1.8 20V auf 1.8T umbauen

Diskutiere 1.8 20V auf 1.8T umbauen im 1M - Umbauprojekte Forum im Bereich 1M - Tuning; Nabend, ich kann recht überraschend aus einem Golf 4 Unfallfahrzeug einen kompletten 1.8T Motor bekommen (Getriebe, Kabelbaum, STG, Turbo, usw.)...

jumpthis

Beiträge
22
Reaktionen
0
Nabend,

ich kann recht überraschend aus einem Golf 4 Unfallfahrzeug einen kompletten 1.8T Motor bekommen (Getriebe, Kabelbaum, STG, Turbo, usw.)
Muss mich abre schnell entscheiden. Er soll 500 Euro kosten und hat knapp 100tkm gelaufen.

Ich habe nun im Forum rumgesucht und Threads zu Umbau von 1.6 auf 1.8 und 1.8 auf 2.8 gefunden.
Aber ich denke so ein krasser Umbau
ist es von 1.8 zu 1.8t nicht, oder?

Könnt ihr mir ein bisschen bei meinen Fragen behilflich sein?

1. Passt der Motor aus dem Golf 4 ohne Probleme? Wenn nicht, was muss geändert werden?
2. Was muss ich noch ändern (z.B. wie siehts mit Kühler, Schaltung wegen 6 Gang usw. aus)
3. Fahrwerk muss ich mal klären, da ich ein H&R Sportfahrwerk drin habe. Muss sonst noch was am Fahrwerk geändert werden? Stabis oder der Gleichen?
4. Wie sieht es mit der WFS aus? Kann diese problemlos umprogrammiert werden?
5. Die Bremsen müssen anscheinend geringfügig geändert werden. Ich sollte 280X22 vorne haben und der 1.8T 288X25. Ich hoffe das wäre alles was Bremsentechnisch geändert werden muss.

Gibts sonst was zu beachten?

Wenn alles passt, würde ich zwischen Weihnachten und Neujahr zusammen mit meiner Stammwerkstatt umbauen.
Für den Umbau selbst muss ich auch nochmal ca. 400 Euro einplanen, sagte mit der KFZler heute.

Ich möchte mal gerne die Kosten ungefähr kalukulieren können. Ein wenig Anreiz ist ja schon da, vorallem wenn ich schon so ein Angebot bekommen habe.

Vielen Dank vorab.

Schönen Abend noch,
Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
23.11.2010
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1.8 20V auf 1.8T umbauen . Dort wird jeder fündig!

-Franz-

Gast
Bei den Bremsen könnte es nochmal teuer werden, wenn Du die 280er Anlage hast.
Da muß man das komplette Radlagergehäuse wechseln, damit Du auf die größere Bremse umbauen kannst. Und dan bau gleich auf die 312x25er Bremse um, die ist besser als die 288er.

Siehe auch Bremse umrüsten
 

Löwenart

Beiträge
2.963
Reaktionen
0
Der Umbau ist einer von den leichteren. Trotzdem solltest du vorher unbedingt mit dem TÜVer deines Vertrauens reden und nachfragen, auf was du achten musst.
Nicht dass du danach blöd dastehst.
Und bei der Versicherung würde ich auch vorher mal anfragen, wie sich die Kosten nach dem Umbau entwickeln.
Wird ja wohl ein 180 PSer sein, wenn er 6-Gang hat?

Beim Getriebe brauchst du auch die Schaltzüge und die Schaltbox.

Bremse ist ein teurer Spaß wie -Franz- sagt. Da hast du eine ungünstige Ausgangsposition.
Vielleicht bekommst du noch die Vorderachse vom Spender. Und dann unbedingt gleich auf 312 mm gehen. Obwohl - der 180 PS 1.8T hat die schon.
Gab es den 150 PSer mit 6-Gang?

Zu dem Motor brauchst du natürlich auch eine passende AGA mit Zulassung für den neuen Motor.

Antriebswellen hast du auch? Eventuell brauchst du auch andere Radlager aber das wissen andere besser.
 
PeviL

PeviL

Clubmember
Beiträge
1.438
Reaktionen
0
ich meine der 150 ps hat "nur" das 5 gang getriebe
 
tomatenundsalat

tomatenundsalat

Ehrenmitglied
Beiträge
4.679
Reaktionen
2
also erstmal welcher motor ist es den?

150ps Gaszug
150ps e-gas
180ps e-gas

die drei motoren gab es im g4...
der mit dem gaszug passt nicht und würde ich von abraten...

die 150ps modelle haben die schwache FN3 bremse = 288mm
der 180ps hat die große FN3 bremse = 312mm

vor dem umbau WFS (login-code msg) auslesen (lassen), das erleichter ungemeint das deine wfs später wieder inbetrieb genommen werden kann.

fahrwerk muss die tragkraft passen sonst brauchst nen neues

brauchst auch die schaltbox bei tausch von 5 auf 6 gang

und zu den 400 solltest noch etwa 200-300 euro für teile einplanen, z.b. die zwei motorlager oder zahnriemen usw...
 

jumpthis

Beiträge
22
Reaktionen
0
Danke schonmal für die Antworten!

