[08527 Plauen] AHS Plauen :-)

Diskutiere [08527 Plauen] AHS Plauen :-) im PLZ 0.... Forum im Bereich Seat-Händler; Hallo... Ich habe auf der SEAT-Homepage Infomaterial zum Leon bestellt. Das war vor ein paar Monaten (als ich noch keinen Löwen hatte). Die haben...
Lämmi

Lämmi

Clubmember
Beiträge
408
Reaktionen
0
Hallo...

Ich habe auf der SEAT-Homepage Infomaterial zum Leon bestellt. Das war vor ein paar Monaten (als ich noch keinen Löwen hatte). Die haben da wohl irgendwas durcheinander gehauen, weil ich 2 Mal in der Woche Infomaterial zum Leon bekommen habe :D , aber egal.

Jedenfalls muss man da ja seine PLZ hinterlassen und es wird einem der nächste Vertragshändler angezeigt. Tja, dann hat mich Seat Deutschland angerufen, die machen ja immer solche Umfragen, und gefragt, ob sich denn das AHS Plauen schon gemeldet hat. - Einen Tag später (vorgestern) ruft mich dann das Autohaus Plauen an und fragt mich, ob ich an einem Neuwagen interessiert bin. Dann hab ich der Frau Dietz (sehr freundlich!!!) erzählt, dass mein Auto erst 10 Tage alt
ist und hab gleich mal gefragt, wie es denn werkstattmäßig so aussieht. Sie meinte, ich soll einfach mal vorbei schauen und das Inspektionsheft mitbringen (muss irgendwie erst kopiert werden, um die deutsche Gewährleistung zu aktivieren). Ich meinte noch, dass mein Besuch erst in etwa 2 Wochen zu erwarten ist (möchte erst mein Abi hinter mich bringen). So weit, so gut.

Tja, aber was dann passiert ist, hat wohl keiner erwartet... :D :astonished: Ich komme gerade vom Autoputzen wieder, stell' das Auto in die Garage und... nichts geht mehr. Der Motor ging nicht mehr aus... auch wenn ich den Zündschlüssel gezogen hatte, so lief er immer noch und klang wie ne Blechbüchse!!! Tja... also hab ich ihn abgewürgt, wollte ihn zusperren... Die Fernbedienung ging nicht, also hab ich den Schlüssel ins Schloss. Doch konnte ich damit auch nur die Fahrertür zusperren!!!

Alle möglichen Lichter haben innen geleuchtet und es hat sogar angezeigt, ich soll mich anschnallen (Wieso zum Henker?? Ich bin doch ausgestiegen und wollte gerade heimgehen...). Also setz' ich mich wieder rein und fahre zu meinem Opa (1-2 km, wohnt in ner anderen Ecke der Stadt), um ihn zu befragen... Tja, auf einmal war auch die Leistung weg und das EPC-Licht hat gebrannt. Das Heckschloss ging bei 65 km/h (wieso gerade da??) automatisch zu und die Zentralverriegelung hat sich abwechselnd aktiviert und deaktiviert... ich hab vorsichtshalber das Fenster runtergelassen, damit ich zur Not noch dadurch herauskomme... :D war mir schon bissl unheimlich. Nun ja...

Mein erster Gedanke hat sich bestätigt: Es ist ein Elektronikproblem. Hab gleich in Plauen angerufen, die ham meinen Löwen abgeholt. Heute bekomme ich ihn wahrscheinlich wieder... :) Die sind aber echt nett in Plauen, kann mich nicht beklagen! :) DANKE!

Ich (war ein bisschen aufgelöst) hab nach dem Vorfall gleich mal bei Kück angerufen und mich der Garantie versichert. Man konnte förmlich seinen verdutzten Gesichtsausdruck sehen, als ich gesagt habe "Wir haben doch letzte Woche den gelben Leon bei Ihnen abgeholt.. und jetzt isser kaputt." :D Naja, ist ja nichts Schlimmes...

