1.5 TSI ruckelt bei Beschleunigung

Diskutiere 1.5 TSI ruckelt bei Beschleunigung im 5F - Mängelliste Forum im Bereich Der Leon 3; Hallo Gemeinde, mein 1.5 TSI mit DSG (BJ 9/2018, einer der ersten mit dem 1.5) hat in der Beschleunigung immer kleine "Seufzer", als würde für...
Ruly293

Ruly293

Beiträge
47
Reaktionen
6
Hallo Gemeinde,

mein 1.5 TSI mit DSG (BJ 9/2018, einer der ersten mit dem 1.5) hat in der Beschleunigung immer kleine "Seufzer", als würde für eine halbe Sekunde das Gas wegbrechen. Am schlimmsten
ist es in D5 bei 1.500 Umdrehungen. Aber eigentlich zieht es sich durch alle Gänge ab 50 km/h. Das habe ich schon zu Beginn bemerkt aber je kälter es wird, umso häufiger hat er es. Ich meine dass es auch weniger wird wenn die Kühlflüssigkeit ihre Temperatur hat.

Wenn ich das Thema google, finde ich viele Beiträge von VW, Skoda Fahrern mit diesem Motor. Aber eine Abhilfe hat niemand. Ich bin am 22.1. deshalb in der Werkstatt. Können mir mal andere 1.5 Fahrer ihre Erfahrungen berichten? Hab das nur ich? Bin ich zu empfindlich? =)

Grüße,
Ruly
 
09.01.2019
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1.5 TSI ruckelt bei Beschleunigung . Dort wird jeder fündig!
Ruly293

Ruly293

Beiträge
47
Reaktionen
6
Oh okay, das allgemeine Thema fand ich bei meiner Suche speziell nach dem 1.5 nicht, sorry.

Das werde ich machen und berichten. Habe erst 3.100 km drauf aber mich nervt das schon ziemlich. Das ist der einzige Wehrmutstropfen bei diesem geilen Auto...
Ich hoffe nur dass die Werkstatt nicht einfach sagt "Wir haben das nicht feststellen können" weil es in erster Linie um mein subjektives Gefühl ging. Deswegen ist es umso besser je mehr objektive Fakten ich vorher habe ;)
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.944
Reaktionen
2.986
Ruly293

Da kann man dir auch keine Vorwürfe machen, denn man muss schon etwas in der Materie drin sein um auf die Idee zu kommen, dass das Verhalten gar nicht vom Motor, sondern dem Getriebe ausgelöst werden könnte. Dieser Test wird für Klarheit sorgen. Die Symptome passen jedenfalls.
 

MrBensch

Beiträge
29
Reaktionen
4
Ich fahre ebenfalls einen der ersten 1.5 aber mit manuellem Getriebe. Bei der Kälte ist es fast unmöglich ohne Kopfnicken anzufahren. Einzige Lösung ist viel Gas geben, das geht im Stop&Go natürlich nicht.
Werde damit auch nochmal beim Händler aufschlagen.
 

Murmelspieler

Beiträge
31
Reaktionen
2
Hallo zusammen,

Zum Thema DSG-Ruckeln --> fehlerhafte Kupplungsscheiben im DSG --> Garantiefall siehe Text :)

Also ich habe eine Seat LEON ST FR 1.8 DSG BJ 12/2016
letztes Winter 17/18 hat das DSG Getriebe / Motor bei mir ebenfalls geruckelt. Trotz Probefahrten sagte man zu mir das sei "Stand der Technik" bzw. Normal da der Motor kalt ist usw.

Ein Jahr später (18/19)war mein Fahrzeug zum Service (zufällig Winter). Da teilte mir die Seat Werkstatt mit das mein DSG Getriebe ruckelt (Ich lachte und dachte an damals, da war es ja Stand der Technik), dass dies ein bekanntes Problem bei einer bestimmten DSG Getriebe Serie sei. Nun wird auf Garantie meine DSG Getriebe Kupplungsscheiben getauscht. Ich bin bereits das 5 Fahrzeug innerhalb von 3 Monaten, allein nur bei dieser SEAt Werkstatt.