Es handelt sich um den 180PS Motor. Ich würde auch nicht von 125 auf 150 umbauen. Auch wenn der Turbo noch einiges bringt, aber das lohnt nicht wirklich.
Als ich meinen Leon gekauft habe, bin ich auch einen 1.8t (180PS) progefahren. Der ging um einiges mehr, aber leider war der nicht gut gepflegt und musste im Feb/11 zur HU.
Da habe ich mir lieber für einen 125PS mit Scheckheft und super Zustand vom Händler entschieden. Bin zufrieden, aber dann kam das Angebot mit dem 1.8t für 500 Euro :D

Schade, das es doch bisschen mehr Aufwand ist die Bremse umzurüsten.
Ich dachte einfach größere Scheibe drauf und gut ist.
Muss ich mal schauen, ob ich von dem Unfaller auch die Bremsanlage bekommen kann.

Gut ist schonmal, das die WFS umprogrammiert werden kann. Wenn hier noch groß getrickst werden müsste, würde ich mir das ganze auch nicht antun.

Ich werde das mal durchrechnen und nochmal mit dem KFZler reden und alles besprechen. Und mal schauen ob ich meinen Prüfer in den nächsten Tagen mal erreiche.

Wie steht ihr im allgemeinen zu Motorumbauten? Würdet ihr an meiner Stelle (ihr bekommt nen 1.8t für 500 Euro angeboten) solch einen Umbau tätigen?
 
relax

relax

Beiträge
4.690
Reaktionen
19
ich würds machen, habs ja auch erst hinter mir, bzw. machen lassen, weil ich auch ein gutes Angebot bekam und dazu nen fähigen Kumpel hab, der sich auskennt. ;)
Hier der Link http://www.seat-leon.de/vboard/showthread.php?t=90449

Also wie gesagt, wenn nen guten Mechaniker hast, einen kennst der den WFS-Code auslesen und wieder einprogrammieren kann, Kabelbaum verlegen... auch Zeit hat... dann würd ichs befürworten. :eek:

Vorher den TÜV-Menschen fragen, welche Unterlagen vorlegen musst. Steuer bleibt ja gleich, Versicherung anfragen, wie hoch der Aufpreis ist bzw. obs einen gibt.

Dann wünsch ich gutes gelingen. 8)
 
Thema:

1.8 20V auf 1.8T umbauen

1.8 20V auf 1.8T umbauen - Ähnliche Themen

  • Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :)

    Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :): Hallo erstmal :) Ich heiße Patrick und komme aus Badisch-Sibirien. Für Leute, die denen diese Ausdrucksweise nicht sagt: Norden von Baden...
  • x_plain's 1.8 20V Turbo!

    x_plain's 1.8 20V Turbo!: Soo.... wollte hier auch nochmal mein Leon vorstellen, an dem inzwischen einiges passiert ist. Basis war ein Leon 1M 1.8T in schwarz... Bisher...
  • schweizerkaese's Seat Leon 1.8 20V

    schweizerkaese's Seat Leon 1.8 20V: Hallo Leute, Da ich seit Anfangs dieses Jahres einen Löwen als mein Eigen nennen darf, bin ich schon einige Zeit auf diesem Forum unterwegs...
  • Mein Löwe Topsport 1.8 20v turbo 180 ps

    Mein Löwe Topsport 1.8 20v turbo 180 ps: So nun mal meinen Südtiroler vorstellen :-)
  • Ein paar neue aktuelle Bilder von meinem 1M 20V T

    Ein paar neue aktuelle Bilder von meinem 1M 20V T: Wollte euch mal ein paar neue Bilder posten :rolleyes: http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=92e7e1-1298496041.jpg&size=original...
  • Ein paar neue aktuelle Bilder von meinem 1M 20V T - Ähnliche Themen

  • Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :)

    Umbauprojekt, Mein Seat Leon 1.8 20V T :): Hallo erstmal :) Ich heiße Patrick und komme aus Badisch-Sibirien. Für Leute, die denen diese Ausdrucksweise nicht sagt: Norden von Baden...
  • x_plain's 1.8 20V Turbo!

    x_plain's 1.8 20V Turbo!: Soo.... wollte hier auch nochmal mein Leon vorstellen, an dem inzwischen einiges passiert ist. Basis war ein Leon 1M 1.8T in schwarz... Bisher...
  • schweizerkaese's Seat Leon 1.8 20V

    schweizerkaese's Seat Leon 1.8 20V: Hallo Leute, Da ich seit Anfangs dieses Jahres einen Löwen als mein Eigen nennen darf, bin ich schon einige Zeit auf diesem Forum unterwegs...
  • Mein Löwe Topsport 1.8 20v turbo 180 ps

    Mein Löwe Topsport 1.8 20v turbo 180 ps: So nun mal meinen Südtiroler vorstellen :-)
  • Ein paar neue aktuelle Bilder von meinem 1M 20V T

    Ein paar neue aktuelle Bilder von meinem 1M 20V T: Wollte euch mal ein paar neue Bilder posten :rolleyes: http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=92e7e1-1298496041.jpg&size=original...