Ich wollt's nur mal gesagt haben, dass ich - zumindest was den Service und die Freundlichkeit angeht (zu mehr kann ich -noch- nicht Stellung nehmen) - vom AHS Plauen überzeugt bin. :]
 
29.04.2004
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: [08527 Plauen] AHS Plauen :-) . Dort wird jeder fündig!

Onkel_Enno

Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Kann deine Meinung nur bestätigen. Bin sehr zufrieden obwohl ich manchmal schon froh bin dass es das Forum gibt aber das wäre wohl bei jedem Händler so (zwecks Tipps und Anhaltspunkte).

Lies mal hier (hab ich in dem anderen Thread auch schon gepostet)
AH Göltzschtal (Falkenstein)

Gruss
Enrico

PS Trotzdem schon doof mit deinem Gelben, aber wird scho.
 
Falko

Falko

Beiträge
1.438
Reaktionen
1
Über das AHS Plauen kann ich mich auch nicht beschweren. Bis jetzt sind alle Aufträge zu meiner Zufriedenheit erledigt worden.
Der Meister heißt auch noch ganz passend Herr Löwe. :D
 
Lämmi

Lämmi

Clubmember
Beiträge
408
Reaktionen
0
@Onkel_Enno:

Ja danke, hab ich schon gelesen... ist ja erschreckend. :angry:

@Falko:

Stimmt... da hab ich gestern auch erstmal geschmunzelt, als der sich vorgestellt hat. :D
 
Lämmi

Lämmi

Clubmember
Beiträge
408
Reaktionen
0
Hm... die haben gerade bei mir angerufen, wollen das Auto noch zur Beobachtung da lassen. :cry: Nun ja... aber finden konnten sie nichts! Etliche gravierende Fehler bei irgendwelchen Programmen (?) wurden behoben, aber die Ursache nicht entdeckt. Mhmm... die wollen heute noch bissl durch Plauen kurven... hoffentlich passiert das, was mir gestern widerfahren ist, denen auch. Denn nur dann können sie hinter die Ursache des Ganzen kommen. Hm... :angry: Naja, morgen hol' ich mir ihn wieder ab.

Muss ich eben Mitglied beim ADAC werden, falls doch mal was ist... :) Was kostet denn da die Mitgliedschaft, hat da einer von euch Ahnung von? :))
 

Onkel_Enno

Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Mitgliedschaft glaube ich in die 30 EUR (normal).
Hast du keine Mobilitätsgarantie oder so? Keine Ahnung wie das bei Importen läuft.
 

Onkel_Enno

Beiträge
1.231
Reaktionen
0
@hirschi_85
Und, was war es denn?
 
Lämmi

Lämmi

Clubmember
Beiträge
408
Reaktionen
0
Sorry, war in letzter Zeit nicht mehr so aktiv hier im Forum, weilsch einfach momentan net sonderlich viel Zeit hab (Abi)... :baby:

Nun ja... scheinbar haben die bei Kück Automobile keine Grundinspektion gemacht, bevor sie mir den Wagen übergeben haben. Soll heißen, dass da die Radmuttern nicht nachgezogen waren, die Waschdüsen nicht eingestellt... und die Elektronik nicht aufeinander abgestimmt. Dadurch kam es dazu, dass ein Programm nach dem anderen verrückt gespielt hat... ne Art Kettenreaktion eben. - Nun ja... die ganzen Fehler wurden gelöscht und die Elektronik aufeinander abgestimmt und nun geht wieder alles, was hoffentlich auch so bleibt. Bin nach meinem ersten und einzigen Werkstattbesuch bisher etwa 250 km gefahren (hab jetzt 1615 km runter)... ohne Probleme. :)) Ich denke, jetzt dürfte wieder alles in Ordnung sein.

