0-100 Messung mit GPS

Diskutiere 0-100 Messung mit GPS im 1P - Allgemein Forum im Bereich Der Leon 2; Hallo! Ich bin schön länger auf der Suche nach einem einfachen System wie ich die Beschleunigung von 0-100m messen kann. Ich habe einige Apps vom...

zwoelferm

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bin schön länger auf der Suche nach einem einfachen System wie ich die Beschleunigung von 0-100m messen kann. Ich habe einige Apps vom I-Phone getestet, welche bei MIR nicht funktioniert haben.

Nun habe ich eine Software (GTx) probiert welche auf Nokia läuft und via
GPS die Geschwindigkkeit wirklich zuverlässig misst.

Die Anwendung zeigt am Display genau an was zu tun ist. Die Messung beginnt automatisch und endet auch wieder automatisch wenn keine Beschleunigung mehr gemessen wird. Somit kann auch die Beschleunigung 0-200 oder mehr gemessen werden :) Oder auch die 1/4-Mile Zeit / Geschwindigkeit zeigen.

Das ganze wird zusätzlich in LOG-Files am Handy gespeichert. Die Informationen da drinnen sind interessant weil man die Zeiten von 0-10, 0-20, 0-30km/h usw. sieht welche dann am PC miteinander verglichen werden können. Die Software kostet knapp € 10,- also absolut erschwinglich .....

Dazu habe ich eine kleine Access-Anwendung geschrieben, welche die Zeiten importieren kann und verschiedene Log-Files miteinander vergleich. Falls wer Interesse hat einfach melden:)

Achja meine derzeitigen TOP-Zeiten auf nasser Fahrbahn mit ESP Eingriff :)
0-100km/h 7,1s
0-400m 14,7s bei 147,6 km/h

Grüsse Manuel
 
15.01.2011
#1

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 0-100 Messung mit GPS . Dort wird jeder fündig!

LanLibbi

Beiträge
75
Reaktionen
1
Hi
na da biste nicht der einzige der auf der Suche danach ist, ich weis ja nicht welche apps du fürs iphone getestet hast. Ich hab den R.S. Monitor verwendet, der wurde von Renault entwickelt und wird im Megane RS verbaut und laut Usern sind kaum Abweichungen zur "originalen" Software im Megane RS festzustellen.
Was mich aber wundert sind meine Beschleunigungszeiten von ca. 6,8 sek von 0 auf 100 km/h, weil die abweichung zur Angabe von Seat doch recht groß ist geh ich aber mal davon aus das die Zeiten nicht wirklich stimmen können, Tank war fast leer, Straße war nass und die Winterreifen sind auch nicht mehr der brüller:)
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
6
Wie oft in der Sekunde wird die Position per GPS von der Software abgefragt?

Die meisten Navis machen das 1 mal pro sek, dementsprechend genau sind derartige Apps.
 
EddyCity

EddyCity

Beiträge
407
Reaktionen
0
Um ordentliche Werte zu erhalten sollte man zuerst die Strecke ausmessen, sprich einen Höhenlog laufen lassen. Das was eben aussieht muss nicht eben sein.
5m Unterschied auf 400m könnte man durchgehen lassen.

Die Dynolicious App fürs iPhone soll wohl ganz gut funktionieren.
Für Nokia-Symbian Handys und die etwas betagtere Windows Mobile Phones gibts Race Chrono, macht nen ganz guten Eindruch, allerdings noch nie ausprobiert.

Ich finde allerdings um so etwas richtig zu messen sollte mind. ein Laptop mit einem 10Hz GPS Empfänger her, der liefert sehr exakte Werte und reagiert schnell auf Änderungen.
Also Software könnte man wieder Race Chrono einsetzen, gibts auch für Windows Rechner.

Eine andere Möglichkeite wäre auch noch die Performance Box, kostet halt ordentlich.

Desweiteren würd ich euch dringend Empfehlen sowas weit außerhalb des öffentlichen Straßenverkehs machen.
Am besten ihr sucht ein Event wie Flugplatzblasen oder German Race Wars auf, die Strecke ist aufjedenfall eben und ihr könnt sonst niemanden gefährden!
 
