1.8T AUQ Undicht

Diskutiere 1.8T AUQ Undicht im 1M - Antrieb Forum im Bereich 1M - Tuning; Hallo, ich habe jetzt nen Leon mit 1.8t AUQ + Chip von SKN, Hosenrohr von SKN, Milltek Auspuff ab Kat. und Forge Blow Off geschlossen. Ca. 225 PS...
Leon 1.9tdi

Leon 1.9tdi

Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo, ich habe jetzt nen Leon mit 1.8t AUQ + Chip von SKN, Hosenrohr von SKN, Milltek Auspuff ab Kat. und Forge Blow Off geschlossen. Ca. 225 PS.

1. Frage: ein geschlossenes
Blow Off macht auch bei gasgeben zischgeräusche?? ich kenne die offenen die Zischen richtig wenn man vom Gas geht, deswegen wunderte mich das das geschlossene auch beim beschleunigen zischt.

2. Frage: Er ist vorne im Bereich Turbo bzw. Krümmer undicht vermute ich. Ist da irgendwas bekannt wegen Rissen im Krümmer oder im Turbo?? Der Turbo mit Krümmer sind aber erst 1,5 jahre alt(25.000km). Der Verbrauch laut MFA ist auch ziemlich hoch, nämlich 11,5 bei normaler fahrweise, mit stadt und land, Verbrauch sollte da wohl maximal bei 10 Liter sein oder??


MfG Danke im Vorraus
 
23.08.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1.8T AUQ Undicht . Dort wird jeder fündig!
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
erstens 225ps mit nem k03 lader ist dämlich ... realistisch ist bei maximal 210ps schluss ...

ansonsten.
was sagt der fehlerspeicher?
 
Leon 1.9tdi

Leon 1.9tdi

Beiträge
64
Reaktionen
0
Kontrolleuchte ist aus. Fehlerspeicher habe ich noch nicht ausgelesen. aber bei undichtigkeiten steht doch nix im Fehlerspeicher oder?? man hört es ganz deutlich das er vorne undicht ist. Das Flexrohr und der anschluss vom Hosenrohr zum Krümmer ist dicht. also kanns nur vom Krümmer oder vom Turbo kommen, aber wenn der Turbo nen riss hätte in der Abgasseite dann würde er doch keine Leistung mehr haben oder??
 
Zuletzt bearbeitet:
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
hätte wäre wenn ...
check einfach von einfach nach schwer ...
und fehlerspeicher ist einfach die basis ...
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Es kann auch sein, dass sich die Schrauben, die den Lader mit dem Krümmer verbinden, gelöst haben. Ist bei meinem Leon schon 2x passiert.
 
Leon 1.9tdi

Leon 1.9tdi

Beiträge
64
Reaktionen
0
komme ich da leicht ran zum kontrollieren?? ich lese morgen auch mal den speicher aus

und wie ist das mit geschlossenen Pop offs?? ist das normal das die beim beschleunigen zischen??? oder zischen die normalerweise auch nur beim gangwechsel oder beim gas wegnehmen?? nur eben leiser als nen offenes.
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Naja, es geht so. Musst mal unter dem Druckrohr rumfingern. Bei meinem Leon waren 2 Schrauben lose, davon stand eine sogar knapp 5mm raus.
 

Klapp_Spaten

Beiträge
7
Reaktionen
0
Moin

225PS hat fast jeder zweite bei mir im Jubi Forum, sogar ich fahre mim auq 231 echte PS!!! Und das mim K03s

Prüf mal deine schrauben vom Turbo bzw krümmer. Die lösen sich gern mal. Im GTI25 ham wa sogar ne Losung gefunden das diese sich nicht mehr lösen.


"geschrieben mit Tapatalk via iPhone 4"
 
Leon 1.9tdi

Leon 1.9tdi

Beiträge
64
Reaktionen
0
so ich hab heute mal nachgeguckt, eine Mutter des Krümmers am Kopf war lose und ein Stehbolzen mit Mutter fehlt sogar komplett! (der äußerste auf der Beifahrerseite).... Ich konnte aber keine Schraube reindrehen oder so. Entweder ist der abgebrochen oder der Krümmer passt nicht zu 100%, so das das gewinde versetzt zu dem loch im krümmer ist. wer weiss was die werkstatt da mal für nen krümmer verbaut hat.

