1.8T in Arosa/Lupo?

Diskutiere 1.8T in Arosa/Lupo? im andere SEAT-Fahrzeuge Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Das Video von DannyR hat mich inspiriert ;) Ich weiss das dass schon irgendeine Tuning Firma firstgemacht hat, weiss aber nicht mehr welche. Meint...

Hight5

Beiträge
470
Reaktionen
0
Das Video von DannyR hat mich inspiriert ;) Ich weiss das dass schon irgendeine Tuning Firma
gemacht hat, weiss aber nicht mehr welche. Meint ihr das ist so ohne weiteres machbar ohne grössere Veränderungen im Motorraum?

Ich meine man nehme:

gebrauchent Arosa ~ 2500€

gebrauchten 1.8T (225 PS) ~ 4000€

sonstige umbauten ~ 1000€

das ganze noch gechippt auf 260 PS und ab geht die Post :)
 
28.03.2005
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1.8T in Arosa/Lupo? . Dort wird jeder fündig!

Bladerunner

Beiträge
2.454
Reaktionen
0
Naja...soviel ich weiß kostet nen Turboumbau ohne neuen motor und den weiteren Anbauteilen ca. 10000€ Also glaube ich wird das nicht so einfach wie du dir das vorstellst :rolleyes:. Eine TÜV Abnahme wird es sicherlich noch mehr erschwehren und den Preis weiter in die Höhe treiben :( Anderes Getriebe, stärkere bremsanlage sind hlat nicht gerade billig!!!
 
CSchnuffi5

CSchnuffi5

Beiträge
9.245
Reaktionen
502
außerdem wird der Arosa bwz Lupo einiges steifer gemacht werden müssen
weil der war ja nie für sowas gedacht
 

KellerKind

Beiträge
797
Reaktionen
0
dazu kommt dann noch die Versicherung die dann sicher auch nich sehr niedrig ausfallen wird.


desweiteren is der Sicherheitsaspekt ja auch nich zu vernachlässigen.
 

Hight5

Beiträge
470
Reaktionen
0
Sicherheit wäre mir bei so einem Umbau eher Nebensache, geht ja in erster Linie um den Spass ;)

Natürlich sollte man gleich einen Motor mit allen Anbauteilen nehmen (mit Getriebe, Kabelbaum, etc.) bekommt man mit 180 PS schon für unter 3500€. Ne gebrauchte Bremsanlage vom TS/FR wird auch nicht die Welt kosten, denke ich mal.

Karosseriesteifigkeit? Weiss ich nicht ob man die verstärken muss.

Umbauen könnte ich kostengünstig, ein Bekannter von mir hat ne eigene Werkstatt mit Grube etc. und arbeitet bei Audi.
 

Hight5

Beiträge
470
Reaktionen
0
Der Preis ist ja ganz schön happig ;)
 

HerrVorragend

Beiträge
388
Reaktionen
0
Tjo, mit Motor ins Auto quetschen ist das eben net getan. ;) Irgendwie muss das Teil ja auch durch den Tüv und dazu muss die Karosserie verstärkt werden und dafür braucht man größere Bremsen. ;)
 

Hight5

Beiträge
470
Reaktionen
0
Die leute, die sich in Golf 1/2 nen VR6 einbauen verstärken ja auch nicht unbedingt die Karosse, von daher denke ich das man da beim Arosa/Lupo nichts machen brauch. Aber ich bin kein Experte...

vielleicht sollte ich BB-Autotechnik mal eine Mail schicken, ob der Motor so ohne großen Aufwandt passt...
 

HerrVorragend

Beiträge
388
Reaktionen
0
Naja, selbst wenn das so passt, dann brauchst du halt trotzdem nen anderes Getriebe, Bremsen usw. usf. und ob das durch den Tüv kommt ist immer noch fraglich. ;) So ne Einzelabnahme kostet auch ordentlich. ;)
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von Hight5
Das Video von DannyR hat mich inspiriert ;) Ich weiss das dass schon irgendeine Tuning Firma gemacht hat, weiss aber nicht mehr welche. Meint ihr das ist so ohne weiteres machbar ohne grössere Veränderungen im Motorraum?

