorhanden)?

Niedergeschlagene Grüße,
Jan
 
31.01.2017
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden? . Dort wird jeder fündig!
Hetcher

Hetcher

Beiträge
700
Reaktionen
127
Joa,ab in die Werkstatt und beten bzw schonmal nach einem neuen Auto suchen.
Wahrscheinlich hast du mit deinen ganzen startversuchen dem Motor den Rest gegeben.
 
1komma8t

1komma8t

Beiträge
124
Reaktionen
31
Ich schätze jetzt einfach mal, dass es ein CDAA ist... kenne den Motor noch aus meiner Golf6-Zeit.
Die mir bekannten größeren Probleme bei dem Motor sind 1. Probleme durch Steuerkettenlängung/-übersprung und 2. verschlissene Kobenringe bei ca. 100tkm.
Punkt 1 könnte Dein aktuelles Problem sein, da es so plötzlich aufgetreten ist und Punkt 2 könnte die Sache mit Deinem Ölverbrauch sein (was zwar nicht schön ist, jedoch m.E. nicht zu so einem plötzlichen Problem führt)...
(...muß aber nicht so sein!!! Das ist jetzt nur mal so ein Blick in die Kristallkugel!!!) Mit Glück hat sich ja evtl. auch nur ne Zündspule verabschiedet!

Am besten tatsächlich mal in die Werkstatt. Die schauen sicher als erstes in den Fehlerspeicher; ich würde aber gleich anmerken, dass die nach der Steuerklette/Steuerzeiten schauen sollen.
Ich würde den Wagen selbst nicht mehr anlassen!

...anbei: Für den Motor soll es angeblich einen Kolbenringe-Rep.Satz geben. Problem ist hierbei halt Arbeitszeit und -aufwand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tom909

Tom909

Beiträge
485
Reaktionen
25
Öl Verbrauch ist eine Sache. Bei mir waren beim Ruckeln eine defekte Zündspule verantwortlich. Wagen zog nur noch ruckelnd. Wenn Glück hast ist wie bei einem Freund nur ne Einspritzdüse oder Zündspule halt.

Ich würde jetzt weniger von einem Kolbenschaden sprechen solange immer mit genug öl gefahren bist.
 

Latan

Beiträge
273
Reaktionen
16
Hatte bei meinem alten 1.8 CDAA genau das gleiche. Am ende 1,4 Liter Öl auf 1000Km und eine Wolke beim beschleunigen, das die hinter mir dachten sie stehen im Nebel... Bin ihn zum Glück noch an einen Händler recht gut los geworden... Meine Schwägerin hatte in ihrem TT mit dem gleichen Motor bei knappen 80000 km einen kompletten Motorschaden wegen gerissener Steuerkette. Der Ölverbrauch war zu diesem Zeitpunkt auch schon bei 400ml pro tuasend... Unterschied SEAT zu AUDI: AUDI hat einen kompletten neuen Motor auf Kulanz verbaut trotz einem alter von 6 Jahren und keiner Garantie. SEAT wollte 7-8tausend für nen Austauschmotor. Hoffen wir mal, dass ich mit dem neuen nicht wieder eine ähnliche erfahrung machen muss...
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
572
Bei Audi hat man beim Neuwagen schon zwei MotMotoren bezahlt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Dirtyhands1.8
Thema:

1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden?

1.8TSI DSG - Erst massiver Ölverbrauch, jetzt Motorschaden? - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen

    Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen: Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen einen gebrauchten Seat Leon Fr Bj. 2011 211ps mit dsg Getriebe gekauft und mir ist aufgefallen das wenn ich...
  • DSG und Motor geht beim anfahren aus

    DSG und Motor geht beim anfahren aus: Hallo zusammen, ich fahre einen Leon 1P FR, 2.0TDI, 170 PS, DSG, BJ 2010 mit 80.000 km. Immer wieder habe ich das Problem, dass der Wagen beim...
  • Leon FR TFSI 2.0l DSG - Plötzlich kein Gas mehr auf der Autobahn!

    Leon FR TFSI 2.0l DSG - Plötzlich kein Gas mehr auf der Autobahn!: Hallo zusammen, ich habe ein Problem, zu dem ich schon so manches ähnliches gefunden habe, jedoch waren diese Probleme anders als meins und...
  • EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten

    EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten: Moin Zusammen, bin gestern Abend mit meinem Leon liegen geblieben. Auf dem Rückweg aus dem Urlaub nach ca. 500 KM fahrt leuchtete auf einmal die...
  • 2.0 TFSI DSG schaltet bei Vollast nicht hoch

    2.0 TFSI DSG schaltet bei Vollast nicht hoch: Guten Tag ich hab vor drei Tagen das Problem gehabt das er auf der Autobahn beim vierten Gang unter Volllast nicht hochschalten wollten, bzw er...
  • 2.0 TFSI DSG schaltet bei Vollast nicht hoch - Ähnliche Themen

  • Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen

    Seat Leon Fr Bj.2011 211ps (dsg) Geräusche beim Gas los lassen: Hallo zusammen, Ich habe vor 2 Wochen einen gebrauchten Seat Leon Fr Bj. 2011 211ps mit dsg Getriebe gekauft und mir ist aufgefallen das wenn ich...
  • DSG und Motor geht beim anfahren aus

    DSG und Motor geht beim anfahren aus: Hallo zusammen, ich fahre einen Leon 1P FR, 2.0TDI, 170 PS, DSG, BJ 2010 mit 80.000 km. Immer wieder habe ich das Problem, dass der Wagen beim...
  • Leon FR TFSI 2.0l DSG - Plötzlich kein Gas mehr auf der Autobahn!

    Leon FR TFSI 2.0l DSG - Plötzlich kein Gas mehr auf der Autobahn!: Hallo zusammen, ich habe ein Problem, zu dem ich schon so manches ähnliches gefunden habe, jedoch waren diese Probleme anders als meins und...
  • EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten

    EPC leuchtet, Motor startet nicht, DSG lässt sich nicht schalten: Moin Zusammen, bin gestern Abend mit meinem Leon liegen geblieben. Auf dem Rückweg aus dem Urlaub nach ca. 500 KM fahrt leuchtete auf einmal die...
  • 2.0 TFSI DSG schaltet bei Vollast nicht hoch

    2.0 TFSI DSG schaltet bei Vollast nicht hoch: Guten Tag ich hab vor drei Tagen das Problem gehabt das er auf der Autobahn beim vierten Gang unter Volllast nicht hochschalten wollten, bzw er...
  • Schlagworte

    Cdaa ölverbrauch

    ,

    1.8 tfsi welches dsg

    ,

    cdaa tsi ölverbrauch

    ,
    1.8 tsi probleme
    , cdaa motor ölverbrauch, 2.0 tfsi ruckelt ölverbrauch hoch, 1.8 tsi cdaa ölverbrauch