Tipp von mir --> gehe zu Seat, die wissen bestimmt bescheid.
Das wird doch bestimmt Seat interne vermerkt, dass es einen Kupplungstausch gibt. <-- Bei DSG Getrieben

ich hoffe das hilft dir weiter

Beste Grüße
Murmelspieler :)
 

Calver

Beiträge
41
Reaktionen
7
Hallo,

die sind von selber auf Dich zugekommen?
Darf man fragen woher Du bist, bzw. wo Deine Werkstatt angesiedelt ist..

Gruß
 

Murmelspieler

Beiträge
31
Reaktionen
2
Hallo,

ich habe das mit den ruckeln im Winter (17/18) festgestellt. Als ich das Reklamierte wurde mir mitgeteilt das es sich um Stand der Technik handelt, bzw. da es Winter ist und der Motor beim 1.8 FSI länger braucht bis er warm ist. Der Meister hatte bereits von einem anderen Fahrzeug die Motordaten prüfen lassen, bzgl. dem ruckeln. Diese seinen aber i.o. (Ich denke da hat sich noch jemand beschwert wegen dem ruckeln :) )

Erst beim nächsten Winter (18/19) (Service Termin) teilten Sie uns mit dass, das ruckeln vom DSG Getriebe / Kuppelungsscheiben kommt. Dies wurde bei der Probefahrt nach dem Service festgestellt. So die Offizielle Mitteilung, in wie weit das Problem intern bekannt ist kann ich nicht sagen. Er meinte nur das dieses Problem bereits bei 4-5 Fahrzeugen in den letzten 3 Monaten aufgetreten ist. Ich denke das dass alles bei einer Probefahrt festgestellt wurde, oder intern anhand der Fahrzeugnummer.

Der Austausch dauert ca. 2 Werktage.

Von meiner Reklamation im Winter (17/18) wollte er nichts mehr wissen.
Aufgrund der Häufigkeit des Falles, sollte das Thema bei alle SEAT Händlern bekannt sein. Zumindest würde ich mir das Wünschen. :)

Die Werkstatt ist in Baden Württemberg nähe Heidelberg.

Beste Grüße
Murmelspieler
 
Ruly293

Ruly293

Beiträge
47
Reaktionen
6
Vielen Dank für deine Antwort murmelspieler. Den Test von DSG Pilot konnte ich im kalten Zustand noch nicht machen-im Berufsverkehr ging's einfach nicht. Im warmen Zustand scheint er sauber zu laufen. Aktuell merke ich es gar nicht so arg. Hoffe sie können es nächste Woche rekonstruieren. Viele Grüße

---------- Beitrag am 21.01.2019 um 17:57 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 21.01.2019 um 17:56 Uhr ----------

Heute habe ich mein Auto beim freundlichen Vertragshändler abgegeben. Auf meinen Hinweis hin hat er das Rundschreiben (5. Version vom 11.1.19) gefunden in dem ein ruckeln bis 70 Grad in den Gängen 1-3 beschrieben wird. Das trifft es zwar nicht ganz aber ich vermute sie finden es schon raus ob es dieses Problem ist. Abhilfe soll ein SW Update bringen, welches es aber noch nicht gibt :-( ich reihe mich dann bei den Wartenden ein wenn es so sein sollte..

---------- Beitrag am 23.01.2019 um 07:47 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 21.01.2019 um 17:57 Uhr ----------

Kurz noch eine vorläufige abschließende Meldung von mir: Werkstatt hat den Mangel nachvollziehen können und als den Fehler lt. Rundschreiben xxx/5 identifiziert. Es gibt aktuell von seat die Vorgabe nichts zu tauschen oder zu reparieren sondern auf ein Update zu warten. Daher habe ich Simba wieder abgeholt und warte jetzt ab wann ich mal zum Update eingeladen werde.
Viele Grüße
Julia
 
DSG-Pilot

DSG-Pilot

Beiträge
2.944
Reaktionen
2.986
Ja, muss ChrisEngel absolut zustimmen. Man muss sich genau überlegen ob man bereit wäre mit dem Mangel zu leben, denn genau darauf wird es wahrscheinlich hinauslaufen. Andernfalls sollte man bei der Hinhaltetaktik des Händlers/Herstellers nicht mitspielen. Darauf sind schon viele DQ200-geplagte hereingefallen und inzwischen sind die relevanten Ansprüche verjährt. Darüber ärgern sie sich jetzt.