NoWayOut

NoWayOut

Beiträge
196
Reaktionen
0
psyke hat da schon ganz Recht.
Nur spezielle GPS empfänger messen mehr als 1x pro sekunde, daher habe ich mir einen separaten GPS empfänger zugelegt (Für Skifahren und fürs Auto).
http://www.qstarz.com/Products/GPS Products/BT-Q1300ST-F.htm

Der misst mit 5Hz, also wäre die Auflösung im optimalfalle 0.2s, ich gehe eher von 0.3s Aufgrund von Messschwankungen und Fehlern aus.
Ein Handy ist im optimalfall mit 1s dabei, ich würde hier auch ehern von 1.5s Genauigkeit ausgehen.
Ja, man kann auch mit weniger Messungen die Zeit approximieren, ich denke das geht prima für die 5Hz, aber bei >1s ist das auch nicht besser als Tacho ablesen...

Am Besten ist also ein Tracker mit 5Hz oder noch besser mit 10Hz und dann die Daten als CSV exportieren, da kannst du dann die Zeit ablesen.

Habe eine Cam fürs Auto und für den Skihelm und ein Excel Sheet gemacht mit dem ich die Daten so konvertieren kann, dass ich die mit RaceChrono2AVI direkt als Overlay für das Video (Geschwindigkeit + Höhe) nutzen kann. Wenn ich mal mein Auto habe werde ich das dann testen, jetzt bleibts erstmal bei Skivideos :)

Der Vorteil beim GPS Messen ist übrigens, dass du damit wie EddyCity schon gesagt hat das Höhenprofil mit ausgeben kannst und damit sehen kannst, ob die Strecke nicht nur augenscheinlich gerade ist...

Fazit: Das iPhone ist prima um die Tachoabweichung zu messen, wenn die Geschwindigkeit konstant ist, aber für die Beschleunigungsmessung ist das einfach zu ungenau, auch wenn man die Beschleunigungskurve mit weniger Daten approximieren kann.
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
6
Das hört sich schon besser an :)
 
Börni

Börni

Beiträge
38
Reaktionen
0
Also ich finde da gibts ne weitaus einfachere und vor allem genauere Methode:
Ich hab zunächst mit meinem Navi die Tachoabweichung ausgemacht. In meinem Fall muss ich für exakt 100 km/h nach GPS 105 km/h nach Tacho fahren.
Dann habe ich mir meine kleine Cam mithilfe von Klebeband am Armaturenbrett befestigt und zwei, drei Durchgänge von 0-120 km/h gefahren.
Zuhause am PC konnte ich dann mithilfe eines Videoschnittprogramms ganz genau den Start- und Endpunkt (105km/h) ermitteln und die Differenz war mein Wert von 0 auf echte 100 km/h.
Meine gemittelten Werte waren im übrigen 7.12sec auf unterschiedlichen Strecken, wobei nie mehr als 0.2 sec Abweichunge zu den 7.12sec auftraten.

Vielleicht keine unbedingt einfachere Methode aber meiner Meinung nach wesentlich genauer.

Lg :)
 
psyke

psyke

Ehrenmitglied
Beiträge
2.714
Reaktionen
6
Problem daran ist dann wiederrum das das Signal welches der Tacho bekommt auch um bis zu einer Sek. daneben sein kann....
 
NoWayOut

NoWayOut

Beiträge
196
Reaktionen
0
Ist die Abtastrate des Tachos so schlecht? Keine Ahnung wie oft die sich aktualisiert...

Werde mir mal die GPS Daten dann genau anschauen wenn ich dann mal ein Auto zum testen habe...

Aber das mit der Cam und Abweichung berechnen ist schonmal gar nicht so schlecht denke ich, vor allem da sich das bei mehreren Durchgängen mitteln sollte, oder?
 

zwoelferm

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hi!