Ich meine man nehme:

gebrauchent Arosa ~ 2500€

gebrauchten 1.8T (225 PS) ~ 4000€

sonstige umbauten ~ 1000€

das ganze noch gechippt auf 260 PS und ab geht die Post :)
also das ist schon etwas optimistisch gerechnet
dazu darfst du nochmal ca. 1.000€ bremse (VA + HA) rechnen wenn dus gebraucht kaufst etc.
ca. 1.000€ TÜV-Abnahme
sowie ein paar tausend € für evtl. Elektrik-Probleme einplanen (Tacho z. B.)
1.000€ ordentliches Fahrwerk
1.000€ Auspuff
1.000€ Kat und hosenrohr angepasst

im endeffekt dürftest mit ca. 14.000€ so ziemlich fertig sein..
 

FR Matze

Gast
Hy,

lest doch mal bissel im Forum von www.lupoclub.de

dort baut gerade jemand auf 1.8T um...ebenso gibt es dort einen frischen Bericht, von einer Firma in Polen, die einen 3L TDI auf den grossen 1.9TDi umgebaut hat...den auf 270 PS bringt und den Allrad Antrieb eines Octavia verbaut hat...

4sec für 0-100 und bei 250 abgeregelt...

bis denne denn

Matze
 
Cupra-Turbo

Cupra-Turbo

Beiträge
7.305
Reaktionen
0
Original von FR Matze
Hy,

lest doch mal bissel im Forum von www.lupoclub.de

dort baut gerade jemand auf 1.8T um...ebenso gibt es dort einen frischen Bericht, von einer Firma in Polen, die einen 3L TDI auf den grossen 1.9TDi umgebaut hat...den auf 270 PS bringt und den Allrad Antrieb eines Octavia verbaut hat...

4sec für 0-100 und bei 250 abgeregelt...

bis denne denn

Matze
und wo find ich da den bericht??

EDIT: habs gefunden...die polen sind echt krass drauf...
 

raider

Beiträge
12.367
Reaktionen
2
Bei mir im Kollegenkreis war jemand, der in einen Lupo den 1,9 TDI (150 PS) verbaut hatte. Das Gerät ging wie Hölle, aber der Umbau war auch Mega. Der gesamte Vorderwagen wurde abgetrennt, die Maschine eingepflanzt und dann wurde der Vorderwagen wieder angepasst. Die Bremsanlage musste komplett geändert werden, ebenso wie der Auspuffanlage. Das Ganze ging dann durch den TÜV, aber das Teil aht glaube ich mit allen Massnahmen ca. 30 TSD gekostet. Leider musste er den letztes Jahr im Oktober verkaufen, da so ein City-Flitzer und AB-Schocker für ne 3-köpfige Familie zu klein war. Besonders der Transport des Kinderwagens was problematisch.
 

DannyR.

Beiträge
3.238
Reaktionen
0
Original von Hight5
Das Video von DannyR hat mich inspiriert ;) Ich weiss das dass schon irgendeine Tuning Firma gemacht hat, weiss aber nicht mehr welche. Meint ihr das ist so ohne weiteres machbar ohne grössere Veränderungen im Motorraum?

Ich meine man nehme:

gebrauchent Arosa ~ 2500€

gebrauchten 1.8T (225 PS) ~ 4000€

sonstige umbauten ~ 1000€

das ganze noch gechippt auf 260 PS und ab geht die Post :)
:D
Wenn Du es privat mach läßt kommst Du denke ich mit unter 10000 EUR hin.

Brauche tust Du:
Den kompletten Motor mit Anbauteilen
Vorder und Hinterachse
Tacho
Fahrwerk
wahrscheinlich andere Felgen
Auspuffanlage

@KellerK!nd
Die Versicherung wird nicht wesentlich teurer. Es wird nicht nach Leistung sondern den Mehrwert berechnet. Für meinen Ibiza bezahle ich momentan um die 400 EUR für 8 Monate Haftpflicht und Teilkasko zusammen. ;)
 
Nightmare

Nightmare

Beiträge
156
Reaktionen
0
Einen VR6 in eine Golf II, ist doch kein Problem, zwei meiner Kumpels habe das schon gemacht, die Dinger passen wie angegossen und verändern muss man doch gar nichts, wenn du die Antriebstränge und Bremsanlagen von vorigen Auto mitnimmst, ok ich muss dazu sagen die haben die Motoren auch von anderen Golf II VR6 in ihrer ehemaligen 75 PS Kisten eingebaut, da stimmt ja alles unberein. Und gekostet hat es sie kaum was, nur die Motoren, eingebaut haben sie es selbst.
 