Kann es auch sein das der Turbo auf der Abgasseite einen Riss hat? ich hab da mal gehört das das öfter mal passiert. ist das richtig?? der Turbo ist gerade 1,5 jahre alt und der krümmer auch.

Danke schonmal
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
@Klapp Spaten:
Die Beste Lösung bei losen Schrauben: Nord-Lock Scheiben!
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
Nö, warum?
Normalerweise wird durch den Abgaskrümmer kein Öl durchgespült, nur Abgase!
Falls doch mal Öl durchkommen sollte, hast du ein mächtiges Problem!
 

Klapp_Spaten

Beiträge
7
Reaktionen
0
Das die Bolzen gern mal rausdrehen is normal ... Hatte ich auch schon. Und das der krummer Risse hat ist auf den schmalen Eingang der downpipe und die Abgase zufuhren. Abhilfe hilft ne größere downpipe mit mehr durchfluss bzw grosserem Hals.


"geschrieben mit Tapatalk via iPhone 4"
 
Leon 1.9tdi

Leon 1.9tdi

Beiträge
64
Reaktionen
0
hi, also ich habe ne 2,5 zoll downpipe mit serienkat und ab kat wieder ne 2,5 zoll AGA. Mein Flexrohr von der downpipe ist leicht undicht, also wenn das Geld mal da ist dann gibts ne neue downpipe ;)
Ich habe heute meine Ladedruckanzeige eingebaut und habe im overboost 1,4 Bar. Haltedruck liegt bei 1,2-1,3. ab 4.500-5000 sinkt der Ladedruck dann wieder. Der volle Druck liegt bei 2.500 rpm ca. an.
Wenn ein Riss im Abgasgehäuse des Turbos wäre würde er nicht so schnell den Druck aufbauen und auch nicht den vollen, sehe ich das richtig??
 

STS

Beiträge
105
Reaktionen
0
Also nur vorweg ich suche schon ne ewigkeit nach dem Problem. Habe die Schrauben schon nachgezogen, habe die Schläuche alle gewechselt, andere BOV usw. usw... Ich finds einfach nicht ^^
Aber bei mir merkt man deutlich den leistungsverlust.. Auf der Autobahn gehts beim Beschleunigen nur Schubweise... Sehr nervig.. Wenn du die Lösung hast, geb mir bescheid ^^
 
Leon 1.9tdi

Leon 1.9tdi

Beiträge
64
Reaktionen
0
was meinst du mit nur schubweise?? mal leistung da und mal weg oder wie
 
the real Skunk

the real Skunk

Clubmember
Beiträge
1.984
Reaktionen
11
also, erstens:

steuergerät checken ist immer wichtig. bei vielen fehlern, grad sachen die den spritverbrauch beeinflußen geht die kontrolllampe nicht an. sporadische fehler der lambdas, etc. alles was "anbahnungsstatus" hat halt. und ne "leicht" defekte lambada kann auch schon spritverbrauch und leistung beeinflußen...

zweitens:

drückt mal euer ladeluftsystem ab. habe dazu schonmal ne anleitung für jemand in nem thread geschrieben. suche verwenden.. undichtigkeiten im ladeluftkreis sind die häufigste ursache für zischen+leistungsverlust+hoher spritverbrauch (in der kombination). und nur mit schaun findet man die undichten stellen garantiert nicht! fahre zwar mit 2bar aber habe schon alle schläuche an meinem KFZ die ladeluft führen schon einmal getauscht...