Dass "meine" Methode mit GTx auf Nokia Handy nicht die genaueste ist ist mir schon klar. Aber für eine einfache und vorallem unkomplizierte Messung reicht es für mich :)

lg
Manuel
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
bin gespannt wann der erste 1.8er die 7sec marke unterbietet :totlach:

seit mir ned böse ... aber wenn ihr bei ca. 8sec angekommen seit wirds langsam realistisch ...
 

Wumba

Beiträge
2.467
Reaktionen
102
Aktuell ist der 1.8 mit 7.8 angegeben, meiner war noch mit 7.4 angegeben. Mit Messgenauigkeit können an die 7s schon drin sein. Die Messgenauigkeit ist halt leider schon etwas viel in dem Bereich. 8 Sekunden sollten auf jeden Fall gehen, auch mit ganz genauer Messung.
 
MrMarple

MrMarple

Ehrenmitglied
Beiträge
5.927
Reaktionen
168
Also rund 7 Sek. mit dem 1,8er TSI - auch noch bei Nässe - halte ich für extremst unrealistisch... Das ist schon bei trockener Piste recht unwahrscheinlich... :nene:
 
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
meiner is mit 6.9 angegeben ... aber ich denke nicht das ich diese annähernd erreichen kann ...
das setzt nämlich perfekten grip, perfekte schaltvorgänge, wetter usw vorraus ...
quasi laborbedingungen ...

die gibts aber sogut wie nicht ... daher wird das auch kaum einer schaffen ...
 
Börni

Börni

Beiträge
38
Reaktionen
0
@ Sissi

Also du hast sicher recht, dass Werte unter 7 sec extrem unrealistisch sind, aber Werte darüber kann ich nur selbst bestätigen. Ich kann dir zehn unterschiedliche Videos hochladen auf denen ich eine Zeit mit 7.1 bis 7.2 sec habe.
Aber woran liegt diese deutlich kürzere Zeit? Kann es evenutell sein, dass die Werksangabe mit der Serienbereifung des 1.8er TSI (195er Reifen) ermittelt wird. Die 195er bauen grad aus dem Stand deutlich weniger Grip auf als 225er könnt ich mir vorstellen.
Dazu kommt natürlich Messungenauigkeit und dass er dann doch immer noch etwas besser geht als angegeben. Zumindestens echte 7,4 sec bis 7,5sec halte ich für durchaus realistisch.

Edit:
Deswegen ist deiner auch "nur" eine Sekunde schneller angegeben. Grade im ersten Gang ist es schwierig die Kraft auf die Straße zu bekommen wie du selber sagst. Das geht bei trockenen Bedingungen im 1.8er grade noch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sissi

Sissi

Ehrenmitglied
Beiträge
8.418
Reaktionen
1
breitere reifen erhöhen den rollwiderstand
größere felgen erhöhen die ungefederte maße und brauchen mehr kraft um bewegt zu werden ...
 
Börni

Börni

Beiträge
38
Reaktionen
0
Aber breitere Reifen erhöhen auch den Grip, da mehr Auflagefläche.
Bei einem Sprint von 0-100km/h ist das eher entscheidend als der Rollwiderstand.
Größere Felgen müssen nicht unbedingt schwerer sein.
 
NoWayOut

NoWayOut

Beiträge
196
Reaktionen
0
@Börni: Stimme ich zu, ab einer gewissen Leistung (in der Klasse 1.8T, bei nem Porsche ist die Grenze woanders) zählt bis 50 oder 60 einfach nur der Grip und die 60-100 kann man dann Zeit gutmachen wenn man dann nen Cupra fährt. Aber da wirds dann schon eng 2 oder mehr Sekunden rauszuholen.