Und wenn doch mal wieder was ausfällt, stört es mich nicht weiter... so lange es in die Garantiezeit fällt... ;)
 

warchild

Beiträge
8
Reaktionen
0
AHS Plauen? Nie wieder!

Sorry, daß ich mich gleich mit meinem ersten Beitrag hier im Forum über einen Händler beschwere, aber was ich im AHS Plauen erlebt habe war etwas zu viel.

Ich habe vor einigen Jahren bei denen einen gebrauchten Ibiza gekauft. Schon bei der Probefahrt fing es an, daß die Bremsen überhaupt nicht gezogen haben. Nachbesserung verlangt, zweite Probefahrt, Bremsen waren besser.
Auto gekauft.

Nach einiger Zeit stellte ich fest, daß jedes mal, wenn das Auto länger als eine halbe Woche stand, die Bremsen erst nach ca. 5 km richtig funktionierten (Pedal ließ sich überhaupt nicht reintreten oder es ging bis zum Bodenblech durchzutreten). Zürück zu AHS. Werkstatt --> kein Fehler zu finden !!!

Die sehr 'verständnisvolle' Frau Dietz meinte dann, daß ein 1.8 16V ja nicht zum rumstehen gebaut wäre und wörtlich 'so ein Auto will gefahren werden' ....

Nach jetzt ca. 5 Jahren gehen die Bremsen immer noch nicht richtig. Woher dieses Problem kommt, kann sich das AHS Plauen nicht vorstellen. Aber ich (bitte weiterlesen).

Durch Zufall lernte ich einige Monate nach dem Kauf eine Freundin kennen, die mir berichtete, daß sie an einem Unfall (Frontalzusammenstoß) mit einem Ibiza beteiligt war, der ZUFÄLLIG genau so aussieht wie meiner und daß dieser Ibiza der Tochter des (ehemaligen) Autohausbesitzers vom AHS Plauen war.

Etwas unsicher habe ich dann die Unfallunterlagen meiner Freundin mit meinen Fahrzeugpapieren verglichen und siehe da - mein Fahrzeug war ein Unfallfahrzeug und nicht wie im Kaufvertrag angegeben unfallfrei.

Na nix wie zurück zur Frau Dietz. Sie wollte mir dann erklären, daß sie ja überhaupt nix davon wissen, daß das Auto vorher einen Unfall hatte. Als ich ihr erklärte, daß die Vorbesitzerin die Tochter des AH-Besitzers war, wurde sie kurz still. Der alte Chef hätte ja nur böse Sachen gemacht, sagte sie. Von einer Reparatur dieses Ibizas will aber sie und die gesamte Werkstatt nix mitbekommen haben.

Naja, es waren damals ja 'nur' ca. 14.000 DM Unfallstreitwert. Solche kleinen Reparaturen bekommt man ja als Mitarbeiter im AH nicht mit.

Es erscheint mir auch sehr unwahrscheinlich, daß ein Seat-AH-Besitzer das Auto seiner eigenen Tochter in einem anderen AH reparieren lassen würde, wie Frau Dietz noch vermutete.

Also: ich vermute ABSICHTLICHES Verschweigen eines Unfalls.

Vielleicht noch eine kleine Geschichte zur Frau Dietz:
Wir kamen durch Zufall bei einem der unzähligen AH-Besuche ins Gespräch und sie fragte mich ein wenig über meine berufliche Situation aus. Naja, ich sagte ihr, daß ich Softwareentwickler bin. Darauf fragte sie mich, ob ich denn nicht Lust hätte geld übers Internet zu verdienen. Etwas verwundert spielte ich dieses Spiel mit und tat interessiert. Es stellte sich raus, daß sie mich für Amway als Verkäufer werben wollte. Ich habe dankend abgelehnt.

Es ist einfach nich zu fassen, wie diese Frau einfach so private Geschäfte mit AH-Kunden ind in den Geschäftsräumen des AH's macht.