ACHTUNG: nicht vergessen die leitung zum wastegate abzuziehen und den abgang am N75 verschließen. das WG kriegt sonst den vollen druck ab da das N75 bei stehendem motor in ruhestellung ist und damit durchschaltet. das kann dazu führen das die steuerstange an der druckdose bricht!

das BOV was du fährst ist das forge splitter? schmeiß es raus. die dinger sind von haus aus undicht und die messing-membran geht nach kurzer zeit fest. ist auch logisch da sie sie nen anderen ausdehnungkoeffizienten als das alugehäuse hat und über ne spielpassung dichten soll :nene: . nimm das forge F006 (oder so ähnlich, kann mich nicht genau erinnern). da ist beides aus alu und die abdichtung geht über zwei 0-ringe wie sichs gehört. wenn man beide BOV mal demontiert sieht man sofort warum das eine funzt das andre nich. das geräsch vom splitter ist eh lachhaft. und wenn man genug ladedruck und nen saugrohr aus edelstahl hat ist ein geschlossenes fast genau so laut...

drittens:

welchen krümmer fährst du? sollte es was geändertes sein (meine damit nen gekauften gußkrümmer von welchem anbieter auch immer) kannst du lange versuchen. hab das selbst durch. und was schraubentechnisch am besten hält sind die orig. stehbolzen von seat mit den zugehörigen orig. schrauben und u-scheiben. frag mich nicht warum aber es ist so. mit allem anderen ist mir das zeug in kürzester zeit wieder abgefallen.

habe selbst jetzt edelstahl fächer und mit eben den schrauben befestigt. das einzige was funzt.

der rückstau spielt bei der sache ne entscheidende rolle. der flaschenhals ist garantiert der orig. kat. der AUQ hat doch noch nicht mal den doppelkat wie beim BAM richtig?

wie komst du eigentlich darauf das er undicht ist? (von den fehlenden schrauben mal abgesehen) ne undichtigkeit auch vor dem krümmer macht garantiert kein zisch-geräusch... wenn es daher kommt schließt dein wastegate nicht sauber. das heißt vorspannung der schubstange frlsch oder neue steuerdose notwendig oder der sitz der WG-klappe im lader ist aus irgendwelchen gründen im eimer (das wäre der ungünstigste fall da das nen neuen lader macht...)

eine gewisse riß-neigung ist bei den orig. krümmern und ladern vorhanden. meist sind diese aber unkritisch. die orig. die ich gesehen hab waran fast alle trotz mehrerer riße noch dicht. nur wenn das gehäse der rumpfgruppe des laders gerissen ist solltest du vorsichtig sein. aber das hat absolut seltenheits wert. auch die abgaßseite des laders ist wie die krümmer: riße sind kein problem solange an der naht keine rußablagerunvon austretendem abgaß sind.

gen

was "schubweiße" leistung verursacht ist oft auch der abgaßtemperatursensor (der selbst bei totalausfall nicht die kontrollleuchte einschaltet). der spritverbrauch ist dann auch extrem viel höher. er dürfte dann auch direkt nach dem schalten bei vollstoff+hohe drehzahl arge probleme haben (weil er dann fast absäuft). diesen sensor gibts aber IMHO nur beim BAM. bin mir da aber nicht sicher..
 
Zuletzt bearbeitet:
Leon 1.9tdi

Leon 1.9tdi

Beiträge
64
Reaktionen
0
Danke für die ausführliche antwort. Das zischen beim gasgeben wunderte mich nur weil ich BOV nur so kenne das die zischen wenn man vom gas geht. Ich habe son nen BOV was verstellbar ist mit son nem großen drehrad oben wo der Unterdruckschlauch rangeht. Wie stelle ich das ein??? vielleicht ist es auch so weich vom vorgänger eingestellt das es immer zischt auch beim beschleunigen??? ich habe erst heute gesehen das ich son ding habe was ich verstellen kann.


Und das mit den undichtigkeiten hört man, der hat halt wenn er kalt ist "krümmersound".


EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

hier so sieht mein BOV ungefähr aus

http://www.rhrenntechnik.de/images/product_images/info_images/blow-off_einstellbar.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

STS

Beiträge
105
Reaktionen
0
Mit SchubweiserBeschleunigung meine ich das er Ladedruck aufbauen will, ihn aber immer wieder verliert durch eine undichte Stelle "irgendwo". Das heißt Ladedruck aufbaue, wieder abfall, aufbau, abfall usw. Ich weiß nicht wie ich das erklären soll =) Man hört bei mir während der fahrt (leider nur dann) das irgendwo die Luft entweicht. Besonders stark ist es wenn er kalt ist. Ich habe im moment wieder ein originales vom RS4 drin. Habe aber auch ein neues geschlossens gekauft gehabt und ein offenes DV26 welches ich aber noch nicht getestet habe. Liegt schon bald nen Jahr bei mir rum ^^ Das mit dem abdrücken habe ich noch nicht gemacht. Dann sollte ich mir das vll mal vornehmen....
 