Andernfalls sollte man Nägel mit Köpfen machen. Dem Händler schriftlich eine Frist setzen wäre das Mindeste, was ich in diesem Fall unternehmen würde.
 
Ruly293

Ruly293

Beiträge
47
Reaktionen
6
Da hast du schon Recht. Ich lasse es mir mal durch den Kopf gehen. Ganz bescheuerte Frage, wo sehe ich welches Getriebe ich habe?
 
wiesel_

wiesel_

Beiträge
2.744
Reaktionen
1.705
du hast das DQ200 - DKG mit trockner Kupplung
 

Schanny

Beiträge
471
Reaktionen
140
Das DQ200 taugt nichts und wird nie was taugen. Wäre ich bei VAG zuständig für dieses Getriebe und müsste mir seit Jahren den gleichen Käse bzgl. DQ200 anhören, würde ich mir die Kugel geben. Die Foren sind voll von Beschwerden, Bild-Dauertest vergeigt etc. Komisch was VAG alles als Einzelfälle einstuft.... Ist ja nicht so als könnten die keine Getriebe bauen. Das DQ250 läuft wie sau, wenn es regelmäßig Öl bekommt. Das MQ250 macht auch Dienst nach Vorschrift.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CU280DSG5T

triumph61

Beiträge
200
Reaktionen
53
  • Gefällt mir
Reaktionen: cruis
Aero_Dynamic_Bane

Aero_Dynamic_Bane

Beiträge
34
Reaktionen
9
Moin, habe meinen jetzt seit gut einer Woche. Beim Anfahren habe ich das Gefühl, dass er nicht auße Pötte´ kommt wenn ich normal aufs Gas trete. Ich will ja nicht voll durchdrücken, sodass die Reifen durchdrehen beim Anfahren. Jedenfalls kommt mir das schon ein wenig komisch vor, keine Ahnung ob das normal ist. Hab das 7-Gang DSG und ebenfalls den 1.5. Habt ihr das auch? Könnte das wohl ebenfalls am DSG liegen? ?(

---------- Beitrag am 28.01.2019 um 19:29 Uhr ergänzt ---------- letzte Änderung am 28.01.2019 um 12:50 Uhr ----------

Vorhin auf dem Weg nach Hause festgestellt, dass da aufeinmal so ein komisches Geräusch aus dem Motorraum kommt sobald ich so um die 40 kmh fahre und dann bei steigender Geschwindigkeit synchron lauter wird. Habe jetzt irgendwo gelesen das sei das sogenannte Dynamo-Geräusch. Hört sich so ein bisschen an wie ein Elektroauto oder sowas in die Richtung...jedenfalls unschön. Kann mir evtl. jemand was dazu sagen? :/ Fahre morgen direkt mal zur Werkstatt und lasse das checken.
 

robby_wood

Beiträge
174
Reaktionen
26
Bei mir der gleiche Käse. Bin einen gleich alten 2.0 gefahren, Welten liegen da dazwischen, kein ruckeln, saubere Gasanahme, viel bessere Beschleunigung, gut, sind ja auch deutlich mehr PS. Weiß noch nicht was ich mache.
 

Schanny

Beiträge
471
Reaktionen
140
An dieser Stelle möchte ich Martin Franz von Heise-Online zitieren, der den Seat Leon Xcellence mit 1.4 TSI getestet hat und in seinem Fazit schreibt:
"Als 1.4 TSI ACT ist er ein Zwischenmodell, dessen Kauf trotz fehlendem Partikelfilter eine schlaue Idee sein kann. Wer weiß, welche Baustellen mit dem bald folgenden neuen 1.5 TSI aufgemacht werden?" Quelle: Heise-Online Martin Franz https://www.heise.de/autos/artikel/Test-Seat-Leon-1-4-TSI-ACT-Xcellence-3704036.html?artikelseite=2

Sowas nenne ich Vorahnung :respekt:
 

Kout

Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich habe das selbe Problem.
Die Werkstatt konnte das ruckeln bei einer Probefahrt auch feststellen.
Mir wurde auch gesagt, dass es seitens Seat ein bekanntes Problem sei und es "bald" ein Update geben würde... Die Aussage war Anfang Januar...
 
kiter

kiter

Beiträge
4.045
Reaktionen
575
Problem könnte sein zwar mehr Hubraum aber noch mehr Magermix.
 