Shabba

Beiträge
20
Reaktionen
0
Wollte nur nebenbei erwähnen das B&B nur ein 5 gang getriebe verbaut hat!das 6 gang haben sie nicht geschafft!mein kumpel hat nen lupo gti umbau auf 1,8t ca 300-310 mit 6 gang und ich kann euch sagen es ist die HÖLLE :angry:
 

Dieselkiller

Beiträge
1.261
Reaktionen
0
Der Lupo rennt 300 ?(

Also so ein Umbau wäre schon cool aber warum den größten und teuersten 225ps Turbo nehmen?würd den 150ps einbauen mit Chip haste da ca 200ps und 300nm reicht doch erstmal,und Auspuff kannste dir gebraucht holen und auf Lupolänge zurechtstutzen,fehlen aber noch Bremsen,Fahrwerk,Elektrik,alles in allem wirds doch recht teuer wenn es vernünftig und von einer Firma gemacht wird.

@DannyR:Ich dachte das nach Schlüsselnummern berechnet?deshalb bauen sich ja auch viele in ihre 75ps Autos nen VR6 1.8T usw
 

Solidox

Beiträge
724
Reaktionen
6
Ab 01.08 dieses Jahr werden auch die Schlüsselnummer im Kfz- Brief und Schein bei geändertem Motor geändert.

Dadurch kann es evtl. zu ner Versicherungsänderung kommen ...

Also, hab ich gehört ...

Den 1,8T umbau wollten auch 2 Kumpels von mir im Arosa machen, allerdings war ich was die Passgenauigkeit anbelangt auch recht unsicher. Und bei den Kosten wird er sich das auch nochmal überlegen. :rolleyes:
 
Thema:

1.8T in Arosa/Lupo?

1.8T in Arosa/Lupo? - Ähnliche Themen

  • Seat Arosa 6H Macht Probleme FEHLERSPEICHER!!!

    Seat Arosa 6H Macht Probleme FEHLERSPEICHER!!!: Servus, und zwar mach der Seat Arosa von meiner freundin Probleme. Problem 1! Wenn man in anmacht will er beim ersten mal nicht starten hört...
  • Arosa 3-Gang?

    Arosa 3-Gang?: Was ist denn das bitte? Wer macht den sowas? 25 km/h? 3 Gänge??
  • Mein Show and Shine Arosa

    Mein Show and Shine Arosa: Technische Daten: Modell + Variante: 1.4 16 V Sport Baujahr: 2001 Hubraum: 1400 ccm Leistung: 74/101 kW/PS Gewicht: 1100 kg 0 auf 100 km/h: 9,5...
  • Mein Seat Arosa; von Arosateufel1976

    Mein Seat Arosa; von Arosateufel1976: Wie versprochen hier ein paar Bilder von meinem Arosa. Ich konnte leider keinen Showroom oder der Gleichen finden, deswegen habe ich den Thread...
  • Arosa und Lichtsummer

    Arosa und Lichtsummer: Über welche Sicherung ist der Lichtsummer abgesichert? Oder gibt es einen anderen Grund für das Versagen des Lichtsummers (defekte Lampe oder so)?
  • Arosa und Lichtsummer - Ähnliche Themen

  • Seat Arosa 6H Macht Probleme FEHLERSPEICHER!!!

    Seat Arosa 6H Macht Probleme FEHLERSPEICHER!!!: Servus, und zwar mach der Seat Arosa von meiner freundin Probleme. Problem 1! Wenn man in anmacht will er beim ersten mal nicht starten hört...
  • Arosa 3-Gang?

    Arosa 3-Gang?: Was ist denn das bitte? Wer macht den sowas? 25 km/h? 3 Gänge??
  • Mein Show and Shine Arosa

    Mein Show and Shine Arosa: Technische Daten: Modell + Variante: 1.4 16 V Sport Baujahr: 2001 Hubraum: 1400 ccm Leistung: 74/101 kW/PS Gewicht: 1100 kg 0 auf 100 km/h: 9,5...
  • Mein Seat Arosa; von Arosateufel1976

    Mein Seat Arosa; von Arosateufel1976: Wie versprochen hier ein paar Bilder von meinem Arosa. Ich konnte leider keinen Showroom oder der Gleichen finden, deswegen habe ich den Thread...
  • Arosa und Lichtsummer

    Arosa und Lichtsummer: Über welche Sicherung ist der Lichtsummer abgesichert? Oder gibt es einen anderen Grund für das Versagen des Lichtsummers (defekte Lampe oder so)?
  • Schlagworte

    seat arosa 1.8 t umbau

    ,

    Arosa auf 1.8T umbauen