Reservoir Dog

Reservoir Dog

Beiträge
3.084
Reaktionen
0
@STS:
Ist dein 1.8T noch original oder gechippt?
Könnte Laderpumpen (surging) sein. Tritt ab und an bei gechippten Fahrzeugen auf, wenn der Lader an der Kotzgrenze läuft (zu hohe Ladedrücke).
 
Thema:

1.8T AUQ Undicht

1.8T AUQ Undicht - Ähnliche Themen

  • 1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/

    1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/: Hallo, fahre einen Seat leon 1M 1,8T20V AUQ Folgendes wurde geändert: Ubgrade Lader K04-001 3 Zoll Downpipe mit 200 Zeller Rennkat Ubgrade...
  • AUQ- Kann man die Saugstrahlpumpe raus werfen?

    AUQ- Kann man die Saugstrahlpumpe raus werfen?: Hallo zusammen. :) Es handelt sich um einen 1.8t AUQ. Da ich meinen Motorraum so leer und aufgeräumt wie möglich haben möchte,habe ich mich...
  • Leon 1.8t AUQ -Leistungsloch bei ca 2000-2500u/min

    Leon 1.8t AUQ -Leistungsloch bei ca 2000-2500u/min: allo zusammen Wenn ich fahre(normale fährt bei ca.2500u/min) hab ich ein gefühltes Leistungsloch. es fühlt sich so an, als würde der Motor nicht...
  • Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen

    Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen: Hi , Erstmal: Liebe Moderatoren ich habe die SUFU benutzt und bin immer noch nicht schlauer. Mein Kat is dicht und nun muss ein neuer her...
  • AUQ mit ARY Zylinderkopf

    AUQ mit ARY Zylinderkopf: grüße mir ist heut aufgefallen dass bei mir ein ARY Zylinderkopf verbaut ist. Welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden Köpfen?
  • AUQ mit ARY Zylinderkopf - Ähnliche Themen

  • 1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/

    1,8T 20V AUQ - Trotz Ladedruck erhöhung gleich bleibende Leistung - Fehlersuche :-/: Hallo, fahre einen Seat leon 1M 1,8T20V AUQ Folgendes wurde geändert: Ubgrade Lader K04-001 3 Zoll Downpipe mit 200 Zeller Rennkat Ubgrade...
  • AUQ- Kann man die Saugstrahlpumpe raus werfen?

    AUQ- Kann man die Saugstrahlpumpe raus werfen?: Hallo zusammen. :) Es handelt sich um einen 1.8t AUQ. Da ich meinen Motorraum so leer und aufgeräumt wie möglich haben möchte,habe ich mich...
  • Leon 1.8t AUQ -Leistungsloch bei ca 2000-2500u/min

    Leon 1.8t AUQ -Leistungsloch bei ca 2000-2500u/min: allo zusammen Wenn ich fahre(normale fährt bei ca.2500u/min) hab ich ein gefühltes Leistungsloch. es fühlt sich so an, als würde der Motor nicht...
  • Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen

    Metallkat 200 Zeller 1.8t AUQ Fragen: Hi , Erstmal: Liebe Moderatoren ich habe die SUFU benutzt und bin immer noch nicht schlauer. Mein Kat is dicht und nun muss ein neuer her...
  • AUQ mit ARY Zylinderkopf

    AUQ mit ARY Zylinderkopf: grüße mir ist heut aufgefallen dass bei mir ein ARY Zylinderkopf verbaut ist. Welche Unterschiede gibt es zwischen den beiden Köpfen?
  • Schlagworte

    krümmer 1.8t auq

    ,

    1.8t saugstrahlpumpe undicht