Thema:

1.5 TSI ruckelt bei Beschleunigung

1.5 TSI ruckelt bei Beschleunigung - Ähnliche Themen

  • Motor ruckelt im Stand 1,4 TSI 140PS

    Motor ruckelt im Stand 1,4 TSI 140PS: Hallo, hab seit einiger Zeit bemerkt, dass im Stand das Fahrzeug manchmal ruckelt. Es ist zwar nicht durchgehend aber deutlich merkbar. Während...
  • Rasseln im Leerlauf 1.5 TSI

    Rasseln im Leerlauf 1.5 TSI: Hallo zusammen, mein Leon 5F1 mit 150PS 1.5l (6700km) Motor rasselt immer im Leerlauf wenn kein Gang eingelegt ist. Wenn ich die Kupplung...
  • Kupplungspedalgeräusch mit hohen Umdrehungen

    Kupplungspedalgeräusch mit hohen Umdrehungen: Hallo allerseits, ich habe einen 2013 Seat Leon FR 1.4 tst 140ps, Das Kupplungspedal scheint Geräusche zu machen. Wenn ich leicht auf das Pedal...
  • [5D] Start&stop Fehlermeldung

    [5D] Start&stop Fehlermeldung: Grüß euch 😊 Ich hab mir gestern einen seat leon fr 1.4 122ps bj 2013 107000km angesehen. War sehr zufrieden bis auf die Fehlermeldung vom...
  • 1.8 TSI Kaltstart Geräusche

    1.8 TSI Kaltstart Geräusche: Servus, seit kurzem habe ich beim 1.8 TSI (BJ 2018 / 9500km) nach 2-3 Tage Standzeit folgende Geräusche nach dem Kaltstart: Beim Anlassen ein...
  • Ähnliche Themen
  • Motor ruckelt im Stand 1,4 TSI 140PS

    Motor ruckelt im Stand 1,4 TSI 140PS: Hallo, hab seit einiger Zeit bemerkt, dass im Stand das Fahrzeug manchmal ruckelt. Es ist zwar nicht durchgehend aber deutlich merkbar. Während...
  • Rasseln im Leerlauf 1.5 TSI

    Rasseln im Leerlauf 1.5 TSI: Hallo zusammen, mein Leon 5F1 mit 150PS 1.5l (6700km) Motor rasselt immer im Leerlauf wenn kein Gang eingelegt ist. Wenn ich die Kupplung...
  • Kupplungspedalgeräusch mit hohen Umdrehungen

    Kupplungspedalgeräusch mit hohen Umdrehungen: Hallo allerseits, ich habe einen 2013 Seat Leon FR 1.4 tst 140ps, Das Kupplungspedal scheint Geräusche zu machen. Wenn ich leicht auf das Pedal...
  • [5D] Start&stop Fehlermeldung

    [5D] Start&stop Fehlermeldung: Grüß euch 😊 Ich hab mir gestern einen seat leon fr 1.4 122ps bj 2013 107000km angesehen. War sehr zufrieden bis auf die Fehlermeldung vom...
  • 1.8 TSI Kaltstart Geräusche

    1.8 TSI Kaltstart Geräusche: Servus, seit kurzem habe ich beim 1.8 TSI (BJ 2018 / 9500km) nach 2-3 Tage Standzeit folgende Geräusche nach dem Kaltstart: Beim Anlassen ein...
  • Schlagworte

    1.5 ruckeln

    ,

    vw 1.5 tsi probleme

    ,

    1.5 tsi ruckeln

    ,
    1 5 tsi act probleme
    , 1.5 tfsi ruckeln, 1.5 tsi probleme, 1.5 tsi update, 1.5 150 ps ruckelt, mängelliste 1.5 tsi, vw 1.5 tsi motor probleme, audi 1.5 tfsi ruckeln, 1.5 tsi act probleme, 1.5 tsi dsg probleme, vw 1 5 tsi ruckelt, vw 1.5 evo ruckeln update