Einzig den Meister (Herrn Löwe) würde ich als fähig einstufen. Aber bei dem Thema Unfall hat er sich auch lieber aus dem Staub gemacht.

Fazit: Ich werde mir nächste Woche einen neuen Seat Leon FR TDI kaufen. Aber nicht beim AHS Plauen.

Grüße,
warchild
 

Onkel_Enno

Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Is schon krass sowas zu lesen. Bin bis jetzt eigentlich immer zufrieden gewesen, werd's aber im Hinterkopf behalten wenn ich mal wieder hin muss (z.b. diesen Monat wegen TÜV :( )
Ich hoff einfach mal drauf (und bin davon überzeugt) dass sich in den letzten 5 Jahren einiges getan hat.

@warchild
Trage dich doch bitte hier und hier ein, damit wir dich wiederfinden :))
 

warchild

Beiträge
8
Reaktionen
0
Na ich hoffe mal für euch, daß sich da Einiges getan hat. Darüber kann ich aber nix sagen, da ich seit ca. 3 Jahren keinen Fuß mehr über deren Türschwelle gesetzt habe.

Zeiten ändern sich - Menschen vielleicht auch ...

@Onkel Enno:
Sobald der 'NEUE' da ist, werde ich mich in der Karte und in der DB eintragen.
 

Onkel_Enno

Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Kann man da nicht eigentlich rechtlich vorgehen wenn erst später rauskommt dass es ein Unfallwagen ist???
 

warchild

Beiträge
8
Reaktionen
0
Kann man, aber es ist dann immer noch die Frage, ob es sich lohnt.

Nach dem gespräch mit Frau Dietz, die mir sagte, daß der alte Chef daran Schuld wäre, er aber nicht mehr der Chef ist, sollte ich mich wegen rechtlichen Sachen an ihn wenden. (Dies war wieder eine falsche Aussage von ihr, denn wenn ein neuer Chef die Firma übernimmt, dann bleiben auch alle rechtlichen Ansprüche dem AH gegenüber bestehen.)

Ich habe mir dann auf jeden Fall zu viel Zeit gelassen, da ich zwischendurch ein-einhalb Jahre in Potsdam gearbeitet hatte. Bis ich es dann auf die Reihe gebracht habe, zum Anwalt zu gehen, sagte der mir nur, daß ich das Recht hätte, das Auto zurück zu geben. Natürlich abzüglich eines Nutzungsentgeldes für die gefahrenen Kilometer. Da dies dann aber durch die wöchentlichen Fahrten nach Potsdam und zurück (usw.) so viele Kilometer waren, hätte ich nach den 2 oder drei Jahre nicht mehr viel wiederbekommen und hätte mich nach auch noch nach einem Neuen umschauen müssen.

Also habe ich mir gesagt, bevor ich mich dann wegen 3000,- DM (oder so) vor Gericht streite, lass ich es lieber sein. Wer weiß wie lange sich dieses Verfahren sich dann hingezogen hätte, so wie da alles mit dem Chef durcheinander war.

warchild
 
Falko

Falko

Beiträge
1.438
Reaktionen
1
Hätte ich gar nicht gedacht, dass im AHS Plauen so krumme Sachen gelaufen sind. Vielleicht war es wirklich nur der alte Chef. Ich hatte von 07/2002 bis 07/2004 in Oelsnitz/Vogtland mein Quartier aufgeschlagen und war als Kunde mit dem AHS Plauen zufrieden.
 
Lämmi

Lämmi

Clubmember
Beiträge
408
Reaktionen
0
Mhmm.... hab die Story gerade erst gelesen. Ist schon verwunderlich... hab auch gedacht, dass die ne "reine Weste" hätten. - Macht aber nix... was geschehen ist, ist geschehen. Bisher war ich (bis auf ein paar unwesentliche Dinge) sehr zufrieden dort - hoffe, es bleibt so... :))
 
Thema:

[08527 Plauen] AHS Plauen :-)

Schlagworte

ahsplauen