Zum Thema Felgen hab ich schon an anderer Stelle was geschrieben:
Schliesslich hängt die Rotationsenergie von der Distanz der Masse zum Rotationspunkt ab.
Und da der Reifen ja am weitesten entfernt liegt und mit gut 10kg gut 50% des Gesamtgewichtes ausmacht, sollte das keinen all zu grossen Einfluss haben, ob die Felge nun 8 oder 12 kg wiegt. Kommt auch auf das Design drauf an, ob das Mehrmaterial eher im Drehpunkt oder aussen liegt.
Mehr Einfluss hat da die grösse der Felge, die Reifen wiegen meist ähnlich viel (grössere höhe = kleinere Flanke, aber dafür meist breiter), aber bei 15" verteilt sich das Gewicht des Reifens besser hin zur Rotationsachse...
Wer also bei gleicher Grösse breitere Reifen nimmt sollte einen Vorteil bei der Beschleunigung auf 100 haben, wer von 16" auf 19" wechselt wird seinen Vorteil wieder verspielen - trotz breiterer Reifen.
 

zwoelferm

Beiträge
23
Reaktionen
0
Hi!

Mal schaun, eventuell hab ich dieses Jahr mal die Möglichkeit auf einem Event zu prüfen :)
Der 1.8er TSI steht bei Seat mit 7,9s von 0-100km/h. Meiner ist gechipped auf 200PS. Vom Gefühl her würde ich sagen, dass die gemessenen 7.1 Sekunden in etwa passen .... Aber eine Messung wird sicher Gewissheit bringen. Bis dahin habe ich Freude an meinen gemessenen Werten :)

lg
Manuel
 
Thema:

0-100 Messung mit GPS

0-100 Messung mit GPS - Ähnliche Themen

  • Wie lang brachst du? 0-100

    Wie lang brachst du? 0-100: So leute wollte mal Fragen wie lang braucht ihr von 0-100 mit eurem Leon. Bitte immer Modell und Baujahr und PS und Hubraum und Diesel / Benzin...
  • 0-100 beim neuen FR 211PS Handschaltung

    0-100 beim neuen FR 211PS Handschaltung: Was stimmt nun? 0-100 müsste doch in jedem land gleich sein, oder? seat.at gibt 7,2 sec. seat.de gibt 7,1 sec. seat.nl gibt 6,9 sec. seat.uk gibt...
  • Unfall 100% schuldlos

    Unfall 100% schuldlos: Auf dem Heimweg ist mein Leon von einem herumfliegenden Reifen samt Felge getroffen worden. Der Reifen hatte sich während der Fahrt vom Fahrzeug...
  • Welcher Motor bei 100 Kilometer Fahrleistung am Tag?

    Welcher Motor bei 100 Kilometer Fahrleistung am Tag?: Irgendwann muss oder werde ich mir ein Gebrauchten/Neuen kaufen müssen,nur kann es noch etwas dauern.Deswegen frage ich euch hier direkt. Für...
  • Welcher Motor bei 100 Kilometer Fahrleistung am Tag? - Ähnliche Themen

  • Wie lang brachst du? 0-100

    Wie lang brachst du? 0-100: So leute wollte mal Fragen wie lang braucht ihr von 0-100 mit eurem Leon. Bitte immer Modell und Baujahr und PS und Hubraum und Diesel / Benzin...
  • 0-100 beim neuen FR 211PS Handschaltung

    0-100 beim neuen FR 211PS Handschaltung: Was stimmt nun? 0-100 müsste doch in jedem land gleich sein, oder? seat.at gibt 7,2 sec. seat.de gibt 7,1 sec. seat.nl gibt 6,9 sec. seat.uk gibt...
  • Unfall 100% schuldlos

    Unfall 100% schuldlos: Auf dem Heimweg ist mein Leon von einem herumfliegenden Reifen samt Felge getroffen worden. Der Reifen hatte sich während der Fahrt vom Fahrzeug...
  • Welcher Motor bei 100 Kilometer Fahrleistung am Tag?

    Welcher Motor bei 100 Kilometer Fahrleistung am Tag?: Irgendwann muss oder werde ich mir ein Gebrauchten/Neuen kaufen müssen,nur kann es noch etwas dauern.Deswegen frage ich euch hier direkt. Für...
  • Schlagworte

    0-100 auf prüfstand messen

    ,

    messung 0-100 laptop gps empfänger